Neuer Baumwipfelpfad im Schwarzwald eröffnet im September

Montag, 1. September 2014 | Kategorie: Allgemein, Sehenswürdigkeiten, Umwelt & Natur

Barrierefreier Turm des Baumwipfelpfades im SchwarzwaldBad Wildbad/München. Ab dem 19. September gibt es für Feriengäste im Schwarzwald eine neue Attraktion: Dann eröffnet ein 1200 Meter langer und 40 Meter hoher Baumwipfelpfad. Die „Erlebnis Akademie AG“ realisiert damit bereits das vierte Projekt dieser Art, teilte das Unternehmen mit.

Barrierefreier Baumwipfelpfad

Im nördlichen Schwarzwald führe der Baumwipfelpfad barrierefrei entlang umweltpädagogischer Stationen durch den Hochwald auf den Bad Wildbader Sommerberg, hieß es. Am Ende des Weges steht ein Aussichtsturm, der einen Panorama-Blick auf die dichten Wälder im Süden von Deutschland bietet. Die Holzkonstruktion erinnert an einen überdimensionalen Becher. Bevor man an den Turm gelangt, spazieren Besucher in rund 20 Metern Höhe durch die Baumkronen. Somit ergibt sich eine völlig neue Perspektive. Auf dem Pfad erfahren Touristen Wissenswertes zur heimischen Natur- und Tierwelt.

Barrierefreier Turm des Baumwipfelpfades im Schwarzwald 2Schwarzwälder Pfad kratzt am Weltrekord

„Nach den erfolgreichen Projekten im Bayerischen Wald, auf Rügen und im tschechischen Lipno, freuen wir uns besonders, dass die Erlebnis Akademie AG unsere Region als neuen Standort für den Baumwipfelpfad ausgewählt hat. Mit insgesamt 1200 Metern Länge kratzt der Schwarzwälder Pfad sogar an der Weltrekord-Marke aus Neuschönau“, sagte René Skiba, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.