Stilvolle Reisen an die Traumstrände der Dominikanischen Republik

Traumhafte weiße Sandstrände und karibisches Flair machen die Dominikanische Republik zu einem der beliebtesten Pauschalreise-Zielen. Rund 1.500 km feiner Sandstrand schaffen das perfekte Ambiente für einen ausgedehnten Badeurlaub. Einige der schönsten Strände der Welt erwarten die Urlauber, dabei sinkt die Wassertemperatur niemals unter 26°C.

Doch auch das Landesinnere bietet reizvolle Landschaften: majestätische Berge, strömende Flüsse, berauschende Wasserfälle, geheimnisvolle Höhlen sowie eine beeindruckende Flora und Fauna begeistern jeden Besucher der Dominikanischen Republik. Überaus günstige All inclusive-Angebote in komfortablen Hotels und Clubanlagen steigern die Beliebtheit der Dominikanischen Republik weiterhin.

Ihre Pauschalreise in die Dominikanische Republik auf einen Blick

Dominikanischen-Republik-Pauschalreise

Das ist die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik bietet in den Küstenregionen ganzjährig warme Temperaturen, was sie zu einem idealen Ziel für einen Strandurlaub macht. Nur in den Höhenlagen kann es im Winter etwas kälter werden. Als perfekte Reisezeit für einen Pauschalurlaub in der Dominikanischen Republik gilt die Zeit von Dezember bis April. Die trockensten Monate sind Februar und März. Im Mai beginnt die Regenzeit in der Dominikanischen Republik. Während dieser Zeit gehen kurze, kräftige Schauer nieder, die aber sehr erfrischend wirken können. Doch auch während dieser Zeit scheint großteils die Sonne. Der Mai kann sich daher durchaus für eine Reise in die Dominikanische Republik anbieten, da es dann an den Stränden nicht so voll ist wie zur Hauptsaison und die Preise etwas günstiger sind.

In der Zeit von Juli bis Oktober herrscht in der Karibik die Gefahr von Stürmen und Hurricanes. Diese haben auch schon die Dominikanische Republik betroffen und somit wird bei Reisen zu dieser Zeit zu Vorsicht geraten. Vor allen Dingen die Monate September und Oktober gelten als Risikomonate und somit raten wir unseren Kunden von Reisen in diesem Zeitraum generell ab.

 Dominikanischen-Republik-Reisezeit

Top 3 Strände in der Dominikanischen Republik

Weiße, feinsandige Strände, die sich bis in die Unendlichkeit zu erstrecken scheinen, türkis schimmerndes Wasser und Kokospalmen, die bis ans Meer reichen, machen die Dominikanische Republik aus. Reizvoll sind auch die etwas abgelegeneren Buchten der Halbinsel Samaná, die besonders Romantiker anziehen.

Las Galeras – Ruhiges Paradies für Taucher

Die Halbinsel Samaná ist für ihre üppig bewachsenen traumhaften Strände bekannt. Am nordöstlichsten Punkt liegt der paradiesische Strand Las Galeras, der hervorragend für einen entspannenden Badeurlaub geeignet ist, da er durch seine Abgeschiedenheit viel Ruhe birgt. Ein Highlight ist das beeindruckende Freizeit-Tauch-Aquarium, dass am Strand gelegen ist und faszinierende Einblicke in die Unterwasserwelt der Karibik bietet. Ganz in der Nähe von Las Galeras liegen die Strände Playa Madama und Playa Frontón, die als Klettergebiete bekannt sind und ein Anziehungspunkt für Aktivurlauber.

Dominikanischen-Republik-Las-Galeras

La spiaggia di Boca Chica – Idealer Strand für Familienurlaub

Die Bucht der Stadt Boca Chica an der Südküste der Dominikanischen Republik ist vor allem bei Reisenden mit kleinen Kindern sehr beliebt. Ein vorgelagertes Korallenriff schirmt die Bucht ab, so dass das Wasser sehr ruhig ist. Der weiße Sand fällt flach zum Meer hin ab, bis zum Riff ist das Wasser kaum tiefer als 1,50 m. Reizend sind die beiden kleinen Inseln zwischen Strand und Riff, die Isla de Pinos und die Isla Matica. Auch zum Segeln ist die Bucht von Boca Chica ideal, da ein beständiger Wind weht. Am Strand und in der näheren Umgebung finden sich zahlreiche Restaurants, die frischen Fisch und Meeresfrüchte anbieten.

 Dominikanischen-Republik-La-spiaggia-di-Boca-Chica

Playa de Cabarete – Wassersport und Freizeitspaß

An der Nordküste der Dominikanischen Republik liegt das Küstendorf Cabarete, das vor allem junge Reisende anzieht. Die Playa de Cabarete ist als karibisches Wassersportzentrum weithin bekannt. Windsurfen, Kitesurfen, Wakeboarden und Wellenreiten gehören zu den zahlreichen Aktivitäten, die angeboten werden. Regelmäßig finden auch WorldCup-Rennen in diesen Disziplinen statt. Darüber hinaus bietet der Ort viele weitere Freizeitmöglichkeiten, wie beispielsweise Reiten, Canoying, Mountainbike fahren, Tauchen, Golf und Paintball. Die Infrastruktur der Playa de Cabarete ist hervorragend, direkt am Strand befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars, Internetcafés und Diskotheken sowie eine stattliche Anzahl gut sortierter Surfshops.

Dominikanischen-Republik-Playa-de-Cabarete

Top 3 Ausflugsziele in der Dominikanischen Republik

Nicht nur die tropischen Strände der Dominikanische Republik begeistern während eines Pauschalurlaubs die Reisenden, auch das Landesinnere bietet viele phänomenale Ausflugsziele. Das karibische Land verfügt über eine ganze Reihe einzigartiger Nationalparks, von denen jeder seine Besonderheiten hat.

Nationalpark Monte Cristi

Im äüßersten Nordwesten der Dominikanischen Republik, westlich von Monte Cristi, erstreckt sich der Nationalpark Monte Cristi über eine Gesamtfläche von 550 qkm². Das Gebiet beinhaltet beeindruckende Küstenabschnitte mit lauschigen Lagunen, herrliche Strände, Mangroven und eine Hochebene (Meseta), die 237 m über dem Meeresspiegel liegt. Von der Hochebene aus bietet sich ein spektakulärer Ausblick über die Küste und die bewaldete Nordseite der Meseta. Zu den Besonderheiten der einzigartigen Natur zählt die endemische Pflanze „Sabía Montecristini“. Sehenswert sind auch die vielen verschiedenen Reptilien der Region. Auch zum Beobachten von Vögeln und Seekühen ist der Nationalpark Monte Cristi ideal.

 Dominikanischen-Republik-Nationalpark-Monte-Cristi

Cueva de las Maravillas

Die „Höhle der Wunder“ liegt im Nationalpark Cueva de las Maravillas im Süden der Dominikanischen Republik. Berühmt ist die Höhle vor allem wegen der darin befindlichen Malereien, die von den Tainos, den indigenen Ureinwohnern der Insel, stammen. Die Cueva de las Maravillas befindet sich an der Straße zwischen San Pedro de Macoris und La Romana in der Nähe der Flüsse Soco und Cumayasa. Die Höhle besitzt eine Ausdehnung von 800 m und führt bis 25 m unter die Erde hinab. Im Jahr 1997 ist das Gebiet rund um die Höhle zum Nationalpark erklärt worden.

 Dominikanischen-Republik-Cueva-de-las-Maravillas

Laguna de Oviedo

Ganz im Südwesten der Dominikanischen Republik befindet sich die Laguna de Oviedo, die Teil des Nationalparks Jaragua ist. Das Wasser der Lagune ist dreimal so salzhaltig wie das Wasser des Ozeans. Die Laguna de Oviedo bietet zahlreichen Vögeln ein Zuhause, allein 60 verschiedene Arten von Wasservögeln leben hier. Dazu zählen neben den stolzen Flamingos auch Reiher und Möwen. Des Weiteren tummeln sich zahlreiche Krebse und Reptilien in der Lagune. Besonders für das reichhaltige Vorkommen an Hispaniola- und Nashornleguanen ist die Laguna de Oviedo bekannt. Weltweit einzigartig ist der in der Lagune beheimatete Killifisch Cyprinodon nicholsi. Auch interessante Säugetiere gibt es zu entdecken, wie etwa den Schlitzrüssler oder die 11 verschiedenen Fledermausarten, die in der Gegend heimisch sind.

Dominikanischen-Republik-Laguna-de-Oviedo

Spaß für die ganze Familie im Pauschalurlaub in der Dominikanischen Republik

Auf der familienfreundlichen Insel werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten, die den Urlaub bereichern. Der absolute Höhepunkt für Kinder und Jugendliche bei einer Pauschalreise nach Djerba ist die Piratenfahrt zur Flamingoinsel.

Top 3 Familienspaß in der Dominikanischen Republik

Samaná Zipline Tour

Die Zipline Tour auf der Halbinsel Samaná bietet eine prickelnde Mischung aus Abenteuer und Natur. Samaná Zipline befindet sich zwischen der Stadt Samaná und dem Strand von El Valle, ein Transferservice gehört zum Angebot. Die Tour startet in einem typisch dominikanischen Haus, in dem frisch gepresster Saft, Kokosnussmilch, Bio-Kakao oder Kaffee serviert werden. Danach führt ein kurzer Spaziergang zum Gipfel eines Berges, auf dem ein Piratenschiff wartet. Vom Schiff aus startet der „Flug“ über die einmalige Landschaft der Halbinsel. 12 Seilstrecken mit verschiedenen Längen geleiten Sie hinab ins Tal. Endpunkt ist ein hinreißendes Baumhaus in einem über 100 Jahre altem Ceiba-Baum. Von dort aus folgt eine kurze Wanderung durch den Dschungel zum unberührten Wasserfall„Lulu“, der zum erfrischenden Bad einlädt. Weiter geht es mit Jeeps Richtung Strand von El Valle. Dort sorgt ein typisch dominikanisches Mittagessen mit Fisch, Hummer und frischen Früchten für einen gelungenen Abschluss der Tour.

 Dominikanischen-Republik-Samana-Zipline-Tour

Schwimmen mit Delfinen

Delfinarium Dominikanische RepublikWährend einer Reise in der Dominikanischen Republik können Träume wahr werden. Das Schwimmen mit Delfinen ist einer der Träume, die leicht Wirklichkeit werden können. Es gibt vier Delfinarien in der Dominikanischen Republik. Dolphin Explorer und Dolphin Island Park liegen in der Touristenzone von Punta Cana, Manatí Park befindet sich ebenfalls in Punta Cana in der Hotelzone. In der Nähe von Puerto Plata liegt Ocean World direkt am Strand von Cofresí. Im Dolphin Island Park gibt es außerdem auch Seelöwen, mit denen die Besucher des Delfinariums schwimmen können. Im Dolphin Explorer gehören neben Delfinen auch Haie, Rochen, Robben und Seelöwen zu den möglichen Schwimmgefährten. Außerdem bietet dieses Delfinarium eine Katamaran-Tour sowie Schwimmen und Schnorcheln im Naturpool an. Im Manatí Park gibt es Delfin-Shows und darüber hinaus auch Reitshows, Papageien, Seelöwen und eine Taino-Tanzshow. Ocean World verfügt über ein großartiges Unterhaltungsprogramm. Neben dem Delfinarium bietet der Entertainment-Komplex auch einen Jachthafen, ein Aquarium, eine Vogelvoliere und weitere exotische Tiere. Für Unterhaltung sorgen das Kasino und die Diskothek, von der aus man bei hellen Mondnächten einen bezaubernden Panoramablick aufs Meer genießen kann. Ein Restaurant sorgt für das leibliche Wohl.

Dominikanischen-Republik-Schwimmen-mit-Delfinen

Sirenis Aqua Game

Der größte Wasserpark der Karibik befindet sich auf dem Gelände des Sirenis Hotel & Resorts in Uvero Alto in der Region Punta Cana und erstreckt sich über eine Fläche von 14.000 m². Spektakuläre Wasserrutschen, Fontänen und Pools erwarten die Besucher. Das Angebot ist nach verschiedenen Altersgruppen unterteilt und es gibt sogar eine Kinderbetreuung im Park. Nervenkitzel pur für Jugendliche und Erwachsene verspricht der Aquaracer, eine 100 m lange, vierspurige Hochgeschwindigkeitsrutsche. Wer Entspannung sucht,ist mit dem klassischen Pool und dem gemütlichen Ruhebereich gut bedient. Der Piraten-Pool mit Mini-Rutschen, Kletternetzen, Kaskaden und Wasserspritzern begeistert alle Kinder, die kleiner als 1,10 m sind. Für Kleinkinder von 2 bis 4 Jahren steht das Magic Island mit seiner Regen sprenkelnden Palme bereit. Im Eintritt für den Wasserpark Sirenis Aqua Games sind das komplette Unterhaltungsprogramm sowie Speisen und Getränke inklusive. Der Park ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Dominikanischen-Republik-Sirenis-Aqua-Game
Top Reise Deals Dominikanische Republik
Deal 5* Dreams Punta Cana Resort & Spa, Dom. Rep.11 Tage All Inclusive mit FlugAll Inclusive Dom. Rep. im Dreams Punta Cana Resort
Dreams Punta Cana Resort & Spa / Dom. Rep.