Östliches Mittelmeer Kreuzfahrten

Bei einer Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer entdecken Sie das Morgenland und die Wiege der europäischen Kultur. Die Spuren antiker Hochkulturen, allen voran die der Griechen, Ägypter und Phönizier sind hier noch Allgegenwärtig. Das östliche Mittelmeer bietet wie kaum eine andere Region auf der Welt eine einzigartige Symbiose aus Kulturschätzen der Antike, sonnenverwöhnten Badeorten und der reichhaltigen kulturellen Vielfalt zwischen Orient und Okzident.

Östliches Mittelmeer Kreuzfahrten auf einem Blick

Kreuzfahrten - Oestliches Mittelmeer

Kreuzfahrtziele bei einer Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer

Das Östliche Mittelmeer ist ein Teilabschnitt des Mittelmeers zwischen der Ostküste Italiens, der Ostküste Asiens und der Nordostküste Afrikas. Der östliche Mittelmeerraum war Zeuge der Entwicklung einiger der ältesten Hochkulturen der Menschheit und bietet so einen reichhaltigen Fundus an interessanten Sehenswürdigkeiten aus den vergangenen Jahrtausenden.

Lassen Sie sich vom mediterranen Flair der Adriaküste begeistern

Ein beliebter An- und Abfahrtshafen für Kreuzfahrten auf dem östlichen Mittelmeer befindet sich in Venedig. Das einzigartige Flair und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von „La Serenissima“ machen die Lagunenstadt zu einer der meistbesuchten Städte Europas. Bei einer Gondelfahrt auf dem weitverzweigten, vom Canal Grande ausgehenden Wassersystem der Stadt entdecken Sie das einmalige Ambiente Venedigs, das in der Vergangenheit schon zahlreiche Künstler zu wahren Meisterwerken inspirierte. Daneben beheimatet die Stadt eine ganze Reihe von weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Markusplatz, dem Markusdom, dem Dogenpalast oder der Rialtobrücke. Eine weitere bedeutende italienische Hafenstadt im östlichen Mittelmeer ist Bari, die Hauptstadt Apuliens. Hier gibt es bei einem Aufenthalt mit der Kathedrale San Sabino, der Basilika San Nicola und dem Castello Svevo („Schwaben-Schloss“) einige interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Etwa 200 Kilometer Luftlinie von Bari entfernt befindet sich das charmante kroatische Hafenstädtchen Dubrovnik, das als kulturelles Zentrum Kroatiens und eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum gilt. Die reichhaltige Historie der Stadt schlägt einem hier allerorten entgegen. In Dubrovnik können Sie neben der ältesten Apotheke auch eines der ältesten kommunalen Theater Europas besichtigen. Die imposanten, rund zwei Kilometer langen Stadtmauern sind für den Tourismus freigegeben und gelten europaweit als die besterhaltenen Ihrer Art. Eingebettet in diesen komplex sind beeindruckende Bauwerke wie der Stadthafen von Dubrovnik und die Kathedrale Mariä Himmelfahrt.

Kreuzfahrten - Oestliches Mittelmeer - Venedig

Entdecken Sie die Kulturschätze des alten Griechenlands

Ein guter Anlaufpunkt für einen Besuch in Griechenland ist Piräus, der historische Hafen Athens und heute größter Passagierhafen Europas. Von Piräus aus bietet sich ein Abstecher in die für Ihre zahlreichen antiken Sehenswürdigkeiten bekannte griechische Hauptstadt Athen. Auch die griechischen Inseln der Ägäis, allen voran Rhodos, Santorin und Kreta, sind ein beliebtes Ziel bei Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer. Auch im Hafen der kleinen Gemeinde Katakolon wird bei Kreuzfahrten auf dem östlichen Mittelmeer gerne Halt gemacht. Von hier aus ist ein Besuch der Ruinen des antiken Olympia möglich.

Das Marmarameer verbindet die Ägäis und damit das östliche Mittelmeer über den Bosporus mit dem Schwarzen Meer. Ein Abstecher zum Bosporus ermöglicht einen Besuch in Istanbul, dem Schmelztiegel der Kulturen zwischen Orient und Okzident und einer der interessantesten Metropolen der Welt. Die Stadt am Goldenen Horn beheimatet eine schier unüberschaubare Vielfalt an interessanten Sehenswürdigkeiten, darunter die Hagia Sophia, die Blaue Moschee oder der Sultanspalast. Tauchen Sie ein in den Trubel auf den Bazaren der Altstadt, entdecken Sie die kulinarische Vielfalt der unzähligen Cafés, Restaurants und Straßenverkäufe und schaffen Sie sich so unvergessliche Erinnerungen.

Der nach Istanbul zweitgrößte Hafen der Türkei befindet sich in Izmir. Ein beliebtes Ausflugsziel bei Kreuzfahrten auf dem östlichen Mittelmeer ist die an der türkischen Ägäis gelegene Hafenstadt vor allem aufgrund ihrer Nähe zu den nahegelegenen Ausgrabungsstätten der antiken Städte Ephesos und Pergamon. In Ephesus befand sich einst der Tempel der Artemis, eines der Sieben antiken Weltwunder. Die Ruinen von Ephesos gelten heutzutage als eine der touristischen Hauptattraktionen der Türkei, die Jahr für Jahr hunderttausende von Besuchern anlockt.

Westwärts der griechischen Inseln befindet sich dir drittgrößte Mittelmeerinsel Zypern, die sowohl in landschaftlicher als auch in kultureller Hinsicht einiges zu bieten hat. Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten wie den zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Königsgräbern von Nea Phalos laden die zahlreichen Badestrände wie die Coral Bay oder der Nisse Beach dazu ein, einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Kreuzfahrten - Oestliches Mittelmeer - Griechenland

Tauchen Sie ein in den Zauber des Orients

Eine Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer gewährt Ihnen aufregende Einblicke in die Kulturen des Orients. Bei Landgängen an der Westküste Israels entdecken Sie das gelobte Land der Bibel, das auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Die beiden interessantesten Städte an der israelischen Mittelmeerküste sind Haifa und Ashdod. Haifa, die drittgrößte Stadt Israels, existiert bereits seit der Antike und bietet mehr als nur eine interessante Sehenswürdigkeit. Wahrzeichen der Stadt ist der Schrein des Bab inmitten der hängenden Gärten der Bahai, einem der meistbesuchten touristischen Ziele Israels. Von Ashdod aus werden Tagesausflüge nach Bethlehem oder Jerusalem angeboten.

Zu den interessantesten Städten der nordafrikanischen Mittelmeerküste gehört zweifelsohne die ägyptische Großstadt Alexandria, die nach Kairo zweitgrößte Stadt Ägyptens. Weltberühmt ist die Stadt für zwei der imposantesten Bauwerke der Antike: Den Leuchtturm und die Große Bibliothek, auch wenn diese beiden wie viele andere in der heutigen Zeit nicht mehr existieren. Die 2002 eröffnete Biblioteca Alexandrina bildet eine Reminiszenz an die Pracht des antiken Bauwerks. Die wichtigsten noch erhaltenen Bauwerke aus der Zeit der Antike sind ein römisches Amphitheater und die Katakomben von Kom esch-Schuqafa.

Die Lybische Hauptstadt Tripolis ist ein weiteres interessantes Ausflugsziel an der nordafrikanischen Mittelmeerküste. Die Stadt war schon zu antiken Zeiten wichtiger Teil des Phönizischen Reiches und kann daher auf eine reichhaltige Geschichte zurückblicken, die Ihre Spuren in der Stadt hinterließ. Zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der zu Ehren Kaiser Mark Aurels errichtete römische Triumphbogen, die spanische Hafen-Festung aus dem 16. Jahrhundert und die heute als Moschee genutzte ehemalige Kathedrale von Tripolis.

Der Suezkanal schafft eine Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Roten Meer und ermöglicht so, eine Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer mit einer Kreuzfahrt auf dem indischen Ozean oder einem Badeurlaub in einem der beliebten ägyptischen Badeorte wie Dahab, El Gouna, Hurghada, Marsa Alam oder Sharm el Sheikh zu verbinden.

Kreuzfahrten - Oestliches Mittelmeer - Israel

Anbieter von Kreuzfahrten auf dem östlichen Mittelmeer

Für eine Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer können Sie aus einer großen Anzahl von Anbietern wählen, darunter AIDA, Celebrity Cruises, Costa Kreuzfahrten, FTI Cruises, Holland America Line, MSC, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises, Phoenix Reisen, Princess Cruises, Royal Caribbean und TUI Cruises.

Beliebte An- und Abfahrtshäfen sind neben vielen anderen Venedig und Piräus. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, bequem zu Ihrem jeweiligen Hafen zu gelangen, bieten viele Anbieter Komplettpakete für Kreuzfahrten mit Flug an.

Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer rechtzeitig planen, können Sie mit Hilfe von Frühbucherrabatten bei der Buchung zum Teil beachtliche Summen sparen. Spätentschlossene können dies mit Hilfe der vielen attraktiven Last Minute Angebote für Kreuzfahrten auf dem östlichen Mittelmeer.

Kreuzfahrten - Oestliches Mittelmeer - Anbieter

Die beste Reisezeit und Reisedauer für eine Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer

Als beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer gilt die Zeit zwischen den Monaten April und Oktober. Die Reisedauer beträgt für gewöhnlich zwischen 7 und 14 Tagen, jedoch werden auch Kurztrips oder längere Reisen angeboten, die eine Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer mit einer Kreuzfahrt auf dem Schwarzen Meer, dem indischen Ozean oder dem Atlantik verbinden.

Kreuzfahrten - Oestliches Mittelmeer - Reisezeit