Städtetrips für den Herbst

Dienstag, 17. Oktober 2017 | Kategorie: Allgemein, Städtereisen

Der Herbst ist traditionell eine ideale Jahreszeit für einen gelungenen Städtetrip. Doch wohin soll die Reise gehen? Im Trend liegen derzeit Städte der „zweiten Garde“, da viele Menschen die Top-Ziele in Europa wie Paris, Barcelona und London bereits kennen.

Jetzt im Herbst ist die perfekte Zeit, um neue reizvolle Städte kennenzulernen und sich einige Tage eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Anders als im Sommer, wenn sich zwischen den Häusern der Städte die Hitze staut und die Kopfsteinpflaster glühen, macht es jetzt so richtig Spaß durch die Gassen zu schlendern und dabei Sehenswürdigkeiten zu entdecken, in Geschäften zu stöbern oder sich in Cafés und Restaurants mit regionalen Leckereien zu verwöhnen. Wir stellen drei reizvolle Ziele vor.

Hamburg

Mit der Hafen-City, dem Michel und dem neuen Wahrzeichen Elbphilharmonie begeistert Hamburg Besucher aus aller Welt. Außerdem bietet die Hansestadt zahlreiche Museen, malerische Parks, sehenswerte Kirchen und eine Vielzahl an Flüsschen und Kanälen, die insgesamt 2500 Brücken überspannen.

Hamburg

Porto

Portugal ist als Reiseziel absolut „in“, aber meistens zieht es Urlauber in Badeorte oder nach Lissabon. Dabei hat auch Porto viel zu bieten: wunderschöne Stadtstrände, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende historische Zentrum, sehenswerte Kathedralen und Kirchen sowie ein bemerkenswerter kultureller Reichtum machen die Stadt zu einem Top-Reiseziel. Ein Gläschen Portwein darf beim Porto-Urlaub natürlich auch nicht fehlen.

Porto Portugal

Marseille

Der malerische Hafen von Marseille, 2013 Kulturhauptstadt Europas, lädt zu phantastischen Ausblicken auf das Mittelmeer und romantischen Spaziergängen ein. Sehenswert ist u.a. auch das französisch-afrikanische Viertel.

Marseille Kathedrale

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.