Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
Sonniger Badeurlaub in der Türkei
< >

Aktuelles Wetter

Klimatabelle

DIE MEINUNG UNSERER KUNDEN

***
IVBERGS BERLIN...

Berlin, Deutschlan...

5,1
94% Weiterempfehlungsrate

3 Tage ÜF ab 132 €

****
NH BERLIN ALEXA...

Berlin, Deutschlan...

5,2
95% Weiterempfehlungsrate

1 Tage ÜF ab 90 €

*****
STEIGENBERGER A...

Berlin, Deutschlan...

5,8
100% Weiterempfehlungsrate

1 Tage ÜF ab 141 €

Weitere Berlin Angebote »

Last Minute Urlaub am Puls der Zeit in Berlin

Die deutsche Hauptstadt gehört zu den aufregendsten Städten weltweit. Berlin ist gefragt wie nie! Die lebendige Stadt ist immer am Puls der Zeit und die Vielfalt bei einer Last Minute Berlin Reise ist riesig: Museen von Weltrang besichtigen, spazieren auf dem Kurfürstendamm oder auf dem Boulevard "Unter den Linden", Shopping im KaDeWe und Kaffee trinken im Luxushotel Adlon. Eine Vielzahl an Kunstgalerien und -ausstellungen sorgt für ein breites Kulturangebot, neue Trendsportarten werden zuerst hier praktiziert, bevor sie ins ganze Land hinausgetragen werden. Theater, Kinos, Opern und die vielen hier stattfindenden Festivals bieten weitere Abwechslung im Last Minute Berlin Urlaub.

Ihr Last Minute Urlaub in Berlin auf einen Blick

Unsere Redaktion empfiehlt:

Centro Park Hot... ****

Berlin - Berlin
z.B. 1 Tage ÜF & Flug

ab 84,- €

Weitere Angebote »

Centro Park Ho... ****

Berlin - Berlin
z.B. 3 Tage ÜF & Flug

ab 146,- €

Weitere Angebote »

Derag Livingho... ****

Berlin - Berlin
z.B. 1 Tage ÜF & Flug

ab 93,- €

Weitere Angebote »

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Berlin

Berlin genießt den Ruf einer Weltstadt, das umfassende Kunst- und Kulturangebot gibt dem recht. Eine Vielzahl an Museen, historisch bedeutsame Gebäude und moderne Sehenswürdigkeiten reichen sich in der Hauptstadt die Klinke in die Hand.

Schloss Charlottenburg

Schloss CharlottenburgDas eindrucksvolle Schloss aus dem 17. Jahrhundert gehört zu den Wahrzeichen Berlins und wurde ursprünglich als Sommerresidenz für die Königin Sophie Charlotte errichtet. Umgeben ist der Prachtbau von einem traumhaften Barockgarten, der in einen Landschaftspark übergeht. Die prunkvoll eingerichteten Räumlichkeiten sind schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Ein Highlight sind die hochwertigen Kunstsammlungen, im Schloss Charlottenburg ist eine der größten Sammlungen der französischen Malerei des 18. Jahrhunderts außerhalb Frankreichs beheimatet. In der Orangerie, die im Krieg zerstört und nach barockem Vorbild restauriert wurde, finden heute kulturelle Veranstaltungen und Konzerte statt.

Checkpoint Charlie

Der bekannteste Grenzübergang der Berliner Mauer war zwischen 1961 und 1990 Schauplatz vieler spektakulärer und auch tragischer Fluchtversuche. Heute ist der Checkpoint Charlie eine Gedenkstätte. Eine Replik der einstigen Kontrollbaracke steht dort, während das Original im AlliiertenMuseum zu bewundern ist. Seit 2006 gibt es eine Open-Air-Ausstellung zu verschiedenen Themen: gescheiterte und geglückte Fluchten, Ausbau des Kontrollpunktes, Checkpoint Charlie als symbolischer Ort der Blockkonfrontation, Übersicht über die wichtigsten Gedenkstätten und Museen. Zu diesen gehört auch das „Mauermuseum – Museum Haus am Checkpoint Charlie“. Schon seit 1963 werden dort Fotografien und Dokumentationen von Fluchtversuchen aus der DDR präsentiert.

Brandenburger Tor

Brandenburger TorAm Ende der Prachtstraße „Unter den Linden“ liegt der Pariser Platz mit dem Brandenburger Tor. Zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde das Stadttor auf Anweisung Königs Friedrich Wilhelm II. errichtet und blickt heute auf eine bewegte Geschichte zurück. Im Jahr 1806 ließ Kaiser Napoleon, nachdem er Preußen mit seiner Armee geschlagen hatte, die Quadriga des Brandenburger Tors nach Paris bringen. Nachdem Napoleon von den Alliierten 1914 besiegt wurde, kam sie wieder zurück auf ihren angestammten Platz. Nach dem 2. Weltkrieg war das Brandenburger Tor stark beschädigt, die Quadriga musste komplett neu geschaffen werden. Zur Zeit der Berliner Mauer stand das Wahrzeichen mitten im Sperrgebiet. Da es in dieser Zeit stark vernachlässigt wurde, musste es nach Deutschlands Wiedervereinigung erst einmal umfassend saniert werden. Heute befindet sich im nördlichen Torhaus der „Raum der Stille“, der Platz zum Meditieren bietet.

Museumsinsel

Die nördliche Spitze der Spreeinsel ist mit ihren Museen und anderen Sehenswürdigkeiten eine beliebte touristische Sehenswürdigkeit. Von der UNESCO wurde das gesamte Ensemble 1999 zum Welterbe erklärt. Zu den hier ansässigen Museen zählen das Pergamonmuseum, das griechische, römische und islamische Kunstwerke präsentiert, das Alte Museum mit seiner eindrucksvollen Antiksammlung, das Neue Museum, das sich mit den alten Ägyptern befasst, die Alte Nationalgalerie mit Skulpturen und Gemälden des 19. Jahrhunderts sowie das Bode-Museum, die Heimat byzantinischer Kunst. Zum Relaxen bietet sich der Lustgarten auf der Museumsinsel an.

Siegessäule

SiegessäuleDie Berliner Siegessäule wurde als Nationaldenkmal der Einigungskriege im 19. Jahrhundert errichtet. Ganz oben auf der Säule erhebt sich die römische Siegesgöttin Viktoria in gleißendem Gold. Der Sockel der Siegessäule ist mit prachtvollen Reliefs verziert. Wer die Treppen im Inneren der Säule erklimmt, wird mit einer fantastischen Blick auf die Hauptstadt belohnt. Als Mittelpunkt von Großveranstaltungen wie der Loveparade, Demonstrationen und Auftritten von Politikern ist das Berliner Wahrzeichen bekannt. Eine umfassende Sanierung erfolgte 2010/11. Die Viktoria wurde neu vergoldet, eine Lichtinstallation sorgt seitdem nachts für eine atmosphärische Beleuchtung und neue Tafeln an den Torhäusern informieren über die Geschichte des Denkmals.

Top 5 Freizeitaktivitäten in Berlin

Volkspark Wuhlheide

Der Volks- und Waldpark wurde ursprünglich zwischen 1919 und 1932 gestaltet. Im 2. Weltkrieg wurden die Parkanlagen verwüstet, erst seit 1990 wird der Park rekonstruiert und zählt heute als Landesdenkmal Berlins. Auf dem Gelände befindet sich der Modellpark Berlin-Brandenburg, der die schönsten Sehenswürdigkeiten als Miniaturen abbildet, sozusagen ein „3D-Reiseführer“. Der Volkspark Wuhlheide dient heute als Freizeit- und Erholungszentrum für Groß und Klein. Eine Parkeisenbahn mit Dampflok bringt Besucher schnell zu allen sehenswerten Einrichtungen. Zahlreiche Festivals finden auf dem Gelände statt, für Kinder gibt es mehr als genug Plätze zum Spielen. Darüber hinaus gibt es eine Öko-Insel und das Haus Natur und Umwelt, die Stadtkindern die Begegnung mit der Natur ermöglichen.

Flohmarkt Straße des 17. Juni

FlohmarktJeden Samstag und Sonntag findet der größte und bekannteste Flohmarkt Berlins in der Straße des 17. Juni statt. Zudem ist es auch noch der älteste Trödelmarkt der Stadt, schon seit 1973 findet er hier statt. Es gibt viele alte Schätze zu entdecken, Möbel, Bilder, Geschirr, Spielzeug und Bücher sind nur ein kleiner Auszug aus der großen Vielfalt, die hier geboten wird. Auf Grund seines Bekanntheitsgrades sind die Preise auf diesem Flohmarkt manchmal etwas höher, dafür kann man an vielen Ständen aber auch mit EC-Karte zahlen. An den Antik- und Trödelmarkt schließt sich der Kunstmarkt direkt an, auf dem Kunsthandwerk aus verschiedenen Ländern, Gemälde, Mode, Schmuck und vieles mehr angeboten wird.

Inlineskaten

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Berliner gehört ohne Zweifel das Skaten. Regelmäßig findet eine Skate Night statt, während der man im Last Minute Urlaub Berlin auf eine ganz besondere Weise entdecken kann. Neben vielen toll gestalteten Skateparks innerhalb des Stadtgebiets hat Berlin noch eine Besonderheit zu bieten: die Skatestrecke Flughafen Tempelhof. Hier wird das Inlineskaten zum puren Vergnügen! Das Tempelhofer Feld ist der größte Stadtpark Europas, für Skater gibt es einen 4,5 Kilometer langen Rundweg, der auch über die Start- und Landebahn des ehemaligen Flughafens führt. Die kerzengerade Strecke eignet sich hervorragend, um einmal richtig Tempo zu machen!

Shopping

Arkaden am Potsdamer PlatzWer Last Minute nach Berlin reist, sollte auf jeden Fall eine ausgiebige Shopping-Tour mit einplanen. Die berühmtesten Kaufhäuser der Spree-Metropole sind zweifellos das KaDeWe (Kaufhaus des Westens) und die Galeries Lafayette. Beide haben eine bemerkenswerte Feinschmeckerabteilung und bieten auch eine große Auswahl an Souvenirs für Urlauber an. Weitere tolle Einkaufsmöglichkeiten bietet der Kurfürstendamm mit vielen kleinen Läden. Außerdem steht eine große Anzahl an Einkaufscentern im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung, zu den schönsten gehören die Arkaden am Potsdamer Platz sowie die Gropius Passagen in Neukölln. Da Berlin als erstes deutsches Bundesland die gesetzlichen Ladenöffnungszeiten freigegeben hat, sind einige Geschäfte auch an Feiertagen geöffnet.

Strandbad Orankesee

Für den Sommer ist das Strandbad Orankesee die beste Adresse! Neben einem herrlichen Sandstrand bietet das Freibad allen Komfort: Umkleiden, sanitäre Anlagen, Currywurst und Pommes. Außerdem gibt es einen Spielplatz für Kinder, ein Beachvolleyballfeld und Tischtennisplatten. Besonders für Kinder ist die 52 m lange Wasserrutsche ein echtes Highlight. Während die Kleinen spielen und Spaß haben, können sich die Großen im Strandkorb entspannen und die schöne Aussicht auf den Orankesee genießen.

Top 10 Hotels in Berlin

Berlin bietet neben hochklassigen Luxushotels auch eine Vielzahl an preiswerten Unterkünften. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei!

The Ritz Carlton Berlin Berlin, Deutschland
***** The Ritz Carlton Berlin Berlin, Deutschland 97% Weiterempfehlungsrate 117 Bewertungen 3 Nächte mit Nur Übernachtung ab 396 €
GESAMT-WERTUNG
5,7/ 6
Adlon Kempinski Berlin, Deutschland
***** Adlon Kempinski Berlin, Deutschland 95% Weiterempfehlungsrate 129 Bewertungen 3 Nächte mit Nur Übernachtung ab 420 €
GESAMT-WERTUNG
5,7/ 6
Ameron Hotel Abion Spreebogen Berlin, Deutschland
Ameron Hotel Abion Spreebogen Berlin, Deutschland 99% Weiterempfehlungsrate 201 Bewertungen 3 Nächte mit Frühstück ab 186 €
GESAMT-WERTUNG
5,5/ 6
Radisson Blu Berlin Berlin, Deutschland
Radisson Blu Berlin *****
97% Weiterempfehlungsrate
5,5/ 6
Melia Berlin Berlin, Deutschland
Melia Berlin ****
100% Weiterempfehlungsrate
5,5/ 6
Ivbergs Premium Berlin, Deutschland
Ivbergs Premium ****
98% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Vienna House Andel's Berlin Berlin, Deutschland
Vienna House Andel's Berli... ****
97% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Hotel Amano Berlin, Deutschland
Hotel Amano ***
97% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Centrovital Berlin Berlin, Deutschland
Centrovital Berlin ***
99% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Mövenpick Berlin Berlin, Deutschland
Mövenpick Berlin ***
97% Weiterempfehlungsrate
5,4/ 6
Alle Top Hotel-Angebote ansehen

Das ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Berlin

Das ganze Jahr über ist Berlin ein ideales Reiseziel. Wenn Sie im Sommer in die deutsche Hauptstadt reisen, können Sie die paradiesischen Badeseen nutzen, im Winter steht Eis laufen ganz hoch im Programm und die ganze Stadt erstrahlt im weihnachtlich geschmückten Licht. Für Museumsbesuche bietet sich der Herbst an, während im Frühling Ausflüge in die Umgebung Berlins sehr beliebt sind.

Unser Tipp für Berlin: Last Minute besonders günstig

Last Minute Städtereisen am Wochenende werden oft inklusive Bahn oder Flug günstig angeboten. Achten Sie nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität und auf die Lage des Hotels in der Innenstadt von Berlin! Das Hotel sollte nicht weit außerhalb vom Zentrum liegen. Eine U- oder S-Bahn-Station sollte zudem in der Nähe sein, gerade bei Last Minute Bahn- und Flugreisen.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Deutschland Hamburg Spanien Griechenland Türkei Zypern Italien Österreich Kroatien Bulgarien