5 der außergewöhnlichsten Strände weltweit

Dienstag, 9. Juli 2019 | Kategorie: International, Sehenswürdigkeiten

Das Meer zieht Jahr für Jahr unzählige Touristen an. Umfragen zufolge buchen etwa 70 Prozent aller Deutschen ihren Urlaub am Meer. Nur rund 23 Prozent bevorzugen die Berge als Urlaubsregion. Die folgenden Traumstrände könnten ein Motiv dafür sein, weshalb Strandurlauber klar in der Überzahl sind.

Glass Beach

Der Glass Beach in Fort Bragg. Müll formte diesen Strand in Kalifornien.

  1. Shell Beach in Australien – der Muschelstrand
    Dieser traumhafte Strand an der Shark Bay ist ganze 40 Kilometer lang. Hier gibt es keinen weißen Strandsand. Der ganze Strand ist mit unzähligen kleinen Herzmuscheln bedeckt. Die Muschelschicht ist bis zu 10 Meter dick. Glasklares Wasser und der weiße Muschelstrand bieten Urlaubern die perfekte Kulisse für ein echtes Postkartenfoto.
  2. Glass Beach in Kalifornien – farbenprächtiges Spektakel
    Vor einigen Jahren war dieser Strand ein echter Schandfleck Kaliforniens. Damals war die Nähe zu einer Mülldeponie unverkennbar. Doch inzwischen ist viel passiert. Aufräumaktionen und Witterung haben den Glass Beach zu einem ganz besonderen Strand werden lassen. Kunterbunt schimmern die inzwischen vom Wasser abgeschliffenen Glasscherben und locken damit unzählige Besucher an.
  3. Papakolea in Hawaii – eine “Wiese” bis zum Meer
    Dieser ungewöhnliche Strand sieht auf den ersten Blick wie eine grüne Wiese aus, die direkt bis zum Meer führt. Dabei handelt es sich jedoch um olivgrünen Sand, der von dem Mineral Olivin seine Farbe bekommen hat. Der hawaiianische Strand wird durch den Vulkan Mauna Loa mit dem Mineral versorgt. Weltweit gibt es nur vier Strände in dieser spektakulären Färbung.
  4. Glitzerstrände auf den Malediven – Feenstaub oder Sternenhimmel
    Die Malediven sind bekannt für weiße Strände und türkisfarbenes Wasser. Einige Strände können jedoch auch leuchten. Es beginnt zu glitzern, wenn die Wellen am Ufer brechen. Eine ganz besondere Planktonart sorgt für diesen interessanten Effekt. Auch am Mosquito Bay in Puerto Rico ist dieses Phänomen zu bestaunen.
  5. Pink Beach in Indonesien – rosa Strandsand
    Indonesien begeistert mit dem Pink Beach. Der feine Strandsand schimmert in Rosatönen. Grund dafür ist der rote Korallensand, der sich mit dem normalen weißen Sand vermischt. Dadurch entsteht die außergewöhnliche rosa Färbung, die dem Pink Beach zu seinem Namen verhalf.