Städtereisen USA

Eine Reise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist der Traum vieler Menschen. Vor allem die riesigen Städte mit ihren prächtigen Skylines wie New York locken viele Neugierige an. Dort kann man nach Herzenslust shoppen, das pulsierende Nachtleben genießen oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Das Reiseziel bei einer Städtereise in die USA richtet sich nach den Interessen der Reiselustigen. Wer seine Städtereise mit einem Badeurlaub kombinieren möchte, wählt gerne die Küsten Floridas oder Kaliforniens für den Urlaub. Wer feiern, spielen und Shows sehen möchte, ist in Las Vegas richtig.

Der Familienurlaub führt häufig nach Orlando und plant einen Besuch im Disneyland mit ein. Die Auswahl an tollen Reisezielen ist schier grenzenlos. Ganz egal, in welche Stadt es Sie zieht – machen Sie Ihren Traum jetzt wahr!

Urlaub in den USA auf einen Blick

USA-Staedtereisen

Das ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in den USA

Die Weitläufigkeit des Landes sorgt dafür, dass das ganze Jahr über ein toller Urlaub in den USA möglich ist. Der Winter ist ideal für einen Badeurlaub in Florida oder einen Shoppingtrip nach New York. Die beste Reisezeit für die Ostküste und den Norden der USA liegt zwischen Mai und Oktober. Den mittleren Westen sucht man am besten im Herbst auf. Wintersporturlaub ist in den USA zwischen Dezember und April möglich.

Der Frühling lädt zum Kultururlaub ein

Auch in den kälteren Regionen der USA kommen im Frühjahr wieder wärmende Sonnenstrahlen hervor. Blumen und Bäume beginnen zu blühen, die beste Zeit, um die Parks und architektonischen Sehenswürdigkeiten seiner Traumstadt kennenzulernen. Während des Sightseeings laden gemütliche Restaurants mit lokalen und regionalen Spezialitäten zur Stärkung ein. Auch für Ausflüge in die Umgebung ist der Frühling die optimale Reiszeit.

Usa-Fruehling

Heiße Partynächte oder Familienspaß im Sommer

In den Sommermonaten lädt Miami zu einer Städtereise mit Strandvergnügen und heißen Partynächten ein. Wer im Sommer nach Las Vegas fliegt, braucht auch nachts zum Feiern gehen keine Jacke mitschleppen. Viel Vergnügen für Familien bieten im Sommer die Themenparks in Orlando.

Usa-Sommer

Zum Badeurlaub nach Los Angeles oder San Diego im Herbst

Wenn in Deutschland die Tage kürzer und kälter werden, ist eine Städtereise in die USA in Kombination mit einem Badeurlaub verlockend. An den Stränden Kaliforniens scheint die Sonne vom Himmel und das Wasser hat angenehme Badetemperaturen. Die Hauptsaison ist vorbei, günstige Last Minute Schnäppchenpreise schonen die Reisekasse, an den Stränden bietet sich mehr Raum für den Einzelnen und auch die Sehenswürdigkeiten der Städte lassen sich ohne lange Wartezeiten besichtigen.

USA-Badeurlaub

Im Winter zum Christmasshopping nach New York oder Chicago

In der Vorweihnachtszeit bietet New York mit Millionen funkelnder Lichter einen spektakulären Anblick. Der riesige Weinachtsbaum, der alljährlich auf der Lower Plaza des Rockefeller Centers aufgestellt wird, ist weltberühmt und bietet einen wahrhaft imposanten Anblick. Wenn Sie genug gestaunt haben, können Sie auf der Eislaufbahn vor der Prometheus-Statue des Rockefeller Centers aktiv werden. Die Shoppingmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Neben New York bietet sich eine weihnachtliche Städtereise in die USA nach Chicago an, der dort stattfindende Christkindlemarkt, vom gleichnamigen Nürnberger Markt inspiriert, lockt jedes Jahr Besucher aus den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt an.

USA-Shoppingurlaub

Reiseantritt Beste Reisezeit für in den Städten Ereignisse/Aktivitäten
USA im Frühling Kultururlaub San Francisco, Boston, Philadelphia Sightseeing, Restaurantbesuche
USA im Sommer Party- oder Familienurlaub Miami, Las Vegas, Orlando Clubs, Themenparks
USA im Herbst Badeurlaub Los Angeles, San Diego Sonnenbaden, Wassersport
USA im Winter Christmasshopping New York, Chicago Eislaufen im Rockefeller Center, Christkindlemarkt

Top 10 Reiseziele für eine Städtereise in den USA

Imposante Metropolen mit allem, was das Herz begehrt, warten in den USA auf Ihren Besuch. Dabei kann der Charakter der Städte ganz verschieden sein. Welche Stadt der USA am besten zu Ihnen passt, können Sie an Hand unserer Top 10 Reiseziele für eine Städtereise in die USA entscheiden.

New York

Die Stadt der Superlative lädt zu einer Städtereise ein, die keinen Wunsch offen lässt. Mit mehr als 8 Millionen Einwohnern ist New York die bevölkerungsreichste Stadt der USA. Das Kulturangebot ist mehr als reichhaltig, Galerien, Boutiquen und Einkaufszentren laden zum Shoppingtrip ein. Neben vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten gibt es in der Metropole an der Ostküste der USA 500 Galerien, ungefähr 200 Museen, über 150 Theater und mehr als 18.000 Restaurants aller Küchen. Ein Besuch der Freiheitsstatue und des Broadways gehören zu den beliebtesten Aktivitäten während einer Städtereise in New York. Ergänzt wird das touristische Angebot durch viele weitläufige Parks, die zu Ruhepausen einladen. Dank luxuriöser Wellnesshotels ist auch ein Urlaub, der Ihrer Entspannung dient, in der riesigen Stadt möglich.

 Usa-Newyork

Las Vegas

Eine Städtereise nach Las Vegas beinhaltet Spaß, Spaß und nochmals Spaß! Die Stadt in der Wüste Nevadas ist voll auf Unterhaltung ausgelegt. Spannende Shows wie die der Magier Siegfried und Roy sowie Konzerte international bekannter Stars locken zahlreiche Besucher an. Die Spielcasinos bieten Abwechslung vom Alltag. Sehr beliebt als Reiseziel ist Las Vegas bei jungen Paaren, die sich dort trauen lassen wollen. Die romantisch-kitschigen Hochzeitskapellen sind in der ganzen Welt berühmt. In Las Vegas stehen außergewöhnlich viele Luxushotels. Wenn Sie Ihre Städtereise last minute buchen, haben Sie vielleicht das Glück, günstig eine prachtvolle Suite zu bekommen. Und um das Glück dreht sich in Las Vegas schließlich alles…

Usa-Las-Vegas.

Los Angeles

Die „Stadt der Engel“ liegt an der Westküste der USA am Pazifik und ist mit etwa 4 Millionen Einwohnern die größte Stadt des sonnenverwöhnten Bundesstaates Kalifornien. Vor allem für eine kombinierte Bade- und Städtereise ist Los Angeles das perfekte Reiseziel. Der wohl berühmteste Strand der Stadt ist der Venice Beach. Die Promenade ist ein Treffpunkt von Malern, Musikern und Artisten. Zahlreiche Theater und Museen eröffnen ein umfangreiches kulturelles Angebot. In den Parks von Los Angeles stehen Besuchern viele Freizeit- und Kultureinrichtungen zum Vergnügen zur Verfügung. Einer der Höhepunkte während einer Städtereise in Los Angeles ist der Besuch der Universal Studios Hollywood. Das Nachtleben wird durch zahlreiche Festivals bereichert, die von Frühjahr bis Herbst stattfinden. Auf Grund der zahllosen Clubs, Bars und Diskotheken der Stadt ist Los Angeles auch ideal für einen Partyurlaub.

Usa-los-Angeles

Miami

Wer seine Städtereise mit Sonnenbaden und Wassersport würzen möchte, ist in Miami richtig. Die Stadt liegt im Süden Floridas an der Küste des Atlantiks und begeistert mit einem warmen Klima. Zu den beliebtesten touristischen Attraktionen gehören neben den feinsandigen Stränden das Miami Seaquarium sowie das kubanische Viertel Little Havana. Darüber hinaus sind Ausflüge in die Everglades oder auf die Florida Keys sehr gefragt. Der Sport spielt eine große Rolle in Miami, vor allem wenn der Super Bowl dort ausgetragen wird, kommen viele sportbegeisterte Gäste in die Stadt. Am Strand werden alle Wassersportarten angeboten, die man sich denken kann. Golf- und Tennisplätze laden zu sportlichen Aktivitäten an Land ein.

 Usa-Miami.

San Francisco

Die kalifornische Stadt am Pazifik ist durch ein mediterranes Klima geprägt. Weltberühmt sind die Cable Cars von San Francisco, von Seilen gezogene Straßenbahnen aus dem 19. Jahrhundert, die heute noch auf drei Linien verkehren. Da die Stadt auf 42 Hügeln erbaut wurde, ist die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln auch fast unerlässlich. Ein architektonisches Highlight in San Francisco sind die vielen viktorianischen Häuser. Neben verschiedenen Opern und Theatern erwarten Sie eine stattliche Anzahl Museen bei einer Städtereise in San Francisco, eines der berühmtesten ist das auf der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz, das die Geschichte der Insel bewahrt. Als Wahrzeichen gelten die Golden Gate Bridge und die Twin Peaks, von den Hügeln aus eröffnet sich eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Der mehr als 4 km lange Golden Gate Park bietet nicht nur Erholung, sondern mit einem Botanischen Garten, einem Planetarium, einem japanischem Teegarten und einem Aquarium auch Abwechslung. Ein besonderes Naturphänomen erwartet Sie am Pier 39: Seelöwen nutzen die Anlegestelle als Ruheplatz. Der Pier 39 gehört zum Hafenviertel Fisherman’s Wharf, das von Restaurants geprägt ist, die köstliche Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten servieren.

Usa-San-Francisco.

Chicago

Die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten liegt am südwestlichen Ufer des Michigansees im Bundesstaat Illinois. Die Skyline Chigacos ist von imposanten Wolkenkratzern geprägt. Neben vielen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten ist die Metropole für ihre Festivals bekannt. Die Open-Air-Veranstaltung „Ravinia Festival“ dauert ganze 3 Monate, in denen im Highland Park Konzerte und andere Veranstaltungen geboten werden. Im Sommer findet das der Kulinarik und den vielen internationalen Küchen der Stadt gewidmete Fest „Taste of Chicago“ statt. Der Herbst begeistert mit dem Chicago Celtic Festival mit internationalem Kunsthandwerk und der Thanksgiving Parade. Im Winter wird ein traditioneller Christkindlmarkt abgehalten. Dies war nur eine kleine Auswahl der in San Francisco stattfindenden Festivals. Die vielen Einkaufsmöglichkeiten der Stadt von historischen Kaufhäusern bis hin zu gigantischen, modernen Shoppingcentern machen San Francisco zum idealen Reiseziel für einen Shoppingtrip.

USA-Chicago

Orlando

Orlando ist die fünftgrößte Stadt des Bundesstaates Florida. Bekannt ist sie vor allem wegen der Themenparks „Walt Disney World“ und „Universal Studios“. Doch nicht nur die Vergnügungsparks machen Orlando zum perfekten Reiseziel für einen unterhaltsamen Familienurlaub. Die 17 Stadtparks bieten neben Raum zum Entspannen auch Feste, Märkte, Konzerte und andere Veranstaltungen. Mit zu den schönsten gehören der Lake Eola Park und der Loch Heaven Park. Aber auch für einen Shoppingtrip ist Orlando mit den vielen Einkaufszentren ideal, zu den beliebtesten gehören die Florida Mall, der Orlando Fashion Square, die Mall at Millenia und der Artegon Marketplace am International Drive.

Usa-Orlando

Boston

Die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts ist eine der ältesten und kulturell reichsten Metropolen der Vereinigten Staaten von Amerika. Zu den sehenswertesten historischen Gebäuden gehören die Faneuil Hall nahe des Hafens sowie das Old South Meeting House, das Schauplatz der Debatte war, die schließlich in die Boston Tea Party mündete. Zu den bedeutendsten Museen der Stadt zählen das Boston Athenaeum, das Isabella Stewart Gardner Museum, das Museum of Science und das Museum of Fine Arts mit einer der wichtigsten Kunstsammlungen der USA. Abwechslung in die Boston-Städtereise bringt ein Besuch des New England Aquariums, in dem Sie Pinguine, Seelöwen, Schildkröten und farbenfrohe Fische erwarten.

Usa-Boston.

Philadelphia

Philadelphia ist die fünftgrößte Stadt der USA und liegt im Bundesstaat Pennsylvania. Zudem gehört sie zu den ältesten Orten der USA, so dass Philadelphia ideal für eine kulturell orientierte Städtereise ist. Im Independence National Historical Parc können historische Bauwerke sowie ein Besucherzentrum besichtigt werden. Zahlreiche Museen bereichern das kulturelle Angebot, wie etwa das Philadelphia Museum of Art, das Please Touch Museum oder das Independence Seaport Museum. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Freimaurertempel von Philadelphia, die City Hall und die LOVE-Skulptur auf der John F. Kennedy Plaza. Die kulinarische Spezialität der Stadt ist das „Philly Cheesesteak“, das im in South Philadelphia gelegenen Restaurant Pat’s King of Steaks erfunden worden sein soll, in dem Sie heute noch speisen können.

Usa-Philadelphia

San Diego

Wer eine Städtereise in die USA mit einem Strand- oder Aktivurlaub kombinieren möchte, sollte San Diego als Reiseziel in Betracht ziehen. Die kalifornische Stadt liegt nahe der Grenze zu Mexiko und ist als Surferparadies bekannt. Vor allem der Black’s Beach im Stadtteil La Jolla ist ein beliebter Treffpunkt für Surfer, zudem ist er als einziger FKK-freundlicher Strand Kaliforniens bekannt. Im Sommer werden Picknicks und andere Veranstaltungen am Black’s Beach geboten. Familien mit Kindern bevorzugen meist den Strandabschnitt La Jolla Shores, da der Strand ganz sanft ins Wasser abflacht und vorgelagerte Riffe Wellen abhalten. Zudem ist La Jolla Shores ideal zum Kajak fahren, tauchen und schnorcheln. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten San Diegos zählen der Balboa Park mit dem Timken Museum, das Museumsschiff USS Midway (CV-41) und die Old Town mit historischen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert.

Usa-San-Diego.

Das sind die höchsten Aussichtspunkte in Amerikas beliebtesten Städten

Um einen ersten Überblick zu erhalten, ist es ideal, den höchsten Punkt der Stadt aufzusuchen. So haben sie einen tollen Panoramablick auf die Stadt, die Sie als Reiseziel gewählt haben, und können sich besser orientieren. Auch können von dort aus besonders schöne Fotos aufgenommen werden.

Usa-One-World-Trade-Center.

New York

  • Höchster Aussichtspunkt: One World Trade Center (541 m)
  • Beschreibung: Aussichtsetagen auf Stockwerken 100-104 (höchster Punkt 406 m), Restaurant in der 102. Etage
  • Lage: 285 Fulton Street, 10007 New York (Haltestelle World Trade Center

Chicago-Willis Tower

Chicago

  • Höchster Aussichtspunkt:: Willis Tower (442 m)
  • Beschreibung: Besucherplattform Skydeck auf der 103. Etage (412 m) mit Glasbalkonen, Ausblick auf 4 Bundesstaaten
  • Lage: 233 South Wacker Drive, 60606 Chicago (Haltestelle Jackson & Franklin)

 Usa-Philadelphia-Comcast

Philadelphia

  • Höchster Aussichtspunkt:: Comcast Center (297 m)
  • Beschreibung: Öffentliche Plaza, Wintergarten und gläserner Rundgang mit 360°-Panoramablick
  • Lage: 1701 John F. Kennedy Boulevard, 19103 Philadelphia (Haltestelle Suburban Station)

Partyurlaub in amerikanischen Städten

Angesagte Clubs in luftiger Höhe erwarten Sie bei einer Städtereise in den USA. Dort legen international bekannte Djs auf, für jeden Musikgeschmack gibt es das passende Angebot. Neue Trends werden regelmäßig geboren, so dass ein Partyurlaub in den USA immer abwechslungsreich und spannend ist.

Die heißesten Städte für Partyurlaub in den Vereinigten Staaten

 Usa-Partyurlaub-Nacht

New York

Der Big Apple schläft nie, auch die Partys gehen weit bis in den nächsten Tag hinein. Die Anzahl der Bars, Clubs und Diskotheken in New York City ist gigantisch. In den Clubs geht es ab 23.30 richtig los. Für noble Lokalitäten sollten Sie sich in Schale schmeißen, denn es gibt einen strengen Dresscode. Obligatorisch ist ein Reisepass oder Ausweis, da die Kontrollen an der Tür oft streng sind. Zu den angesagtesten Locations gehören das Pacha NYC, der Club Cielo im Meatpacking District sowie die Cocktail-Lounge Apotheke.

Las Vegas

In Las Vegas gibt es keine Partys, Las Vegas ist eine Party! Neben Stripsclubs laden Bars und Discos zu einer aufregenden Nacht ein. Dabei bieten die Partys ganz besondere Attraktionen. Im XS findet wöchentlich die Partyreihe Sunday Night Swim statt, bei der kein Auge trocken bleibt. Das Interieur des Nachtclubs 10AK im berühmten Hotel Mirage erinnert an ein Kino. Im Marquee gibt es nicht nur eine Outdoor-Area mit Pool, sondern auch eine Bibliothek. Ob zum Junggesellenabschied oder einfach nur zum Spaß – Las Vegas ist das perfekte Reiseziel, wenn Sie Ihre Städtereise mit Partys und Vergnügen würzen möchten.

Los Angeles

Sie wollten schon immer einmal mit den Reichen und Schönen eine Party feiern? Dann ist Los Angeles das richtige Reiseziel für Ihre USA-Städtereise! Obwohl die Stadt lange für Lagerhaus-Partys, Underground Events und Full Moon Partys in der Wüste bekannt war, hat sich dort schnell eine ausgeprägte Clubszene entwickelt. In Downtown sorgt das Exchange LA schon seit vielen Jahren für heiße Nächte, auf 4 Floors wird Techno und House gespielt. Ein besonderes Ambiente bietet die Rooftop Bar auf dem Dach vom „The Standard Hotel“. Viele weitere gute Locations liegen am Hollywood Boulevard, wie etwa das Playhouse oder das Avalon Hollywood.

Diese Wahrzeichen erwarten Sie bei einer Städtereise in den USA

Freiheitsstatue in New York

Die Freiheitsstatue auf Liberty Island im New Yorker Hafen ist der Inbegriff des amerikanischen Wahrzeichens. Sie wurde am 28. Oktober 1886 eingeweiht und ist ein Geschenk des französischen Volkes an die USA. Mit Sockel misst die Freiheitsstatue 92,99 m und gehört damit zu den höchsten Statuen der Welt.

Die Besichtigung der Freiheitsstatue ist kostenlos, allerdings kann diese nur mit einer kostenpflichtigen Fähre erreicht werden. Dies lohnt sich vor allem, wenn Sie eine kleine Rundfahrt auf dem Wasser unternehmen möchten, denn die Fähren verkehren auch über Ellis Island. Während der Fahrt bietet sich Ihnen eine grandiose Aussicht auf die New Yorker Skyline.

 Usa-Freiheitsstatue

Hollywood Sign in Los Angeles

Wer kennt sie nicht, die etwa 15 m hohen weißen Buchstaben, die auf einer Länge von 137 m den Schriftzug „HOLLYWOOD“ bilden? Das Hollywood Sign liegt in den Hollywood Hills über dem Stadtteil Hollywood. Von oben bietet sich eine fantastische Aussicht auf das einem zu Füßen liegende Los Angeles.

Ursprünglich hatte eine Maklerfirma im Jahr 1923 den Schriftzug „HOLLYWOODLAND“ als Werbemaßnahme aufgestellt. Als in den 40ern das H umfiel, entschied die Stadt, den Teil „LAND“ zu entfernen und die übrigen Letter zu restaurieren. Für die Instandhaltung trägt die gemeinnützige Organisation Hollywood Sign Trust Sorge. Das Gelände um das Hollywood Sign ist heute eingezäunt, um Schäden und Unfälle zu vermeiden.

Usa-Hollywood-Sign-in-Los-Angeles

Golden Gate Bridge in San Francisco

Die weithin sichtbare Golden Gate Bridge verbindet San Francisco mit dem Marin County, dem Napa- und dem Sonoma-Valley. Sechs Fahrspuren sowie zwei Rad- und Gehwege stehen auf der Hängebrücke zur Verfügung. Eingeweiht wurde das imposante Bauwerk über der San Francisco Bay im Jahr 1937.

Eigentlich sollte die Golden Gate Bridge einen grauen Anstrich erhalten. Doch den Einwohnern gefiel die Rostschutzfarbe „International Orange“ so gut, dass die Brücke so belassen wurde. Da die Brücke öfter Schauplatz von Suiziden war, wurde im Juni 2014 die Anbringung von Schutznetzen beschlossen. Die an der Brücke angebrachten Telefone zum Kontaktieren einer Hotline zeigten nämlich wenig Erfolg, kein Wunder eigentlich, denn auf Grund von Verkehrslärm und Windgeräuschen ist ein Gespräch auf der Golden Gate Bridge kaum möglich. Bei einer Städtereise in die USA gehört die Hängebrücke zu den beliebtesten Fotomotiven.

 Usa-Golden-Gate-Bridge-in-San-Francisco

Beliebter Urlaub in Städtereisen USA

Pauschalreisen in die USA

Pauschalurlaub in den USA - Jetzt günstig beim Testsieger buchen: + USA Pauschalreise + mit Tiefpreis-Garantie ✓ kostenloser Hotline ✓ Preisvergleich ✓

Pauschalreisen in die USA
Hotels USA

Einige der schönsten Hotels der Welt sind in den USA zu finden. Vom Businesshotel in Downtown New York über ein Strandhotel auf Hawaii Luxus-Hotel mit Meerblick in Florida - bei TravelScout24 finden Sie mit Sicherheit das passende USA Hotel Angebot.

Hotels USA
Last Minute USA

Last Minute Urlaub in den USA - Jetzt günstig beim Testsieger buchen: ✈ USA Last Minute + mit Tiefpreis-Garantie ✓ kostenloser Hotline ✓ Preisvergleich ✓

Last Minute USA