Bitte warten...

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 30-726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Stand 15.02.2013Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24

Sehr geehrter Reisegast,

die folgenden Bedingungen regeln ausschließlich das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Reisendem/Teilnehmer (im folgenden: Reisender) und TravelScout24 als Vermittler der Reiseleistungen. Davon getrennt wird bei der Buchung ein Vertragsverhältnis mit dem Reiseveranstalter und den einzelnen Leistungsträgern (z.B. Fluggesellschaft, Hotel etc.) entstehen, das nicht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24 geregelt ist. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24 gelten auch dann, wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

TravelScout24 weist alle Teilnehmer und Reisenden ausdrücklich darauf hin, dass der Reisevertrag nicht mit TravelScout24, sondern stets mit dem jeweils angegebenen Reiseveranstalter oder Leistungsträger unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters oder Leistungsträgers zustande kommt. Deren Allgemeine Geschäftsbedingungen werden vor Reisebuchung angezeigt und müssen durch den Reisenden bestätigt werden.

Im Rahmen der angebotenen Leistungen sollte sich der Reisende über die Konsequenzen des Abschlusses eines Reisevertrages bei dem jeweiligen Reiseveranstalter oder Leistungsträger informieren.

» Vertragsinhalt

Die vertragliche Pflicht von TravelScout24 ist die ordnungsgemäße Vermittlung der gebuchten Beförderungsleistung bzw. Vermittlung der einzelnen touristischen Leistung. Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist nicht Bestandteil der Pflichten von TravelScout24. TravelScout24 ist nicht zur Prüfung der Angaben der Reiseveranstalter oder Leistungsträger verpflichtet.

Der Auftrag des Reisenden an TravelScout24, eine Beförderung oder sonstige touristische Einzelleistung zu vermitteln, erfolgt über den Onlinedienst „travelscout24.de“ oder das Service-Center. Im Zuge des Auftrags des Reisenden an TravelScout24 erkennt der Reisende an, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24 gelesen und verstanden zu haben und diese zu akzeptieren und erklärt sich mit der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Nutzung seiner Daten einverstanden.
Mit Annahme des Vermittlungsauftrages durch TravelScout24, das heißt ab Erhalt der entsprechenden Bestätigungsmail, ist der Reisende an den Vermittlungsauftrag gebunden. Das bedeutet, dass dann ein Vertragsverhältnis mit TravelScout24, das sich nach den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen richtet, entsteht. Die Annahme des Vermittlungsauftrages des Reisenden durch TravelScout24 kann schriftlich, mündlich, fernmündlich oder online erfolgen. Sofern der Auftrag von einer anderen Person als dem Reisenden (= Anmelder) erteilt wird, haftet der Anmelder neben dem Reisenden gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der Verpflichtung der angemeldeten Personen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Annahme des Vermittlungsauftrages des Reisenden durch TravelScout24. TravelScout24 ist berechtigt, eine Annahme des Vermittlungsauftrages ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Vor der Verweigerung der Annahme des Vermittlungsauftrages durch TravelScout24 vermittelte und mit dem Reiseveranstalter und den einzelnen Leistungsträgern abgeschlossene Reiseverträge bleiben wirksam und von der Annahme des Vermittlungsauftrages in diesem Fall unberührt.

Die Verweigerung der Annahme des Vermittlungsauftrages wird dem betroffenen Reisenden per Email mitgeteilt. Bestehende Verpflichtungen aus bereits abgeschlossenen Verträgen mit Reiseveranstaltern bzw. einzelnen Leistungsträgern werden hierdurch nicht berührt.

» Umbuchung und Storno

Der Reisende kann jederzeit nach den Bestimmungen des zwischen ihm und dem Reiseveranstalter bzw. einzelnen Leistungsträger jeweils abgeschlossenen Vertrages vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten, wobei Stornogebühren von bis zu 100% des Reisepreises anfallen können (je nach Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger und Zeitpunkt des Stornos).

Storni und Umbuchungen für alle von Travelscout24 vermittelten Leistungen können nur schriftlich per Brief oder Fax bzw. per Email unter Angabe der Buchungsnummer an den Reiseveranstalter bzw. einzelnen Leistungsträger oder mittels Einschreibebrief an die in den Buchungsunterlagen angegebene Anschrift oder über die Buchungshotline erfolgen. Für zeitliche Verzögerungen und den daraus resultierenden Konsequenzen aufgrund von technischen Verzögerungen bei der Übermittlung von Emails übernimmt TravelScout24 keine Haftung. Für andere Angebote auf TravelScout24 (z.B. Hotel, Ferienwohnungen) setzen Sie sich bitte jeweils mit dem in Ihrer Bestätigung genannten Partner in Verbindung.

Stornierungsgebühren sind in den Tarifbeschreibungen des jeweiligen Angebotes des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Leistungsträgers genannt.

» Pauschalreisen / Last Minute - Reisen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Der Reisende sollte sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters durchlesen.

» Linienflüge

Es gelten die Regeln der jeweiligen Airline. Der Reisende sollte sich die Regeln der jeweiligen Airline durchlesen.

» Sonder- und Charterflüge

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters/der jeweiligen Fluggesellschaft. Der Reisende sollte sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters/der jeweiligen Fluggesellschaft durchlesen.

» Ferienhäuser

Es gelten besondere Bedingungen für Ferienhäuserbuchungen. Der Reisende sollte sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners durchlesen.

» Mietwagen

Es gelten besondere Bedingungen für Mietwagenbuchungen. Der Reisende sollte sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Autovermieters durchlesen.

» Reiseversicherung

Es gelten besondere Bedingungen für Reiseversicherungen. Der Reisende sollte sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Reiseversicherung durchlesen.

» Zahlung

Die Zahlung der gebuchten Leistungen erfolgt auf verschiedenen Wegen
(je nach Reiseart):

– Überweisung
– Kreditkarte
– Bankeinzug

und wird in der Regel jeweils durch das TravelScout24 Service Center mit dem Reisenden abgestimmt. Das gilt auch für die Information, auf welches Konto der Betrag zu überweisen ist.

» Reiseunterlagen

Sofern kein ETIX (elektronisches, papierloses Ticket) gewünscht oder die Ausstellung eines ETIX nicht möglich ist, wird der Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger die Reiseunterlagen per Post zusenden. Bei kurzfristigen Buchungen werden die Reiseunterlagen am Flughafen hinterlegt. Genaueres erfährt der Reisende nach Buchung durch das Service Center/den Anbieter. Kosten für die Versendung von Unterlagen mit Express Botendiensten sowie eventuelle Hinterlegungsgebühren trägt der Reisende.

» Versicherungen

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist nicht in den Preisen enthalten. TravelScout24 empfiehlt dem Reisenden den Abschluss einer Reiseversicherung, insbesondere einer Reiserücktrittskosten- und/oder Ersatzversicherung, die TravelScout24 dem Reisenden gerne mit vermittelt.

» Visa, Pass, Zoll, etc.

Jeder Reisende ist grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, dass für seine Person die zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und sämtliche gesetzlichen Bestimmungen - insbesondere die in- und ausländischen Ein- und Ausreisebestimmungen, Gesundheitsvorschriften, Pass-, und Visa-Bestimmungen - beachtet werden. Gleiches gilt für die Beschaffung erforderlicher Reisedokumente. TravelScout24 erteilt dem Reisenden zu diesen Fragen auf Anfrage gewissenhaft Auskunft, kann dafür jedoch keine Haftung übernehmen. TravelSocut24 weist ausdrücklich darauf hin, dass die Bestimmungen jederzeit durch die Behörden geändert werden können. Dem Reisenden wird daher nahe gelegt, selbst bei den zuständigen Ämtern und Institutionen Informationen einzuholen. Ausführliche und tagesaktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes
unter www.auswaertiges-amt.de.

» Haftung von TravelScout24 als Vermittler / Haftungsbeschränkungen

Angaben über vermittelte Beförderungen oder andere touristische Leistungen beruhen ausschließlich auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger gegenüber TravelScout24. Sie stellen keine eigene Angabe oder Zusicherung von TravelScout24 gegenüber dem Reisenden dar. Bei den vermittelten Leistungen haftet TravelScout24 für die ordnungsgemäße Weitergabe der im Rahmen der Erteilung des Vermittlungsauftrages übermittelten Informationen des Reisenden an den jeweiligen Reiseveranstalter bzw. jeweiligen Leistungsträger nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

TravelScout24 haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von TravelScout24, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Ferner haftet TravelScout24 nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von TravelScout24, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haften wir uneingeschränkt nach dessen Vorschriften.

Beruht ein Schaden aufgrund von Verzug oder wegen eines Mangels auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also der einfach fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, so ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn dem Kunden Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen.

Weitergehende Haftungsansprüche gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhoben Ansprüche. Hiervon unberührt bleibt unsere Haftung nach vorstehendem Absatz. Nach Maßgabe der vorstehenden Haftungsbeschränkung übernimmt TravelScout24 keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems und der Website, sowie für systembedingte Unterbrechungen, Ausfälle und Störungen der technischen Anlagen und des Services von TravelScout24. Dies gilt insbesondere für den Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways sowie für unwesentliche Unterbrechungen der Zugriffsmöglichkeit auf den Onlinedienst von TravelScout24.

» Abtretungsverbot

Eine Abtretung von Ansprüchen des Reisenden gegen TravelScout24, auch an Ehegatten oder Verwandte, ist ausgeschlossen. Dies betrifft Ansprüche aus dem Vermittlungsvertrag und im Zusammenhang mit der Durchführung und Abwicklung des Vermittlungsvertrages, sowie aus unerlaubter Handlung. Auch die gerichtliche Geltendmachung vorbezeichneter Ansprüche des Reisenden durch Dritte im eigenen Namen ist unzulässig.

» Missbräuchliche Nutzung

Für Schäden, die durch Missbräuche Dritter eintreten, ist die Haftung von TravelScout24 ausgeschlossen. Im Missbrauchsfall obliegt dem Reisenden der Nachweis, dass der Missbrauch nicht durch sein schuldhaftes Verhalten ermöglicht wurde. Der Reisende stellt TravelScout24 hiermit von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen frei, die sich aus Schäden wegen eines Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben.

» Sonstiges

Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Reisenden und TravelScout24 gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist für beide Vertragsparteien Offenbach am Main, sofern der Kunde Kaufmann ist.

» Die Postanschrift:


TravelScout24
c/o Triplemind GmbH
Berliner Strasse 2
63065 Offenbach am Main
Deutschland

Telefon: +49 (0)69 823 676 70
Telefax: +49 (0)69 823 676 54
Email: info@travelscout24.de

Triplemind GmbH

Geschäftsführer: Mathias Ziegler

Handelsregister: Amtsgericht Offenbach am Main, HR B43729
Sitz der Gesellschaft: Offenbach am Main
UST-IdNr:: DE262259070