Reisen nach St. Lucia - Karibisches Flair für Naturfreunde

Der Inselstaat St. Lucia lädt zu einem Badeurlaub in der Karibik ein. Der vulkanische Ursprung der Insel prägt die Landschaft auf St. Lucia. Das Schutzgebiet Pitons im Südwesten der Insel gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO und lockt mit tropischen Regenwäldern, zwei erkalteten Vulkankernen, Thermalquellen sowie einer ganz besonderen Flora und Fauna zahlreiche Besucher an. Auch die schwarzen Sandstrände Anse Chastanet und Anse Cochon zeugen von der vulkanischen Aktivität, die einst auf der Insel herrschte und immer noch präsent ist.

Castries, die Hauptstadt des karibischen Inselstaats, verfügt über einen bedeutenden Hafen. Auf dem traditionellen Markt der Stadt werden nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch wunderschöne handgefertigte Souvenirs angeboten.

An der Südwestküste lädt die Stadt Soufrière zum entspannten Strandurlaub ein. Die dort gelegenen Schwefelquellen und Mineralbäder machen Soufrière zum idealen Reiseziel für einen Wellnessurlaub in der Karibik. Der Botanische Garten der Stadt lädt zu Spaziergängen und der Diamond Wasserfall inmitten dessen zum Verweilen ein.

Ihre Pauschalreise nach St. Lucia auf einen Blick

St-Lucia - Pauschalreisen

Das ist die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub nach St. Lucia

Die Karibikinsel St. Lucia liegt nahe des Äquators und ist nur geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen unterworfen. Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur liegt bei 29°C, von Mai bis Oktober kann es ein wenig wärmer werden, in den übrigen Monaten etwas kühler. Der meiste Niederschlag ist zwischen Juli und November zu erwarten, die Hurrikan-Saison dauert von Juni bis November.

Die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub auf St. Lucia liegt außerhalb der Hurrikansaison und reicht von Dezember bis April. In dieser Zeit herrschen ideale Bedingungen zum Schnorcheln, Tauchen und Hochseefischen. Auch Ausflüge in den Regenwald gestalten sich in der Trockenzeit am schönsten. Für Segler bietet sich vor allem der April als Reisemonat an, weil die Ankerplätze dann weniger stark belegt sind als in den übrigen Monaten der Trockenzeit.

St-Lucia - Reisezeit

Top 3 Strände auf St. Lucia

Die traumhaften Strände auf der Karibikinsel St. Lucia sind ideal zum Schwimmen, Schnorcheln und Relaxen.

Reduit Beach – Familienfreundlicher Strand mit Unterhaltung

Im Norden der Insel lädt der Ferienort Rodney Bay zu einem ausgedehnten Badeurlaub ein. Dort befindet sich mit dem Reduit Beach einer der beliebtesten Strände von St. Lucia. Goldener Sand und eine fantastische Aussicht auf die vorgelagerte Insel Pigeon Island erwarten Sie dort. Am südlichen Ende des Strandes gibt es einen Picknickbereich für Familien und eine Beach Bar, die mit stimmungsvoller Musik für Unterhaltung sorgt.

Der Reduit Beach ist bekannt dafür, dass man hier sicher schwimmen kann. Das seichte Wasser ist auch für kleine Kinder und ungeübte Schwimmer hervorragend geeignet. Darüber hinaus werden zahlreiche Wassersportarten am Reduit Beach angeboten. Am nördlichen Ende des Strandes befindet sich ein Restaurant, das erfrischende Getränke und leckere Gerichte serviert.

St-Lucia - Reduit Beach

Anse Chastanet – Dunkle Schönheit an der Südwestküste

Umrundet von grünen Hügeln und mit Palmen bestanden präsentiert sich der Strand Anse Chastanet vollkommen in seiner schwarz-silbernen Pracht. Dieser einzigartige Strand befindet sich im Südwesten der Insel nahe des Ortes Soufrière. Von dort aus verkehren Wassertaxis zum Anse Chastanet.

Dieser Strand gilt als bester Platz zum Schnorcheln auf St. Lucia. Das am Anse Chastanet gelegene Tauchzentrum bietet Kurse und den Verleih von allen zum Tauchen und Schnorcheln notwendigen Ausrüstungsgegenständen an. An den Strand schließt sich ein Restaurant mit Bar an, das sowohl ein Mittagsbuffet als auch Snacks wie Sandwiches im Angebot hat. Die Terrasse des Restaurants ist direkt am Meer gelegen und bietet einen tollen Ausblick.

St-Lucia - Anse Chastanet

Malgretout Beach – Abgelegener Strand für Romantiker

Südlich von Soufrière liegt der Berg Petit Piton, der zum Schutzgebiet Pitons gehört. Ganz in der Nähe befindet sich ein zauberhafter Strand, der dank der abgelegenen Lage nur wenig besucht wird. Dabei ist der helle Sandstrand Malgretout ein paradiesischer Ort. Er wird gesäumt von Palmen und blühenden Büschen, das Meer ist kristallklar und lädt zum Schnorcheln ein.

Vom Malgretout Beach aus eröffnet sich ein fantastischer Blick auf den Petit Piton und ebenso aufs Meer hinaus. Der einsame Strand ist perfekt für einen romantischen Spaziergang zu zweit, vor allem, weil man hier mit die schönsten Sonnenuntergänge während eines Pauschalurlaubs auf St. Lucia erleben kann.

St-Lucia - Malgretout Beach

Top 3 Ausflugsziele auf St. Lucia

Der tropische und subtropische Regenwald auf St. Lucia lädt zu Ausflügen ein, bei denen Sie die wundervolle Tier- und Pflanzenwelt der Karibikinsel entdecken können. Malerische Dörfer und Städte sowie unberührte Eilande vor der St. Lucias Küste stellen weitere beliebte Ausflugsziele dar.

Pitons Management Area

Die Pitons Management Area ist ein rund 3.000 Hektar großes Naturschutzgebiet im Südwesten von St. Lucia. Die Landschaft ist durch tropischen und subtropischen Regenwald sowie Trockenwald geprägt. Auch ein Geothermalfeld mit Schwefelfumarolen und Thermalquellen sowie ein Teil des Meeres mit artenreichen Korallenriffen gehören zum Schutzgebiet.

Das Herz von Pitons bilden die beiden erkalteten Vulkankerne Gros Piton und Petit Piton. Der Berg Gros Piton lädt zu Klettertouren mit dem Seil oder zum Wandern ein. Die geologische Vielfalt der Pitons Management Area mit ihrem Artenreichtum, der auch viele seltene Arten umfasst, haben die UNESCO dazu veranlasst, das Gebiet zum Weltnaturerbe zu erklären.

St-Lucia - Pitons Management Area

Pigeon Island

Die bei der Rodney Bay gelegene Insel Pigeon Island verzaubert mit einer unberührten Natur und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Auf dem Eiland stehen mehrere Forts, die einst dazu dienten, französische Schiffe bei der benachbarten Insel Martinique zu beobachten. Eines der am besten erhaltenen ist Fort Rodney. Nicht nur das Fort an sich ist interessant, auch die Aussicht, die sich von den Mauern der Festungsanlage eröffnet, ist spektakulär.

Bei einem Ausflug zu dieser Insel lohnt sich ein Abstecher zu den an der Südküste gelegenen goldenen Stränden von Pigeon Island, an denen man herrlich entspannen kann. Für eine Stärkung zwischendurch steht das rustikale Bistro Jambe de Bois bereit. Pigeon Island ist durch eine künstlich geschaffene Landbrücke mit St. Lucia verbunden und kann sowohl auf dem Landweg als auch per Boot erreicht werden.

St-Lucia - Pigeon Island

Sulphur Springs Park

Der Sulphur Springs Park umfasst das heißeste und am meisten aktive Geothermalgebiet der Kleinen Antillen. Der Park erstreckt sich auf einem Gelände von fast 45 Hektar und bietet zahlreiche Attraktionen. Der Sulphur Springs Park ist als einziger Drive-in Vulkan der Karibik bekannt. Bei der Führung durch den Vulkankrater erwarten Sie blubbernde heiße Quellen und hoch aufschießende, mit Schwefeldampf angereicherte Fumarolen.

Außerhalb des Kraters können Sie ein wohltuendes Bad in angenehm warmen Schwefelquellen nehmen. Auch hier finden sich zahlreiche Schwefelfumarolen, heiße Quellen und außerdem blubbernde Schlammpools. Darüber hinaus lädt die bezaubernde Landschaft des Sulphur Springs Parks mit tropischen Regenwäldern und zahlreichen Wasserfällen zu Spaziergängen in wundervoller Umgebung ein.

St-Lucia - Sulphur Springs Park

Spaß für die ganze Familie im Pauschalurlaub auf St. Lucia

Auch für den Familienurlaub hat die paradiesische Karibikinsel St. Lucia einige ganz besondere Orte und Attraktionen zu bieten.

Top 3 Familienspaß auf St. Lucia

Treetop Adventure Park

Für sportlich aktive Familien bietet sich ein Ausflug zum Treetop Adventure Park in der Gemeinde Dennery an. In dem Freizeitpark werden viele verschiedene spannende Aktivitäten angeboten. Wer es gemütlich mag, kann sich dem Wanderabenteuer des Parks anschließen und dabei zahlreiche Wasserfälle entdecken. Schon ein wenig mehr Action bietet eine Mountainbike-Tour durch den Regenwald.

Wem das immer noch nicht aufregend genug ist, für den sind die Ziplines des Parks, an denen man über die Gipfel der Bäume hinweg gleitet, genau das Richtige. Natürlich können Sie alle Abenteuer auch beliebig miteinander kombinieren. Neben den vielen sportlichen Aktivitäten bietet der Treetop Adventure Park auch noch eine Jeep Safari an, die an der Ostküste entlang und durch den Regenwald bis ins Zentrum der Insel führt.

St-Lucia - Treetop Adventure Park

Diamond Falls

Eines der Naturwunder der Insel, welches man hervorragend mit der ganzen Familie entdecken kann, stellt der Botanische Garten Diamond Falls bei Soufrière dar. Eine tropische Flora mit schillernden Blüten in allen Farben, Mineralquellen und Wasserfälle machen den Besuch des Gartens zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Botanischen Garten, der seit 1983 besteht, können Sie die vielen verschiedenen Blumen, Sträucher und Bäume kennenlernen, die auf der Karibikinsel St. Lucia gedeihen.

An den Botanischen Garten schließt sich der Diamond Falls Natural Trail an, der durch den tropischen Regenwald an Kokosnusspalmen und einer alten Mühle vorbeiführt. Der malerische Diamond Water Fall gehört zu den farbenprächtigsten Wasserfällen der Karibik, bedingt durch Mineralien und die vulkanische Aktivität, die auf der ganzen Insel präsent ist. Die Mineralbäder des Gartens wurden ursprünglich 1784 von den Franzosen errichtet. Die Originalbäder wurden restauriert und können heute als therapeutisches Mittel bei vielerlei Beschwerden genutzt werden.

St-Lucia - Diamond Falls

Splash Island Water Park

Am Reduit Beach befindet sich einer der beliebtesten Freizeitparks von St. Lucia. Der Splash Island Water Park ist der erste open-water Sportpark der Karibik. Der Wasserpark wurde von dem deutschen Unternehmen Wibit Sports errichtet, das auf eine langjährige Erfahrung im Wassersportbereich zurückblickt. Familien, Kinder und Jugendliche können so jede Menge Fun und Action in einem sicheren Bereich des Meeres erleben, der außerdem von Rettungsschwimmern überwacht wird.

Als Attraktionen werden im Splash Island Water Park Wasservolleyball, ein Trampolin, Kletterwände, Hangelgerüste, Seile zum Schwingen, eine Rutsche, eine Hindernisbahn für spaßige Wettkämpfe und noch einiges mehr geboten. Der Wasserpark ist für Kinder ab einem Alter von 6 Jahren geeignet. Unabhängig von den Schwimmkünsten erhält jeder Besucher des Splash Island Water Parks eine Schwimmweste, die für eine erhöhte Sicherheit beim Spielen sorgt, so dass die Erwachsenen am Strand die Sonne unbeschwert genießen können, während die Kinder sich im Splash Island Water Park austoben.

St-Lucia - Splash Island Water Park