Urlaub im Allgäuer Königswinkel

Mittwoch, 19. September 2018 | Kategorie: Familie & Kinder, Sehenswürdigkeiten

Grüne Almwiesen, malerische Hügel, glasklare Seen, eine herrlich frische Luft und majestätische Berge unter einem strahlend blauen Himmel: Willkommen im Allgäu, der beliebten Ferienregion im Südwesten Deutschlands, die sich für einen entspannten Jahresurlaub oder einen schönen Kurztrip gleichermaßen eignet.

Deutschland-Neuschwanstein-schloss

Schloss Neuschwanstein: “Exportschlager” aus dem Allgäu.

Besonders reizvoll ist es hier im sogenannten Königswinkel rund um Füssen, Schwangau und Pfronten, wo zahlreiche bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neuschwanstein innerhalb der idyllischen Berglandschaft eingebettet liegen. Naturgenuss, kulturelle Attraktionen und jede Menge Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Ein Urlaub in Bayern ist genau das Richtige, um den Stress des Alltags zu vergessen, etwas zu erleben und neue Kraft zu tanken.

Die märchenhaften Königsschlösser

Der Allgäuer Königswinkel wird so genannt, weil die bayerische Königsfamilie sich einst im 19. Jahrhundert in die verträumte Landschaft verliebte und ihre prächtigen Schlösser hier errichten ließ, die heute weltbekannt sind und jedes Jahr Millionen Menschen mit ihrer einzigartigen Schönheit in den Bann ziehen.

Insbesondere das im Auftrag des beliebten bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. zwischen 1869 und 1886 errichtete Schloss Neuschwanstein, das wie eine prächtige Ritterburg in der malerischen Bergwelt thront und die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit Deutschlands ist, begeistert mit seiner bemerkenswerten Architektur und der pompösen Innenausstattung die Massen. Unzählige Male diente das Prachtschloss als Kulisse für Filme und die Disney-Studios haben es als als Vorbild für ihr Dornröschen-Schloss genutzt. Eine Besichtigung von Neuschwanstein, die täglich im Rahmen einer halbstündigen Führung möglich ist, entführt durch unzählige kunstvolle Bildmotive in den imposanten Sälen in eine romantische Welt der Sagen und Märchen, für die der Bauherr Ludwig II. eine besondere Faszination hegte. Kaum weniger sehenswert ist das direkt gegenüber von Neuschwanstein stehende Schloss Hohenschwangau, das Ludwigs Vater König Maximilian II. errichten ließ. Das gemütliche Wohnschloss, dessen Inneneinrichtung noch original erhalten ist, gewährt einmalige Einblicke in das Leben der Königsfamilie.

Verwunschene Burgen, schmucke Kirchen und spannende Museen

Neben den Königsschlössern und dem gotischen Hohen Schloss, das oberhalb der verträumten Füssener Altstadt steht, finden sich im Königswinkel noch viele weitere architektonische Sehenswürdigkeiten. Interessante Urlaubsimpressionen für Groß und Klein halten die Burgruinen Hohenfreyberg, Eisenberg und Falkenstein bereit, die in die Welt der Ritter und Burgfräulein entführen. Das Schloss Falkenstein bei Pfronten, die höchstgelegene Burganlage Deutschlands, ist schon alleine wegen ihrer exponierten Lage und der atemberaubenden Aussicht auf das Vilstal und die Allgäuer Berge einen Besuch wert.

Bemerkenswerte Sakralbauten hat der Allgäuer Königswinkel ebenfalls zu bieten: Eine der hübschesten und bekanntesten Kirchen in ganz Bayern ist die barocke Colomanskirche bei Schwangau, die mitten auf einer weitläufigen Wiese steht und mit ihrer weißen Fassade und den Schwangauer Bergen im Hintergrund eine echte Postkartenkulisse bildet. Die Pfarrkirche St. Nikolaus in Pfronten und die kleinen schmucken Kapellen in der Füssener Altstadt dürften ebenfalls nicht nur Kirchenliebhaber begeistern. Kulturell und geschichtlich interessierte Touristen sollten bei einem Urlaub im Königswinkel auch die abwechslungsreiche Museumslandschaft hier erkunden. Das Museum der Bayerischen Könige am Alpsee, das zu den modernsten Museen Deutschlands gehört und spannende Hintergrundinformationen zu den bayerischen Königen und ihren Schlössern vermittelt, und das Museum der Stadt Füssen, das im altehrwürdigen Kloster St. Mang untergebracht ist und u.a. den berühmten Füssener Totentanz zeigt, sind nur zwei besondere Highlights.

Traumlandschaften, Naturschönheiten und Freizeitmöglichkeiten

Der Allgäuer Königswinkel fasziniert nicht nur mit etlichen kulturellen Attraktionen, sondern vor allem auch mit seiner Bilderbuchlandschaft. Grüne Almwiesen und Hügel, hübsche Hangwälder, bemerkenswert viele Seen und die prächtigen Berge bilden ein Naturparadies, das beste Erholungsbedingungen bereithält und natürlich zu Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Wassersport aller Art einlädt. Wanderer finden hier unzählige schöne Wege für jedes Konditionsniveau, auf denen grandiose Panoramen und unvergessliche Urlaubsimpressionen geboten werden. Ob gemütliche Spaziergänge am Forggensee oder Alpsee, moderate Bergwanderungen mit anschließender Hütteneinkehr und dem Genuss bayerischer Köstlichkeiten oder anspruchsvolle Gipfeltouren, die von einer Aussicht zum Dahinschmelzen gekrönt werden – Wandern im Königswinkel ist ein Genuss für alle Sinne. Auch Radlerherzen schlagen im abwechslungsreichen Voralpenland höher, denn die Landschaft lässt sich sowohl gemütlich auf dem E-Bike als auch abenteuerlich auf dem Mountainbike oder sportlich auf dem Rennrad erkunden. Nordic Walking, Minigolf, Klettern oder Drachen- und Gleitschirmfliegen sind nur einige von vielen weiteren Freizeitmöglichkeiten, die im Allgäuer Königswinkel Urlaubsspaß versprechen. Im Winter hüllt sich die Traumlandschaft in ein märchenhaftes weißes Farbkleid und lädt in familiären Skigebieten zum Wintersportvergnügen ein.

Tolle Urlaubseindrücke garantieren auch die vielen besonderen Naturschönheiten im Königswinkel: Der türkisfarbene Lech, der die Region maßgeblich geprägt hat, ist einer der letzten Wildflüsse Europas und er fasziniert die Menschen der Region seit jeher. Am Füssener Lechfall rauschen seine Wassermassen über 12 Monate in die Tiefe und strömen in die Lechschlucht. Vom König-Max-Steg lässt sich dieses Naturspektakel aus nächster Nähe verfolgen. Auch die verträumte Pöllatschlucht, der Tegelberg in Schwangau und der geheimnisvolle Alatsee werden Naturliebhaber begeistern.

Noch mehr Freizeitspaß im Königswinkel

Die Sommerrodelbahn am Tegelberg, das Walderlebniszentrum Ziegelwies mit seinem spektakulären Baumkronenpfad und vielen weiteren Attraktionen und eine Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee, die von Juni bis Oktober möglich ist, versprechen Jung und Alt noch mehr Freizeitspaß beim Allgäu-Urlaub. Bei jedem Wetter einen Besuch wert sind das Alpspitz-Bade-Center Nesselwang und die Königliche Kristalltherme Schwangau, wo abwechslungsreiche Innen- und Außenbecken, verschiedene Wasserattraktionen und viele Wellnessangebote der ganzen Familie einen vergnüglichen und entspannten Urlaubstag garantieren.

Tolle Ausflugsziele in benachbarten Regionen sorgen für weitere schöne Ferieneindrücke: Die weltberühmte Wieskirche bei Steingaden, das Naturwunder Breitachklamm bei Oberstdorf und die Erzgruben Erlebniswelt am Grünten sind Attraktionen, die jeden Allgäu-Urlaub aufwerten. In malerischen Städten wie Kempten und Kaufbeuren warten zudem eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten. Ein Urlaub im Allgäu lässt wirklich keine Wünsche offen!

Allgäu-Urlaub online buchen und Vorteile genießen

Wo bucht man am besten? Online oder im Reisebüro? Diese Frage stellen sich Urlauber bei der Reiseplanung immer wieder. Im Gegensatz zu stationären Reisebüros können Sie Ihren Traumurlaub im Allgäu online ganz bequem jederzeit von der eigenen Couch aus buchen und vorher ganz genau auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Angebotsauswahl ist auf Online-Portalen ungleich höher als in Reisebüros, die oft nur mit bestimmten Veranstaltern und Hotels kooperieren. Durch die Angebotsvielfalt, die Möglichkeit sich einzelne Reisebausteine selbst zusammenzustellen und die einfache Zusatzbuchung von Extras wie Mietwagen und Ausflüge gestalten sich Urlauber ihren Traumurlaub online im Handumdrehen selbst. Für Fragen und Anliegen bieten die Servicecenter von Online-Reiseportalen eine kompetente Beratung durch ausgebildete Tourismusexperten. Viele Preisvorteile wie kurzfristige Last-Minute-Schnäppchen und schnelle Vergleiche von Hotels und Veranstaltern auf Bewertungsportalen sprechen ebenfalls für die zeitgemäße Online-Buchung.