Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Bahn-Städtereisen zu Niedrigpreisen Städtereisen: Flug & Hotel
< >

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

****
UNION

Prag, Tschechien

4,9
94% Weiterempfehlungsrate

3 Tage ÜF ab 166 €

****
UNION

Prag, Tschechien

4,9
94% Weiterempfehlungsrate

3 Tage HP ab 223 €

*****
GRANDIUM

Prag, Tschechien

5,5
100% Weiterempfehlungsrate

3 Tage ÜF ab 232 €

Weitere Tschechien Angebote »

Städtereise nach Prag

Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und mit etwa 1.250.000 Einwohnern zudem die bevölkerungsreichste Stadt. Die „Goldene Stadt“ liegt im Westen des Landes an den Ufern der schönen Moldau. Insgesamt 18 Brücken verbinden die Stadtteile miteinander. Kunstvolle historische Bauten treffen hier auf moderne Architektur. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist für ihre zahllosen Sehenswürdigkeiten und ihr umfangreiches Kulturangebot berühmt. Zu den bekanntesten Söhnen der Stadt zählt Franz Kafka. Während einer Städtereise in Prag kann man zu günstigen Preisen sehr gut essen gehen und beim Shopping tolle Schnäppchen machen. Für Nachtschwärmer eröffnet sich ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot, Bier- und Weinlokale, Nachtklubs, Jazzkeller sowie Diskotheken lassen keine Langeweile aufkommen.

Urlaub in Prag auf einen Blick

Monica ***

Tschechien - Prag
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 153,- €

Weitere Prag Angebote »

Rezidence Emmy ****

Tschechien - Prag
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 160,- €

Weitere Prag Angebote »

Grandium *****

Tschechien - Prag
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 232,- €

Weitere Prag Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Prag

Die Temperaturen in Prag sind denen in Deutschland ähnlich. Der Frühling ist mild. Im April blühen die Obstbäume an den Hängen der Moldau und bieten einen reizenden Anblick. In dieser Jahreszeit finden zudem jedes Jahr die beliebten Musikfestwochen „Prager Frühling“ statt. Der wärmste Monat im Sommer ist der Juli mit 24° C durchschnittlicher Tagestemperatur. Allerdings sind in dieser Zeit auch die stärksten Niederschläge zu verzeichnen. Das ausgeglichene Herbstwetter ist ideal für eine Städtereise nach Prag. Im Winter fällt nur wenig Schnee, der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich -4° C. In den warmen Monaten blüht das Partyleben auf, so dass Nachtschwärmer voll auf ihre Kosten kommen.

Städtereisen im Frühling und Herbst

Eine Städtereise nach Prag ist zu jeder Jahreszeit reizvoll. Besonders genießen kann man die Stadt im Frühling und Herbst, dann sind die Temperaturen angenehm warm und die Regentage selten. Spaziergänge durch die bezaubernde Stadt sind dann ein Vergnügen.

Romantische Ausflüge im Frühling und Herbst

Wenn im Frühling alles in voller Blüte steht, lohnen sich Ausflüge in die Umgebung Prags. In einer herrlichen Landschaft liegen einige besondere Plätze, die bevorzugt von Verliebten aufgesucht werden. Doch auch der Herbst hat seinen ganz besonderen Reiz, das Laub der Blätter färbt sich bunt und es gibt die wenigsten Regentage.

Partyurlaub in Prag – Heiße Sommernächte

Prags Partyszene kann durchaus mit der internationalen Konkurrenz mithalten. Besonders im Sommer kocht die Stimmung in der tschechischen Hauptstadt. Heiße Themenpartys und Top-Djs aus aller Welt heizen den Einheimischen und Gästen dann richtig ein. Außerdem ist der Frühling eine gute Jahreszeit, um eine Städtereise nach Prag mit Partyurlaub zu verbinden, denn dann ist "Prager Frühling".

Reiseantritt Beste Reisezeit für Preisniveau Ereignisse/Aktivitäten
Prag im Frühling Städtereise & Partyurlaub Hauptsaison Sightseeing & „Prager Frühling“
Prag im Sommer Partyurlaub Nebensaison Clubbesuche
Prag im Herbst Städtereise & Romantikurlaub Hauptsaison Sightseeing & Ausflüge
Prag im Winter Kulturreise Nebensaison Museen- & Theaterbesuche

Diese sind die sehenswertesten Stadtteile von Prag

Die tschechische Hauptstadt Prag bildet eine eigene Verwaltungseinheit, einen sogenannten Kraj. Dieser Kraj umfasst 22 Verwaltungsbezirke. Auf Grund einer neuen Verwaltungsgliederung wurden viele der traditionellen Stadtteile auf verschiedene Verwaltungsbezirke aufgeteilt. Bei einer Städtereise nach Prag sollten Sie auf jeden Fall die traditionellen Stadtteile ausgiebig erforschen.

Kleinseite (Malá Strana)

Die Prager Kleinseite war Wohnsitz der Reichen und Adligen. Imposante Paläste und prächtige Kirchen prägen das Bild dieses Stadtteils. Hier befindet sich der Hradschin, das Kloster Strahov mit seinen beeindruckenden Bibliothekssälen, der Laurenziberg und der Kleinseitner Ring, der als Paradebeispiel für die Architektur des Hochbarock gilt. Allein für die Besichtigung dieser Sehenswürdigkeiten ist es ratsam, einen ganzen Tag einzuplanen.

Altstadt (Staré Město)

In der Altstadt liegt die Flanierzeile von Prag mit dem Wenzelsplatz als Zentrum. Das Nationalmuseum befindet sich ebenso wie das Ständetheater, in dem Mozarts „Don Giovanni“ 1787 uraufgeführt wurde, in diesem lebhaften Stadtteil. Am Altstädter Ring steht das schönste Prager Jugendstilgebäude. Direkt an diesen schließt sich die Zeltnergasse an, die von Barockpalästen gesäumte Shoppingmeile der tschechischen Hauptstadt. Das jüdische Viertel, die Josefstadt, ist ebenfalls Teil der Altstadt. Das Highlight dieses Stadtteils ist zweifelsohne die berühmte Karlsbrücke, von der aus man einen fantastischen Blick auf die Moldau hat.

Neustadt (Nové Město)

Auch wenn es der Name kaum vermuten lässt, die Prager Neustadt entstand schon im 14. Jahrhundert. Hier vereinen sich Vergangenheit und futuristische Architektur zu einer interessanten Symbiose. Das opulente Nationaltheater thront am Ufer der Moldau direkt neben der Sophieninsel, die einen beliebten Treffpunkt für Jung und Alt darstellt. Am anderen Ende der Insel steht ein funktionalistisches Gebäude, in dem sich der Manés-Ausstellungssaal befindet. Hier wird moderne Kunst präsentiert. Nur ein kleines Stück weiter stößt man auf Ginger & Fred, das Tanzende Haus. Die schwingende Form des Gebäudes ist ein Meisterwerk der zeitgenössischen Architektur. Erholung findet man auf dem Karlsplatz, der mehr einem Park denn einem Platz gleicht.

Top 10 Hotels in Prag

Mandarin Oriental Prague Prag, Tschechien
****** Mandarin Oriental Prague Prag, Tschechien 100% Weiterempfehlungsrate 10 Bewertungen 7 Nächte ab 1351 €
GESAMT-WERTUNG
5,7/ 6
Grandium Prag, Tschechien
**** Grandium Prag, Tschechien 100% Weiterempfehlungsrate 14 Bewertungen 7 Nächte ab 389 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Kings Court Prag, Tschechien
***** Kings Court Prag, Tschechien 100% Weiterempfehlungsrate 15 Bewertungen 7 Nächte ab 730 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Golf Dependence Prag, Tschechien
Golf Dependence ***
91% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 260 €
5,4/ 6
Angelis Prag, Tschechien
Angelis ***
100% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 281 €
5,4/ 6
Vienna House Andels Prague Prag, Tschechien
Vienna House Andels Prague ****
98% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 293 €
5,4/ 6
Angelo by Vienna House Prague Prag, Tschechien
Angelo by Vienna House Pra... ****
100% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 295 €
5,4/ 6
Jurys Inn Prag, Tschechien
Jurys Inn
100% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 340 €
5,4/ 6
Leonardo Prag, Tschechien
Leonardo ****
96% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 406 €
5,4/ 6
Falkensteiner Maria Prag Prag, Tschechien
Falkensteiner Maria Prag ****
92% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 413 €
5,4/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Die perfekten Ausflugsziele für einen Romantikurlaub

In der Umgebung von Prag gibt es viele lohnende Ausflugsziele. Burgen, Festungsanlagen und Gedenkstätten erheben sich inmitten unbeschreiblich schöner Landschaften. Besonders romantisch ist eine Kutschfahrt mit dem traditionellen Fiaker. Einige der schönsten Ausflugsziele liegen ganz nah an der „Goldenen Stadt“. Besonders in den warmen Jahreszeiten von Frühling bis Herbst lohnt es sich, eine Prag-Städtereise mit Ausflügen in das Umland zu verbinden.

Lustschlösschen Stern
Lustschlösschen Stern
Lage:
Prag, Praha 6, Břevnov, Bílá Hora (Weißer Berg)
Beschreibung:
Renaissanceschloss in einem herrlichen Naturpark
Erreichbarkeit:
Tram 1, 2, 18, 22; Bus 108, 174, 179, 180, 191
Laurenziberg (Petřín)
Laurenziberg (Petřín)
Lage:
Prag, Praha 1, Malá Strana
Beschreibung:
Auf dem Laurenziberg steht der Prager Eiffelturm
Erreichbarkeit:
Tram 6, 9, 12, 22, 23; Standseilbahn Lanovka
Villa Richter
Villa Richter
Lage:
Prag, Praha 1, Malá Strana, Na Opyši 5
Beschreibung:
Romantisches Restaurant mit Weinfesten
Erreichbarkeit:
Tram 12, 22

Partyurlaub in Prag – Heiße Sommernächte

In Prag beginnen Konzerte, Kinovorführungen und Theatervorstellungen in der Regel um 19.00 Uhr und dauern bis etwa 22.00 Uhr. Die meisten der Bierlokale haben bis 23.00 Uhr geöffnet, Weinstuben teilweise bis 0.00 Uhr. Hier kann man in gemütlicher Atmosphäre vorglühen, bis das ausgelassene Nachtleben startet.

Die „Goldene Stadt“ bietet eine große Auswahl an Jazzkellern und Diskotheken. Außerdem gibt es in den großen Hotels exklusive Nachtklubs.

Die besten Clubs in Prag

Duplex

Der exklusive Nachtklub liegt zentral am Wenzelsplatz. Die Location befindet sich in einem Glaskubus auf dem Dach des 6. und 7. Stockwerks. Die große Terrasse des Duplex eröffnet einen atemberaubenden Blick über die Dächer der „Goldenen Stadt“. Zwei Floors, vier Bars und eine exzellente Soundanlage gehören zur Ausstattung des Nachtklubs. Das Duplex ist die Stamm-Location von vielen Prominenten, wie Mick Jagger, der seinen 60. Geburtstag hier zelebrierte.

Klub Lávka

Schon die Lage des vielfältigen Klubs ist einzigartig: Die Location befindet sich auf einer Staustufe. Unter dem Dancefloor rauscht die Moldau. Der Klub Lávka vereint ein Klubtheater, eine Tequila-Bar und eine Diskothek unter seinem Dach. Das Soundsystem gehört zu den beeindruckendsten in der tschechischen Klubszene. Die Getränkeauswahl ist enorm, im Sommer können die Gäste von der Gartenterrasse der Location aus den Blick auf die Moldau genießen.

RadostFX

Die Location gehört zu den angesagtesten Prager Klubs. Durch ein exzentrisches Ambiente und extravagante Partys ist RadostFX zum Treffpunkt der „beautiful people“ avanciert. Namhafte Djs wie Carl Cox und Paul van Dyk standen hier schon hinter den Plattentellern. Über die herausragende Soundanlage werden immer die aktuellsten urbanen Hits gespielt. Ein trendiges Outfit ist Voraussetzung, um in die begehrte Location eingelassen zu werden. Einmal im Monat findet die Veranstaltung „Lollypop“ statt, die größte Gay-Party Prags mit wechselnden Themen.

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie bei einer Städtereise nach Prag

Hradschin

HradschinDie Prager Burg thront wie ein mächtiger Wächter über der „Goldenen Stadt“. Der Hradschin wurde zum Ende des 9. Jahrhunderts als hölzerne Burgstatt gegründet und im Laufe der Jahrhunderte beständig erweitert. Ein Großbrand 1541 hatte zur Folge, dass neue Gebäude errichtet werden mussten.

Ein besonderes Spektakel, dass Sie bei einer Städtereise nach Prag auf keinen Fall verpassen sollten, ist die Ablösung der Burgwache zur jeden vollen Stunde mit Fanfaren und Fahnenritual.

Das prachtvollste Gebäude auf dem Hradschin ist zweifelsohne der St.-Veits-Dom. 1344 wurde der Grundstein für das Gotteshaus gelegt, aber erst im 20. Jahrhundert ist der Dom vollendet worden. Besondere Highlights sind der Südliche Domvorraum, die St.-Wenzels-Kapelle sowie die Fensterrosette an der westlichen Stirnwand.

Karlsbrücke

KarlsbrückeDie berühmte Karlsbrücke verbindet die beiden Prager Stadtteile Altstadt und Kleinseite. Sie ist ausschließlich Fußgängern vorbehalten und eröffnet eine fantastische Aussicht auf das Moldautal und die zahlreichen Brücken der Stadt.

In den warmen Monaten ist die Karlsbrücke ein Tummelplatz für Musiker, Maler und Kunsthandwerker. Diese bieten entlang der Statuenallee ihre Dienste an. Die 30 Statuen, die die Ränder der Brücke säumen, sind großteils in der Barockzeit entstanden.

Der Bau der Karlsbrücke startete 1357, fertiggestellt wurde sie erst zu Beginn des 15. Jahrhunderts. 16 Pfeiler tragen das Gewicht der 520 m langen und 10 m breiten Brücke.

Altstädter Rathaus

Altstädter RathausDas ehemalige Rathaus der Altstadt liegt am Altstädter Ring. Vom Turm des Altstädter Rathauses aus bietet sich ein einmaliger Blick auf die Prager Altstadt. Wahlweise kann man die 69 m mittels Fahrstuhl oder Treppen meistern.

Besondere Beachtung verdient die Astronomische Uhr. Zwischen 9.00 und 21.00 Uhr findet zur jeden vollen Stunde der Apostelumzug statt. Die Figuren aus dem 19. Jahrhundert präsentieren ein allegorisches Spiel. Der Sensenmann läutet die Sterbeglocke und hält eine Sanduhr nach oben, die Türen der Uhr öffnen sich und Christus zieht mit seinen 12 Aposteln vorbei. Nachdem die Türen wieder geschlossen sind, ertönt das Krähen eines Hahnes, der in einer Nische flattert und die volle Stunde wird geschlagen. Ein kopfschüttelnder Türke neben der Uhr, ein Geiziger, der sein Säckel fixiert und ein Eitler, der sein Spiegelbild bewundert, komplettieren die Allegorie.

WEITERE INFOS UND ANGEBOTE ZUM REISEZIEL PRAG

Hotels Prag  Last Minute Prag  Skiurlaub Tschechien  

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Deutschland Frankreich Italien Österreich Berlin München