Wellnesshotel

Ein Wellnesshotel ist ein Hotel, in welchem besonderer Wert auf das körperliche und seelische Wohlbefinden der Gäste gelegt wird. Das Ziel ist allen Wellnesshotels gemeinsam, die Methoden sind denkbar unterschiedlich. Zu den Angeboten eines Wellnesshotels können Ernährungs- und Fitnessprogramme ebenso wie Anwendungen und Programme zur Entspannung und Erholung zählen.

Ernährung und Bewegung

Wellnesshotels sorgen für das leibliche Wohlbefinden. Besondere Sorgfalt wird auf die Auswahl der Zutaten und die Zubereitung der Speisen gelegt. Reduktionsdiäten sind genauso im Reisebüro buchbar wie Säure-Basen-Diäten oder andere spezielle Kostformen. Sport und sanfte Bewegungsarten im Speziellen, wie Yoga oder Nordic Walking, bringen den Körper schnell wieder in Einklang.

Hot Stone Massage

Wo gibt es die besten Wellnesshotels?

Bei der Buchung eines Wellnessurlaubs haben Sie die freie Wahl beim Reiseziel. In allen beliebten Destinationen stehen heute Wellnesstempel, in denen Sie die Seele baumeln lassen und sich psychisch und physisch regenerieren können. Da beim Wellnessurlaub Reisende gerne ausgiebig das exklusive Angebot des gewählten Hotels nutzen und viel Zeit dort verbringen, sind nahe gelegene Reiseziele überaus beliebt. In ganz Deutschland gibt es Angebote für Wellnessreisen, zu den gefragtesten Zielen gehören die Ostsee, Berlin, das Allgäu und der Bayerische Wald. Ein Geheimtipp sind die neuen Bundesländer, in denen viele luxuriöse Wellnesshotels sehr günstigen erholsamen Urlaub bieten.

Top 10 Wellnesshotels im Osten Deutschlands?

Die schönsten Wellnesshotels Europas?

Für einen gelungenen Wellnessurlaub sind gleich mehrere Destinationen in Europa prädestiniert. Die Thermalbäder Bulgariens und Tschechiens locken jedes Jahr zahlreiche Erholung suchende Urlauber an. Mit die besten Wellnesshotels weltweit findet man in Österreich. Idyllische Dörfer, aber auch mondäne Städte laden zum Relaxen ein. Ein weiteres sehr beliebtes Reiseziel für Wellnessurlaub ist Südtirol in Italien. Zahlreiche spezialisierte Wellnesshotels warten in der Region auf Ihre Ankunft, um Sie zu verwöhnen.

Wellnessurlaub in Österreich

Das von den Alpen geprägte Land südlich von Deutschland begeistert mit einer Vielzahl hervorragend ausgestatteter Wellnesshotels. Egal, ob Sie Ihren Wellnessurlaub lieber in einem ruhigen und beschaulichen Ort oder in einer kulturreichen Stadt verbringen, in Österreich werden Sie fündig. Eine der schönsten Destinationen für einen Wellnessurlaub in Österreich ist zweifellos die Mozartstadt Salzburg. Nach einem entspannenden Morgen im Spa können Sie das Historische Zentrum der Stadt Salzburg, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, entdecken und den Abend mit einem Konzertbesuch krönen.

Wellnesshotels in Südtirol

In der nördlichsten Region Italiens warten neben Kur- und Heilbehandlungen die schönsten Gaumenfreuden auf Sie. Die Weine Südtirols sind weithin für ihren gehaltvollen Charakter bekannt. Weltberühmt sind die Weißweinarten Gewürztraminer, Ruländer und Weißburgunder sowie die roten Rebsorten Blauburgunder, Lagrein und Vernatsch. Einige der schönsten italienischen Wellnesshotels finden sich in der Kurstadt Meran. Erst 2005 wurde hier die neue Thermenanlage in einem 50.000 m² großen Park eröffnet.

Kuren in Tschechien

Ganz nah an der deutschen Grenze liegt in Tschechien das Westböhmische Bäderdreieck. Unter dem Begriff werden die drei Heilbäder Karlsbad, Franzensbad und Marienbad zusammengefasst. In allen drei Orten entspringen Heilquellen. Karlsbad begeistert mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten und Jugendstilarchitektur. Die wunderschöne Stadt besitzt 12 Heilquellen und sehr gut erhaltene historische Kureinrichtungen. Der mondäne Kurort Marienbad ist auf Trinkkuren und Moorbäder spezialisiert. Der weitläufige Kurpark und gut gepflegte Wanderwege laden zu Spaziergängen ein. In Franzensbad ist vor allem das historischen Stadtzentrum sehenswert, das im Jahr 1992 zum städtischen Denkmalreservat erklärt wurde.