Städtereisen nach Kairo

Ägypten wird auch das „Land der Pharaonen“ genannt und auch die ägyptische Hauptstadt Kairo versprüht eine ganz besondere, königliche Anziehungskraft. Kairo, was übersetzt etwa so viel wie „die Starke“ bedeutet, gehört mit etwa 10 Millionen Einwohnern allein im Stadtgebiet und 20 Millionen Bewohnern der Metropolregion zu den größten arabischen Städten überhaupt. Im Niltal gelegen und auf 214 km² Stadtfläche erwartet Besucher hier eine einmalige Kombination aus Kunst, Kultur und modernem Großstadtflair. In direkter Nachbarschaft der weltberühmten Pyramiden gelegen, gibt es in und um Kairo nicht nur beeindruckende Wüstenlandschaften und Geschichten aus 1001er Nacht, sondern auch die einmalige und beeindruckende Geschichte des Landes zu entdecken. Selbstverständlich lässt sich eine Städtereise nach Kairo, das nur knapp 160 km entfernt vom Roten Meer liegt, auch hervorragend mit einem Badeurlaub in Ägypten kombinieren.

Das ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Kairo

Besucher Kairos können sich auf ein durchweg warmes bis heißes und überwiegend trockenes Wüstenklima freuen. Insbesondere von Juni bis Ende August erwarten Urlauber dabei Temperaturen, die sich um die oder sogar über der 40-Grad-Marke bewegen können. Allerdings lohnt sich ein Besuch in Kairo durchaus auch in den Wintermonaten. Schließlich ist sogar in den kältesten Wintermonaten Januar und Februar selten mit Temperaturen von unter 15 Grad zu rechnen.

Städtereise Kairo

In Kairo fällt das Thermometer selten unter 15 Grad.

Diese sind die sehenswertesten Stadtteile von Kairo

Das Stadtgebiet Kairos lässt sich grob in zwei Teilgebiete untergliedern: den traditionellen Teil Kairos und das moderne Kairo. Während das Stadtbild des traditionellen Viertels eher von Wohnvierteln, Kulturgebäuden und Moscheen geprägt ist, finden sich im modernen Teil der Stadt Universitäten, Museen und die wichtigsten Verwaltungseinrichtungen.

Heliopolis – das neue Kairo

Heliopolis ist der wohl bekannteste Vorort Kairos und im Rahmen des Stadtplanungsprojekts „New Kairo“ entstanden. Das bereits 2004 gestartete Projekt soll 2020 endgültig beendet sein und in erster Linie Wohnraum und Infrastrukturen schaffen. Durch die stetige Modernisierung des neuen Stadtteils Heliopolis entsteht allerdings nicht nur jede Menge Wohnfläche für Einheimische – auch macht sie den neuen Stadtteil zu einem besonders umtriebigen Ort. Kein Wunder also, dass sich hier bereits jetzt einige der angesagtesten und schönsten Clubs und Bars der Stadt angesiedelt haben.

Kairo Städtereise

Heliopolis – die Sonnenstadt.

Alt-Kairo

Kairos koptisches Viertel wird oft auch Alt-Kairo genannt und liegt, gemeinsam mit dem schönen Villenviertel Maadi, im Süden der Stadt. Im Westen der Stadt finden sich die Stadtteile Dokki, Agouza, Imbaba und Mahandessin, die insbesondere als mittelständische Wohngebiete dienen. Die Brücke des 6. Oktober sowie die Kasr-el-Nil-Brücke verbinden diese Stadtteile mit der Innenstadt Kairos.

Kairo Städtereisen

Einen authentischen Einblick in die koptische Kultur verschaffen die vielen Kirchen in der Altstadt Kairos sowie das Koptische Museum.

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie bei einer Städtereise nach Kairo

Kairo hat eine lange Liste an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die es sich allesamt zu besuchen lohnt. Die bedeutendsten und beliebtesten Attraktionen der Stadt sind jedoch insbesondere diese:

Die Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh sind die Sehenswürdigkeit, deren Besuch bei keiner Kairo-Reise fehlen darf. Nur etwa 15 Kilometer von der Innenstadt entfernt liegen die Pyramiden, die nicht nur zum Weltkulturerbe, sondern auch zu den sieben Weltwundern der Antike zählen. Die Chephren- sowie die Cheops-Pyramide gehören damit nicht nur zu dem letzten noch existierenden antiken Weltwunder, sondern auch zu den beeindruckendsten Bauwerken der Welt. Allerdings sind auch die Mykerinos-Pyramide, das Grab der Chentkaus I und die Sphinx besonders sehenswert.

Kairo Städtereise

Zur abgeschlagenen Nase der Sphinx gibt es verschiedene Theorien und Parodien.

Kairos Fernsehturm

In Kairos Innenstadt findet sich der 187 Meter hohe Fernsehturm der Stadt, der in arabischer Sprache Burg el-Qāhira genannt wird. Das Besondere an dem Fernsehturm sind allerdings nicht nur seine Bauweise, die an eine Lotosblüte erinnert, und die schöne Aussicht, die sich aus dem Café oder Restaurant des Fernsehturms genießen lässt. Bemerkenswert ist nämlich insbesondere, dass der Turm ganz ohne ein Stahlskelett aus massivem Beton erbaut wurde und so zum höchsten Massivbeton-Bauwerk überhaupt wird.

Kairo Städtereisen

Der Kairoer Fernsehturm (links im Bild) ist das höchste Bauwerk, das nur aus Massivbeton besteht.

Tahrir-Platz

Der Tahrir-Platz kann geografisch als Zentrum Groß-Kairos angesehen werden und hat darüber hinaus auch eine große symbolische Bedeutung. Heute findet sich hier beispielsweise das Ägyptische Museum sowie die bereits im 9. Jahrhundert erbaute Ibun-Tulun-Moschee. Darüber hinaus finden auch politische Kundgebungen und Demonstrationen zumeist hier statt.
Kairo Städtereise

Die Ibn-Tulun-Moschee am Tahrir-Platz.

Das müssen Sie in Kairo unbedingt gemacht haben

Kairo, die Stadt voller Geschichte und Kultur, hat mehr als nur eine Sehenswürdigkeit zu bieten. Insbesondere die folgenden Erlebnisse sollten jedoch bei keiner Städtereise nach Kairo fehlen:

Ein Besuch im Ägyptischen Museum

Das Ägyptische Museum in Kairo liegt am berühmten Tahrir-Platz und bietet Einblicke in viele Jahrtausende der Zeitgeschichte. Über hunderttausend Exponate – von historischen und archäologischen Funden, Antiquitäten bis hin zu Kunstwerken – geben einen Einblick in Ägyptens Vergangenheit. Absolutes Highlight des Ägyptischen Museums sind jedoch die Funde aus dem Grab Tutanchamuns, des wohl berühmtesten Herrschers Ägyptens.

Städtereisen Kairo

Pharao-Gravur im Ägyptischen Museum.

Eine Wüsten-Tour erleben

In Kairo herrscht ganzjährig subtropisch-warmes Wüstenklima. Was wäre da passender, als die trockene Wärme und die beeindruckenden Landschaften der Wüste einmal hautnah zu erleben? Direkt vor den Toren Kairos bietet sich Besuchern nämlich die Möglichkeit, die Wüste während einer geführten Tour per Kamel, Quad oder zu Pferd einmal selbst zu erkunden. Übrigens: Besonders geeignet für eine Wüstentour sind die Wintermonate. In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm warm, aber nicht zu heiß, um einen Ausflug in die Wüste zu genießen.

Kairo Städtereise

Eine Tour durch die Wüste sollte in den Wintermonaten geplant werden, wenn die Temperaturen etwas angenehmer sind.

Shoppen auf dem Markt

Selbstverständlich lässt sich auch in Kairo in vielen Einkaufszentren nach Herzenslust shoppen. Zu einem echten Erlebnis wird der Einkaufsbummel jedoch auf einem der vielen Märkte und Basare der Stadt. Hier bieten Händler lokale, authentische Produkte, Souvenirs und orientalische Handwerkskunst an. Und was könnte es für ein schöneres Souvenir geben als ein Tuch, ein Schmuckstück oder Gewürze von einem echten arabischen Markt? Übrigens: Auch einheimische Gerichte wie beispielsweise Ägyptens Nationalgericht Koshari aus Nudeln und Linsen kann hier gekostet werden.

Kairo Städtereise

Feilschen Sie mit den Händlern um die Wette.

Kairo mit Kindern entdecken

Eine Städtereise nach Kairo erfüllt nicht nur die Urlaubswünsche großer Urlauber. Zahlreiche Attraktionen, die auch kleinen Urlaubern viel Spaß machen, lassen einen Städtetrip nach Kairo zu einem Vergnügen für Groß und Klein werden:

KidZania: den Traumberuf erleben

Die KidZania-Themenparks gibt es nicht nur in Kairo, sondern auf der ganzen Welt. Die Idee dahinter kommt jedoch allerorts gut an: Kinder zwischen 4 und 14 Jahren haben hier die Möglichkeit, die Berufs- und Arbeitswelt der Erwachsenen spielerisch kennenzulernen. Innerhalb einer kindgerechten (Miniatur-)Welt können Kids im KidZania verschiedene Berufe erleben und sich als Zahnarzt, Pilot oder Koch verwirklichen. Und sogar eine Bezahlung gibt es – in der eigenen KidZania-Währung natürlich.

Spiel und Spaß im Family Park

Gerade Familien mit Kindern vermissen in Kairo schnell das aus der Heimat gewohnte Grün. Hier schafft jedoch der Azhar-Park nahe des Kairoer Stadtzentrums Abhilfe: In einem separat gelegenen Family Park können sich Kinder und Eltern auf mehreren Open-Air-Spielplätzen austoben, einen Mini-Zoo entdecken und auch in einem kleinen Vergnügungspark mit verschiedenen Fahrgeräten jede Menge Spaß haben.

Ägyptische Geschichte im Kindermuseum erleben

Ein Museumsbesuch ist für viele Kinder nicht unbedingt die beliebteste Freizeitaktivität. In Kairos Kindermuseum im Stadtteil Heliopolis sieht das jedoch bald schon ganz anders aus: Das Kulturzentrum inmitten eines 4.000 Quadratmeter großen Parkareals entführt auch kleine Besucher auf eine Zeitreise, die anschaulich durch verschiedene historische Epochen ägyptischer Geschichte führt. Neben einem Schmetterlingsgarten und einem Mini-Zoo gehören auch spannende Aktivitäten, Ausstellungsstücke und Animationen zu der Zeitreise durch Ägyptens Geschichte.

Touren und Ausflüge in Kairo buchen!

Top Reise Deals Ägypten
7 Tage Hurghada AI mit Flug & Transfer
ab
372
Preis am
10.02.2020
7 Tage Hurghada AI mit Flug & Transfer
4,5⭐ Pharaoh Azur Resort in Hurghada
7 Tage Ägypten All Inclusive mit Flug & Transfer
ab
481
Preis am
09.01.2020
7 Tage Ägypten All Inclusive mit Flug & Transfer
4,5⭐ Hotel Jaz Makadi Star in Makadi Bucht
All Inclusive im Januar – So begrüßt man das neue Jahr
ab
299
Preis am
01.10.2019
All Inclusive im Januar – So begrüßt man das neue Jahr
4,5⭐ Stella di Mare Gardens Resort & Spa in Makadi Bucht
Vorweihnachtszeit in Ägypten verbringen
ab
314
Preis am
03.09.2019
Vorweihnachtszeit in Ägypten verbringen
3,5 ⭐ Golden Beach Resort in Hurghada
Frühbucher-Alarm: All Inclusive Ägypten im Januar
ab
296
Preis am
12.08.2019
Frühbucher-Alarm: All Inclusive Ägypten im Januar
4⭐ Three Corners Sunny Beach Resort in Hurghada