Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Hoteltipp der Woche Dominikanische Republik Die Urlaubsspecials unserer Veranstalter Kanaren Urlaub zu jeder Jahreszeit Sommer 2017 auf Mallorca Frühbucher-Tipp Kroatien
< >

Aktuelles Wetter

Klimatabelle

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

****
MEMORIES HOLGUI...

Playa Yurag..., Kuba

4,9
92% Weiterempfehlungsrate

14 Tage AI ab 1088 €

****
MERCURE SEVILLA

Havanna, Kuba

4,9
95% Weiterempfehlungsrate

14 Tage ÜF ab 1358 €

*****
ROYALTON HICACO...

Varadero, Kuba

5,2
95% Weiterempfehlungsrate

13 Tage AI ab 2130 €

Weitere Playa Yuraguanal (Guardalavaca) Angebote »

Reisen ins revolutionäre Kuba

Der Inselstaat in der Karibik ist für heiße Rhythmen, Zigarren, Rum und Lebensfreude bekannt. Herrliche weiße Sandstrände laden zum Träumen ein, mit einem Cocktail in der Hand können Sie fantastische Sonnenuntergänge genießen. Dabei erfreuen sich Pauschalreisen nach Kuba mit einem umfassenden All inclusive Service größter Beliebtheit. Doch auch für Individualreisen ist Kuba bestens geeignet, besonders das Landesinnere bietet abwechslungsreiche Landschaften, eine üppige Vegetation und Reiseziele abseits der Touristengebiete.

Hauptstadt und Herz des Karibikstaates ist Havanna, die liebevoll als „alte Dame Kubas“ bezeichnet wird. Hier gibt es jede Menge Abwechslung zum Strandurlaub. Die Altstadt, La Habana Vieja, gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie quillt fast über von barocken und neoklassischen Monumenten sowie weiteren Sehenswürdigkeiten. Zu den bekanntesten Museen in diesem Bezirk gehören das Museum zur Geschichte des kubanischen Rums, das Stadtmuseum und das Marinemuseum. Des Weiteren gibt es in der Altstadt zahlreiche Kunstgalerien, Kneipen und touristische Angebote. Einkaufen kann man am besten in der Geschäftsstraße Neptuno im Zentrum Havannas. Seit 1939 lebte der berühmte Schriftsteller Ernest Hemingway in einer Finca südöstlich von Havanna, die heute ein Museum zu Ehren des Autors beherbergt. Auch für das Nachtleben ist Havanna bestens gerüstet, eine große Auswahl an Bars, Restaurants und Clubs lässt keine Langeweile im Kuba-Urlaub aufkommen.

Ihre Pauschalreise nach Kuba auf einen Blick

Unsere Redaktion empfiehlt:

Gran Caribe Ved... ***

Kuba - Hav.. - Havanna
z.B. 14 Tage ÜF & Flug

ab 880,- €

Weitere Angebote »

Memories Holgu... ****

Kuba - Hol.. - Playa Yura..
z.B. 14 Tage AI & Flug

ab 1088,- €

Weitere Angebote »

Melia Marina V... *****

Kuba - Hav.. - Varadero
z.B. 13 Tage AI & Flug

ab 1375,- €

Weitere Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub in Kuba

Das Klima in Kuba ist tropisch und ganzjährig warm, so dass man prinzipiell ganzjährig einen schönen Urlaub auf Kuba verbringen kann. Dabei sollten aber einige Dinge beachtet werden. Von November bis April ist es sehr trocken, während die Regenwahrscheinlichkeit von Mai bis Oktober mit bis zu 10 Regentagen im Monat deutlich höher ist. Zwischen Juni und September können Hurrikane auftreten. Kuba geht jedoch sehr souverän damit um, sollte es eine Hurrikanwarnung geben, werden Touristen sofort in sichere Gebiete umgesiedelt. Die beste Zeit für eine Reise nach Kuba liegt auf Grund der meteorologischen Bedingungen allerdings zwischen November und April.

Top 10 Hotels auf Kuba

An den beliebten Stränden stehen auch in Kuba heute große Hotelanlagen. Eine Besonderheit des Landes sind die staatlichen Hotels. Im Landesinneren sind eher kleine Hotels, Pensionen und Ferienhäuser zu finden.

Royalton Cayo Santa Maria Cayo Santa Maria, Kuba
***** Royalton Cayo Santa Maria Cayo Santa Maria, Kuba 90% Weiterempfehlungsrate 10 Bewertungen 13 Nächte mit All Inclusive ab 1819 €
GESAMT-WERTUNG
5,4/ 6
Melia Cayo Coco - Erwachsenenhotel ab 18 Jahren Cayo Coco, Kuba
**** Melia Cayo Coco - Erwachsenenhotel ab 18 Jahren Cayo Coco, Kuba 96% Weiterempfehlungsrate 23 Bewertungen 14 Nächte mit All Inclusive ab 1339 €
GESAMT-WERTUNG
5,2/ 6
Royalton Hicacos Varadero, Kuba
**** Royalton Hicacos Varadero, Kuba 95% Weiterempfehlungsrate 97 Bewertungen 13 Nächte mit All Inclusive ab 2126 €
GESAMT-WERTUNG
5,2/ 6
Armadores de Santander Havanna, Kuba
Armadores de Santander ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,1/ 6
Paradisus Rio de Oro Resort & Spa - Erwachsenenhotel ab 18 J. Guardalavaca, Kuba
Paradisus Rio de Oro Resor... *****
90% Weiterempfehlungsrate
5,1/ 6
Blau Varadero Varadero, Kuba
Blau Varadero ****
92% Weiterempfehlungsrate
5,1/ 6
Hostal Del Tejadillo Havanna, Kuba
Hostal Del Tejadillo ***
100% Weiterempfehlungsrate
5,0/ 6
Memories Holguin Beach Resort Playa Yuraguanal (Guardalavaca), Kuba
Memories Holguin Beach Res... ****
92% Weiterempfehlungsrate
4,9/ 6
Mercure Sevilla Havanna, Kuba
Mercure Sevilla ***
95% Weiterempfehlungsrate
4,9/ 6
Melia Habana Havanna, Kuba
Melia Habana ****
100% Weiterempfehlungsrate
4,9/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Top 3 Strände auf Kuba

Kuba ist für seine weitläufigen, reinweißen Strände mit feinem Sand berühmt. Besonders auf den vorgelagerten Inseln können auch noch einsame Strandabschnitte entdeckt werden. Die Strände der beliebten Ferienorte verfügen über eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur und es werden dort viele Wassersportarten angeboten.

Playa Paraíso – Schwimmen und Sonnen im Paradies

Südlich des Festlandes liegt die zu Kuba gehörende Koralleninsel Cayo Largo mit einem der traumhaftesten Strände der Welt. Die Playa Paraíso wird alljährlich mit zu den schönsten Stränden weltweit gewählt und wurde bereits mehrfach hintereinander als bester Strand Kubas ausgezeichnet. Der Name ist Programm, ein Paradies eröffnet sich den Badegästen auf Cayo Largo. Feiner, leuchtend weißer Sand, kristallklares Wasser, das in verschiedenen Türkistönen schimmert und die natürlich erhaltene Umgebung machen die Playa Paraíso zu einem Garten Eden. Dank eines Bauverbots versperrt kein großes Hotel die Sicht auf und der Strand ist nicht von Touristen überlaufen. Ein Bummelzug fährt die Playa Paraíso an, so dass sie im Kuba-Urlaub einfach dorthin kommen. Eine gemütliche Strandbar serviert leckere Cocktails, Sonnenschirme können geliehen werden. Schnorcheln und Tauchen gehören zu den beliebtesten Aktivitäten an der Playa Paraíso, dafür sorgen die farbenprächtigen Korallenriffe der Umgebung. Die Playa Paraíso ist der einzige Strand Kubas, an dem FKK erlaubt ist.

Varadero – Vergnüglicher Wassersport für Jung und Junggebliebene

Strand von VaraderoVaradero liegt an der Nordküste Kubas auf der Halbinsel Hicacos. Die Stadt ist vor allem wegen ihres 20 km langen Strandes mit feinem, weißem Sand ein beliebtes Reiseziel auf Kuba. Das Wasser ist kristallklar und ruhig, so dass auch ungeübte Schwimmer sorglos baden können. Am Strand von Varadero werden sehr viele verschiedene Wassersportarten angeboten: Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Tretboot fahren und noch einiges mehr. Wer vom Wassersport genug hat, kann dem hübsch gestalteten Golfplatz in Varadero einen Besuch abstatten. Eine kuriose Sehenswürdigkeit sind die Wanderungen von Landkrabben, die besonders im Westen von Varadero oft vorkommen. Direkt am Strand und in der Nähe gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten und auch Bars und Restaurants sind reichlich vorhanden. Tipp: Probieren Sie den leckeren Cocktail „Gaurapo“, eine regionale Spezialität aus Zuckerrohrsaft, weißem Rum und Eis.

Cayo Jutías – Einsamer Strand für romantische Tage zu zweit

An der Nordküste Kubas liegt die Stadt Rafael Freyre, die auch unter dem Namen Santa Lucía bekannt ist. Von dort aus führt ein 12 km langer Damm auf die kleine Koralleninsel Cayo Jutías. Diese ist nur 4 km² groß und unbewohnt. Der kilometerlange Strand der Insel ist mit Sand bedeckt, der so fein und weiß wie Puderzucker ist. Noch dazu ist er meist menschenleer, nur ein paar Einsiedlerkrebse sind regelmäßig anzutreffen. Cayo Jutías liegt inmitten eines Naturschutzgebietes, für dessen Betreten ein kleiner Obulus entrichtet werden muss, für den man jedoch mehr als entschädigt wird. Hier kann man Zweisamkeit ungestört genießen. Auf Cayo Jutías gibt es ein gemütliches Restaurant und einen Verleih für Tretboote und Schnorchelausrüstungen. Das Gebiet ist ideal zum Tauchen und Schnorcheln. Auch ein Spaziergang lohnt sich wegen der malerischen Mangroven abseits des Strandes. Das Wahrzeichen der Insel ist ein schwarz-gelber Leuchtturm, den man begehen kann. Wer die Treppen erklimmt, wird mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

Top 3 Ausflugsziele auf Kuba

Kuba bietet viele Möglichkeiten für einen unvergesslichen Ausflug. Per Boot können die umliegenden kleinen Inseln entdeckt werden. Abwechslung verspricht ein Ausflug ins Landesinnere, welches mit seiner üppigen Vegetation und kuriosen Naturphänomenen begeistert.

Valle de Viñales – Kulturlandschaft der Menschheit

In der westlichsten Provinz Kubas liegt das Tal, das als eines der schönsten Gefilde des Landes gilt. Das Valle de Viñales, ungefähr 10 km lang und 4 km breit, bildet zusammen mit den umliegenden Bergen einen Nationalpark, der 1999 von der UNESCO mit dem Titel „Kulturlandschaft der Menschheit“ geehrt wurde. Eine Besonderheit der Landschaft sind die kegelförmigen Felsformationen im Valle de Viñales, die Mogotes genannt werden. Herz des Tals ist die Stadt Viñales, die Besuchern alle Annehmlichkeiten bietet. Neben dem Tourismus bildet der Anbau von Tabak die Haupteinnahmequelle der Bevölkerung. Zu den beeindruckensten Sehenswürdigkeiten des Tals gehört das Felsengemälde „Mural de la Prehistoria“ des mexikanischen Künstlers Leovigildo González Morillo. Weitere Höhepunkte sind die Karsthöhlen Cueva del Indio und Cueva de San Miguel. Ein Teil der ersten kann per Bootstour entdeckt werden, in der letztgenannten befindet sich ein Restaurant mit Bar im Eingangsbereich. Etwa 17 km westlich von Viñales erstreckt sich das größte Höhlensystem Kubas. Die oberen drei von insgesamt sieben Etagen der Caverna de Santo Tomás können im Rahmen einer Führung erkundet werden.

Valle de los Ingenios – Historisches Zuckerrohrtal

Östlich der Stadt Trinidad liegt das historisch bedeutsame Valle de los Ingenios, das zusammen mit Trinidad seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. In der Stadt ist das Zentrum aus der Kolonialzeit großteils erhalten geblieben. An der Plaza Mayor spüren Sie das Flair längst vergangener Zeiten. Rund um den Platz finden sich die meisten Museen Trinidads, besonders zu empfehlen ist ein Besuch des Museo Romántico, das im denkmalgeschützten Palacio Brunet beheimatet ist. Im Valle de los Ingenios gibt es insgesamt 65 historische Stätten, zu denen Zuckermühlen, Kolonialhäuser und Sklavenunterkünfte zählen. Von besonderem Interesse ist der Torre de Iznaga im Zentrum des Tals, der den Beinamen Sklaventurm trägt. Der 50 m hohe Glockenturm diente dazu, die Sklaven zur Arbeit zu rufen und sie zu überwachen. Sie können auf das Mahnmal hinauf steigen und von oben eine fantastische Aussicht auf das Tal genießen. Der Turm wurde von der Pflanzerfamilie Iznaga im Jahr 1816 errichtet, auch das ehemalige Wohnhaus der Familie ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Soroa – Bezaubernde Orchideen

Orchideengarten SoroaNur etwa 75 km westlich von Havanna liegt der Ort Soroa, der einmalige Naturschönheiten zu bieten hat. Höhepunkt eines Ausflugs ist der Besuch des betörenden Orchideengartes von Soroa. Gegründet wurde dieser im Jahr 1943 von dem kanarischen Einwanderer Tomás Felipe Camacho. Mehr als 20.000 Orchideen können in dem Garten bestaunt werden, darunter 130 Arten aus Kuba sowie weitere 700 Arten aus der ganzen Welt. Auch seltene Arten wie die Paradiesvogelorchidee oder die Flor de San Pedro bekommen Sie hier zu Gesicht. Der Orchideengarten verfügt darüber hinaus über eine gut ausgestattete Bibliothek zum Thema Orchideen. Ein weiteres Highlight ist der Salto de Soroa. Der Wasserfall ist über einen betonierten Fußweg leicht zu erreichen. Die üppige Natur rundherum sorgt für Begeisterung. Der Salto de Soroa stürzt etwa 20 m in die Tiefe. Oben bietet eine Besucherplattform einen unvergesslichen Blick in die Tiefe. Über eine Treppe gelangen Sie nach unten zum natürlichen Wasserbecken, in dem Sie sich mit einem Bad erfrischen können. Ein gemütliches Restaurant nahe des Wasserfalls lädt zur Stärkung ein.

Spaß für die ganze Familie im Pauschalurlaub auf Kuba

Besonders die exotische Tierwelt der Karibik sorgt für Begeisterung bei Familienausflügen während einer Kuba-Reise. Bei der Entdeckung der Unterwasserwelt werden Sie aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen. Auch auf dem Land leben außergewöhnliche Tiere, die teils in freier Wildbahn beobachtet werden können. Darüber hinaus gibt es für kleine und große Entdecker einige Höhlen und Forts, die nur darauf warten, erforscht zu werden.

Top 3 Familienspaß auf Kuba

La Cabaña an der Bucht von Havanna

Am östlichen Ufer der Bucht von Havanna liegt das im 18. Jahrhundert erbaute Fort “Fortaleza de San Carlos de la Cabaña”, kurz “La Cabaña” genannt. Die Bastion erstreckt sich über 10 Hektar und gilt als größtes Fort Amerikas. Im Jahr 1959 besetzten Guerillatruppen mit Che Guevara als Comandante La Cabaña und richteten dort ihre Kommandozentrale ein. Heute wird die Festung touristisch genutzt und dient gleichzeitig als Stützpunkt der “Fuerzas Armadas Revolucionarias”, der Streitkräfte Kubas. Direkt hinter dem Haupteingang zur Festung liegen die “Bastei Baluardo di San Ambrosio” und die “Teraza de San Augustín”. Dort können sowjetische Atomraketen aus Zeiten der Kubakrise besichtigt werden. Mehrere interessante Museen gehören zu La Cabaña, auch die “Comandancia del Che” ist für die Öffentlichkeit zugänglich und zeigt persönliche Gegenstände des Revolutionärs sowie sein original erhaltenes Büro. Am beeindruckendsten ist jedoch die Kanonenschußzeremonie, die alltäglich abends stattfindet. Die Zeremonie beginnt um 20.45 Uhr mit Soldaten in Uniformen aus dem 18. Jahrhundert und endet um 21.00 Uhr mit einem Kanonenschuss. Mit dem Schuss wird die Kuppel des Kapitols erleuchtet und mit ihm startet auch das kubanische Nachtleben in Havanna. Die Kanonenschusszeremonie ist im Eintrittspreis für das Fort enthalten.

Krokodilfarm auf der Halbinsel Zapata

KubakrokodilIm Südosten Kubas erwartet Sie ein spektakuläres Abenteuer. Das Sumpfgebiet Ciénaga de Zapata wurde von der UNESCO wegen seiner unvergleichlichen Natur, die vielen besonderen Tieren und Pflanzen ein Zuhause bietet, zum Biosphärenreservat erklärt. Zwischen Jagüey Grande und Playa Larga liegt die staatliche Krokodilfarm Criadero de Cocodrilos (nicht zu verwechseln mit der touristisch orientierten Farm auf der gegenüberliegenden Seite der Straße, die Teil des Zentrums Boca de Guamá ist). Auf der Farm können frisch geschlüpfte Krokodile ebenso wie ausgewachsene Exemplare des endemischen Kubakrokodils erlebt werden. Ein Höhepunkt für Besucher sind die Fütterungszeiten. Gezüchtet wird einerseits, um aus den Krokodilen leckere Gerichte und exklusive Handtaschen zu zaubern, andererseits werden hier gezüchtete Tiere in den umliegenden Nationalpark entlassen. Vor der Revolution war das Kubakrokodil fast ausgerottet, dank der Schutzmaßnahmen wird der Bestand gestärkt. Die Krokodilfarm ist täglich von 8.00-17.00 geöffnet, eine Führung kostet 5 CUC. Ein abenteuerliches Erlebnis für die ganze Familie!

National Aquarium Kuba in Havanna

Bei einer Reise nach Kuba lohnt es sich, die exotische Welt des Meeres näher kennenzulernen. Wer sich dabei nicht die Füße nass machen möchte, ist im Aquarium in Havanna an der richtigen Adresse. Neben Korallen und tropischen Fischen, die in Showaquarien präsentiert werden, gehören auch Vorstellungen mit Delfinen und Seehunden zum Programm. Ein Höhepunkt des Aquariums sind die drolligen Meeresschildkröten. Das National Aquarium Kuba liegt im beliebten Stadtteil Miramar. Bei einem Besuch des Aquariums lohnt es sich, anschließend die Marina Hemingway aufzusuchen. Der größte Yachtclub Havannas eignet sich hervorragend für Spaziergänge und um essen zu gehen. Zur Auswahl stehen vier Restaurants, das Palmares serviert kubanische Küche, in der Bar Siesta gibt es spanische Spezialitäten, die Bar Papa's hat frische Meeresfrüchte im Angebot und La Cova Pizza Nova bietet neben einer exquisiten italienischen Küche auch einen Patio mit tollem Blick auf die Marina. An den Wochenende finden zudem regelmäßig Konzerte und Tanzveranstaltungen an der Marina Hemingway statt.

WEITERE INFOS UND ANGEBOTE ZUM REISEZIEL KUBA

Last Minute Kuba  All Inclusive Kuba  Flug Karibik Und Mittelamerika  

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Dominikanische Republik Bahamas Jamaika Honduras Panama Barbados Aruba St. Lucia Curacao