Dubai: Neuer General Manager im Burj Al Arab Jumeirah

Freitag, 23. Januar 2015 | Kategorie: Allgemein, International

Dubai (Burj al arab)

Dubai (Burj al arab)

Dubai. Die Jumeirah Group hat den Briten Anthony McHale zum neuen General Manager des Burj Al Arab Jumeirah in der Wüstenmetropole Dubai ernannt. Die neue Spitzenkraft trat ihren Dienst zum 11. Januar diesen Jahres an, teilte „Jumeirah“ mit. McHale arbeitete zuletzt für fünf Jahre im Mandarin Oriental Hyde Park in London.

35-jährige Karriere in der Luxus-Hotellerie

Der General Manager kann auf eine 35-jährige Karriere in der Luxus-Hotellerie zurückblicken. Unter anderem war er neun Jahre lang für Orient Express Hotels (heute Belmond) in den USA und als Hotel Manager des Hotel Bel Air in Los Angeles tätig. Zudem bekleidete er verschiedene Manager-Positionen in zahlreichen Hotels und Hotelgruppen.



„Neues Level der Exzellenz“

Wir sind hocherfreut, dass Anthony im 15. Jahr des Hotelbetriebs die Leitung des Burj Al Arab Jumeirah übernimmt. Unsere Gäste erwarten höchste Standards der Luxus-Hotellerie – und Tony verfügt über die notwendige Erfahrung und das Profil zur erfolgreichen Weiterführung des Hotels und seiner 1500 Mitarbeiter„, so Nicholas Clayton, CEO Group Operations der Jumeirah Group. Das Burj Al Arab Jumeirah stehe als Symbol für Luxus und das erfolgreiche Wachstum der Stadt, hieß es. Mit McHale wolle man das Haus in Dubai auf ein neues Level der Exzellenz bringen.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.