Diese Reiseziele sind nicht vom Coronavirus betroffen

Samstag, 14. März 2020 | Kategorie: Allgemein, International

UPDATE (02.04.20) – Unseren Informationen zufolge handelte es sich bei den im Artikel genannten Reisezielen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung am 14. März 2020 um coronafreie Reiseziele. Bitte beachten Sie, dass sich dies mittlerweile geändert haben kann.

Das Coronavirus SARS-CoV-2, das die Atemwegserkrankung Covid-19 hervorruft, verbreitet sich immer weiter und schränkt mittlerweile das Alltagsleben größtenteils ein. Schwerwiegende Auswirkungen hat der Ausbruch, der mittlerweile von der WHO zur Pandemie erklärt wurde, natürlich auch auf den Reisemarkt. Wo kann man überhaupt noch hin verreisen, ohne mit dem Coronavirus in Berührung zu kommen? Wir geben Aufschluss.

Mykonos

Mykonos bliebt bisher vom Coronavirus verschont.

Reiseziele ohne Corona-Gefahr

Vielerorts herrschen Einreisebeschränkungen, Italien ist sogar eine einzige Sperrzone: In Zeiten, in denen die Sorgen um die Auswirkungen des Coronavirus allgegenwärtig sind, sehnen sich viele Menschen erst recht danach, an einem schönen Urlaubsziel zu sein, wo man sich vor nichts ängstigen muss und die Ansteckungsgefahr kein Thema ist. Inzwischen sind jedoch immer mehr Reiseziele von dem Coronavirus betroffen und nahezu täglich kommen neue hinzu.

Es gibt allerdings immer noch zahlreiche Destinationen, wo bisher keinerlei Coronafälle aufgetreten sind und in die Urlauber somit relativ unbesorgt reisen können. Natürlich kann sich dies schnell ändern, daher ist es ratsam, täglich die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes und die Nachrichtenlage im Auge zu behalten. Wir nennen Ihnen einige Länder, die Stand heute (13.03.20) nicht vom Coronavirus betroffen sind:

Die griechischen Trauminseln Santorini, Korfu und Mykonos haben bisher keine Verdachtsfälle gemeldet. Schöne Strände, ein warmes Klima, welches das Risiko einer Ausbreitung ohnehin verringert, und kulturelle Sehenswürdigkeiten machen diese Inseln zu attraktiven Reisezielen.

Santorin
7 Tage in Perissa Belair
ab
493
inklusive
Flug
7 Tage in Perissa Belair
Santorin
Mykonos
7 Tage in Tourlos Beach (Insel Mykonos) Olia
ab
701
inklusive
Flug
7 Tage in Tourlos Beach (Insel Mykonos) Olia
Mykonos
Korfu & Paxi
7 Tage in Agios Georgios Argiradon (Insel Korfu) Bruskos
ab
381
inklusive
Flug
7 Tage in Agios Georgios Argiradon (Insel Korfu) Bruskos
Korfu & Paxi

Die zu Portugal gehörende Blumeninsel Madeira gilt aktuell ebenso als coronafreies Reiseziel. Eine wunderschöne Vulkanlandschaft, die zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten einlädt, garantiert vergnügliche Urlaubstage auf der Atlantikinsel.

Die zwischen England und Irland liegende Isle of Man ist bisher ebenfalls vom Coronavirus verschont geblieben. Spektakuläre Küstenabschnitte und einsame Landschaften mit mittelalterlichen Burgen prägen diese Insel, die Naturliebhaber und Erholungssuchende anzieht.

Auch exotische Reiseziele wie der vor der Westküste Afrikas gelegene Inselstaat Kap Verde, die Inselgruppe der Bermudas, die zu Portugal gehörenden Azoren und das in der Karibik liegende Barbados sind derzeit noch „coronafrei“.

7 Tage ÜF & Flug ab 395 € Madeira
7 Tage ÜF & Flug ab 395 €


INN & ART
Madeira, Portugal

91,2% 5,2/6

Jetzt buchen
7 Tage ÜF & Flug ab 518 € Azoren
7 Tage ÜF & Flug ab 518 €


ALCIDES
Azoren, Portugal

100% 5,0/6

Jetzt buchen
7 Tage AI & Flug ab 1265 € Kap Verde - Boavista
7 Tage AI & Flug ab 1265 €


ROYAL HORIZON BOAVISTA
Kap Verde - Boavista, Kap Verde

85,9% 5,1/6

Jetzt buchen

Neben den genannten Destinationen bieten sich Ziele an, die wenig vom Coronavirus betroffen sind und sich mit dem eigenen Auto erreichen lassen. Im Auto sind Sie nicht von Flügen abhängig und kommen nicht in Kontakt mit anderen Menschen. Wählen Sie als Unterkunft ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung – diese können Sie bei Ihrer Ankunft desinfizieren. Dänemark oder die Niederlande wären bpsw. passende Reiseziele und auch deutsche Küstenorte an Nord- und Ostsee kommen dafür infrage.