Reisen ins Atlantikparadies Kap Verde

Kap Verde ist ein afrikanischer Inselstaat, der etwa 570 Kilometer vor der Westküste Afrikas im Zentralatlantik liegt. Neun der Inseln, die in die nördlichen Inseln über dem Wind und die südlichen Inseln unter dem Wind unterteilt sind, sind bewohnt. Kap Verde ist mit seinen vielen schönen Stränden ideal für einen entspannenden Badeurlaub, aber auch die perfekte Destination für einen Partyurlaub abseits der Ballermannatmosphäre.

Das Nachtleben beginnt in Kap Verde relativ spät, vor 1.00 Uhr braucht man keinen Club aufzusuchen, ist dafür aber sehr intensiv. Heiße Rhythmen und schwungvolle Tänzer machen das Ausgehen zum Erlebnis. Darüber hinaus ist der Besuch von Live-Auftritten heimischer Musiker und Sänger wärmstens zu empfehlen. Die Musik wird Sie in Ihren Bann ziehen und Sie werden Kap Verde niemals wieder verlassen wollen.Ihre Pauschalreise nach Kap Verde auf einen Blick

 Kap-Verde-Pauschalreise

Das ist die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub in Kap Verde

Das milde ozeanische Klima in Kap Verde ähnelt dem auf den Kanarischen Inseln, ist aber etwas wärmer und trockener. Charakteristisch für den Inselstaat sind die geringen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Während des Tages liegen die Temperaturen das ganze Jahr hindurch zwischen 23 und 30°C und schaffen damit die besten Voraussetzungen für einen sonnenreichen Badeurlaub auf Kap Verde.Selbst während der „kalten“ Monate fällt das Thermometer nachts nicht unter 18°C. Die Wassertemperaturen liegen ganzjährig zwischen 22 und 27°C, so dass Schwimmen und Wassersport zum Vergnügen werden. Die beste Reisezeit für Kap Verde besteht das ganze Jahr hindurch.

 Kap-Verde-Reisezeit

Top 3 Strände in Kap Verde

Praia de Santa Maria – Allseits beliebter Traumstrand auf Sal

Auf der Insel Sal befindet sich bei der an der Südküste liegenden Stadt Santa Maria ein Strand, der es durchaus mit denen in der Karibik aufnehmen kann. Die weitläufige Praia de Santa Maria verlockt zum Sonnenbaden und ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt.

Der feine Sandstrand ist ideal zum Beachvolleyball oder Fußball spielen. Das Meer schimmert in seinen schönsten Blau- und Türkistönen, so dass Schwimmen an der Praia de Santa Maria einfach traumhaft ist. Rund um den Strand gibt es einige Bars, Restaurants und Geschäfte, in denen man sich mit allem versorgen kann, was für einen gelungenen Strandtag notwendig ist.

 Kap-Verde-Praia-de-Santa-Maria

Tarrafal Beach – Ruhiger Strand im Norden Santiagos

Santiago, die größte Insel der Kapverden, verzaubert mit ihren traumhaften Landschaften. Einer der schönsten Strände ist der an der Nordküste gelegene Tarrafel Beach. Der feine und weiche Sandstrand wird vom Palmen gesäumt und liegt am Fuß des Monte Graciosa, der einen fantastischen Anblick bietet.

Eine weitere gelungene Aussicht eröffnen die malerischen Fischerboote am Strand von Tarrafal. Eine kleine Bar direkt am Strand und Restaurants im Ort, die frische Fischspezialitäten und andere Köstlichkeiten servieren, sorgen für das leibliche Wohl. Vor allem für Ruhe suchende Urlauber ist der Tarrafal Beach ideal, da er etwas abseits der beliebten Touristenzentren liegt.

 Kap-Verde-Tarrafal-Beach

Praia Santa Monica – Highlight für Surfer & Segler auf Boa Vista

Boa Vista wird auch als Perle der Kapverdischen Inseln bezeichnet. Hier befinden sich kilometerlange weiße Sandstrände, an vielen sind in den letzten Jahren neue Ferienwohnungen und Hotels im maurischen Stil errichtet worden.

Einer dieser zauberhaften Strände ist die an der Südküste gelegene Praia Santa Monica, die vor allem bei Anhängern des Wassersports sehr beliebt ist. Der nächstgelegene Ort ist Povoação Velha in einer Entfernung von etwa 5 Kilometern. Boa Vista ist eines der sichersten Starkwindreviere und zieht deshalb besonders viele Surfer und Segler an. Platz genug gibt es für alle, immerhin misst der leuchtend weiße Strand ganze 18 Kilometer. Die Praia Santa Monica ist zudem ein wichtiger Eiablageplatz für Meeresschildkröten. Wenn Ihre Pauschalreise nach Kap Verde in der Zeit der Eiablage liegt, sollten Sie dieses einmalige Schauspiel auf gar keinen Fall verpassen.

Kap-Verde-Boa-Vista

Top 3 Ausflugsziele in Kap Verde

Abwechslung vom Strandalltag versprechen Ausflüge ins Innere der Kapverdischen Inseln oder eine Bootstour, während der Sie die Besonderheiten vieler Eilande kennenlernen.

Vulkaninsel Fogo

Mit dem Boot kommen Sie schnell auf diese wunderbare Insel, auf dem der einzige noch aktive Vulkan der Kapverden beheimatet ist. Schon bei der Anfahrt werden Sie feststellen, dass Fogo wie ein Vulkankegel aussieht. Da es auf der Insel den meisten Niederschlag der Kapverden gibt, ist sie grüner als die übrigen Eilande.Sehenswert ist das historische Zentrum, die Bila Baixo, der Inselhauptstadt São Filipe. Ein weiteres Highlight ist das Dorf Chã das Caldeiras, das im Hauptkrater des Vulkans Fogo liegt. Dort gibt es eine Weinbaukooperative, die einen Besuch lohnt, sowie aus schwarzem Lavagestein errichtete Häuser, die einen einmaligen Anblick bieten. Auch die Hauptstraße besteht aus Lavagestein. Zudem bietet das Dorf Übernachtungsmöglichkeiten, denn hier beginnt auch der Aufstieg zum Pico do Fogo, der höchsten Erhebung auf den Kapverdischen Inseln. Dieser lohnt sich, denn kein anderer Ort auf den Kapverden bietet eine bessere Aussicht als der Pico do Fogo.

 Kap-Verde-Vulkaninsel-Fogo.

Tauchgang beim Riff João Valente

Das Riff João Valente liegt zwischen den kapverdischen Inseln Boavista und Maio. Die Besonderheit des Riffs ist, dass es auf einem ca. 100 m unter dem Meeresspiegel liegendem Landrücken liegt. Der abgeflachte Gipfel dieses Seebergs liegt nur knapp 14 m unter dem Meeresspiegel, bei Niedrigwasser sind Teile des Riffs sogar an der Wasseroberfläche sichtbar.

Das Riff João Valente ist der ideale Platz zum Tauchen, da dieses, ebenso wie andere Tiefseeberge, eine besonders hohe Biodiversität aufweist. Somit werden Sie während Ihres Tauchgangs von den unzähligen farbenprächtigen Fischarten garantiert fasziniert sein, auch wenn Sie bereits Erfahrung im Tauchen haben.

 Kap-Verde-Riff-Joao-Valente

Cidade Velha/ Ribeira Grande de Santiago

Im Jahr 1462 wurde die erste Siedlung auf den Kapverdischen Inseln gegründet. Ribeira Grande oder auch Ciudade Velha (die Namen wechselten im Lauf der Geschichte) befindet sich im Süden Santiagos und ist das perfekte Ausflugsziel für kulturinteressierte Urlauber, denn im 17. Jahrhundert war Ribeira Grande ein wichtiger Versorgungshafen und Zentrum des portugiesischen Sklavenhandels. Aus dieser Zeit sind noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten erhalten, die dem Fischerort ein ganz besonderes Flair verleihen.

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten von Ribeira Grande gehören der „Pelourinho“ (Pranger) aus dem Jahr 1512 und die Kirche „Nossa Senhora de Rossario“, die 1495 erbaut wurde. Daneben sind noch die Ruinen der Kathedrale sowie der Kirche und des Konvents von São Francisco beliebte Anlaufziele. Imposant erhebt sich das „Forte Real de São Felipe“ auf einem Hügel über der Stadt. Das Fort wurde seit 1578 errichtet, da sich zuvor die Zahl der Angriffe durch Piraten stark erhöht hatte. Weitere kleine Sehenswürdigkeiten wie eine alte Grog-Destillerie bereichern den Ausflug, an jeder Ecke entdecken Sie etwas neues Beeindruckendes, kein Wunder also, dass die UNESCO Cidade Velha im Juni 2009 zum Weltkulturerbe erklärte.

 Kap-Verde-Cidade-Velha

Spaß für die ganze Familie im Pauschalurlaub in Kap Verde

Die Kapverdischen Inseln laden vor allem zum Wandern, Tauchen sowie anderen Wassersportarten ein. Das familienfreundliche Urlaubsland bietet Ihnen für Ihre Pauschalreise nach Kap Verde aber auch besonders viele Aktivitäten an, die sich für Kinder eignen.

Top 3 Familienspaß in Kap Verde

Katamaran „Sea Turtle“

Auf der Insel Sal wird ein extra auf Familien abgestimmter Ausflug zu Wasser angeboten. Mit dem Katamaran „Sea Turtle“ können Sie in See stechen und dabei relaxen, während die Kinder gemeinsam spielen. Was kann es schöneres geben, als in den Netzen eines luxuriösen Katamaran die Seele baumeln zu lassen, direkt über dem Wasser zu schweben und dabei den Blick auf die goldene Küstenlinie von Sal zu genießen?Dabei brauchen Sie sich um nichts Gedanken zu machen, denn Kinderanimateure sind mit an Bord. Bei der Fahrt mit dem Katamaran „Sea Turtle“ ist auch die Verpflegung inklusive, eine Bar und Snacks stehen den Mitreisenden während der ganzen Fahrt zur Verfügung. Bei der Algodoeiro Bay wird dann der Anker ausgeworfen, damit Sie in dem kristallklaren, türkisblauen Meer ein erfrischendes Bad nehmen können.

 Kap-Verde-Katamaran-Sea-Turtle

Botanischer Garten & Streichelzoo „Viveiro“

Bei Santa Maria auf der Kapverdischen Insel Sal liegt der einzige Botanische Garten von Kap Verde. Hier können Sie alle Pflanzen des Landes kennenlernen und auch welche im zum Botanischen Garten gehörenden Gartencenter kaufen. „Viveiro“ ist ideal, um einen entspannten Tag mit der Familie in blühender Umgebung zu verbringen.Doch nicht nur Pflanzen warten in dem Botanischen Garten auf Sie, auch ein Streichelzoo, der besonders Kinder begeistert, steht zu Ihrer Unterhaltung zur Verfügung. Esel, Ziegen und Kaninchen sind nur einige der Tiere, die sich darauf freuen, gestreichelt und mit Leckerlis verwöhnt zu werden. Für eine besonders leckere Erfrischung sorgt der frisch gepresste Saft in verschiedenen Sorten, der im Botanischen Garten „Viveiro“ angeboten wird.

 Kap-Verde-Viveiro

Paintball auf Sal

Sie möchten nach dem Sonnenbaden am Strand etwas Action erleben und sich im Urlaub auf den Kapverdischen Inseln einmal so richtig austoben? Dann ist ein Ausflug zur Paintball Area auf Sal genau das Richtige für Sie! Diese liegt am Kite Beach auf Sal, nur ca. 5 Minuten mit dem Auto von Santa Maria entfernt. Ein großartiger Familienspaß erwartet Sie auf dem Gelände!

Für Gruppen und Familien gibt es sogar Sonderpreise und auch den Transfer können Sie gleich mitbuchen. Spielen Sie innerhalb der Familie gegeneinander oder messen Sie Ihre Scharfschützenfähigkeiten bei einem Turnier mit anderen Spielern. Alle zwei Monate finden Tournaments für jede Altersgruppe statt. Eine spannende Partie Paintball bringt einen Riesenspaß für alle Familienmitglieder im Pauschalurlaub auf den Kapverdischen Inseln mit sich.

Kap-Verde-Paintball-auf-Sal