Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Sonniger Badeurlaub in der Türkei
< >

Aktuelles Wetter

Klimatabelle

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

***
EL CERRITO

Playa de lo..., Spanien

4,9
94% Weiterempfehlungsrate

3 Tage Ü ab 391 €

****
HACIENDA SAN JO...

Breña Baja..., Spanien

5,1
98% Weiterempfehlungsrate

3 Tage Ü ab 485 €

*****
HOTEL HACIENDA...

Tazacorte, Spanien

5,2
100% Weiterempfehlungsrate

9 Tage ÜF ab 1378 €

Weitere La Palma Angebote »

Last Minute Urlaub auf der grünen Insel La Palma

Die Kanaren-Insel La Palma gehört zu Spanien und liegt im Atlantik westlich der Küste von Afrika. Sie ist die grünste und für einige Menschen auch die schönste der Kanarischen Inseln. Das 700 Quadratmeter große Eiland im Atlantik gilt als Geheimtipp für Naturliebhaber. 40 Prozent seiner Fläche ist von grünem Lorbeer- und Kiefernwald überzogen.

Ihr Last Minute Urlaub auf La Palma auf einen Blick

Unsere Redaktion empfiehlt:

Torre Del Conde ***

La Gomera - San Sebast..
z.B. 3 Tage ÜF & Flug

ab 320,- €

Weitere Angebote »

La Caleta ***

La Palma - Playa de l..
z.B. 12 Tage HP & Flug

ab 573,- €

Weitere Angebote »

H10 Taburiente... ****

La Palma - Playa de l..
z.B. 9 Tage HP & Flug

ab 694,- €

Weitere Angebote »

Top 10 Reiseziele auf La Palma

Unser Geheimtipp für den Last Minute-Badeurlaub: An der Südwestküste von La Palma findet man einige hübsche, bisher kaum entdeckte Badebuchten. Schöne Sandstrände bieten auch die beiden größten Ferienorte auf La Palma: Puerto Naos an der sonnigen Westküste und Los Cancajos. Sie eignen sich auch für einen günstigen Last Minute-Familienurlaub.

Santa Cruz de La Palma

Santa Cruz de La PalmaLa Palma hat etwa 85.000 Einwohner. Die meisten von ihnen wohnen in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma. Tipp für die Besichtigung: Die dortige Erlöserkirche El Salvador am Plaza de España ist einer der wichtigsten Sakralbauten der Kanarischen Inseln. Die kleine Markthalle und die Fußgängerzone in Santa Cruz de La Palma locken zum Einkaufsbummel. Sehr gefragt sind auf La Palma Kunsthandwerk-Produkte wie Keramik, Töpferei, Seide und sogar handgemachte Zigarren.

Fuencaliente de La Palma

Die südlichste Gemeinde La Palmas garantiert Sonnenschein im Last Minute Urlaub. Siebzig Prozent des Gemeindegebiets stehen unter Naturschutz, darunter die südlichen Ausläufer der Vulkankette Cumbre Vieja. Eine Spezialität aus Fuencaliente de La Palma ist der süße Wein Malvasier. Abwechslung verspricht der Freizeitpark Fuente de los Roques. Ganz in der Nähe von Fuencaliente de La Palma befindet sich das Kap Punta Malpique, ein besonders interessantes Tauchgebiet, denn hier gibt es neben den seltenen Schwarzen Korallen auch 40 im Meer versenkte Steinkreuze, eine Gedenkstätte für den durch Piraten ermordeten Missionar Inácio de Azevedo und seine Gefährten.

Garafía

Sternwarte Roque de los MuchachosIn der nördlichsten Gemeinde der Insel Garafía gibt es zahlreiche archäologische Fundstätten. Der Kulturpark La Zarza bietet Einblicke in das Leben der Guanchen, der Ureinwohner La Palmas. Felsgravuren, Mäandern und Spiralen sind aus prähispanischer Zeit erhalten. Garafía konnte sich seine Ursprünglichkeit erhalten, steile Gassen, traditionelle Häuser und eine typische Plaza im Zentrum prägen den Ort. Das Volkskundemuseum informiert über Geschichte und Traditionen. Auf dem Roque de los Muchachos, mit 2.426 m der höchste Berg La Palmas, befindet sich eine Sternwarte, deren Besuch sich lohnt. Tiefe Schluchten verlaufen durch das gesamte Gemeindegebiet, die Küste mit Klippen, Felswänden und Steilküsten bietet einen imposanten Anblick. Es gibt nur wenige Strände in dieser Gegend, am Naturhafen Puerto de Garafia befindet sich eine sehr romantische kleine Badebucht, der die drei Felsinseln Los Guinchos vorgelagert sind.

Los Cancajos

Der zweitgrößte Ferienort auf La Palma befindet sich an der Ostküste. Am Meer entlang verläuft die von Palmen gesäumte Promenade, die zum Lustwandeln einlädt. Die beiden Strände des Ortes wurden künstlich mit Hilfe von Wellenbrechern angelegt, so dass der Atlantik sich hier sehr ruhig präsentiert. Der schwarze Sand fällt sanft ins Meer ab, zwei abgetrennte Kinderbecken ermöglichen auch den Kleinsten ein Bad im Atlantik. Die Buchten bieten zudem ideale Voraussetzungen für Tauchanfänger und Schnorchler.

San Andrés y Sauces

Los TilosSan Andrés y Sauces ist das perfekte Reiseziel für Naturliebhaber. Die Landschaft ist wasserreich und fruchtbar. Berühmt ist der Lorbeerwald Los Tilos, einer der größten zusammenhängenden Lorbeerwälder der Welt. Tiefe Schluchten und Farne prägen das Landschaftsbild. In Los Tilos gibt es ein Besucherzentrum, gut gepflegte Wanderwege und schöne Aussichtspunkte. Im Norden von San Andrés y Sauces liegen das Naturschwimmbecken Charco Azul sowie der idyllische Küstenort Puerto Espíndola, so dass auch das Baden nicht zu kurz kommt.

Puntagorda

Die Gemeinde Puntagorda liegt im Nordwesten der Insel, begrenzt durch die Schluchten Barranco de Garome im Süden und Barranco de Izcagua im Norden. Unzählige Mandelbäume schaffen eine malerische Umgebung, besonders schön zum Wandern. Einen Erholungspark und Sporteinrichtungen gibt es in El Fayal, einem herrlichen Kiefernwald. Einen grandiosen Panoramablick bietet der Aussichtspunkt Mirador de Miraflores auf dem gleichnamigen Berg. Die Izcagua-Schlucht und die imposante Steilküste bilden ein Naturschutzgebiet, hier wachsen Tabaiba und Wolfsmilchgewächse.

Tazacorte

TazacorteDer älteste Ort der Insel liegt auf der Hochebene von Tazacorte am Ariadne-Tal. Lava formte die eindrucksvolle Landschaft dieser Region. Unterhalb des Gemeindegebiets befinden sich mehrere Höhlen vulkanischen Ursprungs. Im Viertel Villa de Tazacorte, auch als Klein-Paris bekannt, treffen traditionelle Baustile auf moderne Architektur. Im ältesten Stadtteil El Charco steht das prächtige Herrschaftshaus Casa Massieu aus dem 17. Jahrhundert, in dem oft Kunstausstellungen stattfinden. Die Altstadt und die Museen der Gemeinde (Bananenmuseum, Mojo-Museum, Manuel-Morales-Perez-Museum) sind ebenfalls sehenswert. Reizende, schwarze Strände erwarten die Badegäste. Der Hafen von Tazacorte ist der größte der Insel, von hier aus starten Ausflugsboote in die Umgebung und zu anderen Inseln.

El Paso

El Paso liegt im Zentrum von La Palma und hat als einzige Gemeinde keinen Zugang zum Atlantik. In der Umgebung locken lauschige Kiefernwälder Wanderer an. Weinbau und Mandelbäume werden in dieser Region kultiviert. Im Barranco de las Canales finden sich Felsgravuren von den Ureinwohnern La Palmas. El Paso ist Teil des Nationalparks Caldera de Taburiente, der von Tälern durchzogen ist und vielen Vogelarten eine Heimat bietet.

Barlovento

Piscinas La Fajana in BarloventoIm Nordosten der Insel befindet sich die Gemeinde Barlovento. Die Umgebung ist von Gebirgszügen und Wäldern geprägt. Barlovento ist touristisch noch recht unbekannt, so dass man hier einen erholsamen Last Minute Urlaub abseits der gut besuchten Ferienzentren verbringen kann. Formvollendet präsentiert sich das Zentrum für Kunsthandwerk Las Mimbreras, in dem Weidenkörbe aller Art hergestellt werden. Die Lagune von Barlovento ist das größte Staubecken der Insel und beinhaltet eine Freizeitzone mit Lokalen, Spielplatz und sanitären Anlagen. Eine weitere Möglichkeit zum Baden bietet das herrliche Naturschwimmbecken Piscinas La Fajana. Wer seinen Blick über die Landschaft schweifen lassen möchte, solte sich zum Leuchtturm an der Punta Cumplida oder zum Mirador de La Tosca begeben.

Puerto Naos

Puerto Naos an der Westküste ist vor allem für seinen weitläufigen, schwarzsandigen Strand berühmt. Das perfekte Reiseziel für einen Last Minute Urlaub auf La Palma für Sonnenanbeter und Wasserratten also. Tauchen und Paragliding gehören zu den Sportangeboten von Puerto Naos, in der Umgebung sind herrliche Mountainbike- oder Wandertouren möglich.

Top 10 Hotels auf La Palma

La Palma ist touristisch nicht so stark frequentiert wie die Kanaren-Inseln Teneriffa oder Gran Canaria. Es gibt nur wenige größere Hotels, vorwiegend dienen Fincas und Ferienwohnungen den Urlaubern als Unterkunft. Seit 1992 wird der ländliche Tourismus auf La Palma gefördert, beispielsweise werden alte Fincas in der typischen Landschaftsarchitektur restauriert. Gleichzeitig wird so die einheimische Handwerkerschaft unterstützt.

Los Lomos Villen Los Llanos de Aridane (El Paso), Spanien
**** Los Lomos Villen Los Llanos de Aridane (El Paso), Spanien 100% Weiterempfehlungsrate 26 Bewertungen 7 Nächte mit Nur Übernachtung ab 611 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Apartamentos Miranda Brena Alta, Spanien
** Apartamentos Miranda Brena Alta, Spanien 100% Weiterempfehlungsrate 25 Bewertungen 7 Nächte mit Nur Übernachtung ab 423 €
GESAMT-WERTUNG
5,4/ 6
Casa Francisco Todoque (Los Llanos de Aridane), Spanien
**** Casa Francisco Todoque (Los Llanos de Aridane), Spanien 94% Weiterempfehlungsrate 18 Bewertungen 7 Nächte mit Nur Übernachtung ab 515 €
GESAMT-WERTUNG
5,4/ 6
La Palma Jardin Los Llanos de Aridane (El Paso), Spanien
La Palma Jardin ****
99% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Villa & Casitas Caldera Los Llanos de Aridane (El Paso), Spanien
Villa & Casitas Caldera ***
100% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Francisca Tajuya (Los Llanos de Aridane), Spanien
Francisca ***
100% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Bungalows La Villa Los Llanos de Aridane (El Paso), Spanien
Bungalows La Villa **
100% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Adjovimar Los Llanos de Aridane (El Paso), Spanien
Adjovimar *
100% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Hotel Hacienda de Abajo Tazacorte, Spanien
Hotel Hacienda de Abajo ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Mari Villa Puerto Naos, Spanien
Mari Villa ***
94% Weiterempfehlungsrate
5,1/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf La Palma

Außerhalb der Hauptsaison im Sommer gibt es sehr günstige Angebote für einen Last Minute Urlaub auf La Palma. Besonders der Mai sowie der September und Oktober bieten sich als Reisezeit an, denn dann hat das Wasser angenehme Badetemperaturen. Wer zum Wandern nach La Palma kommt, sollte die etwas kälteren Monate nutzen, um günstige Angebote zu ergattern.

Unser Tipp für La Palma: Last Minute besonders günstig

Die Wanderinsel La Palma wird vor allem wegen ihrer Landschaft und der Ruhe dort geschätzt. Besonders schön ist es auf der Insel im Frühling zur Zeit der Mandelblüte. Auch Mountainbiketouren und Reitexkursionen werden angeboten, um die Insel zu erkunden. Wer nicht unbedingt zum Baden nach La Palma kommt, kann die sehr günstigen Last Minute Angebote im Winter nutzen.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Kanaren Gran Canaria Lanzarote Fuerteventura Teneriffa La Gomera