Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
< >

Top 3 Kreuzfahrtschiffe

Ivan Bunin

Ivan Bunin

Wolga
Reederei: Orthodox

19 Tage inkl. Flug ab 2.199 €

Strawinski

Strawinski

Wolga
Reederei: Orthodox

11 Tage ab 1.275 €

Tschechov

Tschechov

Wolga
Reederei: Orthodox

11 Tage inkl. Flug ab 1.299 €

Andrey Rublev

Andrey Rublev

Wolga
Reederei: Moscow River

11 Tage ab 1.599 €

Excellence Katharina

Excellence Katharina

Wolga
Reederei: Orthodox

11 Tage ab 2.320 €

Wolga Kreuzfahrt

Erleben Sie bei einer Wolga Kreuzfahrt, was den Mythos der Wolga als Lebensader der russischen Kultur ausmacht. Entlang des Laufs des von den Russen liebevoll als „Mütterchen Wolga“ bezeichneten Flusses haben sich über die Jahre zahlreiche bedeutende Städte und Wirtschaftsstandorte entwickelt, so dass bei einer Flusskreuzfahrt auf der Wolga kein Mangel an interessanten Ausflugszielen besteht.

Wolga Kreuzfahrten auf einen Blick

Kreuzfahrtziele bei einer Wolga Kreuzfahrt

Die Wolga ist der längste und wasserreichste Fluss Europas. Auf Ihrem Lauf vom Quellgebiet in den Waldaihöhen durchquert Sie bis zur Mündung im Kaspischen Meer den Europäischen Teil Russlands. Auf dem Weg zum Wolgadelta bei Astrachan werden zahlreiche interessante Städte wie Jaroslawl, Kasan, Nischni Norgorod, Wolgograd oder Samara passiert. Über den Moskau-Wolga-Kanal ist zudem ein Abstecher zur russischen Hauptstadt Moskau möglich.

Eindrucksvolles Sankt Petersburg


Sankt Petersburg ist nicht nur die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands, sondern verfügt darüber hinaus über eine nicht minder hohe Strahlkraft wie diese. Gegründet wurde die über 200 Jahre als Hauptstadt des russischen Reiches fungierende Stadt, die zu Sowjetzeiten in „Leningrad“ umbenannt wurde, von Peter dem Großen in strategisch günstiger Lage zur Ostsee. Heutzutage bietet Sankt Petersburg mit seinen in rund 2.300 Prunkbauten, Schlössern und Palästen beeindruckend viele Prachtbauten, deren Anzahl weltweit nur von Venedig getoppt wird. Den Spitzenplatz auf der Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten nimmt die Eremitage ein, mit drei bis vier Millionen jährlichen Besuchern der weltweit meistbesuchte Museumskomplex. Auf einer Entdeckungstour durch die als architektonisches Gesamtkunstwerk geltende Stadt erwarten Sie weitere interessante Sehenswürdigkeiten wie die Peter-und-Paul-Festung, die Admiralität St. Petersburg, die Auferstehungskirche, der eherne Reiter oder Schloss Petershof. Viele davon sind entlang des Newski Prospekt, einer rund 4,5 Kilometer langen Prachtstraße im historischen Zentrum der Stadt.

Andrey Rublev
Auf den Spuren der großen ZarenAndrey Rublev ***
11 Tage
Moskau - St. Petersburg
Wolga

Jaroslawl: Historische Alstadt und imposante Sakralbauten


Das beliebte Touristenzentrum Jaroslawl zählt zu den ältesten Städten Zentralrusslands und liegt an der Mündung des Flusses Kotorosl in die Wolga. Bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts war Jaroslawl die zweitgrößte Stadt Russlands. Sehenswert ist die Altstadt mit den zahlreichen Kirchen aus dem 17. Jahrhundert und dem Christi-Verklärungs-Kloster. Der ehemalige Sakralbau wurde 1516 auf dem Fundament einer alten Holzkirche errichtet und ist heute einer der bedeutendsten Museumskomplexe der Stadt. Nicht minder imposant präsentiert sich die an zentraler Stelle in der Altstadt gelegene Prophet-Elias-Kirche.

Erleben Sie den Zauber der russischen Hauptstadt Moskau


Über den Moskau-Wolga-Kanal besteht während einer Wolga Kreuzfahrt die Möglichkeit zu einem Abstecher zur russischen Hauptstadt Moskau. Die mit rund 11,5 Millionen Einwohnern größte Agglomeration Europas ist das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Russlands und Hauptsitz der Russisch-Orthodoxen Kirche. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen das Bolschoi-Theater, das Puschkin-Museum, die Tretjakow-Galerie, der Kreml mit dem Roten Platz und die Christ-Erlöser-Kathedrale. Die Stadt verfügt zudem über eine ganze Reihe von interessanten Cafes, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, darunter das Warenhaus GUM am Roten Platz, mit einer Fläche von rund 75.000 m² eines der größten Einkaufszentren der Welt.

Tschechov
Russlands GlanzlichterTschechov ****
10 Tage
St. Petersburg - Moskau
Wolga

Entdecken Sie die eindrucksvolle Architektur Nischni Norgorods


Die fünftgrößte Stadt Russlands ist eine bedeutende Industriemetropole und wichtige Handelsstadt und gilt aus architektonischer Sicht als einer der interessantesten Städte des Landes. In der historischen Altstadt können Sie eine ganze Reihe von eindrucksvollen Bauwerken aus allen Stilepochen vom 17. Jahrhundert bis zur Neuzeit besichtigen. Das historische Zentrum der Stadt bildet der Nischni Nowgoroder Kreml, ein imposantes Bauwerk mit zwischen 18 und 30 Meter hohen 13 Türmen. Auf dem Gelände des Kremls befindet sich auch das 1843 im Auftrag von Nikolaus I. erbaute Arsenal, das heute ein Museum mit Wechselausstellungen internationaler zeitgenössischer Kunst enthält.

Kasan, Hauptstadt der Tataren


Lassen Sie sich bei einem Besuch in Kasan von der einzigartigen architektonischen Symbiose aus Orient und Okzident verzaubern. Die siebtgrößte Stadt Russlands gilt als Zentrum des russischen Islam und ist darüber hinaus ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Verkehrsknotenpunkt. Hier sollten Sie unbedingt eine Besichtigung des Kremls von Kasan einplanen, der als einer der schönsten seiner Art gilt und sogar in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Zum Kasaner Kreml gehört mit dem Sujumbike-Turm ein weiteres Wahrzeichen der Stadt. Ein nicht minder eindrucksvolles Bauwerk ist der Tempel aller Religionen, dessen Bau 1992 unter der Leitung des ortsansässigen Künstlers Eldar Chanow in Angriff genommen wurde. Das Gebäude enthält typische architektonische Merkmale von Sakralbauten verschiedener Weltreligionen und soll bei seiner Fertigstellung mit 16 Kuppeln die 16 meistverbreiteten Religionen der Welt repräsentieren.

Rachmaninov
Russland totalRachmaninov ***
19 Tage
Moskau - Rostow am Don
Wolga

Entspannen Sie am Wolgastrand von Samara


Die sechstgrößte Stadt Russlands ist berühmt für ihren rund 50 Kilometer langen Wolgastrand, der bei Touristen und Einheimischen als Badeparadies gilt. Die zugehörige Wolgapromenade lädt zum Flanieren und Verweilen in einem der zahlreichen Cafes ein. Von dort aus genießen Sie den wundervollen Blick auf die im Volksmund auch als „Wolga-Schweiz“ bezeichneten Schiguli-Berge.

Ein außergewöhnliches Relikt aus Sowjetzeiten ist der Stalinbunker, dessen Existenz erst nach Ende der Sowjetunion bekannt wurde. Der Bunker sollte im Falle einer Eroberung Moskaus als Ausweichquartier für die russische Regierung dienen.

Wolga Dream I
Russlands unbekannter SüdenWolga Dream I * ****
13 Tage
Moskau - Astrachan
Wolga

Besichtigen Sie die monumentalen Gedenkstätten Wolgograds


Das ehemalige Stalingrad ist geprägt von der Architektur des Spätstalinismus. Als Stätte einer der bedeutendsten Schlachten des zweiten Weltkriegs sind die Reminiszenzen an diese Zeit in der Stadt allgegenwärtig. Ein imposantes Bauwerk ist die im Gedenken an den zweiten Weltkrieg errichtete, rund 85 Meter hohe Mutter-Heimat-Statue auf dem Mamajew-Hügel, eine der größten Statuen der Welt. Wolgograd zählt heute zu den wichtigsten industriellen Zentren Russlands.

Astrachan und das Wolgadelta


Die Stadt Astrachan am Wolgadelta ist ein wichtiger Warenumschlagplatz zwischen Europa und den Anrainerstaaten des kaspischen Meeres. Astrachan verfügt über eine gut erhaltene historische Bausubstanz aus verschiedenen Epochen von der Renaissance über den Klassizismus bis hin zu deutlich sichtbaren Einflüssen aus russisch-orthodoxer Architektur. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind der Astrachaner Kreml, die Mariä-Entschlafens-und-Dreifaltigkeits-Kathedrale, der Englische Hof oder das Chlebnikow Museum.

Anbieter von Wolga Kreuzfahrten

Zu den größten Anbietern von Wolgakreuzfahrten zählen DERTOUR, Phoenix Reisen.

Die An- und Abreise zum Start- und Zielhafen einer Wolgakreuzfahrt ist meist im Preis inklusive. Wenn Sie Ihre Wolgakreuzfahrt frühzeitig buchen profitieren Sie von attraktiven Frühbucherrabatten. Auch mit Last-Minute-Angeboten lässt sich bei der Buchung einer Flusskreuzfahrt auf der Wolga sparen.

Die beste Reisezeit und Reisedauer für eine Wolga Kreuzfahrt

Als beste Reisezeit für Flusskreuzfahrten auf der Wolga gilt die Zeit von Mai bis September.

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Dnjepr Donau Nordsee Ostsee Elbe Rhein