Dresden: Besucherrekord erwartet

Dienstag, 30. August 2011 | Kategorie: Allgemein, Sehenswürdigkeiten, Städtereisen

Dresden erwartet Besucherrekord

Touristenmagnet Kronentor im Zwinger

Der sächsischen Landeshauptstadt Dresden steht ein neuer Tourismus-Rekord ins Haus. Die Stadt verzeichnete im ersten Halbjahr 2011 äußerst gute Ergebnisse – sie waren sogar so gut wie nie zuvor. Insgesamt wurden rund 1,7 Millionen Übernachtungen und 780.000 Ankünfte gezählt. Dies entspricht einem Gästezuwachs von 10,5 Prozent in Dresden.

Das Ergebnis legten jetzt Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH und Bürgermeister Dirk Hilbert im Rahmen einer Pressekonferenz vor. Damit bestätigt sich die Beliebtheit der Stadt als Reisedestination im bundesdeutschen und internationalen Vergleich. Bei den Übernachtungen liegt Dresden auf Platz sieben, auf Platz vier landete man beim Tourismuswachstum. Die meisten Übernachtungsgäste in der Landeshauptstadt stammen aus den Vereinigten Staaten: mit 36.000 Übernachtungen im ersten Halbjahr 2011 stehen die USA an der Spitze. Überdurchschnittlich viele Besuche wurden auch aus Kanada, Japan und Russland vermeldet. Mit 80 Prozent sind Gäste aus Deutschland aber immer noch für den größten Anteil verantwortlich. Die Zahlen der ersten sechs Monate stimmen optimistisch: nach diesem vielversprechenden ersten Halbjahr rechnet man in Dresden mit einem Tourismusrekord von 3,7 Millionen Besuchern. Damit läge man 200.000 Übernachtungen über dem Spitzenjahr 2010. Die „Freie Presse“ führt den kräftigen Anstieg auch auf Großereignisse wie den Evangelischen Kirchentag und diverse Kongresse und Sportveranstaltungen zurück.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.