Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Hoteltipp der Woche Madeira Reisegutscheine zu Weihnachten verschenken Hoteltipp der Woche Marokko Die Urlaubsspecials unserer Veranstalter Familientipp auf Fuerteventura Spanien-Urlaub im Garden Hotel
< >

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

***
POCHOTE GRANDE

Jacó, Costa Rica

5,2
94% Weiterempfehlungsrate

13 Tage ÜF ab 1333 €

****
OCCIDENTAL TAMA...

Playa Langu..., Costa Rica

4,7
86% Weiterempfehlungsrate

13 Tage AI ab 1860 €

****
OCCIDENTAL TAMA...

Playa Langu..., Costa Rica

4,7
86% Weiterempfehlungsrate

13 Tage AI ab 1860 €

Weitere Costa Rica Angebote »

Naturnaher Urlaub in Costa Rica

Das mittelamerikanische Land grenzt gleich an zwei Ozeane an, im Westen liegt der Pazifik und im Osten das Karibische Meer. Aus diesem Grund ist Costa Rica das ideale Reiseziel, um einen ausgedehnten Badeurlaub zu verleben. Darüber hinaus bietet die Natur des Landes einzigartige Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Naturnaher Urlaub ist das Credo von Costa Rica, der Ökotourismus wird stark gefördert, so dass die landschaftliche Schönheit des Landes erhalten bleibt.

Vor allem die tropischen Regenwälder Costa Ricas stellen ein beliebtes Ausflugsziel dar, in denen die Flora in ihrer Ursprünglichkeit erhalten blieb. Die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Nationalparks La Amistad und Guacanaste laden zu spannenden Entdeckungstouren ein.

Ihre Pauschalreise nach Costa Rica auf einen Blick

Vesuvio ***

Costa Rica - San José (..
z.B. 13 Tage im DZ/ÜF

ab 1105,- €

Weitere San Jos... Angebote »

Occidental Tam... ****

Costa Rica - Playa Lang..
z.B. 13 Tage im DZ/AI

ab 1860,- €

Weitere San Jos... Angebote »

Occidental Pap... *****

Costa Rica - Playa Herm..
z.B. 14 Tage im DZ/AI

ab 2939,- €

Weitere San Jos... Angebote »

Das ist die beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub in Costa Rica

Costa Rica liegt in den Tropen und begeistert mit einem ganzjährig warmen Klima. Die Niederschlagsmengen differieren je nach Region aber erheblich. Im Nordwesten und dem Zentraltal reicht die Regenzeit von Mai bis November, von Dezember bis April herrscht Trockenzeit. Weiter südlich setzt die Trockenzeit etwa 2 Monate später ein und dauert ebenfalls bis zum April an. An der Karibikküste im Osten Costa Ricas gelten die Monate Februar, März, September und Oktober als trocken.

Als beste Reisezeit für einen Pauschalurlaub auf Costa Rica wird in der Regel die Zeit von Dezember bis April genannt. Von Dezember bis Februar sind Ferienzeiten in Costa Rica und damit Hauptsaison, günstige Angebote für eine Costa Rica Reise gibt es in den Monaten März und April. Auch von Mai bis Juli ist noch ein gelungener Badeurlaub möglich, da es in dieser Zeit nur wenig regnet und die kurzen Schauer mehr erfrischend als störend wirken. Begeisterte Surfer reisen gerne während der Regenzeit an die Pazifikküste, um auf den herausfordernden Wellen zu dieser Zeit zu reiten.

Top 10 Hotels in Costa Rica

Der Agrotourismus erfährt eine großzügige Förderung auf Costa Rica und Naturschutz wird groß geschrieben. Dementsprechend gibt es in der Hotellerie zahlreiche Eco-Hotels und Eco-Ressorts.

Capitan Suizo Playa Tamarindo (Halbinsel Nicoya), Costa Rica
**** Capitan Suizo Playa Tamarindo (Halbinsel Nicoya), Costa Rica 100% Weiterempfehlungsrate 1 Bewertungen 14 Nächte mit Frühstück ab 3120 €
GESAMT-WERTUNG
6,0/ 6
Casa Conde Hotel & Suites San José (Costa Rica), Costa Rica
**** Casa Conde Hotel & Suites San José (Costa Rica), Costa Rica 100% Weiterempfehlungsrate 1 Bewertungen 13 Nächte mit Frühstück ab 1179 €
GESAMT-WERTUNG
5,9/ 6
Cuna Del Angel Dominical, Costa Rica
**** Cuna Del Angel Dominical, Costa Rica 100% Weiterempfehlungsrate 3 Bewertungen 15 Nächte mit Frühstück ab 2097 €
GESAMT-WERTUNG
5,7/ 6
Doubletree Cariari by Hilton San José (Costa Rica), Costa Rica
Doubletree Cariari by Hilt... ***
100% Weiterempfehlungsrate
13 Nächte ab 1398 €
5,6/ 6
Presidente San José (Costa Rica), Costa Rica
Presidente ***
100% Weiterempfehlungsrate
14 Nächte ab 1739 €
5,6/ 6
Bosque Del Mar Playa Hermosa (Halbinsel Nicoya), Costa Rica
Bosque Del Mar ****
100% Weiterempfehlungsrate
14 Nächte ab 2154 €
5,5/ 6
Dreams Las Mareas Costa Rica El Jobo, Costa Rica
Dreams Las Mareas Costa Ri... *****
100% Weiterempfehlungsrate
13 Nächte ab 2940 €
5,4/ 6
Parador Resort & Spa Manuel Antonio (Quepos), Costa Rica
Parador Resort & Spa ****
100% Weiterempfehlungsrate
14 Nächte ab 2354 €
5,3/ 6
Pochote Grande Jacó, Costa Rica
Pochote Grande ***
94% Weiterempfehlungsrate
13 Nächte ab 1333 €
5,2/ 6
Tango Mar Golf & Beach Resort Playa Tambor (Halbinsel Nicoya), Costa Rica
Tango Mar Golf & Beach Res... ****
100% Weiterempfehlungsrate
14 Nächte ab 2289 €
5,2/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Top 3 Strände in Costa Rica

Mit rund 1.234 km Küstenlänge bietet Costa Rica reichlich schöne Strände, die zum Badeurlaub einladen. Die Küste entlang des Pazifiks ist ca. 1.022 km lang, während die ans Karibische Meer grenzende Küste sich über 212 km erstreckt. Zum Surfen eignet sich vor allem die Pazifikküste.

Manuel Antonio Nationalpark – Idyllische Strände in unberührter Natur

Manuel Antonio NationalparkDer kleinste unter den costa-ricanischen Nationalparks wurde im Jahr 1972 gegründet, um die reichhaltigen Wälder und idyllischen Strände in diesem Gebiet zu erhalten. Der Manuel Antonio Nationalparks liegt an der Pazifikküste, etwa 192 km von San José entfernt, und hat es auf die Liste der 12 schönsten Nationalparks weltweit geschafft.

An beeindruckende Landschaften mit imposanten Bergen schließen sich feinsandige weiße Strände an. Vier traumhafte Strände laden im Manuel Antonio Nationalpark zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Der Strand Manuel Antonio ist vom direkt daneben liegendem Strand Espadilla Sur nur durch eine Nehrung getrennt. An beiden Stränden gibt es Gezeitenpools und die Möglichkeit zum Schnorcheln. Zudem gibt es Rettungsschwimmer dort, dennoch sollte man aufgrund der Brandung nicht zu weit hinaus schwimmen. Neben den bereits genannten warten noch die Strände Teloro und Playita im Manuel Antonio Nationalpark auf Sie.

Playa Flamingo – Funkelnd weißer Familienstrand

Playa FlamingoIn einer der üppigsten Landschaften Costa Ricas erwartet Sie ein funkelnd weißer Sandstrand von bezaubernder Schönheit. Die halbmondförmige Playa Flamingo in der Region Guacanaste wird wegen des perlweißen Sandes auch oft Playa Blanca genannt. Einige der schönsten Hotels und Ferienhäuser Costa Ricas befinden sich nahe der Playa Flamingo.

Neben Wassersportmöglichkeiten finden sich an der Playa Flamingo auch einige exzellente Restaurants. Der Ferienort besitzt kein richtiges Stadtzentrum, so dass es tagsüber und vor allem auch nachts sehr ruhig und erholsam dort ist. Für Ruhe suchende Urlauber und auch für den Familienurlaub mit Kindern ist die Playa Flamingo deshalb ideal. Abwechslung zum Strandalltag verspricht die Marina, welche die größte des Landes ist.

Golfito – Freude am Wassersport

GolfitoAn der südlichen Pazifikküste lädt die Hafenstadt Golfito zum Badeurlaub ein. Ihren Namen erhielt die Stadt von der weitläufigen Bucht, an der sie liegt. Der immergrüne Regenwald rund um die Stadt schafft ein fantastisches tropisches Ambiente. Einige der Strände der Stadt liegen am gegenüberliegenden Ufer der Bucht und sind nur mit dem Boot zu erreichen, wie die Playa Cacao und die Playa Puntarenitas.

Das Wassersportangebot rund um Golfito ist vielfältig. Vor allem Sportfischen, Segeln und Bootstouren erfreuen sich größter Beliebtheit. Südlich des idyllischen Ferienortes liegen drei Strände, die perfekt für Surfer sind: Zancundo, Pilon und Pavones.

Top 3 Ausflugsziele in Costa Rica

Vor allem die gut erhaltene Natur Costa Ricas begeistert Jung und Alt. Der Ausflug zu einem der Nationalparks sollte während einer Reise nach Costa Rica deshalb unbedingt mit auf dem Programm stehen.

Nationalpark Vulkan Arenal

Nationalpark Vulkan ArenalDer Arenal ist der jüngste und aktivste Vulkan Costa Ricas und einer der aktivsten weltweit. An seinem Fuß liegen der Ort La Fortuna und der Arenal-See, der größte See des Landes. 400 Jahre lang zeigte der Vulkan keine Aktivität, bis es 1968 zu einem fürchterlichen Ausbruch kam, bei dem die Orte Pueblo Nuevo und Tabacon zerstört wurden. Die Ruinen können heute besichtigt werden. Seit 2010 ist es wieder ruhig um den Vulkan geworden, der unter der Oberfläche aber nach wie vor brodelt.

Der Nationalpark Arenal umfasst einen urtümlichen Regenwald mit bezaubernder Flora und Fauna. Dank der vulkanischen Aktivität gibt es auf dem Gebiet zahlreiche heiße Quellen, in denen dem Badespaß keine Grenzen gesetzt sind, denn Rutschen, Wet Bars und auch Becken mit kaltem Wasser sind für Besucher installiert worden. Weitere Highlights des Nationalparks Vulkan Arenal sind der Wasserfall La Fortuna, die Venado-Höhlen und der Botanische Garten Arenal. Im Nationalpark werden verschiedene spannende Aktivitäten wie Reiten, Kite-Surfen, Rafting, Kanu fahren und Wandern angeboten.

Nationalpark Isla del Coco

Die unbewohnte Kokosinsel liegt im Pazifischen Ozean und gehört zur Provinz Puntarenas. Viele Legenden und Mythen ranken sich um das Eiland, auf der blutrünstige Piraten ihre Schätze versteckt haben sollen. Seitdem die Isla del Coco 1978 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, sind allerdings Schatzsuchen untersagt. Schon bei der Anfahrt zeigt sich die Insel mit den seltenen Küstenwasserfällen von ihrer schönsten Seite. Die Insel selbst beheimatet einen ursprünglichen tropischen Regenwald mit vielen endemischen Pflanzen.

Die Kokosinsel eignet sich besonders gut zum Beobachten von Vögeln und Suppenschildkröten. Drei der auf der Insel beheimateten Vogelarten sind endemisch, der Kokosinsel-Kuckuck, der Kokosinsel-Tyrann und der Kokosfink. Außerdem ist die Isla del Coco ein beliebtes Ziel für Tauchsafaris. Unter dem Meeresspiegel können Sie Schwärme von Hammerhaien, Riesenmantas und Meeresschildkröten beobachten. Die Taucherorganisation PADI zeichnete das Tauchgebiet rund um die Kokosinsel als eines der 10 besten weltweit aus.

Nationalpark La Amistad

Nationalpark La AmistadDieser Nationalpark erstreckt sich über die Grenzen Costa Ricas hinweg bis nach Panama. La Amistad begeistert mit urtümlichem Regen- und Nebelwald. Der Nationalpark wurde im Jahr 1983 von der UNESCO zum Weltnatur- und Weltkulturerbe ernannt. Bei einer Tour durch den Nationalpark erwartet Sie eine einmalig prachtvoll blühende Landschaft, die voller Leben ist.

Ganze 263 unterschiedliche Arten von Amphibien und Reptilien wurden bisher auf dem Gebiet des Nationalparks entdeckt. Darüber hinaus leben dort mehr als 600 Vogelarten und 115 verschiedene Fischarten. In La Amistad besteht außerdem die Möglichkeit, größeren Wildtieren wie dem drolligen Tapir in freier Wildbahn zu begegnen. Der größte Nationalpark Costa Ricas wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Spaß für die ganze Familie im Pauschalurlaub in Costa Rica

Spannende Entdeckungstouren durch tropische Regenwälder gehören ebenso wie der Besuch eines Strandes mit Meeresschildkröten und spannende sportliche Aktivitäten zu den beliebtesten Erlebnissen von Familien während einer Pauschalreise nach Costa Rica.

Top 3 Familienspaß in Costa Rica

Sky Tram, Sky Trek und Sky Walk Monteverde

Die ultimative Kombitour zum Entdecken des Monteverde-Nebelwalds ermöglichen Sky Tram, Sky Trek und Sky Walk. Letztgenannter ermöglicht traumhafte Spaziergänge in luftiger Höhe und eine fantastische Aussicht auf den Nebelwald und seine Bewohner. Mit der Sky Tram, einer Seilbahn, geht es dann bergauf. Das große Finale endet in einem Flug entlang von Ziplines über das Blätterdach des Nebelwalds hinweg.

Sky Trek bietet 8 Ziplines auf einer Gesamtstreckenlänge von fast 3 Kilometern. Die Panoramasicht während des Gleitens ist unglaublich. Es wird empfohlen, geschlossene Schuhe, lange Hosen und eine leichte Jacke bei dem Abenteuer mit Sky Trek zu tragen. Und auf gar keinen Fall dürfen Sie natürlich Ihre Kamera vergessen!

Nationalpark Rincón de la Vieja

Rincón de la ViejaRund um den gleichnamigen Vulkan in der Provinz Guanacaste befindet sich der Nationalpark Rincón de la Vieja. Dieser ist von zahlreichen Wasserfällen charakterisiert, die zusammen mit den grünen Wäldern für eine erfrischende Abwechslung vom Sonnenbaden am Strand sorgen. Den Nationalpark können Sie entlang der gut gepflegten Wanderwege oder auch vom Pferderücken aus entdecken. Der noch aktive Vulkan Rincón de la Vieja sorgt für reichlich heiße Quellen und Schlammbäder, die zu einem entspannenden Bad einladen.

Für Familien sind auch die anderen Aktivitäten, die noch im Nationalpark Rincón de la Vieja angeboten werden, hochinteressant. Dazu gehören Schlauchreifenfahrten auf dem Fluss, Wasserfallschwimmen und Mountainbiketouren. Zudem ist die Region rund um den Nationalpark für Cowboys, Ranches und Herden von Kühen bekannt, so dass auch die Anfahrt schon ein Erlebnis ist.

Rafting

Mit zu den beliebtesten Familienerlebnissen während eines Urlaubs auf Costa Rica gehört eine Rafting-Tour. Rafting und auch Wildwasser-Rafting werden auf verschiedenen Flüssen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad angeboten, so dass für jede Familie garantiert der richtige dabei ist.

Im Nationalpark Manuel Antonio erwarten Sie beispielsweise die Flüsse Naranjo und Savegre, um Ihnen zu einer Adrenalin steigernden Fahrt zu verhelfen. Der umgebende Regenwald und steilwändige Canyons bieten eine fantastische Kulisse. Auch auf vielen anderen Flüssen des Landes werden Raftingtouren angeboten, zu diesen gehören beispielsweise der Tenorio, Pejibaye, Pacuare, Balsa oder Sarapiquí River.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Karibik Und Mittelamerika