Ein Wochenende in Kopenhagen

Donnerstag, 18. Januar 2018 | Kategorie: Städtereisen

Dänemark durfte sich schon mehr als einmal mit dem Titel „Glücklichstes Land der Welt“ schmücken. Und wissen Sie, warum? Fahren Sie einmal ein Wochenende nach Kopenhagen, dann bekommen Sie ganz sicher ein Gefühl dafür. In Dänemarks Hauptstadt versteht man zu leben, Stress und Hektik haben hier keine Chance. Was zu einem perfekten Wochenende in Kopenhagen gehört – hier erfahren Sie es.

Nyhavn, Kopenhagen

Nyhavn in Kopenhagen: bekannt für bunte Häuser und reges Treiben.

Nyhavn

Pflicht für jeden Kopenhagen-Besucher ist ein Spaziergang am „Postkartenmotiv“ Nyhavn, zu deutsch „Neuer Hafen“. Den Stadthafen mit den farbenfrohen Häusern dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Hier finden Sie Restaurants, Cafés und Bars für jeden Geschmack.

Bootstour in Kopenhagen

Vom Nyhavn aus können Sie auch gleich zum nächsten Highlight starten – einer Schiffstour. Denn Kopenhagen ist nicht nur am Meer gelegen, sondern auch von zahlreichen Kanälen und Meeresarmen durchzogen. Erkunden Sie die Altstadt auf dem Wasser. Eine Bootstour führt Sie an zahlreichen Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt vorbei, unter anderem der berühmten Kleinen Meerjungfrau, der Oper, dem bunten Stadtteil Christianshavn und dem Schloss Christiansborg.

Schloss Amalienborg

Ein Besuch des Königsschlosses darf bei einer Städtereise nach Kopenhagen natürlich fehlen. Das im 17. Jahrhundert erbaute Amalienborg ist die Residenz der dänischen Königin. Ob diese gerade zu Hause ist, verrät Ihnen die Flagge auf dem Dach des Schlosses.

Freistadt Christiana

Ein Staat im Staate Dänemark ist Christiana, das in den 1970er Jahren von Autonomen auf einem ehemaligen Militärgelände ins Leben gerufen wurde. Hier gelten eigene und eigenwillige Regeln – es gibt weder Autos noch Polizei, dafür ist der Genuss von Cannabis erlaubt. Ein Besuch dieses bunten, eigenwilligen Völkchens lohnt sich auf jeden Fall.

Hot Dog

Sie waren erst „wirklich“ in Kopenhagen, wenn Sie einen echten Hot Dog verspeist haben. Das typische rote Würstchen im Brötchen, garniert mit Ketchup, Senf, Remoulade, Gurken und Zwiebeln kann man kaum „unfallfrei“ essen, aber lecker ist es auf jeden Fall.

Brechen Sie gleich auf nach Kopenhagen. Für eine geeignete Bleibe finden Sie bei uns die besten Ferienwohnungen in Dänemark.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.