Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Last Minute Ziel der Woche Süditalien Die Urlaubsspecials unserer Veranstalter Urlaub in den allsun Hotels Sommer 2017 auf Mallorca Frühbucher-Tipp Kroatien
< >

Aktuelles Wetter

Klimatabelle

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

****
PLAYA COSTA VERDE

Kuba - Holguin / S...., Kuba

5,0
91% Weiterempfehlungsrate

14 Tage AI ab 1149 €

***
MERRIL'S BEACH RES...

Jamaika, Jamaika

4,5
91% Weiterempfehlungsrate

14 Tage AI ab 1288 €

****
RIU OCHO RIOS CLUB

Jamaika, Jamaika

5,1
93% Weiterempfehlungsrate

14 Tage AI ab 1727 €

Weitere Angebote mit Top-Bewertungen »

Märchenhafter Last Minute Urlaub in der Karibik

Günstige Last Minute Reisen in die Karibik führen meist auf die so genannten Großen Antillen: Dazu zählen die Karibik-Inseln Kuba, Puerto Rico, Dominikanische Republik und Jamaika. Kuba ist sicherlich die schillerndste und zugleich auch die größte Karibik-Insel. Es gibt in der Karibik auch genügend Last Minute Reiseziele, die einen ruhigeren und exklusiveren Urlaub bieten. Wer nicht in großen Ferien-Resorts übernachten will und individuelle Reisen bevorzugt, wählt oft die Kleinen Antillen, wie zum Beispiel die Karibik-Inseln Antigua, Barbados, Grenada, Guadeloupe, Isla de Margarita, Martinique, St. Lucia oder dort die ABC-Inseln: Aruba, Bonaire und Curacao.

Ihr Last Minute Urlaub in der Karibik auf einen Blick

Unsere Redaktion empfiehlt:

Samsara Cliff R... ***

Jamaika - Negril
z.B. 14 Tage AI & Flug

ab 1259,- €

Weitere Angebote »

BelleVue Beach... ****

Kuba - Hav.. - Varadero
z.B. 14 Tage AI & Flug

ab 958,- €

Weitere Angebote »

Grand Bahia Pr... *****

Dom. Repub.. - Playa de A..
z.B. 14 Tage AI & Flug

ab 1146,- €

Weitere Angebote »

Top 10 Reiseziele in der Karibik

In der Karibik herrscht das ganze Jahr hindurch Sonnenschein mit warmen Temperaturen. Lediglich in der Hurrikansaison im Spätsommer und Frühherbst kann es zu Regenschauern und Stürmen kommen. Wer mehr als eine Insel im Karibik-Urlaub entdecken will, ist mit einer Kreuzfahrt gut bedient. Traumhafte weiße Sandstrände mit Palmen, an denen exotische Cocktails angeboten werden, finden sich überall.

Kuba

KubaDer Inselstaat ist reich an Kultur und Geschichte, besonders die Hauptstadt Havanna bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Weitere beliebte Reiseziele sind das Valle de Viñales, Cayo Coco, die Playa Guardalavaca an der Nordküste und Pinar del Rio. Kuba ist berühmt für seine Zigarren, für Rum, Musik, Salsa und Lebensfreude. Auf Grund des sehr gut ausgebauten Gesundheitswesens und den hervorragend ausgebildeten Ärzten dort blüht auch der Medizintourismus auf Kuba.

Dominikanische Republik

Kilometerlange Palmenstrände mit feinem, weißem Sand – so empfängt die Dominikanische Republik ihre Gäste. Rund 1.500 km Sandstrand erstrecken sich entlang der Küste, die Wassertemperatur fällt nie unter 26° C. Die perfekte Destination für einen ausgiebigen Badeurlaub; doch die Dominikanische Republik hat noch mehr zu bieten: Im Landesinneren lockt die phänomenale Landschaft individuell Reisende an. Mächtige Berge, rauschende Flüsse, paradiesische Wasserfälle und geheimnisvolle Höhlen warten darauf, entdeckt zu werden.

Jamaika

JamaikaReggae, Dancehall und Rastafaris – so stellen wir uns Jamaika vor. An endlos langen Stränden Cocktails aus Kokosnüssen schlürfen, das Nationalgericht „Ackee und Saltfish“ (Ackee ist eine einheimische Baumfrucht) oder frische Hummer genießen, die in den Fangzeiten (September bis April) hier besonders günstig sind. Einkaufen ist bei den Jamaikanern noch immer auf traditionellen Märkten üblich. Was viele nicht ahnen: Im Landesinneren gibt es eine malerische Landschaft zu entdecken, sanfte Hügel gehen in die dicht bewaldeten Blauen Berge über. An deren Hängen wird die exklusive Kaffeesorte Jamaican Blue Mountain angebaut, ein Genuss, den Sie sich als Kaffeeliebhaber einfach gönnen müssen.

Puerto Rico

Die kleinste Insel der Großen Antillen ist zum großen Teil von Gebirgen durchzogen, doch auch Regenwälder und Wüsten zieren Puerto Rico. Berühmt ist die Insel für den Rum Bacardi, die Destillerie in San Juan ist auch als „Dom des Rum“ bekannt. Die Stadt besitzt zudem den größten Seehafen Lateinamerikas. Ein weiteres Highlight auf Puerto Rico ist das Arecibo-Observatorium, das zweitgrößte Radioteleskop der Welt. Musikalisch geprägt ist die Insel von der Trendmusik Reggaetón, die ihren Ursprung in Puerto Rico und Panama hat, und sich von dort in die ganze Welt verbreitete.

Isla de Margarita

Isla de MargaritaDie venezolanische Karibik-Insel gehört zu den Kleinen Antillen. Im Nordosten locken die Strände Playa el Agua und Playa Parguito viele Urlauber an. Verwunschen präsentiert sich die Laguna de la Restinga im Westen mit ihren prächtigen Mangroven. Ganz im Westen liegt die fast völlig unbewohnte Halbinsel Macanao mit ihren unberührten Stränden. Größere Städte gibt es nur wenige auf der Isla de Margarita. Porlamar im Südwesten gilt als wirtschaftliches Zentrum der Insel, östlich davon befindet sich Pampatar mit seiner reizenden Strandpromenade und zahlreichen Restaurants. Im Norden liegt die romantische Kleinstadt Juan Griego mit vielen kleinen Läden und Restaurants direkt am Strand. Tipp: Juan Griego ist für seine malerischen Sonnenuntergänge bekannt, die zu den schönsten der Karibik gehören.

Martinique

Martinique gehört zu den nördlichen Kleinen Antillen, die auch als „Inseln über dem Winde“ bekannt sind. Die bergige Insel hat eine üppige Vegetation mit vielen herrlichen Blumen. Die meisten Ferienorte liegen im Süden von Martinique. Beliebte Reiseziele für einen Last Minute Urlaub auf Martinique sind Fort-de-France, Saint-Pierre und Le Marin. Fort-de-France ist der Hauptort der Insel und besitzt einen natürlichen Hafen. Sehenswert sind das Rathaus, die Kathedrale Saint-Louis und die Bibliothèque Schœlcher. In Le Marin findet man einen der größten Jachthäfen der Karibik. Die Kirche Saint-Étienne du Marin gehört zu den schönsten Baudenkmälern Martiniques. In der Nähe des Ortes befinden sich viele wundervolle Korallenriffe. Saint-Pierre im Nordwesten ist als „Stadt der Kunst und Geschichte“ bekannt. Nach einem Vulkanausbruch im Jahr 1902 lag sie völlig in Schutt und Asche. Heute können Taucher Exkursionen zu den Wracks der Schiffe unternehmen, die untergingen, als die Glutwolke das Meer erreichte. Sehenswert sind das detailgetreu wiedererrichtete Gebäude der Handelskammer sowie das geologische Museum Musée Franck A. Perret.

Barbados

BarbadosDie östlichste Insel der Kleinen Antillen ist ein wahres Einkaufsparadies, die meisten der angebotenen Waren kann man zollfrei erwerben. Bekannt ist Barbados für Diamantschmuck von hoher Qualität und Uhren. Ein besonders schönes Souvenir ist der heimische Rum, den es in verschiedenen Güteklassen gibt. Ein beliebter Ferienort ist Bathsheba an der Ostküste. Viele Surfer kommen wegen des guten Wellengangs hierher. Die Hauptstadt Bridgetown ist ebenfalls ein lohnendes Reiseziel. Neben traumhaften Stränden bietet sie viele Sehenswürdigkeiten. Die gesamte Altstadt wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Die Careenage Brücke gilt als Wahrzeichen von Bridgetown. Beeindruckende Bauwerke der britischen Kolonialarchitektur sind das Barbados Mutual Building, die Kathedrale St. Michael's, die St. Anne´s Garrison und die Anlage des Harrison College. Ein reizender Yachthafen befindet sich ebenfalls in der Hauptstadt von Barbados.

Trinidad und Tobago

Die südlichsten Inseln der Kleinen Antillen Trinidad und Tobago bilden zusammen einen Inselstaat. Trinidad und Tobago gilt als Hurrikan-sicher, da es südlich der Hurrikan-Zone liegt. Einen Last Minute Urlaub in der Karibik während der Regenzeit verbringt man also am besten hier oder auf dem Festland der südlichen Karibik, wo man vor Stürmen sicher ist. Der Tourismus ist in Trinidad und Tobago noch nicht so stark vertreten wie in vielen anderen Karibik-Ländern, so dass man auf herrlich leere Strandabschnitte stößt. Einfach atemberaubend ist der zum Nationalpark erklärte Maracasstrand an der Nordküste Trinidads. Port of Spain, die Hauptstadt des Inselstaats, liegt nicht weit entfernt am Golf von Paria. Das Karibische Meer zeigt sich hier besonders ruhig, die Strände eignen sich auch hervorragend für Familien mit kleinen Kindern. Viele historische Gebäude ziehen Kulturliebhaber an. Hochinteressant ist das National Museum, das neben Kunst und Geschichte auch prunkvolle Karnevalskostüme präsentiert.

Saba

SabaDie kleinste der bewohnten Inseln der Kleinen Antillen trägt den Beinamen „die unverdorbene Königin“. Saba gehört zu den Inseln über dem Winde und ist eine „Besondere Gemeinde“ der Niederlande. Auf Grund ihrer einzigartigen Natur ist Saba das ideale Reiseziel zum Wandern. Der artenreiche Regenwald ist gut durch Wanderwege erschlossen, giftige Tiere gibt es auf der Insel nicht. 1.064 Stufen führen zum Gipfel des Vulkans Mount Scenery empor, der höchsten Erhebung der Niederlande. Von oben bietet sich eine einzigartige Aussicht über die Insel und das Karibische Meer. Im Norden liegt der Saba National Park mit seiner unvergleichlichen Tier- und Pflanzenwelt. Die Unterwasserwelt ist dank des 1987 ins Leben gerufenen Saba National Marine Parks hervorragend erhalten. Mehrere Tauchbasen bieten auf Saba ihre Dienste an, wunderprächtige Korallenriffe warten auf ihre Entdeckung. Die Hauptstadt der Insel wird „The Bottom“ genannt, 2 km nördlich davon liegt der himmlische Sandstrand Wells Bay, der von hohen Steilküsten eingerahmt wird.

Kaimaninseln

Die Kaimaninseln gehören zu den exklusivsten Reisezielen der Karibik. In der Regel ist der Urlaub hier etwas teurer als in anderen Karibik-Ländern, dafür besitzen die Kaimaninseln eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur und sie zählen zu den sichersten Touristenzielen. Last Minute kann man jedoch auch echte Schnäppchen ergattern. Die Inselgruppe setzt sich aus drei Inseln zusammen: Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac. Besonders die Hauptinsel Grand Cayman ist für ihre imposanten Riffe berühmt. Die Hauptstadt der Inselgruppe George Town liegt auf Grand Cayman, ein beliebtes Einkaufsparadies, da kein Zoll für die Waren entrichtet werden muss. Sehr begehrt ist hochwertiger Schmuck, in den teilweise regionale Naturschätze wie z.B. Schwarze Korallen eingearbeitet sind. In Bodden Town kann das Höhlensystem Pirate's Caves besichtigt werden. Ein phänomenales Karibik-Feeling erlebt man in Rum Point im Norden der Insel. Bei der Sandbank Stingray City leben halbzahme Stachelrochen, die man mit der Hand füttern kann. Einzigartig ist die Cayman Turtle Farm am Northwest Point. An der Westküste in einer Bucht liegt der bezaubernde Korallenstrand Seven Mile Beach. Auf Cayman Brac gibt es viele Höhlen und das Cayman Brac Museum. Vor der Küste liegt das Wrack eines russischen Kriegsschiffes, das bei einem Tauchgang erforscht werden kan. Die unberührte Insel Little Cayman begeistert mit einem der größten Steingärten der Karibik, in dem Pelikane und Kormorane leben. Darüber hinaus ist sie ein beliebtes Gebiet zum Angeln von Lachsen.

Top 10 Hotels in der Karibik

Das Angebot an Hotels gestaltet sich je nach Land recht unterschiedlich. In den touristisch erschlossenen Gebieten finden sich teils große Hotels und Ferienanlagen, teils in das Landschaftsbild integrierte Unterkünfte, je nach Insel. In Orten und Regionen, in denen sich nur wenige Touristen aufhalten, stehen meist kleinere Hotels, Pensionen oder es werden Apartements angeboten.

Couples Tower Island Ocho Rios, Jamaika
***** Couples Tower Island Ocho Rios, Jamaika 90% Weiterempfehlungsrate 10 Bewertungen 14 Nächte mit All Inclusive ab 2550 €
GESAMT-WERTUNG
5,6/ 6
Couples Negril Negril, Jamaika
**** Couples Negril Negril, Jamaika 98% Weiterempfehlungsrate 41 Bewertungen 14 Nächte mit All Inclusive ab 2592 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Bucuti & Tara Beach Resorts - Erwachsenenhotel Eagle Beach (Insel Aruba), Aruba
**** Bucuti & Tara Beach Resorts - Erwachsenenhotel Eagle Beach (Insel Aruba), Aruba 100% Weiterempfehlungsrate 18 Bewertungen 14 Nächte mit Frühstück ab 3119 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Couples Swept Away Negril, Jamaika
Couples Swept Away ****
92% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Morena Resort Jan Thiel Beach (Insel Curacao), Curacao
Morena Resort ****
94% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
IBEROSTAR Rose Hall Suites Montego Bay, Jamaika
IBEROSTAR Rose Hall Suites
92% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Secrets Wild Orchid Montego Bay Montego Bay, Jamaika
Secrets Wild Orchid Monteg...
100% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Royalton Saint Lucia Cap Estates (Saint Lucia Island), Saint Lucia
Royalton Saint Lucia *****
93% Weiterempfehlungsrate
5,3/ 6
Avila Beach Willemstad (Insel Curacao), Curacao
Avila Beach ****
97% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Royalton Negril Negril, Jamaika
Royalton Negril *****
92% Weiterempfehlungsrate
5,2/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in der Karibik

Die beste Reisezeit für einen Last Minute Urlaub in der Karibik liegt außerhalb der Regenzeit im Spätsommer und Herbst. Von November bis Anfang August ist ein karibischer Strandurlaub jederzeit möglich, das ganze Jahr über ist es in den Küstengebieten schön warm, lediglich in den Bergregionen wird es in den Wintermonaten kälter.

Unser Tipp für die Karibik: Last Minute besonders günstig

In den Monaten von Mai bis Juni ist Last Minute Urlaub in der Karibik besonders günstig. Zu dieser Zeit setzt der Frühlingsregen ein, der eine willkommene Erfrischung bietet. Auf Strand und Baden im Karibischen Meer muss man dabei nicht verzichten, da oft nur einmal täglich ein gewaltiger Schauer niedergeht und danach die Sonne wieder lächelt. Günstige Schnäppchen sind zudem von Mitte August bis Anfang November im Angebot, allerdings ist eine Reise in die Karibik dann nur in die außerhalb der Hurrikan-Zone gelegenen Gebiete zu empfehlen.

WEITERE INFOS UND ANGEBOTE ZUM REISEZIEL KARIBIK UND MITTELAMERIKA

Flug Karibik Und Mittelamerika  Reisen Karibik Und Mittelamerika  All Inclusive Karibik Und Mittelamerika  

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Dominikanische Republik Kuba Cancun