Mittelmeer Kreuzfahrten

Eine Mittelmeer Kreuzfahrt nimmt Sie mit auf eine Reise durch einen jahrhundertealten Kulturraum, in dem schon antike Hochkulturen wie die Griechen, die Phönizier oder die Römer Ihre Spuren hinterließen. Lassen Sie sich an Bord eines Kreuzfahrtschiffs vom sonnigen Klima verwöhnen und erleben Sie bei Landgängen aus nächster Nähe, was das mediterrane Lebensgefühl ausmacht.

Mittelmeer Kreuzfahrten auf einen Blick

Kreuzfahrten - Mittelmeer

Kreuzfahrtziele bei einer Mittelmeer Kreuzfahrt

Bei einer Mittelmeer Kreuzfahrt unterscheidet man in der Regel zwischen zwei größeren Routen: Zum einen die Route durch das westliche und zum anderen die Route durch das östliche Mittelmeer. Auf beiden Routen gibt es neben goldgelben Sandstränden und lebendigen Metropolen auch zahlreiche Kulturschätze aus mehreren Epochen zu entdecken. Diese besondere Kombination aus Geschichte und Gegenwart macht das einzigartige Flair dieser Kreuzfahrt aus. Aufgrund der geographischen Begebenheiten lässt sich die Fahrt mit einer Atlantik Kreuzfahrt verbinden.

Kreuzfahrten auf dem westlichen Mittelmeer

Die Anrainerstaaten, die es bei einer Kreuzfahrt auf dem westlichen Mittelmeer zu entdecken gibt sind Spanien, Italien und Frankreich auf europäischer sowie Algerien, Tunesien und Marokko auf afrikanischer Seite.In spanischen Gewässern zählen die Balearen mit den Besuchermagneten Mallorca und Ibiza zu den beliebtesten Zielen einer Mittelmeer Kreuzfahrt. Häufig angelaufene Kreuzfahrthäfen auf dem spanischen Festland sind Alicante, Valencia und Malaga im Süden sowie die Weltstadt Barcelona im Osten. Hier sollten Sie unbedingt die Möglichkeit zur Besichtigung der Sagrada Familia oder zum Besuch des legendären Stadions Camp Nou wahrnehmen.

Kreuzfahrten - Westlichen Mittelmeer

In Frankreich stoppen Kreuzfahrtschiffe bevorzugt in Cannes, Nizza und dem Fürstentum Monaco. Hier lässt sich zum einen in die Welt der Reichen und Schönen eintauchen und zum anderen an den malerischen Stränden der Cote d’Azur entspannen.

An der Küste Italiens werden im Rahmen einer Mittelmeer Kreuzfahrt üblicherweise die Hafenstädte Livorno und Neapel angesteuert. Ein Abstecher in der Hafenstadt Civitavecchia ermöglicht einen Besuch im nahegelegenen Rom. Auf Sizilien sind die malerischen Hafenstädte Palermo und Catania immer einen Besuch wert.

An der nordafrikanischen Mittelmeerküste werden im Rahmen einer Kreuzfahrt bevorzugt die Hafenstädte Tunis und Algier angesteuert. In der Nähe von Tunis befinden sich die Ruinen von Karthago, der einst drittgrößten Stadt im römischen Reich und heute Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Kreuzfahrten auf dem westlichen Mittelmeer

Kreuzfahrten auf dem östlichen Mittelmeer

Eine Kreuzfahrt auf dem östlichen Mittelmeer lässt Sie die Hinterlassenschaften ehemaliger antiker Hochkulturen wie die der Griechen, der Ägypter oder der Phönizier entdecken. Darüber hinaus bekommen Sie die Möglichkeit, den orientalischen Zauber des Morgenlandes hautnah zu erleben. Werden Sie auf einer Reise mit Stationen an der italienischen Ostküste, Kroatien, Griechenland, Zypern, Israel und Ägypten Zeuge einer einzigartigen Symbiose aus Orient und Okzident. Eine Kreuzfahrt durchs östliche Mittelmeer gibt Ihnen die Möglichkeit am einen Tag an einem der malerischen Strände Italiens oder Kroatiens zu entspannen und am nächsten Tag einen der zahlreichen Kulturschätze, die sich auf der Route befinden, zu bestaunen. An der Ostküste Italiens empfiehlt sich ein Abstecher nach Venedig, wo vor allem Kunst- und Kulturliebhaber auf Ihre Kosten kommen.

Kreuzfahrten - Oestlichen Mittelmeer

In griechischen Gewässern führt die Reise bei einer Mittelmeer Kreuzfahrt vorbei an den beliebten Urlaubsinseln Kreta, Rhodos oder Santorin. Nutzen Sie auf jeden Fall die Möglichkeit für einen Landgang in Athen, um bei einem Besuch der Akropolis auf den Spuren der antiken Griechen zu wandeln. Bei einem Zwischenhalt in Alexandria oder Kairo bekommen Sie die Möglichkeit zu einem Einblick in die Kultur des alten Ägypten. Ein Abstecher zum Bosporus ermöglicht einen Landgang nach Istanbul, der Stadt der Zwei Kontinente und Schmelztiegel der Kulturen. Über den Bosporus ist das östliche Mittelmeer zudem mit dem Schwarzen Meer verbunden. An der israelischen Mittelmeerküste sollten Sie nach Möglichkeit einen Besuch im israelischen Haifa einplanen. Neben den 2001 eröffneten hängenden Gärten der Bahai, die von manchen als achtes Weltwunder bezeichnet werden, sollten Sie hier unbedingt den zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Schrein des Bab besuchen.

Kreuzfahrten auf dem Oestlichen Mittelmeer

Anbieter von Mittelmeer Kreuzfahrten

AIDA Cruises gilt in Deutschland Marktführer unter den Anbietern für Mittelmeer Kreuzfahrten. Weitere bedeutende Kreuzfahrtreedereien neben AIDA Cruises sind Royal Carribean, Costa Kreuzfahrten, MSC Kreuzfahrten, Carnival, P&O Princess Cruises und TUI Cruises. Tui Cruises zeigte sich in der Vergangenheit sehr innovativ und bietet auf seinen Schiffen der „Mein Schiff“ Reihe seit kurzem All-Inclusive Kreuzfahrten an.

Die verschiedenen Anbieter von Mittelmeer Kreuzfahrten versuchen inzwischen möglichst viele Gruppen anzusprechen. Daher wird bei den Angeboten darauf geachtet, junge Leute und Familien gleichermaßen anzusprechen. Bei der Vielfalt an Angeboten für Mittelmeer Kreuzfahrten sollte mittlerweile für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Bei den meisten Kreuzfahrtreedereien können Sie eine Mittelmeer Kreuzfahrt mittlerweile als All-Inclusive Paket buchen, so dass Sie sich um Ihr leibliches Wohl keine Sorgen machen müssen. Viele Anbieter bieten mittlerweile auch die Möglichkeit eine Kreuzfahrt mit einem Badeurlaub zu verbinden. So können Sie zunächst die vielen Sehenswürdigkeiten und den Komfort einer Kreuzfahrt genießen, bevor Sie im Anschluss am Strand nach allen Regeln der Kunst die Seele baumeln lassen können.

Kreuzfahrten - Mittelmeer - Anbieter

Die beste Reisezeit und Reisedauer für eine Mittelmeer Kreuzfahrt

Als beste Reisezeit für eine Mittelmeer Kreuzfahrt gilt die Zeit von April bis Oktober. Die typische Reisedauer für eine Kreuzfahrt durchs westliche Mittelmeer beträgt 7 Tage. Für eine Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer beträgt die typische Reisedauer Sieben Tage für eine Rundfahrt zu den griechischen Inseln und der Türkei und 14 Tage für eine Rundfahrt bis nach Ägypten und Israel. Daneben bieten viele Anbieter auch kürzere Reisen ab 3 Tagen an.

Um bequem zum Abfahrtshafen anreisen zu können werden viele Kreuzfahrten mit Flug angeboten. Wer seine Kreuzfahrt rechtzeitig bucht profitiert in der Regel von attraktiven Frühbucherrabatten. Auch Spätentschlossene können dank attraktiver Last-Minute-Angebote bei der Buchung einer Mittelmeer Kreuzfahrt sparen.

Das mediterrane Klima im Mittelmeerraum sorgt für heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter. Dadurch herrscht bei einer Mittelmeer Kreuzfahrt im angegebenen Zeitraum ein angenehmes Klima, die zur Nutzung des Sonnendecks an Bord eines Kreuzfahrtschiffes einladen.

Kreuzfahrten - Mittelmeer - Reisezeit