Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Hoteltipp der Woche Madeira Reisegutscheine zu Weihnachten verschenken Hoteltipp der Woche Marokko Die Urlaubsspecials unserer Veranstalter Familientipp auf Fuerteventura Spanien-Urlaub im Garden Hotel
< >

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

***
HOLIDAY INN EXP...

Peking (Bei..., China

4,4
100% Weiterempfehlungsrate

13 Tage ÜF ab 1231 €

*****
KEMPINSKI BEIJI...

Peking (Bei..., China

5,2
100% Weiterempfehlungsrate

13 Tage ÜF ab 1241 €

*****
KEMPINSKI BEIJI...

Peking (Bei..., China

5,2
100% Weiterempfehlungsrate

13 Tage ÜF ab 1241 €

Weitere China - Peking (Beijing) Angebote »

Reisen ins fernöstliche Peking

Die Hauptstadt der Volksrepublik China blickt auf eine über 3.000-jährige Geschichte zurück und lockt mit weltweit einzigartigen Sehenswürdigkeiten viele Besucher an. Entdecken Sie im Pauschalurlaub in Peking den Platz des Himmlischen Friedens, die Verbotene Stadt und zahlreiche weitere Attraktionen, die Sie in Staunen versetzen werden. Viele unterschiedliche Kunstmuseen bereichern den Kultururlaub ebenso wie die zahlreichen Galerien der Stadt mit zeitgenössischer Kunst. Weitere Highlights sind die kunstvollen Tempelanlagen in Peking , wie beispielsweise der Himmelstempel, sowie die Ming-Gräber, in deren Nähe sich ein Teil der Chinesischen Mauer befindet.

Zum Entspannen bietet sich der kaiserliche Sommerpalast mit seinen Grünflächen und einem riesigen See sowie das Alte Observatorium an. In diesem werden nicht nur astronomische Instrumente aus der Zeit der Ming-Dynastie präsentiert, auch ein malerischer Garten gehört zur Anlage. Für eine Genießerreise ist Peking ideal, neben einer großen Vielfalt an chinesischen Küchen erwartet Besucher der Stadt eine schier unüberschaubare Anzahl internationaler Restaurants. Als traditionelle kulinarische Spezialitäten gelten Peking-Ente und mongolischer Feuertopf. Neben den vielen historischen Bauwerken ist auch moderne Architektur in Peking präsent, wie der Wolkenkratzer China Central Television Headquarters und der Zentrale Fernsehturm. Bei einer Reise in die chinesische Hauptstadt kommt auch das Nachtleben nicht zu kurz, unzählige Bars, Lounges und Clubs warten darauf, Sie unterhalten zu dürfen.

Ihre Pauschalreise nach Peking auf einen Blick

Unsere Redaktion empfiehlt:

Kempinski Beiji... *****

China - Pe.. - Peking (Be..
z.B. 13 Tage ÜF & Flug

ab 1241,- €

Weitere Angebote »

King Wing Hot... ****

China - Pe.. - Peking (Be..
z.B. 15 Tage ÜF & Flug

ab 1271,- €

Weitere Angebote »

Kempinski Beij... *****

China - Pe.. - Peking (Be..
z.B. 13 Tage ÜF & Flug

ab 1241,- €

Weitere Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub in Peking

Das gemäßigte kontinentale Klima in Peking sorgt für heiße und feuchte Sommer sowie kalte und trockene Winter. Im Juli und im August ist mit vielen Niederschlägen zu rechen, dabei können die Temperaturen auf über 40°C steigen. Im Gegensatz dazu kommt der Winter mit Temperaturen bis zu -20°C und einem eisigen Wind daher.

Die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub in Peking liegt im Frühjahr und Herbst. Von April bis Mai sind die Temperaturen angenehm warm, so dass Sightseeing und Ausflüge zum Vergnügen werden. Darüber hinaus gehören die Monate September und Oktober zur optimalen Reisezeit für einen Urlaub in Peking, die ein ebenso angenehmes Wetter aufweisen wie die Frühlingsmonate April und Mai.

Top 10 Hotels in Peking

Von traditionellen, günstigen Unterkünften bis hin zum Luxushotel mit allen Extras hat Peking für jeden Geschmack die passende Unterkunft parat. Wer sich für einen Sommerurlaub in Peking entscheidet, sollte darauf achten, eine regelbare Klimaanlage im Hotelzimmer zur Verfügung zu haben.

The Regent Peking Peking (Beijing), China
***** The Regent Peking Peking (Beijing), China 100% Weiterempfehlungsrate 2 Bewertungen 15 Nächte mit Übernachtung/Frühstück ab 1573 €
GESAMT-WERTUNG
5,7/ 6
The Peninsula Beijing Peking (Beijing), China
****** The Peninsula Beijing Peking (Beijing), China 100% Weiterempfehlungsrate 2 Bewertungen 15 Nächte mit Übernachtung/Frühstück ab 2044 €
GESAMT-WERTUNG
5,6/ 6
The Opposite House Peking (Beijing), China
***** The Opposite House Peking (Beijing), China 100% Weiterempfehlungsrate 1 Bewertungen 14 Nächte mit Übernachtung ab 2589 €
GESAMT-WERTUNG
5,6/ 6
Fairmont Beijing Peking (Beijing), China
Fairmont Beijing *****
100% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Hilton Beijing Wangfujing Peking (Beijing), China
Hilton Beijing Wangfujing *****
100% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Kings Joy Beijing Peking (Beijing), China
Kings Joy Beijing ***
67% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Grand Mercure Beijing Central Peking (Beijing), China
Grand Mercure Beijing Cent... ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Kempinski Beijing Lufthansa Center Peking (Beijing), China
Kempinski Beijing Lufthans... *****
100% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Pentahotel Beijing Peking (Beijing), China
Pentahotel Beijing ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,1/ 6
Sunworld Beijing Peking (Beijing), China
Sunworld Beijing ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,0/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Peking

Die vielen interessanten Attraktionen Pekings bereichern jeden Urlaub. Von altehrwürdigen Sehenswürdigkeiten bis hin zu modernen Highlights bietet die Hauptstadt alles, was das Herz begehrt.

Chinesische Mauer Badaling

Chinesische MauerIm Nordwesten Pekings liegt die Großgemeinde Badaling, die vor allem wegen des am häufigsten besuchten Abschnitts der Chinesischen Mauer weltbekannt ist. Der während der Ming-Dynastie erbaute Mauerabschnitt wurde grundlegend renoviert und im Jahr 1957 für Besucher geöffnet. Dank der vielen Touristen, die seitdem die Mauer besichtigt haben, hat sich eine lebhafte Gastronomie in der unmittelbaren Umgebung entwickelt, ebenso wie viele weitere touristische Angebote.

Auf beiden Seiten der Chinesischen Mauer Badaling sind Lampen und Laternen befestigt, die bei Anbruch der Dunkelheit eingeschaltet werden. Dank der Farbenvielfalt in blau, gelb und grün erscheint es aus einiger Entfernung fast so, als würde ein Drache dort sitzen. Zudem gibt es tolle abendliche Unterhaltungsangebote, so dass es sich lohnt, bis nach Sonnenuntergang zu bleiben.

Himmelstempel

HimmelstempelJedes Jahr beteten die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastie im Himmelstempel für eine gute Ernte. Die Tempelanlage befindet sich im Süden Pekings und ist inmitten eines großen Parks gelegen, umgeben von einer doppelten Mauer. Durch diese wird der innere vom äußeren Tempelbereich abgegrenzt.

Als bedeutendstes Bauwerk der Anlage gilt die „Halle der Ernteopfer“, ein imposanter Rundbau, der sich auf einer dreistufigen Terrasse aus Marmor erhebt. Weitere Highlights sind die „Halle des Himmelgewölbes“ und die sie umrundende Echomauer. Dank ihrer kreisrunden Form trägt die völlig glatte Mauer Schallwellen. Wenn Sie an der Echomauer auch nur leise sprechen, wird das Gesagte an der gegenüberliegenden Seite gehört.

Verbotene Stadt

Verbotene StadtMitten im Herzen Pekings befindet sich die Verbotene Stadt, ein Symbol der Macht der Kaiser der Ming- und Qing-Dynastie. Auf einer Fläche von 720.000 m² befinden sich einstige Wohngemächer, Hallen, Tempel, Pagoden und kleine Innenhöfe, die der Entspannung dienten. Ein Highlight ist der Drachenthron in der „Halle der höchsten Harmonie“.

Heute beherbergt die Verbotene Stadt das Palastmuseum Peking und ist, im Gegensatz zu früheren Zeiten, für die Allgemeinheit zugänglich. Das Palastmuseum ist das bedeutendste Museum in ganz China und präsentiert wertvolle Haushalts- und Repräsentationsgegenstände sowie Teile der imposanten Kunstsammlungen der Kaiser.

Top 3 Ausflugsziele rund um Peking

Die Stadt Peking ist so weitläufig, dass die Stadtgrenze in einige Richtungen mehr als 100 Kilometer entfernt liegt. Die äußeren Bezirke sind teils von Bergen und Wäldern geprägt, die zu Spaziergängen verlocken. Doch auch darüber hinaus gibt es interessante Ausflugsziele, die während eines ein- oder mehrtägigen Besuchs entdeckt werden können.

Wutai Shan

Wutai ShanDer „Fünf-Terrassen-Berg“ Wutai Shan gehört neben dem Emei Shan, dem Putuo Shan und dem Jiuhua Shan zu den vier heiligen Bergen des Buddhismus und wurde zudem im Jahr 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Der heilige Berg beheimatet zahlreiche Tempel und Klöster, schon seit mehr als 2.000 Jahren zieht er Pilger aus ganz Asien an.

Von den mehr als 200 Klosteranlagen, die sich im 6. Jahrhundert in dem Gebiet des heiligen Berges befanden, sind heute noch 47 erhalten, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Zu den bekanntesten Tempeln des Wutai Shan zählen der Nanchan-Tempel und der Foguang-Tempel, deren Haupthallen zu den ältesten erhaltenen chinesischen Bauwerken gehören.

Tianjin

TianjinDie bedeutende Hafenstadt Tianjin liegt dort, wo sich der Kaiserkanal mit dem Fluss Hai He vereinigt, welcher schließlich in die Bohai-Bucht mündet. Baudenkmäler, Museen und Theater charakterisieren das Stadtbild und laden zum Sightseeing ein. Das Kunstmuseum sowie das Museum für Wissenschaft und Technik, welches auch eine Ausstellung zur Akupunktur präsentiert, zählen zu den interessantesten der Stadt. In der Altstadt sind viele Gebäude aus dem 19. und 20. Jahrhundert erhalten. Einst war die Altstadt streng nach Nationalitäten getrennt, was noch heute an der Architektur ersichtlich ist. Eine der Hauptattraktionen von Tianjin ist der „Tempel des Großen Mitleids“, dessen ältester Part aus dem Jahr 1669 stammt. Am Zusammenfluss des Kaiserkanals mit dem Hai He befindet sich der „Palast der Himmelsgöttin“, das älteste Gebäude der Stadt, in welchem lokale Handwerkskunst ausgestellt und das Tempelfest gefeiert wird. Für den Familienurlaub empfiehlt sich der Besuch des Vergnügungsparks Leyuan, der mit einem Riesenrad, einer Kartbahn und vielen weiteren Attraktionen für einen gelungenen Tag voller Spaß sorgt.

Auch für Shoppingtouren und Restaurantbesuche ist Tianjin das ideale Ausflugsziel. Zu den kulinarischen Spezialitäten der Region gehören das chinesische Fondue und Shuijiao, mit Schweinefleisch, Zwiebeln und Schnittlauch gefüllte Teigtaschen. In den berühmten Goubuli-Restaurants werden leckere Baozi serviert, gefüllte und gedämpfte Teigtaschen. Wo sich die Binjiang Dao und die Heping-Straße treffen, steht das monumentale Kaufhaus Quanye. Entlang der Binjiang Dao erstreckt sich zudem ein Straßenmarkt. Das Highlight während einer Shoppingtour in Tianjin ist allerdings der Antiquitätenmarkt westlich davon, dessen Zentrum in der Shenyang Jie gelegen ist. Neben typischen Souvenirs wie Jadeschmuck, Fächern und Teekannen werden dort auch außergewöhnliche Gegenstände wie alte Fotografien, Schnupftabakdosen, Opiumpfeifen und russische Armeeuhren feil geboten. Tianjin besitzt mehr Einkaufszentren als jede andere Stadt der Welt und ist deshalb bestens für einen Shoppingtrip geeignet.

Chengde

ChengdeDie bezirksfreie Stadt Chengde ist nordöstlich von Peking gelegen und war einst Hauptstadt der ehemaligen Provinz Rehe. Der Gebirgserholungsort diente den frühen Kaisern der Qing-Dynastie als Sommerresidenz. Der Kaiserliche Sommerpalast ist eingebettet in weitläufige Parks mit großen Seen und herrlichen Pagoden. Zusammen mit den umliegenden Tempeln wurde Chengde im Jahr 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Die Acht äußeren Tempel, welche die unterschiedlichen Architekturstile Chinas repräsentieren, sind ein beliebtes Anlaufziel für Touristen. Zu den eindrucksvollsten unter ihnen gehören der Putuo-Zongcheng-Tempel und der Pule-Tempel. Ein Ausflug nach Chengde ist eine willkommene Abwechslung, da Berge, Parks und Seen inmitten einer wunderschönen Natur ein ruhiges und entspannendes Ambiente sowie einen interessanten Kontrast zur Großstadt Peking bilden.

Spaß für die ganze Familie im Pauschalurlaub in Peking

Die chinesische Hauptstadt ist ein tolles Familienreiseziel, da es zahlreiche Attraktionen in der Stadt gibt, die bestens für Eltern, Jugendliche und Kinder geeignet sind.

Top 3 Familienspaß in Peking

Jiulong Amusement Park

Einer der schönsten Vergnügungsparks in Peking ist der Jiulong Amusement Park, der im Changping District gelegen ist. Dieser vereint die kulturellen Traditionen von Wasser und Drachen. Chinesische Mythen dienten als Vorlage für die Gestaltung des Freizeitparks. Ein großer See bildet das Herz dieses ganz besonderen Vergnügungsparks.

Zu den einzigartigen Attraktionen des Jiulong Amusement Park gehören der Dragon Palace, der Underwater Dragon Palace, das Science Fiction Adventurous Theater und Parasailing. Der Underwater Dragon Palace umfasst ein gigantisches Aquarium und einen Korallenwald, zudem werden Tauchgänge angeboten. Im Science Fiction Adventurous Theater erleben Sie Kino in einer anderen Dimension, der mit Hightech ausgestattete Vorführungssaal vermittelt das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein. Der Jiulong Amusement Park ist täglich von 8.00 bis 17.00 für Besucher geöffnet.

Peking-Oper

Peking-OperIm Gegensatz zur traditionellen Oper vereint die Peking-Oper Elemente aus Musik, Tanz, Pantomime, Geschichte, Kultur, Akrobatik und Kampfkunst. Das aufregende Schauspiel ist ein Highlight für die ganze Familie! Die Inhalte der Vorführungen basieren auf Mythen, Legenden und alten Geschichten. Die Kostüme und das Make-up der Darstellenden scheint einer anderen Welt entsprungen zu sein.

In Peking gibt es zahlreiche Spielstätten für diese besondere Form der Oper. Zu den beliebtesten gehören das National Center for Performing Arts Opera House, das Beijing Liyuan Theater, die Huguang Guild Hall, das Peking Opera Theater und das Changan Grand Theater. Bei einem Urlaub in der chinesischen Hauptstadt sollten Sie sich den Besuch einer Peking-Oper auf keinen Fall entgehen lassen.

Zoo Peking

Bei einer Pauschalreise nach China darf eines auf gar keinen Fall fehlen: Pandas. In der Hauptstadt Peking sucht man dazu am besten den Zoo auf, der ein großes Pandahaus beheimatet. Der Tiergarten wurde 1906 gegründet und gehört zu den größten und wichtigsten in Asien. Unter der japanischen Besatzung von 1937 bis 1945 verlor der Zoo die meisten Tiere, im Jahr 1949 lebten dort nur noch ein blinder Emu, drei Papageien und ein Dutzend Affen.

Glücklicherweise hat sich der Tierpark in Peking gut von dieser Tragödie erholt und verfügt heute über einen größeren Tierbestand als je zuvor. Mehr als 150 Säugetierarten, 260 verschiedene Vogelarten, 100 Reptilienarten und 35 Amphibienarten leben im Zoo Peking. Auch ein Aquarium wurde eingerichtet, in dem rund 1.000 verschiedene Arten von Fischen auf ihren Besuch warten.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

China Shanghai Thailand Indien Malaysia Singapur Vietnam Japan Myanmar