Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
< >

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

****
THE ROW NYC

New York Ci..., USA

4,8
92% Weiterempfehlungsrate

7 Tage ÜF ab 906 €

***
BEACON

New York Ci..., USA

5,6
100% Weiterempfehlungsrate

7 Tage ÜF ab 1203 €

****
GRAND HYATT NEW...

New York Ci..., USA

5,3
100% Weiterempfehlungsrate

7 Tage ÜF ab 1559 €

Weitere New York Angebote »

Städtereise nach New York

New York, der Big Apple, die größte Stadt der USA, schläft bekanntlich nie. Das Leben in dieser unvergleichbaren Metropole pulsiert bei Tag und bei Nacht, hier werden neue Trends geboren und in alle Welt hinaus getragen. Die Stadt vereint beinahe 10 Prozent der gesamten US-amerikanischen Wirtschaftsleistung auf sich, dementsprechend überwältigend ist das Angebot an Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Events. Egal, ob es eine einfache Städtereise nach New York oder ein ausgedehnter Shoppingtrip sein soll, die Metropole bietet für jeden das Richtige und vor allem das Nachtleben sollte sich kein Besucher der Stadt entgehen lassen.

Urlaub in New York auf einen Blick

Fairfield Inn Ne... ***

New York - New York C..
z.B. 7 Tage im DZ/ÜF

ab 689,- €

Weitere New Yor... Angebote »

The Row NYC ****

New York - New York C..
z.B. 7 Tage im DZ/Ü

ab 808,- €

Weitere New Yor... Angebote »

Intercontinent... ****

New York - New York C..
z.B. 7 Tage im DZ/Ü

ab 1069,- €

Weitere New Yor... Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in New York

Reizvoll ist New York eigentlich zu jeder Jahreszeit, am freundlichsten ist das Reisewetter zwischen April und Oktober. Viele Menschen denken, dass New York weit im Norden liegt, doch das ist weit gefehlt. Tatsächlich liegt New York ungefähr auf der gleichen geographischen Breite wie die warmen südeuropäischen Städte Rom oder Marseille. Im Frühling liegen die Temperaturen generell zwischen 10 und 20 Grad. Im Hochsommer, Juli und August, wird es jedoch in der Regel über 35 Grad heiß und oftmals sehr schwül. Ab und an können sogar noch extremere Hitzewellen mit Werten jenseits von 40 Grad auftreten. Im Winter herrschen oft Schneestürme und ein eisiger Wind mit Temperaturen weit unter 0 Grad, einziger Trostpunkt ist dann die Tatsache, dass es meistens nicht bedeckt ist.

Städtereisen im Frühling

Die beste Zeit für eine Städtereise nach New York liegt wohl im Frühling. Zu dieser Jahreszeit ist es nicht mehr ganz so kalt, man kann die wohltuend wärmenden Sonnenstrahlen genießen und sich anschauen, wie die Stadt nach dem kalten Winter wieder zum Leben erwacht.

Der Winter lädt zum Shoppen ein

Die beste Jahreszeit für den Shoppingtrip nach New York bietet die Vorweihnachtszeit, denn New York ist weltbekannt für das X-Mas-Shoppingerlebnis. Hier findet man in New York dann günstige Angebote und echte Designerstücke, die es sonst kaum irgendwo zu kaufen gibt.

Partyurlaub in New York - Feiern im Spätsommer

Das New Yorker Nachtleben wird im Spätsommer am lebhaftesten. Vor allem im August und September findet man hier die wildesten Parties und die angesagtesten internationalen DJs und Musiker pilgern alle nach New York, um hier aufzutreten. Wer seine New York-Städtereise mit ausgelassener Partystimmung kombinieren möchte, sollte die niemals schlafende Stadt in diesen Monaten aufsuchen.

Reiseantritt Beste Reisezeit für Preisniveau Ereignisse/Aktivitäten
New York im Frühling Städtereise Hauptsaison Sightseeing & Spaziergänge
New York im Sommer Partyurlaub Hauptsaison Sightseeing & Party
New York im Herbst Städtereise Hauptsaison Party
New York im Winter Shoppingtrip Hauptsaison Shopping & Eislaufen im Central Park

Diese sind die sehenswertesten Stadtteile von New York

New York ist insgesamt in 5 Bezirke aufgeteilt, von denen jeder so groß ist, dass er als eigenständige Großstadt durchgehen könnte. Diese Bezirke sind wiederum in viele einzelne Stadtteile und Nachbarschaften aufgeteilt. Die 5 Bezirke von New York sind: Bronx, Brooklyn, Manhattan, Queens und Staten Island. Über 90 Prozent aller Touristenattraktionen und Shoppingmöglichkeiten sowie Sehenswürdigkeiten befinden sich auf der Halbinsel von Manhattan.

Midtown (Manhattan)

Das lebhafte Midtown Manhattan lädt zu jeder Tageszeit zu einem Shoppingtrip ein, besonders beliebt ist das Zentrum Manhattans für die Weihnachtseinkäufe beim sogenannten X-Mas-Shopping. Hier in Midtown findet man die 5th Avenue, die exklusivste Shoppingstraße New Yorks. Aber hier hört die Liste der Attraktionen natürlich noch nicht auf, weiterhin findet man in Midtown Manhattan das berühmte Empire State Building (die Besucherterasse ist bis nach Mitternacht offen), die Grand Central Station, den Madison Square Garden und den weltberühmten Times Square, das pulsierende Herz New Yorks. Am Abend locken in Midtown die Theater am Broadway oder Konzerte in der Radio City Music Hall. Die Midtown gehört bei einer Städtereise in New York zum Pflichtprogramm.

SoHo (Manhattan)

SoHo ist ein recht kleines Viertel mitten im Herzen von Manhattan, gilt allerdings als das Szeneviertel von New York schlechthin. Der Name „SoHo“ steht übrigens als Abkürzung für „South of Houston Street“, denn die Houston Street bildet die nördliche Grenze des Viertels. Im Süden endet SoHo an der Canal Street. Nachdem das Viertel im 20. Jahrhundert einen schleichenden Niedergang als ehemaliges Textilarbeiterviertel erlebte, mieteten sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts wegen der günstigen Mieten zahlreiche Künstler und hippe Bevölkerungsgruppen in SoHo ein und machten die Gegend zum Szeneviertel.

Das Viertel bietet mit die besten Designerläden in New York und es gibt auch viele schöne Cafés. Wer keine Lust mehr auf SoHo hat, kann einfach ins nur 100 Meter entfernte Chinatown wechseln.

Chinatown (Manhattan)

Chinatown ist die Heimat der größten chinesischen Enklave in der westlichen Hemisphäre. Über 100.000 Chinesen leben in diesem Stadtviertel und verleihen diesem Ort mitten in Manhattan eine ganz besondere Atmosphäre. Insgesamt gibt es im Stadtgebiet von New York City 10 verschiedene Chinatowns, aber wenn von Chinatown die Rede ist, ist das Gebiet zwischen Lower East Side und Little Italy gemeint. Die meisten Geschäfte in Chinatown akzeptieren nur Bargeld. Wer während seiner New York-Städtereise auf der Suche nach hervorragend nachgemachten Markenartikeln und Mode ist, wird in Chinatown fündig.

Top 10 Hotels in New York City - Manhattan

New York Marriott Downtown New York City - Manhattan, USA
**** New York Marriott Downtown New York City - Manhattan, USA 100% Weiterempfehlungsrate 10 Bewertungen 3 Nächte ab 571 €
GESAMT-WERTUNG
5,6/ 6
Beacon New York City - Manhattan, USA
*** Beacon New York City - Manhattan, USA 100% Weiterempfehlungsrate 12 Bewertungen 3 Nächte ab 664 €
GESAMT-WERTUNG
5,6/ 6
Holiday Inn Manhattan Financial District New York City - Manhattan, USA
*** Holiday Inn Manhattan Financial District New York City - Manhattan, USA 100% Weiterempfehlungsrate 17 Bewertungen 3 Nächte ab 563 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Cosmopolitan Hotel -TriBeCa New York City - Manhattan, USA
Cosmopolitan Hotel -TriBeC... ***
100% Weiterempfehlungsrate
5,5/ 6
Aloft New York Brooklyn New York City - Brooklyn, USA
Aloft New York Brooklyn ***
100% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
The Westin New York Grand Central New York City - Manhattan, USA
The Westin New York Grand... ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Crowne Plaza Times Square Manhattan New York City - Manhattan, USA
Crowne Plaza Times Square... ****
95% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Hilton Manhattan East New York City - Manhattan, USA
Hilton Manhattan East ****
93% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
The Redbury NYC New York City - Manhattan, USA
The Redbury NYC ****
90% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
The Roosevelt New York City - Manhattan, USA
The Roosevelt ****
88% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Tipps für Shopping in New York

New York ist unbestritten die Fashion-Hauptstadt der USA, hier gibt es wirklich alles. Die exklusivsten Modeketten und Designerläden findet man nur in New York. Auch die übrige Auswahl an Kaufhäusern, Boutiquen und Spezialitätenläden lässt keine Wünsche offen. Besonders beliebt, aber auch voll, sind die New Yorker Geschäfte im Dezember, wenn es zum Weihnachtsshopping (X-Mas-Shopping) nach New York geht.

Achtung: Die Preise sind im Normalfall immer Nettopreise.

Macy`s Department Store

Macy's Departement StoreDer Macy's Store am Herald Square war von seiner Verkaufsfläche her bis ins Jahr 2009 das größte Kaufhaus der Welt. Das riesige Kaufhaus nimmt einen ganzen Straßenblock ein und bietet auf 10,5 Etagen wirklich alles, was das Herz in Sachen Mode und Einrichtungsgegenständen begehrt.

Schon seit seiner Eröffnung im Jahr 1902 Jahren ist dieses Kaufhaus ein Geschäft wie kein anderes und im Laufe der Jahre ist es zur Ikone von New York avanciert. Der Macy's Store war übrigens das erste Geschäft weltweit, welches die moderne Rolltreppe einführte. Seit damals setzt Macy's immer wieder Trends.

Auch die vielfältigen Restaurants im Kaufhaus sind einen Abstecher während einer Städtereise in New York wert, etwa die Stella Trattoria im 6. Stock, welche feinste italienische Speisen serviert.

Nike Midtown Manhattan

Nike Midtown ManhattenMitten auf der 5th Avenue findet man den Niketown genannten Flagship Store von Nike USA. In diesem durchgestylten Sport- und Lifestylemodegeschäft findet man auf 5 Etagen fast alle Produkte aus dem Sortiment von Nike.

Zahlreiche prominente Sportler schauen hier öfter mal vorbei, um sich mit den neuesten Produkten auszustatten oder stellen ihre eigenen Kollektionen vor. Die ideale Gelegenheit für Autogrammjäger in New York!

Apple Store an der 5th Avenue

Apple StoreTechnikjünger müssen hierhin pilgern: Der Apple Store an der 5th Avenue präsentiert die neuesten Produkte von Apple.

Dieser Konzern definiert, was cooles Design ist. Von außen sieht man vom Store nur einen Glaswürfel mit 10 Metern Kantenlänge, der eigentliche Store liegt unterirdisch.

Der Apple Store ist rund um die Uhr geöffnet, denn schließlich gilt New York als die Stadt, die niemals schläft.

Partyurlaub in New York

New York hat eines der besten Nachtleben der ganzen Welt. Hier gibt es tausende Lokalitäten, von exklusiven Restaurants und Bars bis hin zu Szeneclubs, ethnisch diversen Tanzlokalen und Untergrundveranstaltungen. In ganz New York herrscht seit 2003 in den Bars, Clubs und Restaurants ein Rauchverbot. Die Getränkepreise sind in der ganzen Stadt recht hoch, aber jeder Besucher sollte zumindest eine Nacht während einer Städtereise in New York ausgehen, denn sonst hat man wirklich etwas verpasst.

Ein besonderer Tipp sind die zahlreichen Comedy-Clubs von New York, hier trifft man mit etwas Glück den nächsten Comedy-Superstar am Anfang seiner Karriere. Auch die Clubs lassen nichts zu wünschen übrig und gehören zu den besten der Welt, zahlreiche der angesagtesten internationalen Top-DJs und Music-Acts, beispielsweise Skrillex, Paul Oakenfold, Avicii, Deadmau5 oder Hardwell treten regelmäßig in New York auf.

Die besten Clubs in New York

Pascha NYC

Auch Europas Tanztempel-Kette Nr. 1, Pascha, die weltweit über 25 Megaclubs unterhält, ist mit einer Dependance in New York vertreten. Pascha ist bekannt für absolute Spitzen-DJs, eine extrem gutaussehende Partymeute, alkoholgefüllten Hedonismus und Extase. Im New Yorker Pascha ist Erick Morillo der Resident-DJ, aber auch zahlreiche andere Top-DJs wie Skrillex, Tiesto oder Paul van Dyk treten hier immer wieder auf. Mit seinen 4 Dancefloors, einem exzellenten Soundsystem, zahlreichen VIP-Areas und den heissesten Go-Go-Girls der Stadt ist das Pascha zu einem Ankerpunkt des Nachtlebens von New York geworden.

1OAK (One of a kind) NYC

Das 1OAK ist sicher einer der exklusivsten Nachtclubs von New York, die Promidichte ist hier generell sehr hoch. Wer es hinein schafft, trifft also auf illustre und interessante Gäste. Auch sonst ist das 1OAK überlicherweise vollgestopft mit Models, Bankern und anderen reichen und schönen Menschen. Das Soundsystem ist absolut erstklassig und lässt nichts zu wünschen übrig. Ein besonderes optisches Highlight sind die individuell gestalteten und künstlerisch verzierten Toilettenräume.

Cielo

Das etwas reifere Publikum findet im ultra schicken Meatpacker District in Downtown Manhattan einen State-of-the-Art Club, das Cielo. Überwiegend wird hier House und elektronische Musik gespielt. Das individuelle Publikum findet hier ein intelligentes Nachtleben, welches sich zurück auf seine Wurzeln besinnt hat: Die besten DJs des Planeten, eine starke Tür (casual-chic Dresscode), atemberaubende Deko sowie ein Licht- und Soundsystem, das selbst die elitärsten Audioliebhaber aus den Socken haut.

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie bei einer Städtereise nach New York

Freiheitsstatue

FreiheitsstatueKein anderes Wahrzeichen steht mehr für New York als die weltbekannte Freiheitsstatue. Zur Besichtigung der Freiheitsstatue bieten sich mehrere Ausflugsmöglichkeiten an. Eine perfekte Aussicht auf die Statue samt Liberty Island hat man bei einer Bootstour, wer die Freiheitsstatue lieber aus der Nähe betrachten will, kann bei einer kostenlosen 30-minütigen Tour des National Park Service teilnehmen. Wer ganz nach oben in die Krone der Statue steigen will, muss diese Tour weit im Voraus reservieren, bevor er die New York-Städtereise antritt, denn pro Tag dürfen nur 240 Personen das Innere der Freiheitsstatue betreten.

MoMA – Museum of Modern Art

Museum of Modern ArtDas weltberühmte Museum of Modern Art wurde im Jahr 2004 nach einem zwei Jahre dauernden Redesign durch den japanischen Architekten Yoshio Taniguchi neu eröffnet. Das neue Museum of Modern Art verfügt über die doppelte Ausstellungsfläche und diese nutzt es auch vollständig aus, um einige der beeindruckendsten Kunstwerke aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert auszustellen. Außerhalb des Museums wartet zudem der Abby Aldrich Rockefeller Sculpture Garden, welcher zahlreiche Skulpturen und Installationen von berühmten zeitgenössischen Künstlern wie Calder, Moore oder Rodin beinhaltet. Über den Skulpturengarten blickt das ultra-moderne Restaurant mit dem passenden Namen „Modern“, welches vom Restaurant-Superstar Danny Meyer betrieben wird.

Geheimtipp: Das Art-Cinema im Keller des MoMa.

Central Park

Central ParkDer riesige Central Park bildet das grüne Herz von Manhattan. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 3,41 km² und ist zu groß, als das man bei einem Besuch alles sehen könnte, was der Park zu bieten hat. Stattdessen sollte man sich auf die Highlights beschränken, etwa das ruhig gelegene Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir, welches besonders bei Läufern sehr beliebt ist wegen des umliegenden Rundkurses. Zu den weiteren Highlights zählen die kleine Burg namens Belvedere Castle, von deren Aussichtsplattformen man einen wundervollen Blick über den Central Park hat, oder im Winter die beiden weltbekannten Eislaufflächen im Central Park. Der Central Park ist eine der Sehenswürdigkeiten, die man während einer Städtereise in New York unbedingt besuchen sollte.

WEITERE INFOS UND ANGEBOTE ZUM REISEZIEL NEW YORK

Flug New York  Hotels USA  Reisen USA  Mietwagen USA  Ferienwohnung USA  Last Minute USA  All Inclusive USA  Schlemmerreisen USA  

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

USA Las Vegas Boston Chicago Los Angeles San Diego