Last Minute Urlaub an Traumstränden auf Djerba

Die im Osten Tunesiens liegende Insel Djerba ist schon lange ein beliebtes Reiseziel. Die milden Temperaturen, die im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt sind, sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.
Djerba ist bekannt für traumhafte Strände, die aus dem Bilderbuch stammen könnten. Wasserratten kommen hier voll auf ihre Kosten. Tauchen, Schnorcheln, Wasserski, Segeln….das sind nur wenige sportliche Aktivitäten, bei denen sich die Urlauber austoben können. Vor allem Kitesurfer lieben die Insel, denn der beständige Wind schafft ideale Bedingungen für diesen Sport.

Inhaltsverzeichnis – Djerba

Djerba - reisen

Djerba – Perfekt für einen Strandurlaub.

Top 10 Reiseziele auf Djerba?

Beliebt ist die tunesische Insel wegen ihres mediterranen Klimas. Selbst in den Wintermonaten sind die Temperaturen mild, auch wenn das Baden im Meer nicht mehr möglich ist. Viele überwintern hier, teilweise bieten die Hotels, die noch geöffnet haben, für Langzeitgäste einen Sonderpreis an. Wer längere Zeit hier verbleibt, wird sich dem arabischen Flair kaum entziehen können.

Die Einheimischen sind bekannt für ihre überaus offene Gastfreundlichkeit und Sprachprobleme werden kaum auftreten. Denn nicht nur die beiden Landessprachen Arabisch und Französisch werden hier gesprochen, sondern auch mit Englisch und Deutsch kommen die Gäste weiter.

Midoun

Im Nordosten der Insel erstreckt sich Midoun inmitten von Dattel- und Obsthainen. Der feinsandige Strand Plage de Sidi Mahres bietet mit seinen 17 km Länge ausreichend Platz für alle Badegäste. Außerdem werden zahlreiche Wassersportarten und Freizeitaktivitäten angeboten. Ein gut gepflegter Golfplatz ist ebenfalls vorhanden. Auf dem zentralen Platz Place Meninx findet freitags ein großer Markt statt, auf dem Kunsthandwerk, Souvenirs, Früchte und vieles mehr angeboten werden. Eine kleine Fußgängerzone mit Läden sowie gemütlichen Restaurants und Cafés schließt sich an den Platz an. Sehenswert ist die Ölmühle mit der weißen Kuppel im Zentrum von Midoun.

Djerba - Midoun

Den Orient in Midoun erleben.

Houmt Souk

Die Hauptstadt Djerbas liegt im Südosten der Insel. Einst war Houmt Souk eine blühende Handelsstadt, heute ist sie vor allem vom Tourismus geprägt. Es gibt eine gut ausgebaute Infrastruktur und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Der schöne Fischerhafen lädt zum Flanieren ein. Sehenswert sind das Volkskundemuseum sowie die Festung Bordj-el-Kebir aus dem 13. Jahrhundert, die im 15. Jahrhundert erstmals verstärkt wurde. Im Inneren der Festung gibt es eine Ausstellung, von den Mauern aus hat man eine herrliche Aussicht aufs Meer hinaus.

Djerba - Houmt Souk

Houmt Souk – die Hauptstadt Djerbas.

Ghizen

Ghizen befindet sich an der Nordküste der Insel Djerba. Der wunderschöne Sandstrand Plage El Hachen lädt zum Baden und Träumen ein. Wassersportamgebote wie z.B. Kitesurfen gibt es außerdem. Besonders beliebt sind Ausflüge zur nahe gelegenen Flamingo-Insel. In den Wintermonaten kann man hier Flamingos beim Nisten beobachten. Zudem bietet die kleine Insel besonders schöne Strände. Die Fahrt erfolgt auf einem Piratenschiff, ein einzigartiges Erlebnis, das vor allem auch bei Familien beliebt ist.

Djebra - Ghizen

Ghizen auf Djerba.

Ajim

Die Hafenstadt liegt an der Südwestküste Djerbas. Der größte Fischerhafen der Insel ist hier zu finden. Vom Hafen aus verkehren auch regelmäßig Fähren zum Festland von Tunesien, das nicht weit entfernt liegt. In Ajim gibt es einige der besten Fischrestaurants. Genießen Sie fangfrische Meeresfrüchte in Ihrem Last Minute Djerba Urlaub. Die schöne Küste lädt zu Spaziergängen ein. Sehenswert ist außerdem die weiße Moschee von Ajim.

Djerba - Ajim

Die Hafenstadt Ajim auf Djerba.

Guellala

Im Süden der Insel liegt die Töpferstadt Guellala. Die Stadt ist berühmt für ihr Töpferhandwerk, gegen ein kleines Entgelt können Urlaubern den Einheimischen sogar beim Töpfern ihrer Waren zusehen. Auf dem Markt von Guellala gibt es einzigartige und wunderschöne Souvenirs: Teller, Tassen, Vasen, Töpfe, Aschenbecher und vieles mehr. Sowohl Ornamente im andalusischen Stil als auch berberische Kunst werden als Verzierungen angeboten. Sehenswert sind vor allem das Völkerkundemuseum von Guellala als auch die Räuberhöhle Cave D’Ali Berbere, die mitten in der Stadt liegt.

Djerba - Guellala

Guellala ist berühmt für seine Töpferkunst.

Al Kantara

Der Ort im Süden der Insel ist durch den Römerdamm mit dem tunesischen Festland verbunden. Der Römerweg ist eines der Relikte aus der Römerzeit auf Djerba. Die Ursprünge des Damms gehen auf die Römer zurück. Auf einer Landzunge etwa 10 km außerhalb von Al Kantara liegt die malerische Ruine einer 1289 erbauten Festung. An der Küste befindet sich in der Nähe des Römerdamms außerdem die archäologische Stätte Meninx, eines der kulturellen Highlights der Insel. Einen herrlichen Strand für den Last Minute Badeurlaub bietet Al Kantara darüber hinaus.

Djerba - El kantara

Besuchen Sie das malerische El Kantara.

Aghir

Das beliebte Urlaubsziel Aghir bietet eine große Auswahl an komfortablen Hotels. Direkt am Ort liegt der Kiesstrand Plage d’Aghir, etwas außerhalb gibt es mehrere herrliche Sandstrände. Unzählige Wassersportangebote wie beispielsweise Kitesurfen, Segeln und Schnorcheln werden in Aghir geboten. Die Infrastruktur ist hervorragend ausgebaut, es mangelt nicht an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und Bars. Viele Hotels bieten zudem Wellness-Programme an. Beliebt sind außerdem Kamelritte an der Küste entlang.

Djerba – Aghir

Agir bietet eine breite Hotelauswahl.

Tezdaine

Tezdaine ist ein sehr beliebtes Reiseziel im Norden der Insel Djerba, weil hier der märchenhafte Strand Plage de la Seguia zu finden ist. Feiner Sand, teils von Felsen durchbrochen, große Palmen spenden Schatten und auf 5 km Länge gibt es ausreichend Platz für alle Badegäste, an weiter von der Stadt entfernten Strandabschnitten kann man sogar manchmal ungestört sein. Es gibt viele schöne Ferienbungalows und Hotels in Tezdaine, von denen die meisten über einen eigenen Pool verfügen.

Djerba - Tezdaine - Plage de la Seguia

Der Plage de la Seguia.

Sedouikech

Sedouikech an der Südküste Djerbas ist ein echter Geheimtipp. Denn hier werden wie in Guellala wunderschöne Töpferwaren hergestellt, jedoch ist der Ort touristisch nicht so bekannt, so dass man hier in das authentische traditionelle Leben der Einheimischen eintauchen kann. Am Dienstag lohnt sich der Besuch besonders, denn dann ist Markttag in Sedouikech. Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit befindet sich nur etwa 3 kom außerhalb des Ortes: die Unterirdische Moschee. Sie liegt inmitten eines Olivenhains und kann jederzeit besichtigt werden.

Djerba - Sedouikech - Guellala

Sedouikech auf Djerba.

Groua

Im Westen der Insel liegt die beschauliche Stadt Groua mit vielen Hotelanlagen, die meisten davon haben eigene Pools. Groua liegt nicht direkt an der Küste, aber mit einem Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln ist man schnell an einem der wundervollen Strände Djerbas. Einer der schönsten ist der langgezogene Sandstrand Sidi Djimour. Da die Umgebung nur wenig besiedelt ist, kann man hier noch einsame Strandabschnitte finden, die sich perfekt für romantische Spaziergänge zu zweit oder ein ungestörtes Sonnenbad eignen. Sehenswert ist die Moschee von Sidi Djimour, die ganz in der Nähe des Strandes zu finden ist.

Djerba - Groua

Das beschauliche Groua auf Djerba.

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Djerba

Die beste Reisezeit für die tunesische Insel Djerba beginnt im Frühjahr und reicht bis weit in den Herbst hinein. Ideal sind der Mai und der September, dann ist es nicht zu heiß für Sightseeing-Touren und Ausflüge und das Wasser hat angenehme Badetemperaturen. Im Oktober regnet es häufig, auch wenn das Schwimmen im Meer teilweise noch im November möglich ist. Zum Kitesurfen kommen das ganze Jahr hindurch Touristen auf die schöne Insel Djerba.

Unser Tipp für Djerba: Last Minute besonders günstig

Selbst in den Wintermonaten sind die Temperaturen auf Djerba mild, auch wenn das Baden im Meer nicht mehr möglich ist. Viele überwintern hier, teilweise bieten die Hotels, die noch geöffnet haben, für Langzeitgäste einen Sonderpreis an. Wer einen Last Minute Badeurlaub auf Djerba verbringen möchte, findet die günstigsten Angebote in der Vorsaison und Nachsaison. Nicht nur ein Aufenthalt im Hotel ist möglich, die unzähligen arabischen Ferienwohnungen und Ferienhäuser bieten eine lohnenswerte Alternative mit allem möglichen Komfort.

Mehr zum Thema Djerba