Bitte warten...

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 30-220 121 830 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Stand 11.02.2015Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24

Sehr geehrter Reisegast,

die folgenden Bedingungen regeln ausschließlich das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Reisendem/Teilnehmer (im Folgenden: Reisender) und TravelScout24 als Vermittler der Reiseleistungen (Pauschalreise, Flug, Hotel, Mietwagen etc.). Davon getrennt wird bei der Buchung ein Vertragsverhältnis mit dem Reiseveranstalter und den einzelnen Leistungsträgern (z.B. Fluggesellschaft, Hotel etc.) entstehen, das nicht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24 geregelt ist. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von TravelScout24 gelten auch dann, wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

» 1. Vermittlungsleistung und Zustandekommen des vermittelten Vertrages

1.1. TravelScout24 ist als Reisebüro ein Vermittler von Reiseleistungen. Als Vermittler schulden wir Ihnen die ordnungsgemäße und sorgfältige Vermittlung, nicht aber die vermittelte Leistung (Pauschalreise, Flug, Hotel, Mietwagen etc.) selbst. Unsere Angaben zur vermittelten Leistung basieren auf den Angaben des jeweiligen Vertragspartners (Reiseveranstalter, Fluggesellschaft, Hotel, etc.) und stellen keine eigenen Zusicherungen oder Garantien dar.

1.2. Das Zustandekommen des Vertrages über die Leistung selbst und seinen Inhalt richten sich nach den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften und gegebenenfalls nach den Bedingungen des jeweiligen Vertragspartners, soweit diese wirksam in den Vertrag einbezogen sind.

1.3. Mit dem Anklicken des Online-Buttons „zahlungspflichtig buchen“ oder durch eine schriftliche, mündliche oder fernmündliche Erteilung eines Vermittlungsauftrags beauftragen Sie TravelScout24 damit, ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss des Vertrages über die gewünschte Leistung an den Anbieter der Leistung weiterzugeben. Die Annahme des Vermittlungsauftrages des Reisenden durch TravelScout24 kann ebenfalls schriftlich, mündlich, fernmündlich oder online erfolgen. Sofern der Auftrag von einer anderen Person als dem Reisenden (= Anmelder) erteilt wird, haftet der Anmelder neben dem Reisenden gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der Verpflichtung der angemeldeten Personen.

1.4. Etwaige Sonderwünsche, die Sie im Rahmen Ihrer Buchung anmelden, werden von uns an den jeweiligen Vertragspartner zwecks Prüfung weitergeleitet, welcher dann über die eventuelle Annahme des Sonderwunsches entscheidet und informiert. TravelScout24 übernimmt keine Garantie dafür, dass der jeweilige Vertragspartner Ihr Vertragsangebot oder Ihren Sonderwunsch annimmt.

1.5. TravelScout24 weist Sie darauf hin, dass Sie verpflichtet sind, die Ihnen zugegangene Buchungsbestätigung unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen zu den von Ihnen gemachten Angaben unverzüglich hinzuweisen. So können beispielsweise exakte Namens- und Altersangaben für den ungestörten Erhalt und die Durchführung der Leistung, insbesondere bei Flügen und Pauschalreisen, unabdingbar sein.

1.6. Sofern in seltenen Fällen die vermittelte Leistung von TravelScout24 in Rechnung gestellt wird, geschieht dies im Namen und auf Rechnung des betreffenden Vertragspartners.

» 2. Datenschutz

TravelScout24 verwendet die im Rahmen der Buchung zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zur Abwicklung der gebuchten Leistungen. Näheres zum Datenschutz finden Sie in der “Datenschutzerklärung“.

» 3. Zahlungen

3.1. Die möglichen Zahlungsarten (z.B. Kreditkarten, SEPA-Lastschrift, Überweisung) sind für alle buchbaren Reisen und Leistungen aufgeführt und können je nach Vertragspartner variieren. Zur Zahlung beachten Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Vertragspartners. Sie können in den AGB des Vertragspartners auch ersehen, ob und in welcher Höhe eine Anzahlung für die von Ihnen gebuchte Reise erforderlich und wann diese fällig ist. Auch einen etwaigen weiteren Zahlungsverlauf können Sie den AGB des Vertragspartners entnehmen.

3.2. Sofern TravelScout24 das Inkasso des Preises übernimmt und Kreditkartenzahlung oder Einzug per Lastschrift als Zahlungsmittel möglich sind und gewählt werden, erteilt der Buchende TravelScout24 die ausdrückliche Ermächtigung, den geschuldeten Vertragspreis über die angegebene Kreditkarten- oder Kontonummer einzuziehen. Wenn das Inkasso über Kreditkarte oder Lastschrift durch den Vertragspartner selbst erfolgt, ist TravelScout24 bevollmächtigt, die jeweiligen Daten an den Reiseveranstalter weiterzuleiten. Zur Verschlüsselung persönlicher Daten bei Kreditkartenzahlung/Lastschriftverfahren beachten Sie bitte die Angaben in der Datenschutzerklärung.

» 4. Umbuchungen und Stornierungen der gebuchten Leistungen

Die Modalitäten und eventuellen Kosten für Umbuchungen und Stornierungen richten sich nach den Bedingungen des jeweiligen Vertragspartners, sofern diese einbezogen sind. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die entsprechenden Erklärungen zu Umbuchungen oder Stornierungen über TravelScout24 an Ihren Vertragspartner weiterleiten. TravelScout24 erhebt hierfür keine eigenen Servicegebühren oder Bearbeitungsentgelte.

» 5. Widerruf

Gemäß § 312 g Abs. 2 Satz 1 Nr.9 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) steht Ihnen bei Reiseverträgen ein Widerrufsrecht nicht zu. Der Ausschluss des Widerrufsrechts gilt somit auch für das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem jeweiligen Vertragspartner (Reiseveranstalter, Fluggesellschaft, Hotel etc.), welches durch die Vermittlung von Travelscout24 zustande gekommen ist.

» 6. Versicherungen

Regelmäßig ist in den Preisen der Vertragspartner keine Versicherung enthalten. TravelScout24 empfiehlt den Abschluss entsprechender Reiseversicherungen, insbesondere einer Reisekrankenversicherung mit Rücktransport aus dem Ausland, einer Reiserücktrittskosten- und/oder Ersatzversicherung und einer Reisegepäckversicherung. TravelScout24 vermittelt Ihnen gerne entsprechende Angebote.

» 7. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften

7.1. Jeder Teilnehmer/Reisende ist grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, dass für seine Person die zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und sämtliche gesetzlichen Bestimmungen - insbesondere die in- sowie ausländischen Ein- und Ausreisebestimmungen, Gesundheitsvorschriften, Pass-, Devisen-, Zoll- und Visabestimmungen - beachtet werden. Gleiches gilt für die Beschaffung erforderlicher Reisedokumente.

7.2. TravelScout24 erteilt hinsichtlich Fragen zu Ziffer 7.1 gerne gewissenhaft Auskunft, ohne hierfür eine Haftung zu übernehmen.

7.3. TravelScout24 weist ausdrücklich darauf hin, dass die unter Ziffer 7.1 genannten Bestimmungen jederzeit nachträglich durch die zuständigen Behörden geändert werden können. Dem Reisenden wird daher nahe gelegt, selbst bei den zuständigen Ämtern und Institutionen Informationen einzuholen sowie Nachrichtenmedien zu verfolgen. Ausführliche und tagesaktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de.

7.4. TravelScout24 weist ausdrücklich darauf hin, dass Namensangaben im Reisepass oder sonstigen Identifikationsdokumenten exakt mit den Angaben der Buchung/Reiseunterlagen übereinstimmen müssen.

» 8. Haftungsbeschränkung

8.1. TravelScout24 haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung im Rahmen der Vermittlung Ihrer Reise von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Ferner haftet TravelScout24 nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haften wir uneingeschränkt nach dessen Vorschriften.

8.2 Im Übrigen ist die Haftung von TravelScout24 aus dem Vermittlungsvertrag auf den dreifachen Vertragspreis beschränkt.

8.3 Die Verjährung von Ansprüchen gegen TravelScout24 richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

» Die Postanschrift:


TravelScout24
c/o Triplemind GmbH
Berliner Strasse 2
63065 Offenbach am Main
Deutschland

Telefon: +49 (0)69 823 676 70
Telefax: +49 (0)69 823 676 54
Email: info@travelscout24.de

Triplemind GmbH

Geschäftsführer: Mathias Ziegler

Handelsregister: Amtsgericht Offenbach am Main, HR B43729
Sitz der Gesellschaft: Offenbach am Main
UST-IdNr:: DE262259070