Site Guide

see also: Style Guide

Page Settings

Neue Seite anlegen

  1. Title + WP Title 2

    Der Title wird für sämtliche automatisch generierten Links als Linktext genutzt. Bei Destinations-Seiten ausschließlich den Namen der Destination angeben, unabhängig von der reisart etc.
    WP Title 2 wir als Hauptüberschrift (h1) auf der Seite selbst verwendet.

  2. Beitragsbild

    Das Beitragsbild wird für automatisch generierte Kacheln, Hintergrund der Suchmaske und für das Teilen auf Facebook usw.  verwendet. Sollte bei den Destinationen in jedem Fall gesetzt werden. Siehe „Weitere Ziele

  3. SEO Settings

    Meta Description + Title sollte klar sein.
    Der Tab Links kann dazu verwendet werden, um Autolinking auf die jeweilige Seite zu aktivieren. Trägt man zB „Reisen nach Deutschland“ ein, würde auf anderen Seiten immer nach diesem Wortlaut gesucht und bei einem Treffer entsprechend ein interner Link erstellt.
    Unter Social Networks Listing können abweichende Title + Description + Bild gesetzt werden, um das Teilen zB auf Facebook zu optimieren.

geoData

Das neue Geo Area Management. Ist beschränkt auf Unterseiten der Landingpages (zB LaMi, Hotel, Städtereisen etc.).

Es müssen von Kontinent bis zur gewünschten Region alle zwischenschritte gewählt werden.

Beispiel Offenbach: Europa + Deutschland + Hessen + Rhein-Main-Gebiet + Offenbach

Übersichtsseite der geoData

Custom Settings

Optionale Einstellungen, um Verschiedene Seitenbestandteile ein- oder auszublenden.

  • Hauptheadline (h1) ausblenden
    h1 muss manuell im Contentbereich gesetzt werden
  • Breadcrumbs ausblenden
    Breadcrumbs werden ersatzlos entfernt. Nur in Ausnahmefällen (SEO-Relevant).
  • Suchmaske einblenden
    Um die Suchmaske einzublenden, muss zunächst ein Beitragsbild als Hintergrund gesetzt werden, das dann als Hintergrund für die Suche-Section verwendet wird. Anschließend wird die gewünschte Suchmaske mit Selected Searchform ausgewählt und in der separaten Box Searchmask Default Values die gewünschten Voreinstellungen vorgenommen.
  • Beitragsbild als Hintergrund
    Verwendet das als Beitragsbild ausgewählte Bild als Hintergrund für die Suche-Section.
  • TODO Slideshow als Hintergrund

Autolinking Settings

Wird für die automatische Verlinkung durch Bilder-Kacheln verwendet. Beispiel siehe Similar Pages Shortcode.

  • Link-Title
    Mouseover Text für den Button
  • Linktext
    Linktext für den Button
  • Imagetext
    Text der über dem Kachel-Bild erscheint

Shortcodes

Section Shortcode

Shortcode zum Beginnen einer neuen Section. Sämtlicher Content der Seiten muss von einer oder mehreren Sections umschlossen sein, muss also direkt mit einem Section-Shortcode beginnen und mit dem schließenden Section-Shortcode enden.
sectionContent Section 1/section
sectionContent Section 1/section
sectionusw./section

Optionale Parameter

  • id=“section-id“
    Gibt der Section eine HTML-Id, um Ankerlinks (<a href=“#section-id“>Hier gehts zur Section sowieso</a>) auf die Section setzen zu können.
  • class=“section-class“
    Gibt der Section eine HTML-Klasse, um zB <a href=“/style-guide/#formatting“>Formatierungen</a> auf eine komplette Section anzuwenden. Sollte eher selten benötigt werden.
  • image=“image.jpg“
    Setzen eines Hintergrund-Bildes für die Section. Es wird lediglich Dateiname + Formatendung benötigt zB schoenes-bild.jpg
  • blur=“off“
    Verhindert, dass das Hintergrund-Bild verschwommen dargestellt wird.
  • container=“div“
    Standardmäßig bestehen die Sections aus einem <div>. Hier kann ein anderes Container-Element gesetzt werden zB container=“aside“, um aus der Section ein <aside> zu machen.

Folgend ein paar Beispiele für Anwendungen von Sections

Section mit Background-Image (Banner)

section image="image.jpg"Section-Content/section
Ist der Parameter image=““ gesetzt, wird der Parameter id=““ ignoriert, da die Section automatisch den Image-Namen als id bekommt.

blur Parameter

Default: blur=“on“
Ausschalten: blur=“off“

Schmale Section für besser lesbaren Text

section class="section-text"Section-Content/section

Dies ist eine Image-Section (Banner)

Verwendeter Shortcode:
section blur="off" image="mekong.jpg"/section

Das Bild ist nicht verschwommen, weil blur=“off“ verwendet wurde

Dies ist eine Section

Verwendeter Shortcode:
section/section

Hier kann man zB auch einfach FM360 Channels einfügen.

Dies ist eine Text Section

Verwendeter Shortcode:
section class="section-text"/section

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans.

Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen.

Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

Similar Pages Shortcode

Manuelle interne Verlinkung von Seiten anhand der Page-IDs durch Bild-Text-Kacheln visualisiert,

Benötigter Parameter

  • id=“1,2,3,4″
    Page-IDs müssen Kommagetrennt angegeben werden. Zu beachten gilt, dass Seiten nicht angezeigt werden, wenn die jeweilige Seite kein Beitragsbild und/oder keinen Textauszug (Excerpt) hat. Kommt auf die optionalen Parameter text &
    image an.

Optionale Parameter

  • headline=“Meine Headline“
  • text=“on/off“
    Text ein/ausblenden
  • image=“on/off“
    Bild ein/ausblenden.

Individuelle Beschriftung (Autolinking Settings)

Mit den auf jeder Seite befindlichen Autolinking Settings können gezielt die Linktexte, -Title und Imagetexte einer jeden Kachel angepasst werden. Im folgenden Beispiel wurden für diese Seite die Autolinking Settings entsprechend gesetzt.

Beispiel

similar-pages id="9053,8472,8479,8448" headline="Die beste Headline aller Zeiten" button="title" text="off" gibt folgendes aus:
Die beste Headline aller Zeiten

FM360 Shortcode

Einfügen von beliebigen FM360 Channels via Shortcode. Der Shortcode sollte immer innerhalb eines Section-Shortcodes (auch gerne mit Image-Section) verwendet werden.

Benötigter Parameter

  • file=“dateipfad/dateiname.html“

Beispiel

fm360 file="offers/offers-dynamic-grid-3er.html" gibt folgenden FM360 Channel aus:

Top Boxes Shortcode

Snippet Shortcode

Mit dem Snippet Shortcode lassen sich unter dem Menüpunkt Snippets erstellte Inhalte beliebig auf anderen Seiten ausgeben, ohne den Inhalt jedes Mal neu schreiben oder kopieren zu müssen, wenn der Inhalt mehrfach benötigt wird. Die Inhalte können wiederum ebenfalls Shortcodes (zB Sections, FM360, etc.) enthalten.
snippet id="snippet-id"

Tipp: Auf der Bearbeitungsseiten der Snippets wird in der rechten Spalte der jeweilige zu verwendende Shortcode angezeigt (Copy & Paste).

Snippets im Theme

Es besteht die Möglichkeit Snippets im Theme einzubauen. Siehe zum Beispiel die Badges über dem Footer hier. Bei Bedarf an Boris wenden.

Beispiel

Verwendeter Shortcode snippet id="9764" gibt das Snippet ID 9764 „Section Hotline“ inklusive des dort hinterlegten Section-Shortcodes aus:

Divider Shortcode

Shortcode für Trennlinie mit mittigem Icon.
divider

Optionale Parameter

  • icon=“glyphicons-iconname“
  • id=“id“
  • link=“linkziel“
  • title=“linktitle“

Icon ändern

Icons siehe http://glyphicons.com/
divider icon="glyphicons-sun"

Link hinzufügen

Icon wird verlinkt. Link-Ziel mit link=““, Link-Title mit title=““ setzen.
divider icon="glyphicons-sunglasses" link="#divider-sc" title="Ankerlink zur Section mit id divider-sc"

Newsletter Shortcode

Einfügen des Newsletter-Formulares
newsletter
…oder des Partner-Newsletter-Formulares
newsletter-partner

Beispiel

Jetzt für den Newsletter anmelden!
Linktext im bunten Kasten
Bild Headline klein, kursiv Bild Headline groß, fett
ab
440
pro
Person
Bild Headline klein, kursivBild Headline groß, fett
Linktext im bunten Kasten
Default ist Zur Buchung
Default ist REISEDAUER + ORT Default ist HOTEL_NAME
FTI Touristik XFTI 94371
Default ist REISEDAUER + ORTDefault ist HOTEL_NAME
Default ist Zur Buchung
Zur Buchung
7 Tage in Savudrija Kempinski Adriatic
ab
778
inklusive
Flug
7 Tage in SavudrijaKempinski Adriatic
Zur Buchung