Das Warnemünder Wintervergnügen

Samstag, 11. Dezember 2010 | Kategorie: Kunst & Kultur

Zum zweiten Mal findet vom 4. bis zum 6. Februar 2011 im Seebad Warnemünde bei Rostock das sogenannte Warnemünder Wintervergnügen statt. Ostsee-Urlauber können in diesen Tagen ein abwechslungsreiches Programm rund um den Leuchtturm, am Strand und auf der Promenade genießen.

Blick auf die Ostsee

Blick auf die Ostsee

Zu den besonderen Attraktionen gehören unter anderem das Winterpferderennen durch die Stadt, eine Feuerakrobatik-Show, das Drachenfest und der Eisbader Fasching, bei dem sich die Rostocker Seehunde am 6. Februar in die eiskalten Fluten der Ostsee stürzen.

Vor der einmaligen Kulisse der winterlichen Ostsee laden ein Wintermarkt und eine Wintertaverne auf der Promenade zum Bummeln und Verweilen ein. Und natürlich kommen auch die Kleinsten nicht zu kurz: Wer mag, darf auf dem Pony reiten, Hufeisen werfen, an einer abendlichen Fackelwanderung teilnehmen und sich danach am Lagerfeuer aufwärmen. Am Abend sorgt Musik am Leuchtturm dafür, dass es den Urlaubern nicht zu kalt wird. Zum Abschluss können sich die Besucher bei der Aktion „Nieder mit dem Winterspeck“ die überschüssigen Weihnachtspfunde mit Strandgymnastik abtrainieren um Abends in der Ostsee Ferienwohnung den Abend abklingen zu lassen.

Ein Kommentar hinterlassen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.