Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
< >

Aktuelles Wetter

Klimatabelle

Die schönsten Bezirke für Urlaub in Hamburg

Die freie und Hansestadt Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt der Republik und zugleich einer der drei deutschen Stadtstaaten. Durch ihren Hafen – einer der zwanzig größten Containerhäfen weltweit – versprüht sie wie kaum eine andere deutsche Stadt Weltoffenheit und maritimes Flair. Doch bei einem Urlaub gibt es noch so viel mehr zu entdecken – neben bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem „Hamburger Michel” oder der berühmt-berüchtigten Reeperbahn wartet Hamburg mit einem großen Angebot an kulturellen Institutionen und einem spannenden Nachtleben auf.

Die beliebtesten Reiseziele für Ihren Urlaub in Hamburg

Hamburg Karte

Eines der beliebtesten Reiseziele für einen Urlaub in der Hansestadt findet man im Zentrum der Stadt im Bezirk Hamburg-Mitte. Dies ist vor allem dem imposanten Hafen Hamburgs zu verdanken, dessen größter Teil sich in diesem Bezirk erstreckt. Ein weiterer Anziehungspunkt ist das hier gelegene Vergnügunsviertel St. Pauli. Zudem befinden sich sieben Naturschutzgebiete und ein Nationalpark auf dem Gebiet von Hamburg-Mitte, in denen Sie sich vom Sightseeing und Shopping in der Elbmetropole erholen können und Entspannung finden.

Nicht weniger beliebt als Reiseziel ist der Hamburger Bezirk Altona. Hier findet der berühmte Fischmarkt statt und auch die restaurierte Fischauktionshalle ist ein wahrer Augenschmaus. Am Rathaus Altona beginnt die Elbchaussee, die zum Schlendern einlädt. Die beste Aussicht auf den Hafen bietet der Aussichtspunkt Altonaer Balkon.

Panorama Bills... ****

Hamburg - Hamburg
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 92,- €

Weitere Hamburg Angebote »

Novum Hotel Ha... ***

Hamburg - Hamburg
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 80,- €

Weitere Hamburg Angebote »

TOP Panorama Inn... ***

Hamburg - Hamburg
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 76,- €

Weitere Hamburg Angebote »

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Speicherstadt Hamburg

Zu den schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt ohne Zweifel der Hamburger Hafen, den man im Rahmen einer Hafenrundfahrt auf der Elbe bestens erkunden kann. Diese starten in der Regel an den Landungsbrücken im Stadtteil St. Pauli in Hamburg-Mitte und führen je nach Tour auch durch die neu entstandene Hafencity und – sofern es die Gezeiten zulassen – ebenso durch die jüngst in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommene historische Speicherstadt.

Die Speicherstadt lässt sich natürlich auch zu Fuß erkunden und bietet als größter auf Eichenpfählen gegründeter historischer Lagerkomplex der Welt einen spektakulären Anblick. Heute findet man auf dem rund 26 Hektar großen Gelände, auf dem einst Kaffee, Tee und viele weitere Güter gelagert wurden, neben verschiedenen Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen eine Reihe interessanter Museen wie das Speicherstadtmuseum, das Gewürzmuseum oder das Miniatur Wunderland mit der größten Modelleisenbahnanlage der Welt.

Wahrzeichen von Hamburg

Auch in architektonischer Hinsicht gibt es bei einem Urlaub in Hamburg einiges zu entdecken. Prägend für das Stadtbild sind die Türme der vier wichtigsten Gotteshäuser. Neben dem Wahrzeichen der Stadt, der als Hamburger „Michel” bekannten Kirche St. Michaelis sind dies die Kirchen St. Petri, St. Katharinen und St. Jacobi. Weitere architektonische Sehenswürdigkeiten sind das zum Expressionismus zählende Chilehaus, die Colonnaden in der Innenstadt, die Alsterarkaden an der Binnenalster und nicht zuletzt die Elbphilharmonie, die nach ihrer Fertigstellung als neues Wahrzeichen Hamburgs dienen soll.

Mit der Binnenalster, der rund 47 Hektar großen Parkanlage Planten un Blomen, dem Tierpark Hagenbeck und vielen weiteren innerstädtischen Grünflächen verfügt Hamburg zudem über eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten, die Flora und Fauna in den Mittelpunkt rücken.

Vergnügungsviertel St. Pauli

Bei einem Urlaub in Hamburg sollte man sich auf keinen Fall einen Besuch des im Bezirk Hamburg-Mitte gelegenen Bezirks St. Pauli mitsamt der Reeperbahn entgehen lassen. Das pulsierende Nachtleben in den zahlreichen Bars, Nachtclubs und Diskotheken kennt hier keine Pause und erst recht keine Sperrstunde – so kann man die Zeit auf dem Kiez problemlos bis in die Morgenstunden genießen. Am Wochenende, genauer am Sonntag, sollte der Weg dann direkt auf den Altonaer Fischmarkt führen, auf dem man mit der Kulisse der berühmten Marktschreier im Hintergrund die Erlebnisse der langen Nacht mit einem Fischbrötchen in der einen und einem Kaffee in der anderen Hand gemütlich verarbeiten kann.

Die Stadt der Musicals und Theater

Darüber hinaus lockt die Hansestadt mit einem großen Kulturangebot. So konnte sich Hamburg in den vergangenen Jahren hinter New York und London als drittgrößter Musicalstandort der Welt etablieren. Neben den vier größten Musicaltheatern – dem TUI Operettenhaus, der Neuen Flora, dem Theater an der Elbe und dem Theater im Hafen – die zwischen 1.400 und 2.000 Besuchern fassen – findet über man über das gesamte Stadtgebiet verteilt noch viele weitere kleinere Bühnen. Alles in allem bietet die Hansestadt mit über 60 Theatern, über 100 Musikclubs und rund 60 Museen ein breites Spektrum an kulturellen Institutionen, die das Herz von Kulturliebhabern höher schlagen lassen.

Optimale Reisezeit für Hamburg

Optimale Reisezeit für Hamburg

Hamburg verfügt über ein ganzjährig feuchtes, warmgemäßigtes Klima mit maritimen Einflüssen. Obwohl Temperaturen von 28°C im Sommer keine Seltenheit darstellen, ist die Stadt mehr für das Hamburger „Schmuddelwetter”, eine Wetterlage mit schwachem Wind und leichtem Nieselregen, bekannt.

Hamburg bietet sich zu jeder Jahreszeit als attraktives Reiseziel an. Da es im Winter jedoch mitunter sehr stürmisch werden kann, sollte man einen Urlaub in Hamburg optimalerweise für Frühling, Sommer oder Herbst planen. Der Winter bietet sich für einen Kultururlaub an, in dessen Rahmen man die zahlreichen Museen besuchen und sich eines oder mehrere der berühmten Musicals anschauen kann.

« zurück zu Deutschland