Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
< >

Top 3 Kreuzfahrtschiffe

Lan Diep

Lan Diep

Mekong
Reederei: CF-Mekong

17 Tage ab 2.799 €

Mekong Navigator

Mekong Navigator

Mekong
Reederei: Haimark, Ltd.

8 Tage ab 1.370 €

Mekong Prestige II

Mekong Prestige II

Mekong
Reederei: Waterway Cruises

19 Tage inkl. Flug ab 3.699 €

Mekong Kreuzfahrt

Erleben Sie bei einer Flusskreuzfahrt auf dem Mekong das einzigartige Flair Südostasiens. Entdecken Sie dabei charmante Fischerdörfer, jahrhundertealte Kulturschätze und spannende Städte wie Nong Khai, Phnom Penh, oder Ho-Chi-Minh-Stadt. Eine Flusskreuzfahrt auf dem Mekong nimmt Sie mit auf eine Entdeckertour durch die altehrwürdige Kultur Indochinas und schafft Ihnen so unvergessliche Erinnerungen.

Mekong Kreuzfahrten auf einen Blick

Interessante Reiseziele bei einer Mekong Kreuzfahrt

Der Mekong zählt zu den Zehn längsten Flüssen der Welt und fließt durch sechs Länder: China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. Aufgrund seines großen Einflussgebiets gilt der Mekong als Lebensader des kontinentalen Südostasiens. Auf 200 Kilometern bildet er die natürliche Grenze zwischen Myanmar und Laos. Beim Delta in Vietnam mündet der Mekong ins Südchinesische Meer. Die fruchtbaren Böden des Mekong Deltas bieten ideale Bedingungen für eine intensive Landwirtschaft, weswegen das Mekong Delta nicht ohne Grund als „Südliche Reiskammer Vietnams“ bezeichnet wird.

Durch Laos und Thailand


Bei einer Flusskreuzfahrt auf dem Mekong haben Sie die Möglichkeit zu einem Besuch Vientiane, der Hauptstadt der Volksrepublik Laos. Dort sollten Sie unbedingt das Pha That Luang, die „Große Stupa“ besichtigen. Das Wahrzeichen der Stadt gilt gleichzeitig als Nationalheiligtum des Landes. Sofern Sie sich für die Geschichte des Landes interessieren, sollten Sie unbedingt einen Besuch im Lao National Museum einplanen. Dort finden Sie eine umfangreiche Sammlung zur Historie des Landes. Circa 30 Kilometer südlich der Stadt finden Sie die „Buddha Park“ genannte Anlage Xieng Khuan. Neben einer Nachbildung des berühmten Baumes der Erkenntnis, unter dem Buddha die Erleuchtung gefunden haben soll, finden Sie hier rund 200 interessante Beton-Figuren mit Motiven aus der hinduistischen, buddhistischen und laotischen Mythologie.

Luang Prabang, die ehemalige Hauptstadt von Laos, bietet aufgrund Ihrer architektonischen Vielfalt mit traditionellen Tempeln und französischen Kolonialbauten einen spannenden Einblick in die Geschichte des Landes. Im ehemaligen Königspalast befindet sich heute das Nationalmuseum mit zahlreichen Exponaten aus der Geschichte des Landes. Auch die zahlreichen Tempelanlagen wie der Vat Xienthong, der Vat Visounarath, der That Makmo oder der Vat Sop sind interessante Sehenswürdigkeiten. Auf dem Nachtmarkt können Sie jeden Tag ab 18 Uhr handgefertigte Textilien, Souvenirs und Lebensmittel erwerben. Circa 25 Kilometer nördlich der Stadt, an den Uferklippen des Mekong, finden Sie die Pak Ou-Kalksteinhöhlen, einen der bedeutendsten buddhistischen Wallfahrtsorte in Laos.

Im Nordosten von Tahiland, an der Grenze zu Laos, befindet sich die Stadt. Über die Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke besteht eine Verbindung zum Nachbarland und zu dessen Hauptstadt Vientiane. Nahe der Stadt befindet sich die eindrucksvolle Parkanlage Wat Khaek, ein Skulpturenpark mit bis zu 20 Meter hohen Betonfiguren.

Entdecken Sie das mystische Angkor Wat


Die Kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh liegt am Tonle Sap, einem Zufluss des Mekong. Die Stadt bietet eine große architektonische Vielfalt mit traditionellen Bauwerken, Gebäuden aus der Kolonialzeit und moderner Architektur, der sogenannten Neue Khmer-Architektur, eine Mischung aus Bauhaus, Moderne und der traditionellen Architektur der Khmer. Zu den imposantesten Repräsentanten dieses Stils gehören Bauwerke wie das Nationaltheater, das Haus der Minister, das Nationale Sportzentrum oder die Gebäude der königlichen Universität. Ein weiteres interessantes Bauwerk ist der zum Teil für Besucher geöffnete Königspalast. Das Tuol-Sleng Museum und die heute als Museum gestalteten ehemaligen Killing-Fields vor den Toren der Stadt dienen heute als Mahnmale zur Erinnerung an die Zeit der Diktatur der Roten Khmer.

Nördlich von Phnom Penh befindet sich Siem Reap. Die Stadt liegt am Tonle-Sap-See, dem größten See Südostasiens. Unweit der Stadt liegt Angkor Wat, der größte Tempelkomplex der Welt und Nationalsymbol Kambodschas. Bei einem Tagesausflug haben Sie die Möglichkeit dieses Eindrucksvolle Zeugnis menschlicher Baukunst zu entdecken.

Mekong Princess
Höhepunkte entlang des Mekongs Mekong Princess *****
8 Tage
Ho-Chi-Minh-Stadt - Siem Reap
Mekong

Erleben Sie in Vietnam die Vielfalt des Mekong-Deltas


Das Mekong-Delta ist eines der größten Flussdeltas der Welt. Der Mekong teilt sich hier in neun Flussarme, die durch zahlreiche Kanäle miteinander verbunden sind, wodurch ein wahres Labyrinth an Wasserstraßen entsteht. Ein Highlight sind die schwimmenden Märkte, auf denen Sie diverse Waren wie frisches Obst und Gemüse direkt von den Booten der Händler erwerben können. Einer der größten schwimmenden Märkte im Mekong-Delta befindet sich in Cai Rang. Weitere vor allem bei Touristen beliebte schwimmende Märkte befinden sich in Cai Be oder Long Xuyen. Besonders am Morgen herrscht hier stets ein buntes Treiben.

Eine weitere Besonderheit des Mekong Deltas sind die Schwimmenden Dörfer, deren Bewohner hauptsächlich vom Fischfang leben. Die Hausboote dienen dabei gleichzeitig als Wohn- und Arbeitsstätte. Dadurch das kaum ein Hausboot dem anderen gleicht entsteht bieten die Schwimmenden Dörfer ein Abwechslungsreiches Bild. Als eines der eindrucksvollsten Schwimmenden Dörfer gilt Chau Doc an der Grenze zu Kambodscha.

Etwas nördlich des Mekong-Deltas liegt Ho-Chi-Minh-Stadt, auch unter Ihrem ehemaligen Namen Saigon bekannt. Hier befinden sich eine Reihe von interessanten Bauwerken aus der französischen Kolonialzeit wie das Rathaus, das Stadttheater oder das Hauptpostamt. Als eines der touristischen Highlights gilt der Wiedervereinigungspalast im Zentrum der Stadt. Eine Reihe von Museen beschäftigt sich mit dem Vietnamkrieg und der Zeit der Wiedervereinigung. Darüber hinaus finden Sie in der Stadt eine Reihe interessanter Tempel und Pagoden sowie Kulturgebäude wie das Stadttheater oder das Hoa Binh-Theater.

Lan Diep
Morgenröte Lan Diep ****
17 Tage
Kâmpóng Chhnang - Ho-Chi-Minh-Stadt
Mekong

Anbieter von Mekong Kreuzfahrten

Bekannte Anbieter von Flusskreuzfahrten auf dem Mekong sind 1A-Vista, CroisiEurope, DERTROUR und Phoenix Reisen. Im Hinblick auf die Reisedauer empfiehlt sich eine Dauer von mindestens einer Woche. Im Idealfall sollten Sie circa zwei Wochen für Ihre Reise veranschlagen. Für eine Mekong Kreuzfahrt ist ein Visum erforderlich.

Die beste Reisezeit und Reisedauer für eine Mekong Kreuzfahrt

Als beste Reisezeit für eine Flusskreuzfahrt auf dem Mekong gilt die Trockenzeit von Oktober bis Mai. Hauptreisezeit ist der Zeitraum von Oktober bis Januar.

WEITERE INFOS UND ANGEBOTE ZUM REISEZIEL MEKONG

Reisen Thailand  Last Minute Thailand  

BESUCHER DIESER SEITE INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEZIELE

Pazifik Irrawaddy Jangtse