Karibische Nächte im Last Minute Urlaub auf Kuba erleben

Die größte Karibikinsel ist berühmt für ihre paradiesischen Strände, Zigarren, Rum, Salsa und karibische Lebensfreude: Kuba eignet sich hervorragend für einen Last Minute Badeurlaub. Doch auch Kulturliebhaber, Naturfreunde und Nachtschwärmer kommen in dem Inselstaat voll auf ihre Kosten. Das Viñales-Tal hat eine überwältigende Fauna und Flora zu bieten, von der UNESCO wurde es mit dem Titel „Kulturlandschaft der Menschheit“ geehrt. Vor allem in Havanna erwartet Kuba-Urlauber ein mitreißendes Nachtleben. Spanische Kolonialbauten verschönern das Stadtbild und ziehen viele Touristen an. Trinidad und Camagüey bieten ebenfalls historisch interessante und pompöse Gebäude.Inhaltsverzeichnis – Kuba

Top 10 Reiseziele auf Kuba

Es gibt auf Kuba etwa 300 feine weiße Sandstrände auf 5700 Kilometer Küste. Die schönsten weißen Sandstrände gibt es in Varadero, in Guardalavaca, auf der Koralleninsel Cayo Coco, auf Cayo Largo del Sur und im Osten von Santiago de Cuba. Kuba bietet aber nicht nur karibische Traumstrände am türkisblauen Meer. Auch interessante Städte aus der Kolonialzeit wie Trinidad sowie Flora und Fauna beeindrucken. Ein Viertel der Fläche Kubas ist von Gebirgen geprägt. Fruchtbare Täler ziehen Wander- und Trekkingfreunde an.

Havanna

Die kubanische Haupstadt an der Nordküste erstreckt sich südlich und westlich der Bucht von Havanna. Besonders schön ist die Altstadt mit ihren zahllosen Sehenswürdigkeiten. Ebenfalls sehenswert ist der exklusive Stadtteil Miramar mit seinen märchenhaften Parks, die nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag Schatten und Erholung bieten. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Castillo de la Real Fuerza, die älteste von Europäern errichtete Festung Amerikas. Im Viertel Centro Habana blüht das kulturelle Leben, Museen und Theater konzentrieren sich hier. In Vedado finden sich dagegen vor allem Vergnügungsetablissements wie Kasinos und Nachtclubs. Der Besuch einer Zigarrenfabrik ist bei einem Last Minute Urlaub in Havanna schon fast obligatorisch, in der Altstadt gibt es zwei Fabriken: Partagas südöstlich des Kapitols und La Corona östlich des Revolutionsmuseums.

Kuba-havanna

Playa Guardalavaca

Der Name des Ferienortes an der Nordküste bedeutet übersetzt „Bewache die Kuh“. Etymologisch geht dieser auf die ursprüngliche Benennung Guardalabarca („Bewache das Boot“) zurück, denn die vielen Buchten hier boten früher guten Schutz vor Piraten. Guardalavaca hat gleich drei feinsandige Strände für einen gelungenen Last Minute Badeurlaub auf Kuba zu bieten. Das fantastische Korallenriff nahe des Ferienortes zieht viele Tauchbegeisterte an. Am malerischen Fischerhafen können Sie farbenprächtige Sonnenuntergänge genießen. Beliebte Ausflüge in die Umgebung führen zum Indianerfriedhof Chorro de Maita, zum Aquarium Parque Natural Bahía de Naranjo mit Delfinshow und an die Bahía de Bariay, wo einst Christoph Kolumbus landete.

Playa Guardalavaca

Holguín

Im Osten Kubas liegt die drittgrößte Stadt der Insel. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale San Isidro, das Naturkundemuseum, das Museum der Geschichte Holguíns sowie das Museum La Periquera. Mehrere Parks verschönern die Stadt, im Zentrum liegt der Galixto García Park, in dem man wunderbar relaxen kann. Die Brauerei Cervecería Bucanero S.A. ist in Holguín beheimatet, besonders empfehlenswert sind die Hausmarken Bucanero Fuerte und Bucanero Max. Ein Aufstieg auf den Berg Loma de la Cruz lohnt sich, von hier aus hat man einen unvergleichlichen Panoramablick auf die Stadt.

Kuba - Holguín

Varadero

Varadero gilt als Wiege der kubanischen Musik und Kulturszene. Die Stadt liegt an der Nordküste Kubas auf der Halbinsel Hicacos. Hier gibt es viele Höhlen, die Piraten einst als Unterschlupf dienten. Der weiße Strand von Varadero ist feinsandig und fällt sanft ins Meer ab, aquamarinblaues Wasser erwartet die Badegäste. Im Osten der Stadt befindet sich ein eindrucksvoller 18-Loch-Golfplatz. Eine kuriose Sehenswürdigkeit sind die Landkrabben, die zu Tausenden vor allem im Westen Varaderos zu sehen sind.

Kuba-varadero

Cayo Coco

Die Ferieninsel vor der Nordküste Kubas ist Teil der Inselgruppe Jardines del Rey („Gärten des Königs“). Mit dem kubanischen Festland ist Cayo Coco über einen 17 km langen Steindamm verbunden. Ausschließlich Touristen, Hotelmitarbeiter und die kubanische Polizei dürfen die Insel begehen. Vor allem All inclusive wird von den Hotels hier angeboten. Neben den unglaublich weißen Stränden ziehen die vielen imposanten Korallenriffe wasserbegeisterte Urlauber an. In den flachen Buchten der Insel leben zahllose Flamingos, in den südlichen Lagunen kann man hervorragend Rote Ibise beobachten. Ein beliebtes Ziel für Ausflüge ist der Strand Playa Pilar auf der Nachbarinsel Cayo Guillermo, der zu den schönsten und feinsandigsten Stränden Kubas gehört.

Kuba_cayo_coco

Santiago de Cuba

Die zweitgrößte Stadt Kubas liegt im Osten der Insel. Der offizielle Leitsatz von Santiago de Cuba, der auch auf dem Stadtwappen verewigt ist, lautet: „Gestern rebellisch, heute gastfreundlich, immer heldenhaft“. Hier war seit 1868 das Zentrum der kubanischen Unabhängigkeitsbewegung. Santiago de Cuba ist zudem die Wiege des berühmten weißen Rums Bacardi. Bacardi hat seinen Sitz inzwischen auf den Bahamas, die ursprüngliche Destillerie produziert heute Rum unter dem Label „Ron Caney“. Rum, der auf Kuba nach traditionellem Familienrezept hergestellt wird, trägt den gleichen Namen wie die Stadt: Santiago de Cuba. Fährt man 10 km gen Südwesten, erreicht man die berühmte Festung Castillo de San Pedro de la Roca. Diese genießt den Ruf, das am besten und vollständigsten erhaltene Bauwerk der spanisch-amerikanischen Militärarchitektur zu sein.

Kuba - Santiago de Cuba

Trinidad

Die an der Südküste Kubas liegende Stadt gehört seit 1988 zusammen mit den Zuckerrohrplantagen von Valle de los Ingenios zum Weltkulturerbe der UNESCO. Prunkvoll präsentiert sich die Plaza Mayor im Zentrum Trinidads. Um den Platz herum stehen fast alle bedeutenden Museen der Stadt, wie z.B. das Museo Romántico und das Architekturmuseum. Das koloniale Zentrum ist weitgehend erhalten und für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Wanderungen gestalten sich besonders im nahe gelegenen Nationalpark Topes de Collantes einfach wundervoll. Eukalyptus- und Regenwald, unterirdische Höhlensysteme, rauschende Flüsse, idyllische Seen und majestätische Wasserfälle bieten einer unglaublichen Artenvielfalt an Tieren ein Zuhause. Eine der Wanderrouten führt zur Hacienda Codina mit ihren üppigen Orchideen- und Bambusgärten. Nur 20 km östlich von Trinidad erstreckt sich das berühmte Valle de los Ingenios (Tal der Zuckermühlen). Ein lebendiges Mahnmal erwartet Sie hier, Zuckermühlen, Kolonialhäuser und Sklavenunterkünfte. Im Zentrum des Tals ragt der als Sklaventurm bekannte Torre de Iznaga empor. Von diesem bietet sich ein spektakulärer Blick über das ganze Tal hinweg.

Kuba - Trinidad

Baracoa

Baracoa ist gleichzeitig die älteste als auch die grünste Stadt Kubas. Ganz im Osten der Insel an der Bahía de Miel („Honigbucht“) gelegen, wird der Ort von der Gebirgskette Sierra del Purial malerisch eingerahmt. Aus diesem Grund liegt Baracoa recht abgeschieden. In der historischen Altstadt stehen viele Häuser im Stil des Klassizismus mit französischen Stilelementen. Bis heute ist nicht endgültig geklärt, ob Kolumbus in der Bahía de Miel oder in der Bahía de Bariay zum ersten Mal den Boden der Karibik-Insel betrat. In Baracao in der Catedral Nuestra Señora de la Asunción befindet sich jedenfalls das Cruz de la Parra, ein Holzkreuz, das Kolumbus während seiner ersten Entdeckungsreise an der Bahía de Miel errichtete. Am historischen Standort findet man heute eine Replik. Die üppig blühende Landschaft rund um die Stadt verführt zum Wandern. Eine besonders attraktive Route führt vom Dorf Boca de Miel vorbei am Balcón Arqueológico, der eine großartige Aussicht auf Baracoa bietet und zahlreiche kleine Höhlen aufweist, zu einer zauberhaften Süßwassergrotte.
Kuba - Baracoa

Viñales

Inmitten des Nationalparks Valle de Viñales liegt das charmante Dorf Viñales. Im Ort gibt es eine Kunstgalerie und ein Kulturhaus, das auch als Diskothek genutzt wird. Der Tabakanbau spielt eine tragende Rolle in der Region, der qualitativ hochwertige Tabak von Viñales genießt international einen hervorragenden Ruf. Die beeindruckendste Sehenswürdigkeit ist allerdings die einmalig schöne Landschaft. Mogotes (Kegelkarstberge) ragen in ihrer eigentümlichen Form in die Höhe, schaurige Höhlen führen tief unter die Erde, einzigartige Pflanzen und Tiere, wie der Kubanische Palmfarn und die Jutia, beleben das Tal. Zu den reizvollsten Sehenswürdigkeiten zählen die Caverna de Santo Tomás, das größte Höhlensystem Kubas, sowie das gigantische Felsengemälde „Mural de la Prehistoria“, das von dem mexikanischen Künstler Leovigildo González Morillo geschaffen wurde.

Vinales-valley

Pinar del Río

Pinar del Río im Westen der Insel ist als Tabakhauptstadt Kubas bekannt. Etwa 80% der gesamten Produktion des Landes stammen von hier. Neben der Fábrica de Tabacos, in der man alles über die Herstellung von Zigarren erfährt, ist der Botanische Garten überaus sehenswert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Palacio Guasch sowie das Theater José Jacinto Milanés.

Kuba-Pinar del Río

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Kuba

Durch die Nähe zum Äquator ist Kuba ganzjährig ein gutes Reiseziel für einen Last Minute Urlaub. Die wärmsten Monate sind Juli und August, dann empfiehlt sich ein Hotel in Küstennähe, weil dort stetig ein erfrischender Wind weht.

Unser Tipp für Kuba: Last Minute besonders günstig

Im September ist in der Karibik Hurrikanzeit. Kuba ist, im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, dafür gut gerüstet. Als Tourist wird man nie allein gelassen, sondern rechtzeitig in ein sicheres Hotel gebracht. Zu dieser Zeit kann man besonders günstige Schnäppchen für einen Last Minute Urlaub auf Kuba ergattern.

Beliebter Urlaub in Kuba

Pauschalreisen nach Kuba

Pauschalurlaub auf Kuba - Jetzt günstig beim Testsieger buchen: + Kuba Pauschalreise + mit Tiefpreis-Garantie ✓ kostenloser Hotline ✓ Preisvergleich ✓

Pauschalreisen nach Kuba
All inclusive Kuba

Buchen Sie Ihre Kuba All Inclusive Reise online bei TravelScout24.de. Unsere Reise-Experten haben Ihnen die schönsten Angebote zu Kuba All Inclusive zusammengestellt, damit Ihr All Inclusive Kuba Urlaub in der Karibik zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

All inclusive Kuba
Mehr zum Thema Kuba