Weihnachten in der Karibik

Montag, 13. Dezember 2010 | Kategorie: Events & Feiern

Langsam aber sicher geht es auf Weihnachten zu: untrügliche Indizien hierfür sind das eisige Wetter und von Geschenke-Jägern überfüllte Innenstädte. Wer dem Trubel vor, während und nach dem Weihnachtsfest entgehen will, kann zum Beispiel in Richtung Karibik entfliehen.

Karibik - Strandbild

Karibik - Strandbild

Die Region zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Reisedestinationen für Weihnachtsurlaube: hier erwarten den Touristen warme Temperaturen, Traumstrände und coole Drinks. Gänzlich ohne Weihnachten kommt man aber auch in der Karibik nicht aus. In der Region existieren viele verschiedene Weihnachtsbräuche. Hierzu zählen die auch in Deutschland üblichen besinnlichen Familientreffen inklusive Festmahl aber auch ausgelassene Partys und große Feuerwerke. In Jamaika wird die weihnachtliche Jahreszeit schon Anfang Dezember mit dem sogenannten „Christmas Breeze“ eingeläutet, der über die Insel zieht. Auch das Essen spielt in dieser Jahreszeit eine große Rolle. Serviert werden „Christmas Cake“, Weihnachtsschinken, pikante Gungo-Bohnen und ein spezielles weihnachtliches Getränk aus Ingwer, Zimt, weißem Rum und Jamaikapfeffer. Bis zum Morgengrauen feiert und tanzt man zu Weihnachten auf St. Vincent und den Grenadinen. Das „Nine Mornings Festival“ erinnert bisweilen ein wenig an Karneval. Auch auf anderen Inseln in der Karibik wie den Bahamas, Montserrat und Trinidad & Tobago steht zu Weihnachten der Karneval im Vordergrund.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.