Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Bahn-Städtereisen zu Niedrigpreisen Städtereisen: Flug & Hotel
< >

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

****
NH LEIPZIG MESS...

Leipzig, Deutschlan...

4,9
95% Weiterempfehlungsrate

3 Tage Ü ab 83 €

****
THE WESTIN LEIP...

Leipzig, Deutschlan...

5,4
95% Weiterempfehlungsrate

3 Tage ÜF ab 125 €

****
RADISSON BLU LE...

Leipzig, Deutschlan...

5,5
99% Weiterempfehlungsrate

3 Tage ÜF ab 135 €

Weitere Göhren (Insel Rügen) Angebote »

Städtereise nach Leipzig

Leipzig ist die größte Stadt im Freistaat Sachsen. Die historische Innenstadt ist außergewöhnlich gut erhalten und mondäne Viertel aus der Gründerzeit prägen das Bild von Leipzig. Die Stadt ist ein Zentrum der Musik und Bildenden Kunst. Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy wirkten hier. Leipzig ist auch als Heldenstadt bekannt, da die Montagsdemonstrationen, die 1989 hier stattfanden, maßgeblich zur Wende beitrugen. Neben den vielen prachtvollen Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt fantastische Shoppingmöglichkeiten. Zudem ist das Nachtleben in Leipzig sehr ausgeprägt, neben den üblichen Bars, Clubs und Diskotheken gibt es eine große alternative Feierszene.

Urlaub in Leipzig auf einen Blick

Appartements Vil... ****

Insel Rügen - Göhren (In..
z.B. 3 Tage im AP/Ü

ab 46,- €

Weitere Berlin Angebote »

Quality Hotel... ****

Sachsen - Kesselsdor..
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 51,- €

Weitere Berlin Angebote »

Days Hotel Lie... ****

Brandenburg - Liebenwald..
z.B. 3 Tage im DZ/Ü

ab 55,- €

Weitere Berlin Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Leipzig

Leipzig liegt in der gemäßigten Klimazone, die Jahrestemperatur beträgt im Durchschnitt 8,4° C. Im Stadtgebiet erreicht der Regenschatten des Harzes seine südöstliche Grenze. Deshalb ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit in Leipzig recht hoch, besonders der Norden der Stadt ist davon betroffen. Der Frühling in dieser Region ist mild, im Mai steigen die Temperaturen schon auf bis zu 20° C an. Der Sommer kommt mit warmem Wetter daher, die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 23° C. Dafür fällt in dieser Jahreszeit der meiste Regen, es muss mit 8 – 9 Regentagen pro Monat gerechnet werden. Der Herbst ist wiederum warm und mild, die Temperaturen sind mit denen im Frühling vergleichbar. Im Winter kann es zu Frost und Schneefällen kommen, der kälteste Monat ist der Januar.

Städtereisen von Herbst bis Frühling

Eine Städtereise nach Leipzig lohnt sich zu jeder Jahreszeit, besonders aber im Frühling und Herbst. Denn dann ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit gering und das Sightseeing kann ohne Schirm genossen werden. Auch im Winter ist Leipzig ein Erlebnis, denn dann findet der traditionelle Weihnachtsmarkt statt, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen.

Ausflüge von Frühling bis Herbst

Leipzig ist von einer prachtvollen Landschaft umgeben, die viele Ausflugsziele bietet. Im Frühling und Herbst sind Ausflüge in die Natur besonders attraktiv, weil die Blumen zu blühen und duften beginnen bzw. das Laub der Bäume in herrlichen Farben erstrahlt. Das Leipziger Neuseenland mit seinen Badeseen und Wassersportmöglichkeiten lässt sich am besten im Sommer entdecken. Auch locken fürstliche Schlösser und geheimnisvolle Burgen im Umland viele Urlauber während ihrer Leipzig-Städtereise an.

Partyurlaub in Leipzig – Aufregende Nächte im Sommer und Winter erleben

In Leipzig gibt es ein derart vielfältiges und ausgeprägtes Nachtleben, dass es schwer fällt, sich für eine Location zu entscheiden. Es gibt zahllose Kneipen, Szene Cafés, Pubs, Discos, Clubs und alternative Treffpunkte, die sich im gesamten Stadtgebiet verteilen. Besonders im Sommer boomt das Partyleben, dann finden auch Open-air-Veranstaltungen in der Heldenstadt statt. Im Winter sind heiße durchtanzte Nächte genau das Richtige, um sich ein wenig aufzuwärmen.

Reiseantritt Beste Reisezeit für Preisniveau Ereignisse/Aktivitäten
Leipzig im Frühling Städtereise & Ausflüge Hauptsaison Sightseeing & Wildpark Leipzig
Leipzig im Sommer Partyurlaub & Ausflüge Hauptsaison Partys & Cospudener See
Leipzig im Herbst Städtereise & Ausflüge Hauptsaison Sightseeing & Schloss Rochlitz
Leipzig im Winter Städtereise & Partyurlaub Hauptsaison Weihnachtsmarkt & Clubbesuche

Diese sind die sehenswertesten Stadtteile von Leipzig

Seit 1992 ist Leipzig in 10 Stadtbezirke untergliedert, die ihrerseits wiederum 63 Ortsteile enthalten. Jedem Stadtbezirk steht ein Stadtbezirksbeirat vor, der bei wichtigen Angelegenheiten, die seinen Bezirk betreffen, zu unterrichten und zu hören ist. In den Ortsteilen gibt es abermals verschiedene Viertel.

Innenstadt

Die Innenstadt Leipzigs ist von einem Ring umgeben, der den Verlauf der einstigen Stadtbefestigungen nachzeichnet. Schon seit Anfang des 18. Jahrhunderts wurde er begrünt und ist heute der älteste kommunale Landschaftspark Deutschlands sowie eines der wichtigsten Garten- und Kulturdenkmäler der Stadt. Innerhalb des Ringes erheben sich die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einer Städtereise in Leipzig erleben können.

Besondere historische Bedeutung hat die Nikolaikirche für die Friedliche Revolution 1989. Auf dem Nikolaikirchhof wurden infolgedessen mehrere Denkmäler errichtet, wie z.B. die Nikolaisäule und eine Lichtinstallation. Das Herz der Innenstadt ist der Markt. Dieser etwa 1 ha große Platz wird im Osten von den Arkaden des Alten Rathauses aus dem Jahre 1556 gesäumt. Hier findet auch jedes Jahr der Weihnachtsmarkt statt, der zu den schönsten Europas gehört. Am Markt liegt auch Barthels Hof, ein gigantischer historischer Gebäudekomplex, der zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt.

Wer etwas Erholung vom Sightseeing sucht, ist am Schwanenteich, der am Rande der Innenstadt gelegen ist, goldrichtig. Wenn Sie auf Ihrer Leipzig-Städtereise etwas erleben wollen, suchen Sie am besten den Drallewatsch auf. Auf der beliebten Kneipenmeile gibt es mehr als 30 Gastronomiebetriebe, darunter der Coffe Baum, das älteste Kaffeehaus Deutschlands. In der Innenstadt unter der Mädlerpassage befindet sich außerdem Auerbachs Keller, in dem bereits Goethe einkehrte.

Waldstraßenviertel

Dieser Stadtteil gehört zu den größten geschlossen erhaltenen Gründerzeitvierteln Europas. Als Flächenarchitekturdenkmal genießt das Waldstraßenviertel besonderen Schutz. Zu finden ist es im Zentrum-Nordwest von Leipzig.

Im Gebäude einer ehemaligen Höheren Bürgerschule befindet sich heute das Naturkundemuseum Leipzig. Außerdem liegt die Deutsche Zentralbücherei für Blinde, die erste öffentliche Leihbücherei für Blinde in ganz Deutschland, im Waldstraßenviertel. Der österreichische Komponist Gustav Mahler wohnte von 1887 bis 1888 in der Gustav-Adolf-Straße 12 und schrieb dort seine 1. Sinfonie.

Bachviertel

Im Zentrum-West liegt das Bachviertel, das von Wohnhäusern aus der Gründerzeit geprägt ist. Drei Seiten des Stadtteils sind von Grünflächen begrenzt, so dass man sich während einer Leipzig-Städtereise hier wunderbar entspannen kann. Palmengarten, Johannapark und Clara-Zetkin-Park bilden zusammen eine riesige Grünanlage, die sich nördlich und südlich davon im Leipziger Auenwald fortsetzt.

Im Westen des Bachviertels stehen überwiegend Villen, eine der schönsten und ältesten ist das unter Denkmalschutz stehende spätklassizistische Haus in der Gustav-Mahler-Straße 2. Auch die in der Käthe-Kollwitz-Straße 70 stehende Julburg ist es wert. während einer Städtereise in Leipzig bewundert zu werden. Die älteste noch genutzte Badeanlage Leipzigs ist ebenfalls in diesem Stadtteil verortet. Das Schreberbad öffnete am 8. Juli 1866 seine Türen für Besucher. 2007 wurde es nach einer grundlegenden Sanierung im Jahr 2006 wiedereröffnet. Eine weitere Sehenswürdigkeit im Bachviertel ist die neogotische Lutherkirche.

Top 10 Hotels in Leipzig

Arthotel ANA Symphonie Leipzig, Deutschland
**** Arthotel ANA Symphonie Leipzig, Deutschland 100% Weiterempfehlungsrate 2 Bewertungen 7 Nächte ab 279 €
GESAMT-WERTUNG
5,8/ 6
Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig, Deutschland
***** Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig, Deutschland 100% Weiterempfehlungsrate 66 Bewertungen 7 Nächte ab 607 €
GESAMT-WERTUNG
5,8/ 6
Radisson Blu Leipzig Leipzig, Deutschland
**** Radisson Blu Leipzig Leipzig, Deutschland 99% Weiterempfehlungsrate 146 Bewertungen 7 Nächte ab 314 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Seaside Park Hotel Leipzig Leipzig, Deutschland
Seaside Park Hotel Leipzig ****
98% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 360 €
5,5/ 6
Victor's Residenz Hotel Leipzig Leipzig, Deutschland
Victor's Residenz Hotel Le... ****
94% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 255 €
5,4/ 6
The Westin Leipzig Leipzig, Deutschland
The Westin Leipzig ****
95% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 291 €
5,4/ 6
Markgraf Leipzig, Deutschland
Markgraf **
100% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 310 €
5,4/ 6
Marriott Leipzig Leipzig, Deutschland
Marriott Leipzig ****
96% Weiterempfehlungsrate
8 Nächte ab 544 €
5,4/ 6
InterCity Hotel Leipzig Leipzig, Deutschland
InterCity Hotel Leipzig ****
80% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 333 €
5,3/ 6
Days Inn Leipzig Messe Leipzig, Deutschland
Days Inn Leipzig Messe ***
100% Weiterempfehlungsrate
7 Nächte ab 156 €
5,2/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Das sind die schönsten Ausflugsziele rund um Leipzig

Cospudener See
Cospudener See
Lage:
ca. 10 km südlich vom Zentrum Leipzig
Beschreibung:
Badesee mit Sandstrand, Segeln, Surfen, Bootstouren, Sauna im See
Erreichbarkeit:
Straßenbahn 3 nach Huttenstraße nehmen, Umstieg in den Bus 65, Haltestellen am Cospudener See: EXPO-Pavillon, Nordstrand, Erlebnisachse; mit dem Auto über die B2 zum Cospudener See
Schloss Rochlitz
Schloss Rochlitz
Lage:
Rochlitz, ca. 50 km südöstlich von Leipzig
Beschreibung:
Schloss mit Museum, Erlebnisangeboten, Ausstellungen und Veranstaltungen
Erreichbarkeit:
Fahrt mit dem Regionalexpress von Leipzig nach Geithain, mit dem Bus 629 nach Rochlitz; mit dem Auto über die A 72, Abfahrt Rochlitz, weiter über die B 175
Wildpark Leipzig
Wildpark Leipzig
Lage:
Leipziger Auenwald, ca. 5 km südlich vom Zentrum Leipzig
Beschreibung:
Wildpark mit Tier-Führungen, Teehaus und Märchenspielplatz
Erreichbarkeit:
Von Leipzig Hauptbahnhof Westseite mit der Straßenbahn 9 (Richtung Markkleeberg) bis zur Haltestelle Wildpark Leipzig fahren; mit dem Auto über die B2 bis zur Ausfahrt Markkleeberg-West, nach rechts auf die Koburger Straße, ein gebührenpflichtiger Parkplatz befindet sich direkt gegenüber des Eingangs zum Wildpark

Partyurlaub in Leipzig – Alternativ und ohne Sperrstunde

Zur Einstimmung auf eine lange Partynacht unternimmt man in Leipzig gern einen Kneipenbummel im Barfußgässchen, das direkt am Markt beginnt. Beliebt ist die regionale Spezialität Gose, ein obergäriges, säuerlich und leicht salzig schmeckendes Bier mit Koriander-Zusätzen. Das Traditionsbier wird entweder pur genossen oder mit Alt-Leipziger Gosenkümmel oder Original Leipziger Gose-Sirup veredelt. Wenn Sie auf Ihrer Städtereise in Leipzig mit Gose anstoßen, kreuzen Sie die Gläser und sagen dazu „Goseanna“. In der Innenstadt und westlich der Gottschedstraße pulsiert das Nachtleben. Alternative Locations finden sich hauptsächlich in der Südvorstadt. Da es keine Sperrstunde in Leipzig gibt, haben die Clubs und Diskotheken bis weit in die Morgenstunden hinein geöffnet.

Die besten Clubs in Leipzig

Distillery

Als ältester House- und Technoclub in den neuen Bundesländern ist die Distillery der erste Anlaufpunkt der Leipziger Szene, wenn es um anspruchsvolle elektronische Musik geht. In den letzten Jahren hat die Distillery ihr musikalisches Programm erweitert, Drum'n'Bass, HipHop, Reggae und andere Genres sorgen für Abwechslung beim Feiern. Viele nationale und internationale Größen legen in dem angesagten Club auf, darunter Paul Kalkbrenner, Steve Bug, Sven Väth und Richie Hawtin. Auch Liveacts und Konzerte finden in der Distillery statt. Die Türsteher sind locker drauf und es gibt keinen Dresscode.

Dark Flower

Deutschlands bekanntester schwarzer Szene-Club in der Leipziger Innenstadt hat sich zu einer festen Größe entwickelt. Im Dark Flower wird mit Rock über EBM bis hin zu Electro ein abwechslungsreiches Musikprogramm geboten. In dem alternativen Club herrscht eine familiäre Atmosphäre, die Bar-Crew ist supernett und das Interieur bunter, als man es erwartet hätte.

TV-Club

Den Studentenclub der Veterinärmedizinischen Fakultät gibt es schon seit 1970 in Leipzig. Jeden Donnerstag findet hier die legendäre TV-Party statt. Der Club bietet 2 Floors (Alternative/ Mainstream), einen grandiosen Freisitz mit Galerietreppe, Tresen, Grill und romantischer Beleuchtung. In den warmen Monaten ist zudem die Cocktailbar im Außenbereich geöffnet. Wer vom Tanzen genug hat, kann sich am Kicker beweisen. Eine Spezialität sind die Longdrinks im TV-Club, die man sich selbst zusammenstellen kann. Die Getränkepreise sind sehr günstig, zudem gibt es während der Happy Hour von 21.00 – 22.30 Uhr jeden Donnerstag einen anderen Cocktail zum Niedrigstpreis.

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie bei einer Städtereise nach Leipzig

Nikolaikirche

NikolaikircheDie größte Kirche von Leipzig wurde ab 1165 im romanischen Stil erbaut. Im 15. und 16. Jahrhundert wurde die Nikolaikirche erweitert und schließlich zur dreischiffigen spätgotischen Hallenkirche umgebaut. Der Innenraum wurde von 1784 bis 1797 im klassizistischen Stil neu gestaltet. Die letzten größeren baulichen Veränderungen fanden von 1901 bis 1902 an der Außenfassade statt, wobei man sich an der Bauweise der Spätgotik orientierte.

Seit Anfang der 1980er fanden in der Nikolaikirche Montagsgebete statt, aus denen sich im Laufe des Jahrzehnts die Montagsdemonstrationen entwickelten. 1989 gingen jede Woche Zehntausende, mitunter sogar mehr als hunderttausend, Menschen auf die Straße, um für Demokratie, freie Wahlen, Reisefreiheit und die Einheit Deutschlands zu demonstrieren. Als Ausgangspunkt der friedlichen Revolution in der DDR spielt die Nikolaikirche eine gewichtige Rolle in der Geschichte der Wiedervereinigung Deutschlands. Mehrere Denkmäler auf dem Nikolaikirchhof zeugen davon.

Auerbachs Keller

Auerbachs KellerDie zweitälteste Gastwirtschaft Leipzigs ist weltberühmt, vor allem dank Goethe, der während seiner Studienzeit Stammgast in Auerbachs Keller war und ihm in seinem Faust ein literarisches Denkmal setzte. Den Eingang zu dem beliebten Weinlokal flankieren seit 1913 die beiden Figurengruppen „Mephisto und Faust“ und die Gruppe der „verzauberten Studenten“.

Bei einer Städtereise nach Leipzig ist die Einkehr in Auerbachs Keller schon fast ein Obligatorum. Zu finden ist die bedeutsame Gaststätte ganz nah beim Markt in der Grimmaischen Straße 2-4 unter der Mädlerpassage. Zwei Bereiche umfasst Auerbachs Keller, die vier historischen Weinstuben und den Großen Keller, der 1912 zusammen mit der Mädlerpassage gebaut wurde. Diese gehört zu den prachtvollsten historischen Ladenpassagen von Leipzig und ist allein schon eine Sehenswürdigkeit für sich.

Völkerschlachtdenkmal

VölkerschlachtdenkmalDas Völkerschlachtdenkmal im Südosten von Leipzig gehört mit seinen 91 m Höhe zu den größten Denkmälern Europas. Es erinnert an die Völkerschlacht, die vom 16. bis zum 19. Oktober 1813 vor den Toren Leipzigs stattfand. Im Rahmen der Befreiungskriege erlitt Napoleon hier eine demütigende Niederlage. Dem Monument ist der „See der Tränen um die gefallenen Soldaten“ vorgelagert.

Im Fundament des Völkerschlachtdenkmals befinden sich Katakomben und eine Krypta. Das Denkmal hat einen eigenen Chor, der regelmäßig Konzerte hier veranstaltet. Darüber hinaus findet einmal jährlich eine Buchloge in den Katakomben statt. Die Akustik im Inneren des Denkmals ist einzigartig, deshalb dient es auch als Veranstaltungsort für Wave-, Gothic- und Orgelkonzerte.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Dresden Deutschland Berlin München Hamburg Köln