Städtereise nach Zürich

Das Banken-, Wissenschafts- und Dienstleistungszentrum Zürich ist der ökonomische, kulturelle und gesellschaftliche Mittelpunkt der Schweiz. Mit 380.000 Einwohnern im eigentlichen Stadtgebiet und weit über einer Million Einwohnern in den angrenzenden Vororten ist Zürich die größte städtische Siedlung des Landes und mit dem bedeutenden Hauptbahnhof und dem internationalen Flughafen Kloten auch der zentrale Fernverkehrsknotenpunkt der Eidgenossenschaft. Dennoch ist Zürich (schweizerdeutsch: „Züri“) nicht – wie oft fälschlicherweise angenommen – die Hauptstadt der Schweiz, sondern lediglich Hauptort des gleichnamigen Kantons

(Eine Landeshauptstadt hat die Schweiz genau genommen überhaupt nicht: Politisches Zentrum der Schweiz und Regierungssitz ist die Bundesstadt Bern).

Auf jedem Fall ist die landschaftlich reizvoll am Ausgang des Flusses Limmat aus dem Zürich-See gelegene Metropole mehr als nur eine einzige Reise wert. Die Stadt breitet sich im Wesentlichen in einem von den Höhenzügen des Uetli- und des Zürichberges gebildeten Becken auf etwa 400 Meter Höhe im Schweizer Mittelland aus. Die dichteste und älteste Bebauung der etwa 90 qkm großen Stadt liegt an den Ufern der Limmat. Die urbane Verdichtung in Zürich wird durch viele Grünanlagen und ausgedehnte Stadtwälder aufgelockert.

Die damalige freie Reichsstadt Zürich hatte sich 1351 der schweizerischen Eidgenossenschaft angeschlossen. Am Anfang des 16. Jahrhunderts wurde die Stadt durch das Wirken des Reformators Ulrich Zwingli zum historisch überaus wichtigen „Rom der Reformierten“. Durch die Gründung zahlreicher Textilbetriebe begann im 18. Jahrhundert der Aufstieg der Limmat-Stadt zum wirtschaftlichen Mittelpunkt der Schweiz.

Zuerich-Staedtereise

Zürich Städtereisen & Sehenswürdigkeiten

An die reiche Geschichte und Kultur der als eine der europäischen Städte mit der höchsten Lebensqualität, aber auch mit den höchsten Lebenshaltungskosten, geltenden Metropole zeugen zahlreiche Baudenkmäler, Museen, Galerien und andere Sehenswürdigkeiten. Ein unbedingtes Muss bei Züricher Städtereisen ist der Besuch der sich vor allem um den Limmatquai entlang ziehenden mittelalterlichen Gassen der Altstadt, die wiederum von der ebenso sehenswerten Stadtbebauung des 19. Jahrhunderts umschlossen ist. Klassische touristische Sehenswürdigkeiten sind unter anderem der beeindruckende doppeltürmige Kirchenbau des Großmünsters, des Züricher Wahrzeichens, und die Frauenmünsterkirche mit ihren berühmten Chagall-Bildern.

Aber auch die quirligen Stadtteile Zürich-West und Aussersihl mit ihrer lebendigen Kunst- und Kreativszene sollte man bei Städtereisen nach Züri nicht links liegen lassen. Und auf keinem Fall sollte man versäumen, sich eine Schiffsfahrt auf dem Zürich-See zu gönnen, um vom See aus das beeindruckende Panorama der Stadt besonders gut genießen zu können.

Zuerich-Sehenswuerdigkeiten.