Ein Upgrading- ein Glücksfall

 

Ein Upgrading bekommt man immer dann, wenn das eigentlich gebuchte nicht verfügbar ist und auch nichts Adäquates. Reiseveranstalter sind im Falle einer nötigen Umbuchung von deren Seite verpflichtet, einen angemessenen Ersatz zu stellen. Wenn beispielsweise der Flug bei einem Linienflug in der Economy Class versehentlich überbucht ist und das im Verschulden der Fluggesellschaft liegt, kommen in der Regel Passagiere in den Genuss Business Class zu fliegen, da dort meist Kontingente frei sind. Ein Upgrading also, für das Sie natürlich keine zusätzlichen Kosten haben.

Upgrading

Luxus durch Upgrading

Sie können dann auf Ihrer Fernreise alle Annehmlichkeiten der höheren Klasse nutzen, wie einen eigenen Fernseher, mehr Beinfreiheit und luxuriöses Essen. Genauso verhält es sich mit dem Upgrading im Hotel. Auch hier ist der Veranstalter oder das Hotel, je nachdem ob Sie über ein Reisebüro oder direkt beim Hotel gebucht haben, bemüht, einen entsprechenden Ersatz zu finden. Bei Direktbuchungen im Hotel werden diese Ihnen, wenn Sie die Buchung über ein Ticket oder eine Buchungsbestätigung nachweisen können, in den meisten Fällen das Upgrading, also das nächst beste Zimmer anbieten. Ein größerer Raum mit mehr Luxus und Komfort.

Upgrading gilt auf allen Ebenen

Immer dann, wenn Sie ein bestimmtes definiertes Angebot gebucht haben, haben Sie bei Stornierung desselbigen durch den Anbieter die Möglichkeit auf ein Upgrading. Oft tritt dies auch ein, wenn das gebuchte Hotel noch gar nicht fertig gestellt ist und alle Hotels der gleichen Klasse ausgebucht sind. Es gibt Passagiere, die bei ihrem gebuchten Flug extra spät erscheinen, in der Hoffnung, dass der Flieger überbucht ist und sie so in der höheren Klasse mitreisen können. Daran sieht man, dass Upgrading bei Flugreisen relativ häufig vorkommt. Manche Fluggesellschaften kalkulieren immer Passagiere mit ein, die nicht erscheinen werden und nehmen so schon von vorne herein in Kauf, ein oder zwei Economy Class- Fliegern ein Upgrading zukommen zu lassen. Besser, als wenn der Flieger nicht ausgelastet ist.

Besonders gute Chancen auf ein Upgrading haben Paare auf der Hochzeitsreise. Manchmal gewährt es dann die Fluggesellschaft auch aus reiner Kulanz und Freundlichkeit, um die Flitterwochen zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.