Kreuzfahrten sind bei den Deutschen so beliebt wie noch nie

Montag, 9. April 2018 | Kategorie: International, Kreuzfahrt

Seereisen gehören bei Millionen von Menschen rund um den Globus zu den beliebtesten Arten, ihren Urlaub zu verbringen. Auch hierzulande steigt jährlich die Beliebtheit von Kreuzfahrten. Im Jahr 2017 waren mehr als zwei Millionen Deutsche auf einer Hochseereise.

Kreuzfahrtschiff am Hafen

Ausgezeichnete Bilanz für die Kreuzfahrt-Branche

Der Deutsche Reiseverband (DRV) teilte auf der diesjährigen Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin mit, dass im vergangenen Jahr rund 2,20 Millionen Menschen in Deutschland eine Kreuzfahrt gebucht hatten. Dies macht ein Plus von 8,4 Prozent gegenüber 2016. Der DRV-Präsident Norbert Fiebig nannte die Kreuzfahrtbranche gar den „Wachstumstreiber des deutschen Reisemarktes“.

Es muss nicht immer die Karibik sein

Schaut man sich die beliebtesten Reiseziele der Deutschen an, dann gehören die Kreuzfahrt-Klassiker wie die Karibik und die Kanaren bei Weitem nicht zu den Favoriten der Hochseereisenden. 2017 haben sich die meisten Bundesbürger für Nordeuropa (28,1 Prozent )und die Mittelmeerregion (25,7 Prozent) entschieden.

Jahrelanges Wachstum des Kreuzfahrt-Marktes

Der Markt der Hochseereisen wächst nun inzwischen seit 12 Jahren in Folge. Dies ist nicht zuletzt der breiten Palette an Reisethemen und dem wachsenden Angebot an Leistungen während der Seereise zu verdanken. Außerdem waren es früher nur die wärmeren Monate, in denen das Kreuzfahrt-Angebot verfügbar war. In heutiger Zeit sind solche Reisen problemlos das ganze Jahr über buchbar.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.