Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Citytrips mit der Bahn - komfortabel und staufrei Städtereisen: Flug & Hotel Günstige Hotels weltweit
< >

Städtereise nach Offenbach am Main

Die hessische Lederstadt am Main steht stets im Schatten von Frankfurt, dabei hat auch Offenbach einiges zu bieten. Immerhin ist das größte Schuhmuseum hier zu finden. Besonders glänzt Offenbach mit den Veranstaltungen, die hier geboten werden. Viele Frankfurter suchen den Weg nach Offenbach, um das Nachtleben ausgiebig zu genießen, weil die besten Partys und Clubs im Rhein-Main-Gebiet hier verortet sind. Auch zum Wandern und für Fahrradtouren ist die Stadt perfekt, denn sie liegt an der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute. Zum Erholen bieten sich der Offenbacher Stadtwald oder das Mainufer an.

Urlaub in Offenbach auf einen Blick

City Kaiserhof ****

Hessen - Offenbach
z.B. 3 Tage im DZ/Ü

ab 75,- €

Weitere Offenba... Angebote »

ACHAT Plaza Of... ****

Hessen - Offenbach
z.B. 3 Tage im DZ/Ü

ab 104,- €

Weitere Offenba... Angebote »

Novum Hotel Of... ****

Hessen - Offenbach
z.B. 3 Tage im DZ/Ü

ab 111,- €

Weitere Offenba... Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Offenbach

Offenbach liegt am nördlichen Ende der Oberrheinischen Tiefebene. Diese gilt als eine der wärmsten Regionen Deutschlands. Das Klima ist das ganz Jahr über sehr mild, im Frühling und Herbst liegen die Tagestemperaturen zwischen 10 und 20° C. Der Sommer begeistert mit Temperaturen um die 25° C, an einzelnen Tagen kann es auch über 30° C warm werden. Es kann gelegentlich zu Schauern und Gewittern kommen. Im Winter liegen die Temperaturen durchschnittlich bei 2° C. Im Januar und Februar kann es zu Schneefällen kommen, im Stadtgebiet bleibt der Schnee allerdings nur selten liegen.

Städtereisen von Frühling bis Sommer

Eine Städtereise nach Offenbach ist im Frühjahr und Sommer am schönsten, da zu diesen Jahreszeiten zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Im Frühjahr finden die Nacht der Museen, Tanz in den Mai, der Offenbacher City-Lauf und die Luminale statt. Der Sommer lockt viele Gäste an, denn dann kann man in Offenbach das Mainuferfest, das Lichterfest im Büsing-Park und das Bierfest besuchen.

Veranstaltungen von Frühling bis Herbst

Von Frühling bis Herbst bietet eine Offenbach-Städtereise viel Unterhaltung. Zahlreiche Open-air-Veranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen. Dabei reicht das Angebot von Kultur über Sport und Familienveranstaltungen bis hin zu stimmungsvollen Festen und außergewöhnlichen Partys. Im Winter wird es etwas ruhiger in Offenbach, dafür blüht das Clubleben auf.

Partyurlaub in Offenbach – Heiße Open-air-Partys im Frühling und Sommer

Eine Städtereise nach Offenbach wird Ihnen die Augen über das Nachtleben dort öffnen. Denn obwohl die Nachbarstadt Frankfurt größer und bekannter ist, hat Offenbach ein ausschweifenderes Nachtleben und renommiertere Clubs zu bieten. Einige davon liegen direkt am Main und bieten einen eindrucksvollen Blick aufs Wasser. Im Frühjahr und Sommer finden legendäre Open-air-Partys wie beispielsweise „See us there“ statt. Das Partyleben der Stadt sollten Sie bei einer Offenbach-Städtereise unbedingt kennenlernen, da es außergewöhnlich reizvoll ist.

Reiseantritt Beste Reisezeit für Preisniveau Ereignisse/Aktivitäten
Offenbach im Frühling Städtereise & Veranstaltungen Hauptsaison Sightseeing & Nacht der Museen
Offenbach im Sommer Partyurlaub & Städtereise Hauptsaison Open-Air-Partys & Mainuferfest
Offenbach im Herbst Städtereise & Veranstaltungen Nebensaison Sightseeing & Kinderfest im Leonhard-Eißnert-Park
Offenbach im Winter Partyurlaub Nebensaison Clubbesuche

Diese sind die sehenswertesten Stadtteile von Offenbach

Offenbach ist in neun Stadtteile untergliedert. Diese sind im Einzelnen Bieber, Bürgel, Kaiserlei, Lauterborn, Rosenhöhe, Rumpenheim, Tempelsee, Waldheim und das Mathildenviertel (Innenstadt). Die einzelnen Stadtteile bestehen wiederum aus verschiedenen Vierteln, die amtlich nicht als separate Einheit gesehen werden, aber städtebaulich oder geografisch eine Einheit bilden.

Mathildenviertel

Dieser Stadtteil liegt östlich der ehemaligen Altstadt direkt in der Innenstadt. Im Westen wird er von der Hochschule für Gestaltung begrenzt, im Norden vom Main. Im Zentrum liegt der Mathildenplatz mit der St. Marien-Kirche. Ganz in der Nähe befindet sich der Wilhelmsplatz, der von ausgezeichneten Feinkostgeschäften und hervorragenden Restaurants gesäumt ist. Hier findet dienstags, freitags und samstags der traditionelle Wochenmarkt statt, den Sie während einer Städtereise in Offenbach unbedingt aufsuchen sollten. Neben frischen regionalen Produkten gibt es hier vorzügliche Essensstände.

Das Mathildenviertel blieb im 2. Weltkrieg weitgehend verschont, so dass heute zahlreiche Gebäude aus der Gründerzeit sowie der Jugendstilepoche erhalten sind. Viele davon haben charakterische Stuckfassaden mit Originaldetails und stehen unter Denkmalschutz.

Kaiserlei

Dieser Stadtteil ist das wirtschaftliche Zentrum von Offenbach und grenzt fast direkt an Frankfurt. Hier stehen drei der zehn höchsten Gebäude der Stadt. Sehenswert sind die Industriedenkmale Kaiserleibrücke und Staustufe Offenbach. Unter der Kaiserleibrücke brüten zudem Nilgänse, deren ursprüngliche Heimat Afrika ist. Am Mainufer in Kaiserlei verlaufen mehrere sehr schöne Radwanderwege.

Beliebt ist der Stadtteil jedoch vor allem wegen seines pulsierenden Nachtlebens. Am Main in Kaiserlei liegen die besten Clubs der Gegend, zu denen das Robert Johnson, das MTW, das Hafen 2 und der King Kamehameha Beach Club gehören. Wer aufregende Nächte mit erstklassigen Beats erleben will, sollte während einer Städtereise in Offenbach unbedingt diesen Stadtteil aufsuchen.

Bieber

Bieber war einst eine selbständige Gemeinschaft, die eingegliedert wurde. Hier gibt es noch viele traditionelle Fachwerkhäuser, das Haus Gesser zählt mit zu den ältesten. Es gibt einen Rundweg zur Bieberer Geschichte, der verschiedene Stationen mit Informationstafeln bereitstellt. In Bieber stehen einige der besten Apfelweinlokale. Berühmt ist der Bieberer Kartoffelsalat, dem sogar ein Lied gewidmet wurde und den Sie während Ihrer Offenbach-Städtereise unbedingt in einem Apfelweinlokal kosten sollten.

Das Wahrzeichen des Stadtteils ist der Bieberer Berg. Auf ihm befindet sich ein 24 m hoher Aussichtsturm, von dem aus man bis in den Spessart blicken kann und der eine herrliche Aussicht auf die Frankfurter Skyline bietet. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Stadion der Kickers Offenbach, das auf dem Bieberer Berg steht. Nachdem es 2011 abgerissen und neu gebaut wurde, trägt es den Namen Sparda-Bank-Hessen-Stadion, davor war es unter dem Namen Stadion am Bieberer Berg bekannt. In dem traditionellen Stadtteil wurde 1979 das „Bieberer Amulett“ in einem vorgeschichtlichen Steinkistengrab entdeckt. Heute ist es im Haus der Stadtgeschichte von Offenbach ausgestellt.

Top 10 Hotels in Frankfurt am Main

Jumeirah Frankfurt Frankfurt am Main, Deutschland
***** Jumeirah Frankfurt Frankfurt am Main, Deutschland 100% Weiterempfehlungsrate 15 Bewertungen 3 Nächte ab 297 €
GESAMT-WERTUNG
5,7/ 6
Lindner Hotel & Sports Academy Frankfurt am Main, Deutschland
**** Lindner Hotel & Sports Academy Frankfurt am Main, Deutschland 100% Weiterempfehlungsrate 9 Bewertungen 3 Nächte ab 108 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Leonardo Royal Hotel Frankfurt Frankfurt am Main, Deutschland
**** Leonardo Royal Hotel Frankfurt Frankfurt am Main, Deutschland 100% Weiterempfehlungsrate 9 Bewertungen 3 Nächte ab 126 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Hilton Garden Inn Frankfurt Airport Frankfurt am Main, Deutschland
Hilton Garden Inn Frankfur... ***
94% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 193 €
5,5/ 6
Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper Frankfurt am Main, Deutschland
Adina Apartment Hotel Fran... ****
99% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 116 €
5,4/ 6
DORMERO Frankfurt Messe Frankfurt am Main, Deutschland
DORMERO Frankfurt Messe ****
100% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 126 €
5,4/ 6
Mövenpick Frankfurt City Frankfurt am Main, Deutschland
Mövenpick Frankfurt City ****
100% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 138 €
5,4/ 6
Grandhotel Hessischer Hof Frankfurt am Main, Deutschland
Grandhotel Hessischer Hof *****
94% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 190 €
5,4/ 6
Hilton Frankfurt City Centre Frankfurt am Main, Deutschland
Hilton Frankfurt City Cent... *****
94% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 197 €
5,4/ 6
Hilton Frankfurt Airport Frankfurt am Main, Deutschland
Hilton Frankfurt Airport ****
100% Weiterempfehlungsrate
3 Nächte ab 215 €
5,4/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Das sind die schönsten Veranstaltungsorte in Offenbach

Leonhard-Eißnert-Park
Leonhard-Eißnert-Park
Lage:
Bieberer Berg
Veranstaltungen:
Kletterpark, Partys, Konzerte, Crosslauf & Kinderfest
Erreichbarkeit:
Mit der S1, S2, S8 oder S9 nach Offenbach Ost, Umstieg in den Niederflurbus 102 Richtung Bieber-Industriegebiet, an der Haltestelle Heusenstammer Weg aussteigen
Heyne-Fabrik
Heyne-Fabrik
Lage:
Ludwigstraße, Nordend
Veranstaltungen:
Vernissagen, Kunstaustellungen, Kollektionsverkäufe
Erreichbarkeit:
Mit dem Niederflurbus 104 Richtung Kaiserlei bis zur Haltestelle Ludwigstraße
Waggon am Kulturgleis
Waggon am Kulturgleis
Lage:
Gegenüber dem Isenburger Schloss am Main
Veranstaltungen:
Partys, Konzerte, Filmvorführungen, Vorträge & Workshops
Erreichbarkeit:
Mit dem Niederflurbus 101 Richtung Rumpenheim Schlosspark bis zur Schlossstraße

Partyurlaub in Offenbach – Feiern im coolsten Club Deutschlands

In Offenbach direkt am Main liegt das Robert Johnson, der zu den angesagtesten House- und Technoclubs weltweit gehört. Es heißt, das Robert Johnson sei der coolste Club Deutschlands. Die meisten explosiven Locations der Stadt Offenbach liegen ganz in der Nähe. Nur im Sommer lohnt sich der Weg in andere Stadtteile wie z.B. Bieber, weil dort im Leonart-Eißnert-Park legendäre Veranstaltungen wie etwa „See us there“ stattfinden. Doch auch am Mainufer finden mitreißende Open-air-Partys statt.

Die besten Clubs in Offenbach

Robert Johnson

Robert JohnsonSchon seit 1999 pilgern die Freunde der Nacht und der elektronischen Musik ins Robert Johnson. Beim Reader's Poll der Zeitschrift Groove belegte der Club 2013 den zweiten Platz. Dj Ata und Heiko M/S/O sind die Residents im Robert Johnson, in dem auch international bekannte Künstler wie Sven Väth, Roman Flügel und Ricardo Villalobos auflegen. Ein Charakteristikum des Clubs ist, dass das Interieur zwischen den einzelnen Veranstaltungen regelmäßig verändert wird. Berühmt sind die inoffiziellen Afterhours im Robert Johnson, die jedes Jahr im Anschluss an den Love Family Park stattfinden. Eine Terrasse mit Mainblick macht die Location perfekt, hier kann man Sonnenaufgänge richtig genießen und anschließend noch lange weiterfeiern.

King Kamehameha Club Boat

King KamehamehaEine Location, die ihresgleichen sucht, ist das King Kamehameha Club Boat. Auf der Party-Yacht MS Catwalk finden im Sommer rauschende Partys statt. 3 Decks bieten eine Gesamtfläche von 1000 m² zum Tanzen, Chillen, Sonnen und Flirten. Imposant ist die 40 m² große LED-Lichterdecke über dem Dancefloor. Das High-Tech-Soundsystem lässt das Herz jedes Musikliebhabers höher schlagen. Die Partys auf dem Main sind ein echtes Highlight! Zur King Kamehameha Gruppe gehört ebenfalls der King Kamehameha Beach Club auf der Hafeninsel in Offenbach, der ab Ende Mai bis in den September hinein seine Pforten für Besucher öffnet. Hier kommt echtes Strandfeeling auf, darüber hinaus ist der Eintritt in den Beach Club frei.

Hafen 2

Hafen 2Das Kulturzentrum Hafen 2 direkt am Main hat einiges zu bieten. Hier finden Konzerte, Workshops, Kinovorführungen, Vorträge und vieles mehr statt. Am Wochenende verwandelt sich die Location dann in einen der heißesten Clubs der Stadt. Die kreative Ader des Hafen 2 spiegelt sich auch auf den Partys wieder, die Djs, die hier auflegen, verfolgen ihren eigenen Stil. Während nachts wilde Partys im Kulturzentrum gefeiert werden, lädt es tagsüber zum Relaxen im dazugehörigen Café oder am Mainufer ein.

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie bei einer Städtereise nach Offenbach

Deutsches Ledermuseum

Deutsches LedermuseumIm Deutschen Ledermuseum sind drei Museen unter einem Dach vereint, das Deutsche Schuhmuseum, das Museum für angewandte Kunst und das Ethnologische Museum. Internationale Fußbekleidung aus vier Jahrtausenden sowie eine Kunstgalerie präsentiert das Deutsche Schuhmuseum. Das Museum für angewandte Kunst zeigt Kunsthandwerk und Design vom Mittelalter bis zur Gegenwart, im Zentrum steht natürlich Leder. Das Ethnologische Museum mit den Abteilungen Asien, Afrika und Amerika besitzt die weltweit bedeutendste Sammlung chinesischer, südostasiatischer und orientalischer Schattenspielfiguren aus Pergament.

Regelmäßig finden darüber hinaus wechselnde Ausstellungen im Deutschen Ledermuseum statt. Besondere Souvenirs finden Sie in der Geschenkboutique des Museums. Zum Angebot gehören Bücher mit geprägtem Ledereinband aus Indien, grazil gebatikte Holz-Schattenspielfiguren aus Indonesien, originalgetreue Reproduktionen präkolumbianischer Goldschmiedekunst und viel Exotisches mehr. Wenn Sie Ihren Lieben solch ein Geschenk von Ihrer Offenbach-Städtereise mitbringen, werden diese begeistert und überrascht sein. Das Deutsche Ledermuseum ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Isenburger Schloss

Isenburger SchlossDas Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert ist nicht nur auf Grund seiner Farbe bemerkenswert. Auch die unterschiedlich gestalteten Fassaden an der Nord- und Südseite des Schlosses ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Die Renaissancefassade der Südseite ist durch Bogengänge, die sich zwischen zwei Treppentürmen erstrecken, geprägt. Die dem Main zugewandte Nordseite präsentiert eine wehrhafte Fassade aus Teilen der älteren Bausubstanz.

Heute wird das Isenburger Schloss von der Hochschule für Gestaltung Offenbach hauptsächlich für den Bereich Fotografie genutzt. Im Erdgeschoss finden immer wieder Veranstaltungen statt.

Wetterpark

WetterparkWetterphänomene beobachten, erleben und verstehen – das ist das Motto des Themenparks, der Freilichtmuseum und Naherholungsgebiet zu einer Einheit macht. Auf 20.000 m² werden an Hand von Objekten und Grafiken komplexe Wetterzusammenhänge und die wissenschaftlichen Hintergründe erläutert. Hier befindet sich neben dem Hauptsitz des Deutschen Wetterdienstes auch ein Besucherzentrum, das medial und interaktiv zur Auseinandersetzung mit dem Wetter einlädt.

Der Wetterpark Offenbach ist täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Der Eingang befindet sich in der Buchhügelallee 400.

Travelscout24 empfiehlt: Geführte Touren durch Offenbach

Erleben Sie Offenbach hautnah und ungeschminkt. Statt Postkartenmotive und Vorzeigebauten zu präsentieren, tauchen die OFlovesU Touren in das wahre Leben der Stadt ein. Hinterhöfe, Clubs und Milieus zeigen das authentische Offenbach. Themenbasierte Touren mit verschiedenen Schwerpunkten machen jede Städtereise in Offenbach zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Weitere Informationen zu den geführten Touren und Karten im Vorverkauf sind im InfoCenter im Salzgässchen in Offenbach erhältlich oder unter OFlovesU.

Ghetto oder Kiez?

Entdecken Sie den wilden Osten von Offenbach! Mathildenviertel und östliche Innenstadt gaben der Stadt ihr raues Image. Etliche Geheimnisse möchten gelüftet werden. Nach dieser Tour können Sie selbst entscheiden, ob die Innenstadt in Offenbach eher Ghetto oder Kiez ist.

Esskultour

Bei der Esskultour entdecken Sie die regionalen kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt. Vom Bieberer Kartoffelsalat bis hin zu leckeren Biercocktails kann alles dabei sein, das Programm der Esskultour variiert. Frühling und Sommer schmecken wundervoll in Offenbach.

Design from the backyard

Kreativwerkstätten in Offenbach öffnen ihre Türen für die Öffentlichkeit. Die Tour gibt Einblick in Ateliers, Designbüros, Werbeagenturen und Läden im Stadtteil Nordend und der näheren Umgebung.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Frankfurt Am Main Deutschland Berlin München Hamburg Köln