Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Bremen, Weser Bremen, Parkhotel Bremen, Ochtumpark
< >

Aktuelles Wetter

Klimatabelle

Die schönsten Stadtviertel für Ihren Urlaub in Bremen

Zum Territorium des flächenkleinsten deutschen Bundeslands zählt neben der eigentlichen Stadt Bremen auch die an der Nordsee gelegene Großstadt Bremerhaven. Die Freie Hansestadt Bremen ist somit ein in Deutschland einmaliger Zwei-Städte-Staat. Mit ihrem beeindruckenden Überseehafen gehört Bremerhaven zu den größten Hafenstädten in Europa. Im Hinblick auf den Tourismus scheint der Urlaub in Bremen zunehmend im Trend zu liegen. So konnte in der jüngeren Vergangenheit einen stetiger Zuwachs bei den Übernachtungszahlen in der Freien Hansestadt beobachtet werden. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist das in Form einer Skulptur verewigte Abbild aus dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm, die Bremer Stadtmusikanten.

Die beliebtesten Ziele für einen Urlaub in Bremen

Bremen Karte

Wer seinen Urlaub in Bremen verbringt, stellt schnell fest, dass die Hansestadt in architektonischer Hinsicht einiges zu bieten hat. So zählt der in Bremen-Mitte gelegene historische Marktplatz zu den schönsten öffentlichen Plätzen in ganz Deutschland. Hier findet man neben dem historischen Rathaus eines der bekanntesten Bauwerke im Stil der Gotik und der Weser-Renaissance. Des Weiteren auch den Bremer Roland, das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt, sowie den Bremer Dom St. Petri.

Der Schnoor - Mittelalterliches Gängeviertel in der Altstadt Bremens

Bei einem Bummel durch das historische Schnoorviertel, dem ältesten Siedlungskern Bremens, offenbart sich ein Teil der bewegten Geschichte der Stadt. Das im 15. und 16. Jahrhundert entstandene Gängeviertel ist geprägt von schmalen, wie an einer Perlenkette aneinandergereihten Fachwerkhäusern, die unter Denkmalschutz stehen. Heutzutage ist das ehemalige Schiffsbau- und Fischerviertel Heimat einer großen Zahl an Kunsthandwerksbetrieben, Galerien und Antiquitätengeschäften und zählt zu den Hauptattraktionen in Bremen.

Maritime Vergnügen in Vegesack

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit, die bei einer Sightseeing-Tour durch Bremen auf jeden Fall auf der Liste stehen sollte, ist die maritime Meile im Stadtteil Vegesack im Norden der Stadt. Mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schulschiff Deutschland und dem Vegesacker Museumshafen mit seinen liebevoll restaurierten Traditionsschiffen, ist dieses Viertel ideal für einen Kultururlaub. In der Weserstraße können Sie noch heute die klassizistischen Kapitänshäuser und Villen aus der Gründerzeit bewundern. Die Fußgängerzone im Zentrum von Vegesack bietet vielfältige Shoppingmöglichkeiten. Zudem ist das Viertel für seine zahlreichen Veranstaltungen bekannt, zu denen das Vegesacker Hafenfest sowie das Festival Maritim zählen. Um die Seele baumeln zu lassen, ist die Weserpromenade mit Stadtgarten der ideale Ort.

Sehenswürdigkeiten und Erholungsgebiete in Bremen

Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten verfügt Bremen über verhältnismäßig viele Grünflächen und Parks. Als Highlights sind hier der Rhododendronpark mitsamt dem Botanischen Garten, der Werdersee und der Bürgerpark zu nennen.

Im Hinblick auf das kulturelle Angebot verfügt Bremen über eine vielfältige Museumslandschaft mit einigen bedeutenden Ausstellungen, darunter das Überseemuseum, eines der bedeutendsten völkerkundlichen Museen Europas, die Kunsthalle mit Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart und das Weserburg-Museum für moderne Kunst.

Urlaub an der Nordseeküste

Auch die zum Bundesland Bremen zählende Seestadt Bremerhaven präsentiert sich als attraktives Reiseziel. Als eine der größten europäischen Hafenstädte versprüht die Stadt wie kaum eine andere in Deutschland Weltoffenheit und maritimes Flair. Zum Hafen gehören neben dem Container-Terminal Bremerhaven, einem der größten Containerhäfen der Welt, auch das Columbus Cruise Center, das einst unter dem Namen Columbuskaje einer der wichtigsten Auswandererhäfen Europas war und welches heute ein wichtiger Ausgangshafen für den Passagierverkehr über den Atlantik und die Nordsee ist.

Bremerhaven ist nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, sondern ebenso im Hinblick auf den Tourismus vom Hafen und der Seefahrerei geprägt. So widmen sich beispielsweise eine ganze Reihe von Museen der Seefahrt, wie etwa das Alanticum, das Deutsche Auswandererhaus und das Deutsche Schiffahrtmuseum.

Novum Hotel Ga... ***

Bremen - Bremen
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 89,- €

Weitere Bremen Angebote »

Best Western H... ***

Bremen - Bremen
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 99,- €

Weitere Bremen Angebote »

Landgut Horn ****

Bremen - Bremen
z.B. 3 Tage im DZ/ÜF

ab 100,- €

Weitere Bremen Angebote »

Die optimale Reisezeit für Ihren Urlaub in Bremen

Die optimale Reisezeit für Urlaub in Bremen

Die Stadt Bremen ist geprägt von einem gemäßigtem Klima mit maritimen Einflüssen. In Bremerhaven hingegen sind die maritimen Einflüsse deutlich größer. Im Sommer klettert das Thermometer tagsüber auf Temperaturen zwischen 20 und 25°C. Von Mai bis August ist mit den meisten Sonnenstunden zu rechnen. Die beste Reisezeit, um die Stadt zu Fuß zu erkunden, reicht von Mai bis September. Dann wärmt die Sonne während der Sightseeing-Tour, während im Winter die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken können.

In Bremen finden über das Jahr verteilt einige interessante Veranstaltungen statt, deren Besuch man mit einem Urlaub in Bremen verbinden kann. So wird etwa im Oktober der Bremer Freimarkt abgehalten. Er ist eines der ältesten Volksfeste in Deutschland. Im Januar findet mit dem Bremer Sechstagerennen eine sehr bekannte Radsportveranstaltung statt. Je nach Interesse kann die optimale Reisezeit für Bremen deshalb stark variieren.

« zurück zu Deutschland