Last Minute Urlaub an der Blauen Lagune auf Malta

Die Mittelmeerinsel Malta liegt etwa 80 Kilometer südlich der Küste Siziliens. Der kleinste europäische Inselstaat ist von der Fläche etwas kleiner als die Stadt Bremen und erstreckt sich über die drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino. Dazu kommen noch vier weitere Inseln, die aber unbewohnt sind.

Wer sich für einen Last Minute Urlaub auf Malta entscheidet, muss weder auf durchfeierte Nächte und Tanz bis zum frühen Morgen noch auf Kultur verzichten. In Sachen Erholung, Erlebnis und Entdecken ist Malta garantiert kein Zwergstaat, sondern spielt in der ersten Liga. Griechen, Römer, Nomaden, Franzosen, Engländer und der Johanniterorden haben die Einzigartigkeit Maltas erkannt und ihre Spuren hinterlassen. Entscheiden Sie sich für eine Reise in die Geschichte, genießen Sie die Einsamkeit an feinen Sandstränden und in zerklüfteten Buchten oder verbinden Sie Ihren Tauch– oder Golfurlaub mit einem Sprachkurs – Malta erfüllt jeden Last Minute-Traum.

Inhaltsverzeichnis – Malta

Malta - reisen

Top 10 Reiseziele auf Malta

Charakteristisch für Malta sind die verschiedenen Landschaftsformen entlang der Küste. Nord- und Nordostküste der Hauptinsel sind ebenso wie die nördliche Küstenlinie der kleineren Inseln durch flache Sandstrände und weite Buchten geprägt. Im Norden und im Südwesten finden sich dagegen schroffe Felsformationen und endlos scheinende Steilküsten.

Msida

Die kleine Hafenstadt im Nordosten Maltas war einst ein Fischerdorf. Noch heute gibt es dort einige Fischer, die nach traditioneller Art auf Fischfang gehen. Msida ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt mit Verbindungen nach Valletta, Sliema und Birkirkara. Sehenswert sind die der Unbefleckten Empfängnis geweihte alte Felsenkapelle und die Pfarrkirche St. Joseph. Ein beliebter Treffpunkt, an dem sich einladende Cafés und Restaurants finden, ist der imposante Jachthafen von Msida, der sich über die Stadtgrenze hinaus erstreckt.

Malta - Msida

Gżira

Im Nordosten Maltas liegt die Stadt, die für ihren beeindruckenden Jachthafen berühmt ist. Von der Strandpromenade aus können Sie einen umwerfenden Ausblick auf die Stadtmauern der Hauptstadt Valletta, die nachts fulminant beleuchtet sind, genießen. An den Jachthafen schließen sich herrliche Parks an, die zum Relaxen einladen. Direkt vor Gżira liegt Manoel Island mit dem sehenswerten Fort Manoel. Wenn Sie im Last Minute Urlaub auf Malta ausgiebig shoppen möchten, empfiehlt sich ein Besuch der Einkaufsmeile „The Strand“. Architektonische Sehenswürdigkeiten in Gżira sind die Pfarrkirche Our Lady of Mount Carmel sowie das Stella Maris College.

Malta - Gzira

Sliema

Die moderne Stadt an der Nordostküste der Hauptinsel bietet eine hervorragende Infrastruktur für Ihren Last Minute Urlaub. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Hotels, Bars, Clubs sowie eine stattliche Anzahl an Sprachschulen machen Sliema zu einem beliebten Reiseziel. Die ausgedehnte Strandpromenade reicht bis nach St. Julians und eignet sich perfekt für romantische Spaziergänge oder zum Joggen. An der Küste finden sich 5 militärische Anlagen, deren Besuch sich lohnt: der St. Julians Tower, Fort Sliema, die Cambridge Battery, die Garden Battery und Fort Tigne. Zum Entspannen bietet sich der Küstengarten an. Vom Hafen aus starten Ausflugsschiffe zu verschiedenen Zielen.

Sliema, Malte

Victoria

Die Hauptstadt der Insel Gozo ist gleichzeitig deren kulturelles Zentrum. Die typischen engen Gassen, steile Treppen und Gebäude im traditionellen maltesischen Stil prägen das Bild der Stadt. Mit die beeindruckendste Sehenswürdigkeit ist die Zitadelle von Victoria, auf deren Gelände sich auch die Kathedrale von Gozo und ein Museum finden. Von den Befestigungsanlagen aus genießen Sie einen fantastischen Blick über die gesamte Insel. Am Fuß der Zitadelle findet jeden Vormittag ein Markt statt. Ebenfalls sehenswert ist die Basilika San Ġorġ, die auch als goldene Kirche bekannt ist. Wenn Sie sich vom Sightseeing erholen möchten, empfiehlt sich ein Besuch des Stadtparks Villa Rundle Garden im Zentrum von Victoria.

Malta - Victoria

Valletta

Die Haupstadt Maltas ist als Gesamtmonument von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen worden. In Valletta gibt es eine große Anzahl historischer Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Von den Barrakka Gardens aus können Sie einen unvergleichlichen Blick auf den Naturhafen Grand Harbour genießen. Das Manoel Theatre gehört zu den ältesten Bühnen Europas, neben Theateraufführungen finden hier auch Konzerte statt. Die prächtigste Sehenswürdigkeit der Hauptstadt ist ohne Zweifel der Großmeisterpalast. Darüber hinaus bietet Valletta eine Vielzahl an interessanten Museen, historischen Gebäuden, prunkvollen Kirchen und imposanten Plätzen.

Malta - Valletta

St. Paul’s Bay

Im Nordwesten von Malta liegt die touristisch geprägte Kleinstadt St. Paul’s Bay. Neben Reisenden aus dem Ausland verbringen auch viele Malteser ihren Urlaub an den traumhaften Stränden der Stadt. Im Nordosten erstreckt sich die Salina Bay, während im Südwesten die St. Paul’s Bay zum Baden und zum Wassersport einlädt. Ausflugsboote verkehren regelmäßig zu den Inseln Gozo und Comino. Gemütliche Cafés und Restaurants machen St. Paul’s Bay zum idealen Reiseziel für einen erholsamen Last Minute Urlaub auf Malta.

 Malta-St.-Paul’s-Bay

St. Julians

Das einstige Fischerdorf an der nordöstlichen Küste Maltas besticht heute durch ein ausgelassenes Nachtleben. Das Vergnügungsviertel Paceville ist weithin bekannt. Mit mehr als 350 Discos, Bars, Clubs und Kneipen ist St. Julians die Partyhochburg auf Malta. Deshalb zieht es vor allem junge Reisende im Malta Last Minute Urlaub hierher. Zudem gibt es in St. Julians etliche Luxushotels, wie das Hilton, Intercontinental oder Westin, die einen mehr als komfortablen Urlaub garantieren. Ein herrlicher Sandstrand erstreckt sich an der St. Georges Bay, darüber hinaus laden mehrere Felsbadestrände zum Schwimmen und Relaxen ein.

Malta - St.-Julians

Marsaskala

Im Südosten Maltas an der fjordartigen Marsaskala-Bucht liegt das beschauliche Dorf mit dem romantischen Hafen. Abends wird es hier lebhaft, dann wandelt sich der Hafen mit Lichterketten und Musik zu einem beliebten Treffpunkt. Entlang der Pier verläuft die hübsche Einkaufstraße mit entzückenden Läden, Restaurants und Cafés. Marsaskala ist besonders bei Tauchern und Schnorchlern beliebt, da es wunderschöne Unterwasserwelten in der Umgebung gibt. Im Ort selbst sind mehrere Tauchschulen ansässig. An der St. Thomas Bay befindet sich ein beliebter Beach Club. In Marsaskala wurden frühchristliche Katakomben, römische Bäder und Villen entdeckt, so dass auch die Kultur im Last Minute Urlaub nicht zu kurz kommt.

 Malta-Marsaskala

Mdina

Im Zentrum der Hauptinsel auf dem Dingli-Plateau befindet sich die „stille Stadt“. Es scheint, als sei die Zeit in Mdina stehen geblieben: schmale Gassen und Treppen prägen das Stadtbild, Paläste aus dem für Malta typischen hellbeigen Kalkstein und mittelalterliche Kirchen erheben sich in dem Städtchen. Da es nur wenige Restaurants und Hotels gibt, verlassen die meisten Besucher Mdina noch vor dem Abend, so dass Sie hier besonders gut in das authentische Leben der Einheimischen eintauchen können. Zu den bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten zählen das prachtvolle Stadttor von Mdina und die Kathedrale St. Paul am östlichen Stadtrand. Südlich des Gotteshauses befindet sich das Kathedralmuseum mit einer beeindruckenden Sammlung von Kupferstichen und Holzschnitten Albrecht Dürers.

 Cathedral-of-St.-Paul - Mdina-Malta

Comino

Die kleinste bewohnte Insel Maltas ist nur mit der Fähre zu erreichen. Comino misst nur 3 km², die Küste ist steil und von Höhlen durchzogen. Im Norden der Insel erhebt sich das Comino Hotel, daneben gibt es eine Bungalowferiensiedlung und einen Campingplatz auf der Insel. Nicht verpassen dürfen Sie den Santa Marija Tower, von dem aus Sie eine einmalige Aussicht auf die Blaue Lagune genießen können. Das kristallklare Wasser der Bucht betört durch sein Farbenspiel in den verschiedensten Blau- und Türkistönen. Im Zentrum der Insel liegt ein ehemaliger Friedhof, der ein beliebtest Ausflugsziel von Wanderern ist. Darüber hinaus eignet sich Comino ideal zum Beobachten von Vögeln, denen das Eiland als Zufluchtsort dient.

 Malta - Comino

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Malta

Auf Malta herrscht ein mediterranes Klima mit trockenen, aber nicht allzu heißen Sommern und milden, feuchten Wintern. Am wärmsten ist es im Juli und August mit Durchschnittstemperaturen um 26° C, während es in den Monaten Oktober bis Februar verstärkt regnet. Ideale Voraussetzungen also, um in den Sommermonaten eine Last Minute Reise zu buchen und die unterschiedlichen Charaktere der drei Inseln des maltesischen Archipels zu erkunden.

Unser Tipp für Malta: Last Minute besonders günstig

Besonders günstige Last Minute Reisen nach Malta kann man außerhalb der Feriensaison ergattern. Preiswerte Angebote für einen Last Minute Badeurlaub auf Malta gibt es in den Monaten April, Mai, Juni und September. Wenn Sie die kulturellen Sehenswürdigkeiten und die einzigartige Natur der Insel entdecken möchten, dabei aber auf ein Bad im Meer verzichten können, können Sie in den Wintermonaten zu extrem günstigen Preisen Urlaub in dem Inselparadies machen.

Top Reise Deals Malta
Ramla Bay Resort auf Malta7 Tage Strand & Wellness inkl. FlugRamla Bay Resort auf Malta
Ramla Bay Resort auf Malta

Beliebter Urlaub in Malta

Flüge nach Malta

Günstigen Flüge nach Malta im Flug-Preisvergleich und Tipps rund um Ihren Malta Flug. Starten Sie Ihre Traumreise nach Malta online mit der günstigen Buchung eines Malta Fluges.

Flüge nach Malta
Hotels Malta

Verbringen Sie ein Wochenende in einem der Top Hotels auf Malta und entdecken Sie diese lebendige Inselgruppe. Für Ihren Malta-Urlaub finden Sie bei TravelScout24 passende Malta Hotels zu günstigen Preisen.

Hotels Malta