Last Minute Urlaub in Kroatien

Kroatien ist heute nicht nur mehr für Autoreisen interessant, sondern auch für Last Minute Flugreisen. Viele Touristen fahren zum Last Minute Badeurlaub an die

lange Adriaküste in Kroatien. Auch FKK-Strände sind hier sehr beliebt.
Wer zum Last Minute Wellness Urlaub nach Kroatien möchte, sollte Hotels an der Kvarner Bucht suchen, denn diese besitzen zum Teil neue Thalassotherapie-Zentren. Die Kvarner Bucht ist zudem mit traumhafter Natur reich gesegnet: Flüsse, Seen, Berge und viele Inseln, etwa die Inseln Krk, Pag, Rab und Losinj. Unser Tipp: Als besonders reizvolles Last Minute Reiseziel gilt die idyllische Makarska Riviera in Dalmatien. Wer hier ein Hotel hat, kann zumeist einen schönen Ausblick auf das hohe Biokovo-Gebirge und umliegende Pinienwälder genießen.
 
Inhaltsverzeichnis – Last Minute Kroatien

Bucht in Istrien

Istrien – ein exotisches Paradies mitten in Europa.

Top 10 Reiseziele in Kroatien

Drei Regionen unterschiedlicher Größe bilden die Adriaküste: Istrien liegt ganz im Norden, Dalmatien im Süden und dazwischen findet man die Kvarner Bucht.
Die kleine Region Istrien lockt mit der Hafenstadt Rijeka und bekannten Ferienorten. Reisen inklusive Flug gibt es nach Dubrovnik, Split, Rijeka, Zadar und in die Hauptstadt Zagreb. Beliebte Städtereise-Ziele in Kroatien sind Dubrovnik und Split, deren Altstadt jeweils als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

Makarska

Die Küstenstadt im Zentrum der Makarska Riviera ist ein beliebtes Badeparadies. Direkt am Strand gibt es zahlreiche Restaurants, die Fischgerichte sowie nationale und internationale Spezialitäten anbieten. Im Nordosten von Makarska erhebt sich das Biokovo-Gebirge, das zu stimmungsvollen Wanderungen einlädt. Neben dem historischen Stadtkern sind das Oratorianer- und das Franziskanerkloster lohnenswerte Sehenswürdigkeiten.

Makarska, Kroatien

Zwischen Biokovo-Gebirge und Makarska Riviera liegt das beschauliche Städtchen Makarska.

Brela

Der Urlaubsort Brela liegt ebenfalls an der Makarska Riviera und ist für seine schönen weißen Kiesstrände bekannt, die von Kiefern malerisch gesäumt sind. Wahrzeichen der Stadt ist der Brela-Stein vor dem Strand Punta Rata, der als schönster Europas gilt. Eine Besonderheit der Region sind die Unterwasser-Quellen, die Wirbel erzeugen. Baden Sie im Whirlpool des Mittelmeers! Nicht umsonst trägt Brela den Beinamen „Perle der Riviera von Dalmatien“. Ein Last Minute Urlaub in der Stadt ist garantiert ein ganz besonders schönes Erlebnis.

Brela - Kroatien

Einer dieser wundervollen Orte, die man gesehen haben sollte.

Zagreb

Die kroatische Hauptstadt im Zentrum des Landes genießt den Status einer Weltstadt. Unzählige Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen bereichern den Urlaub hier. Jeden Morgen findet auf dem Dolac ein beeindruckender Markt statt, auch als „Bauch Zagrebs“ bekannt. Hier findet man neben Lebensmitteln auch Souvenirs, sogar aus Slowenien werden welche angeboten. Nach aktuellen Statistiken ist Zagreb die sicherste europäische Hauptstadt, so dass Sie während Ihrer Reise auch das pulsierende Nachtleben der Stadt unbeschwert und intensiv genießen können.

Tomislav-Platz, Zagreb

Denkmal des Königs Tomislav auf dem gleichnamigen Platz in Zagreb.

Umag

An der Nordwestküste Istriens liegt das Hafenstädtchen Umag, nur einen Katzensprung von der slowenischen Grenze entfernt. Zahlreiche hochwertige Hotels, Apartmentanlagen und Campingplätze machen den Ort zum perfekten Reiseziel für die ganze Familie. In der Region werden Oliven und Wein angebaut. Die Strände bestehen teils aus betonierten Vorsprüngen, die bis ins Meer ragen, teil aus entzückenden Fels- und Kiesstränden.

Umag, Kroatien

Der Hafen von Umag im Norden Istriens.

Rijeka

Die Hafenstadt Rijeka liegt an der Kvarner Bucht in der Region Istrien. Der Haupthafen Kroatiens findet sich hier, vor der Bucht liegen zahlreiche Inseln, zu denen Ausflugsfahrten angeboten werden. Sehenswert sind die Burg auf dem Trsat, die Kathedrale St. Veit, der Stadtturm, das Stadttheater sowie das Seefahrtmuseum im Gouverneurspalast. Der Korzo ist die Flaniermeile von Rijeka und begeistert mit reizenden Cafés und chicen Boutiquen. Die Mischung aus historischen Gebäuden, hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten und einem regen Nachtleben machen die Stadt zu einem idealen Last Minute Reiseziel.

Rijeka, Kroatien

Rijeka direkt an der Kvarner Bucht ist eine der größten Hafenstädte Europas.

Pula

Ganz nahe an der Südspitze der Istrischen Halbinsel liegt der beschauliche Ferienort Pula. Nicht nur schöne Strände gibt es hier, auch ein Amphitheater hat die Stadt zu bieten, in dem regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen stattfinden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Sergierbogen, der Augustustempel und das Ärchologische Museum Istriens. Wer sich für Schiffe interessiert, sollte auf keinen Fall einen Besuch der Werft und des Schifffahrtsmuseums, das weltweit erste seiner Art, verpassen. Im Zentrum von Pula erstreckt sich eine reizvolle Fußgängerzone, besonders die Schmuckgeschäfte sind einen Besuch wert. Die Shoppingmeile mündet in einen pittoresken Platz, der von Restaurants gesäumt ist. Essen gehen ist in Pula überaus günstig, eine Spezialität ist frittierter Tintenfisch.

Pula, Kroatien

Pula – älteste Stadt Istriens, bekannt für das Amphitheater.

Split

Die heimliche Hauptstadt Dalmatiens hat eine Vielzahl kultureller Sehenswürdigkeiten sowie mehrere Sand- als auch Kiesstrände zu bieten. Die Innenstadt von Split und der beeindruckende Diokletianspalast gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Einen fantastischen Blick über die Stadt hat man vom Campanile der Kathedrale Sveti Duje (Domnius von Split) aus. Die Galerie Meštrović präsentiert die Werke des gleichnamigen Künstlers. Die berühmte Flaniermeile Riva gilt als Wahrzeichen von Split und verläuft direkt am Meer. Vom Hafen aus verkehren regelmäßig Fähren zu den umliegenden Inseln.

Split, Kroatien

Die dalmatinische Hafenstadt Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens.

Karlovac

Gleich an vier Flüssen liegt Karlovac im Zentrum Kroatiens: an der Korana, der Kupa, der Mrežnica und der Dobra. Dank der hervorragenden Wasserqualität gibt es viele Badestellen. In der Stadt wird das bekannte kroatische Bier Karlovačko gebraut, zudem ist die Region für ihren hervorragenden Wein berühmt. Klöster, Holzkapellen und Thermalquellen in der Umgebung bereichern Ausflüge und Wanderungen. Am zentralen Strossmayer-Platz in Karlovac erheben sich repräsentative Monumente. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Burg Dubovac, von der aus sich ein fulminanter Blick auf die Stadt eröffnet. Die historischen Wehrgräben werden heute als städtische Grünanlagen genutzt. Besonders schön entspannen lässt es sich am Fluss Korana, der am historischen Stadtkern sowie den eindrucksvollsten Parks und Spazierwegen vorbeiführt. Am Ufer finden sich einige der herrlichsten Badeplätze.

Karlovac, Kroatien

Die weitläufige Natur in und um Karlovac bietet Erholung und Entspannung.

Zadar

Das beliebte Seebad an der Adriaküste liegt auf einer schmalen Landzunge in Norddalmatien und wird vom Festland durch einen Wassergraben abgespalten. Bis 1873 war Zadar eine Festung, die alten Festungsmauern mit vier prächtigen Toren sind bis heute erhalten. In der bezaubernden Altstadt, hauptsächlich im venezianischen Stil gehalten, stehen die eindrucksvollsten Bauwerke. Ebenso bemerkenswert wie die Stadt ist die Natur darum herum: Gleich fünf Nationalparks finden sich in der näheren Umgebung. Der Nationalpark Paklenica 30 km nordöstlich von Zadar ist ein beliebtes Kletter- und Wandergebiet. Doch das beeindruckendste Herausstellungsmerkmal von Zadar ist zweifellos die Meeresorgel am Hafen, die Klänge durch Wellenbewegungen erzeugt. Lauschen Sie der Musik des Meeres am besten bei Sonnenuntergang, denn in unmittelbarer Nähe erzeugt ein Lichtspielmonument, welches das Sonnenlicht einfängt, dann farbenprächtige Erscheinungen.

Zadar, Kroatien

Besonders sehenswert: die Altstadt von Zadar mit ihrer 3000 Jahre alten Geschichte.

Dubrovnik

Die „Perle der Adria“ macht mit ihren herrlichen Stränden ihrem Namen alle Ehre. Von der Altstadt aus erreicht man mehrere Badebuchten mit Kiesstränden und vielen Wassersportangeboten in wenigen Minuten zu Fuß. Besonders märchenhaft präsentiert sich der weitläufige Sandstrand Sunj auf der Insel Lopud, zu der regelmäßig Boote von Dubrovnik aus verkehren. Von unberührter Natur umsäumt, fällt der Strand in der romantischen Bucht ganz sanft ins Wasser ab. Die Altstadt Dubrovniks gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist verkehrsfreie Zone. Unzählige Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt, unter anderem die Stadtmauern aus dem 13. -16. Jahrhundert sowie das Franziskanerkloster mit der ältesten Apotheke Europas. Südwestlich der Stadtmauern erhebt sich das imposante Fort Lovrijenac auf einer kleinen Halbinsel, von dem aus sich ein herrlicher Blick auf die Adriaküste und Dubrovnik eröffnet.

Dubrovnik, Kroatien

Dubrovnik – die Perle der Adria.

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Kroatien

Last Minute Badeurlaub in Kroatien ist in warmen Jahren schon ab April bis Ende Oktober ein Vergnügen. Wer die einzigartige Natur auf Wanderungen erkunden möchte, sollte seinen Urlaub im Frühjahr oder Herbst planen, da die Sommerhitze ermüdend wirken kann. Zu den Schulferienzeiten sind viele beliebte Touristenziele recht voll, so dass es sich lohnt, außerhalb dieser zu reisen, wenn man die Möglichkeit dazu hat.

Unser Tipp für Kroatien: Last Minute besonders günstig

Günstige Last Minute Angebote für einen Urlaub in Kroatien gibt es vor allem in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober. Während der Schulferien steigen die Preise an, so dass es am günstigsten ist, wenn Sie außerhalb der Oster- oder Herbstferien Ihren Last Minute Urlaub in Kroatien buchen.

Beliebter Urlaub in Kroatien

Hotels Kroatien

Sind Sie auf der Suche nach einem Hotel in Kroatien oder auf den Kroatischen Inseln? TravelScout24 bietet Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Hotels in den schönsten Regionen Kroatiens. Egal ob Ferienhotel, Städtehotel oder Luxushotel - das passende Hotel für Ihren Kroatien Urlaub finden Sie hier.

Hotels Kroatien