Last Minute Urlaub in der „Goldenen Stadt“ Prag

Die „Goldene Stadt“ begeistert bei einer Last Minute Reise mit unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten, deftigen Spezialitäten und der hinreißenden Moldau.

Darüber hinaus ist ein Last Minute Urlaub in Prag ausgesprochen günstig, ausgiebiges Shoppen und Besuche guter Restaurants sollten Sie deshalb auf keinen Fall auslassen. Berühmt ist die Stadt auch für ihre Theaterszene mit den Schwarzlichttheatern. Daneben bieten die Staatsoper und das Nationaltheater kulturelles Vergnügen. Die Tschechische Philharmonie zählt zu den besten Orchestern der Welt. Eine Vielzahl an Museen ist in der ganzen Stadt verteilt. Darüber hinaus bietet Prag ein abwechslungsreiches Nachtleben im Last Minute Urlaub, viele verschiedene Kneipen, Clubs, Bars, Diskotheken und Jazz-Clubs sorgen für Abwechslung.

Inhaltsverzeichnis – Prag

Prag - Reisen

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Prag

Eine Fülle an Sehenswürdigkeiten erwartet Sie im Last Minute Prag Urlaub!Neben dem Hradschin und der Karlsbrücke gibt es eine Vielzahl interessanter Museen und weitere Highlights. Auch die moderne Architektur muss sich in Prag nicht verstecken, zu den schönsten Gebäuden der Neuzeit zählt das Tanzende Haus. Die Moldauinsel bietet Raum zum Relaxen, wenn Sie sich von einer Sightseeing-Tour erholen möchten.

Hradschin

Auf dem Burgberg oberhalb von Prag thront der Hradschin, das Wahrzeichen der Stadt. Der Hradschin umfasst die Burg selbst, den Veitsdom, das größte Kirchengebäude in ganz Tschechien, den Loretoplatz und weitere kleine Bauten. Ein wundervoller Garten schließt sich an, der im Gegensatz zum Hradschin fast menschenleer ist und in dem man wunderbar entspannen kann. Direkt westlich des Hradschin steht das Kloster Strahov, dessen Grundstein schon in der Mitte des 12. Jahrhunderts gelegt wurde. Zur jeden vollen Stunde findet eine Wachablösung am Hradschin statt, die sehr beeindruckend ist.

Prag-Hradschin

Karlsbrücke

Die berühmteste Brücke Prags stammt noch aus dem 14. Jahrhundert und ist heute ausschließlich Fußgängern vorbehalten. Über diese historische Brücke führte einst der Krönungsweg der böhmischen Könige. Ihren heutigen Namen erhielt die Karlsbrücke allerdings erst 1870. Insgesamt 30 Statuen von Heiligen und Patronen schmücken die Brüstungen der Brücke. Die berühmteste Statue ist die des Heiligen Johannes von Nepomuk. Der Märtyrer soll an genau dieser Stelle 1393 ertränkt worden sein, sein im Wasser treibender Leib von fünf Flammen umsäumt, weshalb er oft mit fünf Sternen um sein Haupt dargestellt wird. Sehenswert sind auch die Brückentürme. Der Altstädter Brückenturm ist im gotischen Stil, die Kleinseitner Brückentürme im romanischen Stil errichtet, der kleinere wurde später im Renaissancestil umgebaut.

Karlsbrücke in Prag

Altstädter Ring

Der zentrale Platz der Prager Altstadt wird auch Altstädter Markt genannt. Viele historische Gebäude säumen den Altstädter Ring. Dazu gehören das historische Rathaus mit der berühmten astronomischen Aposteluhr, die Hussitenkirche St. Niklas, das Palais Kinský und das Haus „Zur Steinernen Glocke“. In der Mitte des Platzes erhebt sich ein prachtvolles Denkmal für Jan Hus. Am 21. Juni 1621 wurden am Altenstädter Ring 27 Teilnehmer des Ständeauftands von 1618 hingerichtet. An die Gefallenen des Aufstands erinnert heute eine Gedenkstätte in einem kleinen Park direkt neben dem gotischen Rathaus. Während Ihrer Last Minute Reise in Prag sollten Sie auf keinen Fall den Apostelumzug der Prager Rathausuhr verpassen; zwischen 9.00 und 21.00 Uhr findet dieser zur jeden vollen Stunde statt.

Prag-Altstädter-Ring

Tanzendes Haus

Das architektonische Meisterwerk in der Rašínovo nábřeží 80 wird auch Ginger & Fred genannt, weil es an eine Tänzerin im kristallinen Kleid erinnert, die sich galant an einen Herrn mit Hut schmiegt. Das Tanzende Haus gilt als Symbol für einen rationalen Dialog zwischen einem totalitären, statisch vertikalen und einem dynamischen, im gesellschaftlichen Umbruch begriffenen Konzept. Seit 1996 steht es an der Moldau und bietet als Bürogebäude Raum für multinationale Firmen. Der dekonstruktivistische Bau löste nach seiner Fertigstellung hitzige Diskussionen aus: Kritiker sahen das Gesamtensemble der nahen Prager Altstadt gefährdet, Befürworter lobten die mutige futuristische Architektur. Neun Etagen hat das Tanzende Haus, in der obersten befindet sich ein französisches Restaurant, in dem Sie neben den Speisen auch einen traumhaften Blick auf die Moldau genießen können.

Prag - Tanzendes Haus

Nationalmuseum

Das größte, älteste und bedeutendste Prager Museum steht am oberen Ende des Wenzelplatzes. In einem pompösen Bauwerk im Stil der Neorenaissance ist das tschechische Nationalmuseum zu Hause. Im Hauptgebäude gibt es eine archäologisch-historische Abteilung über die Ur- und Frühgeschichte Tschechiens, eine mineralogische, eine zoologische sowie eine anthropologische Abteilung. Zum Nationalmuseum gehören außerdem das Náprstek Museum, das sich mit afrikanischer, asiatischer und amerikanischer Kultur befasst, das Czech Museum of Music, das Bedřich Smetana Museum, das Antonín Dvořák Museum und andere mehr. Auch ein neues Gebäude wurde für die Ausstellungsstücke des Nationalmuseums gebaut, es befindet sich ganz in der Nähe des Hauptgebäudes in der Vinohradská Straße 1.

 Prag-Nationalmuseum

Top 5 Freizeitaktivitäten in Prag

Besuch eines Schwarzlichttheaters

Eine große Anzahl Theaterbühnen steht bei einer Last Minute Reise in Prag zur Auswahl. Die Stadt ist berühmt für ihre Theaterszene, besonders für die Laterna Magika, ein avantgardistisches Theater, in dem Film, Licht, Spiegel, Musik, Ballett und Pantomime auf interessante Weise miteinander verknüpft werden. Bekannt ist Prag auch für das Schwarze Theater, bei dem vor einem schwarzem Hintergrund pantomimisch und mit Lichteffekten eine wahrhaft zauberhafte Welt erzeugt wird. Ganz besondere Vorführungen bieten die neu etablierten Schwarzlichttheater in Prag. Zu diesen gehören das Image (Betlémská 5) und das Black Light Theatre Metro (Národní 25), bei dem nach jeder Vorstellung noch ein interaktiver Workshop abgehalten wird, in dem die Geheimnisse des futuristischen Theaters preisgegeben werden.

Theatre  - Prag

Fiaker-Fahrt

Entdecken Sie die „Goldene Stadt“ auf ganz traditionelle Weise an Bord eines Fiakers! Am Altstädter Ring bieten die Kutscher ihre Dienste an, so dass Sie die Altstadt Prags im Last Minute Urlaub auf ganz gemütliche Weise entdecken können. Das Klappern der Pferdehufe auf dem Kopfsteinpflaster und die mannigfaltigen historischen Gebäude werden Ihnen den Eindruck vermitteln, in eine andere Zeit gereist zu sein. Langsam zieht die Geschichte der Stadt an ihnen vorbei und liebevolle Details springen Ihnen ins Auge. Die Fahrt mit einem Fiaker durch die Prager Altstadt ist ein Hochgenuss, den Sie während Ihrer Last Minute Reise nicht missen sollten.

Prag-Fiaker-Fahrt

Relaxen auf dem Laurenziberg (Petřín)

Der 327 Meter hohe Berg liegt südlich des Hradschin und gehört zu den beliebtesten Prager Naherholungsgebieten. Der Laurenziberg ist fast vollständig bewaldet, zahlreiche historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten befinden sich auf dem Hügel. Am einfachsten erreicht man den Laurenziberg mit der Petřín-Standseilbahn, die es schon seit 1891 gibt. Oben angekommen, erwarten Sie eine Menge außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten. Zu den schönsten zählen der Aussichtsturm Petřín, der dem Pariser Eiffelturm nachempfunden wurde, das Štefánik-Observatorium, der Rosengarten und das historische Spiegellabyrinth.

Laurenziberg-Petřín - Prague; Czech

Ausflug zur Burg Karlstein

Etwa 30 Kilometer südwestlich von Prag befindet sich die beeindruckende Burg. Gegründet wurde Burg Karlstein 1348 von Karl IV. als Schatzkammer für die Reichskleinodien und die Reliquiensammlung des Königs. Von 1887 bis 1899 wurde die Burg umgebaut. Als Wahrzeichen von Burg Karlstein gilt der mächtige Turm. Die Burgmauer ist zwischen vier und sieben Meter dick. Besonders sehenswert ist die Kapelle des Heiligen Kreuzes. Die gotische Decke im Innenraum ist mit bezaubernden Fresken verziert, die die „Himmlische Armee“ zeigen. Eine Besonderheit ist, dass die Burg über keinen natürlichen Brunnen verfügt, da bei den Ausgrabungen dafür selbst in 80 Meter Tiefe kein Wasser zu finden war. Dieser Schwachpunkt im Falle einer Belagerung wurde deshalb lange geheim gehalten.

Karlstein Castle

Private Fahrt mit historischer Straßenbahn

Mieten Sie sich in Ihrem Last Minute Prag Urlaub doch einfach eine Tram statt eines langweiligen Autos! Besonders für größere Reisegruppen ist dies eine einzigartige Möglichkeit, die „Goldene Stadt“ gemeinsam zu entdecken. Im Triebwagen haben 24 Personen Platz, Beiwagen können dazu gebucht werden. Die Straßenbahn startet und endet am Depot Střešovice, die Route (auch den Abfahrtsort) können Sie selbst bestimmen. Pro Stunde kostet die Tram 4.600 CZK. Getränke sowie ein Akkordeonspieler können auf Wunsch dazu gebucht werden. Angeboten werden die einzigartigen Touren mit der historischen Straßenbahn von Guide-Prag (Jindřišská 24).

 Prag-historischer-Straßenbahn

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Prag

Das Klima in Tschechien ist dem in Deutschland sehr ähnlich. Die Sommer sind warm, während die Temperaturen im Winter unter 0°C fallen können. Der meiste Regen fällt im Juni, dafür ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit von Oktober bis April sehr gering. Die späten Frühlings- und frühen Herbstmonate sind die ideale Reisezeit für einen Last Minute Urlaub in Prag, warme Temperaturen und wenig Regen machen dann das Sightseeing und Ausflüge zum puren Vergnügen.

Unser Tipp für Prag: Last Minute besonders günstig

Während der Hochsaison im Juli und August sind die Preise für eine Last Minute Reise nach Prag etwas höher als in der Nebensaison. Die schönste und günstigste Reisezeit für einen Trip nach Prag liegt in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober.