Arktische Abenteuer auf Island

Dienstag, 5. April 2011 | Kategorie: Ski & Schnee, Umwelt & Natur

Fernab der großen Touristenströme lassen sich auf der Vulkaninsel Island echte Abenteuer erleben. Der isländische Reiseveranstalter Arktische Abenteuer präsentierte jetzt sein neues Programm für Reisen nach Island im Sommer 2011. Der Spezialist für Wander- und Abenteuertouren auf Island hat viele verschiedene Aktivitäten im Angebot.

Islands Küste

Islands Küste

Auf jeden Fall ist die wilde Natur der Insel immer Bestandteil der Touren: sei es nun Trekking zu Lavafeldern und heißen Quellen, Gletscherwanderungen oder Road Trips mit dem Mietwagen. Zu den weiteren Abenteuern der Touren zählen Rafting, Eisklettern, Walbeobachtungen sowie ein Besuch der Blauen Lagune, einem bekannten Thermalbad inmitten eines Lavafelds. Als Guides fungieren zumeist Isländer, die den Touristen das Leben und die Natur der Inseln näher bringen können. Die Touren weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf: damit kann jeder Reisende das individuell für sich passende Angebot herausfiltern. Die spektakulärsten Aktivitäten sind das Arctic Heli Skiing, die Segelexpeditionen mit der Segelyacht “Aurora” sowie die Hochlandwanderung inklusive Mitternachtssonne. Startpunkte der Touren sind die Hauptstadt Reykjavik, der südöstlich gelegene Nationalpark Skaftafell oder individuell abgesprochene Treffpunkte. Island liegt ungefähr dreieinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt im Nordatlantik.